Der Milchreis Klassiker – nicht nur für Kinder

von Emmi
Milchreis Klassiker - www.emmikochteinfach.de

Als mein Sohn klein war fing ich an zu überlegen, was ich selbst denn gerne als Kind gegessen habe.  Es war schön in Erinnerungen zu schwelgen und zu überlegen, was das denn alles war. Man vergisst ja so viel. Dinge geraten einfach in Vergessenheit. Milchreis war, glaube ich, das Erste was mir in den Sinn gekommen ist.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Ich habe ihn verschlungen, meine Oma hatte mir das bestätigt. Gegessen haben wir ihn wahlweise mit Apfelmus, mit Kirschen oder einfach nur mit Zimt und Zucker. Was gerade im Haus war. Manchmal sogar mit brauner Buttersoße, aber das eigentlich nicht so oft.

Milchreis Klassiker - www.emmikochteinfach.de

Wenn ich den klassischen Milchreis esse, ist dies deshalb für mich auch eine Reise in die Vergangenheit, in meine Kindheit. Viele schöne Bilder laufen vor meinem inneren Auge ab, ich werde sogar etwas sentimental uns ein wohliges Gefühl macht sich breit.

Milchreis Klassiker - www.emmikochteinfach.de

Mein Sohn und mein Mann lieben Milchreis genauso sehr wie ich. WAS FÜR EIN GLÜCK! Denn manche Menschen gruseln sich davor, schütteln sich bei dem Gedanken. Ich nehme an, Du gehörst nicht zu denjenigen, sonst hättest Du nicht bis hierhin gelesen ;-). Falls Milchreis also schon lange nicht mehr auf Deiner Speisekarte stand, versuche es einfach mal wieder. Milchreis ist ein sehr nahrhaftes Gericht wegen seiner gesunden Kohlenhydrate. Er ist so einfach und im Handumdrehen selbst gemacht.

 

Milchreis Klassiker - www.emmikochteinfach.de

Milchreis Klassiker

5 von 5 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG30 Minuten
ZEIT GESAMT40 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 250 g Milchreis
  • 1 Liter Milch - 3,5%
  • 3 EL Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 EL Butter

SERVIEREN

  • Zimt und Zucker - zum Bestreuen

ANLEITUNG

  • Als erstes erhitzt Du die Butter in einem großen Topf. Dann gibst Du den Milchreis hinein und dünstest ihn in der Butter ca. 3 Minuten an. 
    Milchreis Klassiker - www.emmikochteinfach.de
  • Jetzt gibst Du die Milch sowie den Zucker und Vanillezucker dazu. Wenn Du magst, kannst Du ihn auch noch veredeln, ihn dem Du statt Bourbon-Vanillezucker das Mark einer Vanilleschote nimmst. 
    Milchreis Klassiker - www.emmikochteinfach.de
  • Jetzt einfach unter gelegentlichem Rühren aufkochen und die Augen nicht vom Topf abwenden! Die Milch wandert schneller über den Topfrand als man denkt. Dann lässt Du alles mit geschlossenem Deckel bei kleinster Hitze 15 Minuten köcheln. Nach den 15 Minuten einmal kräftig umrühren, Deckeln wieder drauf und weitere 15 Minuten köcheln. 
    Milchreis Klassiker - www.emmikochteinfach.de
  • Zimt und Zucker nach Belieben mischen und dazu servieren. Einfach im Vorrat schauen, was so vorhanden ist. Apfelmus, Kirschen, Kirschgrütze oder frisches Obst. 

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben.  Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

10 Kommentare
17

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

10 Kommentare

Danny 4. Juli 2020 - 19:29

Wenn man es nicht so eilig hat, dann ca. 5 bis 10 Min. ankochen und dann ab ins Bett 🙂
Nach einer Stunde ist der Milchreis perfekt.
Das habe ich oft für meine Kinder gemacht. Wenn sie von der Schule heimkamen haben sie das Essen aus dem Bett geholt und gegessen (ich war noch auf der Arbeit) . Ein absoluter Genuss ist warmer Milchreis mit zart verlaufendem Vanilleeis. Aber nicht so viel Zucker in den Milchreis.
Früher nannte man das Kochkiste☺ das spart auch Energie. Statt ins Bett einfach dick in Decken hüllen.

Reply
Emmi
Emmi 4. Juli 2020 - 22:35

Das freut mich zu hören, liebe Danny. Ganz lieben Dank für Dein tolles Feedback und Bewertung und viele LG

Reply
Benita 19. Juni 2020 - 15:15

….. mhm 😋 der war gut!
Danke für die Idee, den Milchreis in Butter anzudünsten, liebe Emmi!
Schönes Wochenende und viele Grüße, Benita

Reply
Emmi
Emmi 19. Juni 2020 - 21:29

Herzlichen Dank liebe Benita 🙂 . Das freut mich sehr und viele LG

Reply
Armine 25. März 2020 - 14:24

Hallo liebe Emmi,

vielen Dank für das Rezept! Sollte man Reis vorher mehrmals waschen bis das Wasser klar ist oder ist es überflüssig?

Danke und liebe Grüße
Armine

Reply
Emmi
Emmi 25. März 2020 - 16:11

Liebe Armine, den Reis braucht Du nicht waschen – das habe ich im Zusammenhang mit Milchreis noch nie gemacht. Lass es Dir schmecken. Viele LG

Reply
Dominique R. 22. Mai 2019 - 1:03

Hallo liebe Emmi, ich bin vor ein paar Tagen auf deine Rezepte gestoßen, weil ich das Kochen gern lernen möchte. Die Nudel-Hack-Gemüse Pfanne ist mir sehr gut gelungen- danke. Ein paar weitere Rezepte habe ich mir nun aufgeschrieben, für’s Ausprobieren. 🙂 eine Frage habe ich zu diesem Rezept, könnte man das auch mit Laktosefreier Milch zubereiten? Liebe Grüße die Domi 😇

Reply
Emmi
Emmi 22. Mai 2019 - 21:40

Liebe Domi, das ist aber schön, dass Du für Deine Pläne auch Gerichte von mir nachkochst und lieben Dank auch für die tolle Bewertung! Ich habe leider überhaupt keine Erfahrung. Das Internet hat mir aber verraten, ich habe eben mal nachgesehen, dass man wohl die normale Milch in gleicher Menge durch laktosefreie Milch ersetzen kann. Ich denke, Du kannst es also einmal wagen und über eine erneute Rückmeldung dazu würde ich mich natürlich sehr freuen. LG

Reply
Margot 10. April 2019 - 14:54

Guten Tag liebe Emmi,
bin erst seit Kurzem dabei. Habe aber schon einiges ausprobiert. Ich finde die Rezepte so herrlich unkompliziert. Toll finde ich den Milchreis Klassiker. Da werden Kindheitserinnerungen wach!
Gerne würde ich an der Verlosung teilnehmen.

Reply
Emmi
Emmi 10. April 2019 - 20:56

Das freut mich sehr, liebe Margot😍. Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung. LG

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")