Blätterteigpizza mit Rächerlachs - www.emmikochteinfach.de

Blätterteigpizza mit Räucherlachs und Dill

VORBEREITUNG: 10 Minuten
ZUBEREITUNG: 15 Minuten
ZEIT GESAMT: 25 Minuten
PORTIONEN: 4 Personen
Rezept drucken

ZUTATEN

  • 2 Packungen Blätterteig à 275 g / oder 270 g - aus dem Kühlregal
  • 200 g Lachs, geräuchert
  • 300 g Mittelalter Gouda, frisch gerieben - oder auch Gruyère oder Emmentaler
  • 4 Eier - Größe M
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1/4 TL Pfeffer, weiß
  • 1/4 TL Muskat, frisch gerieben
  • 10 g Dill, frisch - fein gehackt

ANLEITUNG

  • Als erstes heizt Du schon mal den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.
  • Dann das Backblech einfetten und die beiden Blätterteige darauf auslegen und einen Rand berücksichtigen. BITTE BEACHE: Meistens muss man die fertigen Blätterteige zur besseren Verarbeitung ca. 10 Minuten vorher aus dem Kühlschrank holen. 
  • Dann den Lachs in Stückchen zupfen und auf dem Blätterteig verteilen.
  • Die 4 Eier mit den Gewürzen verquirlen und den frisch geriebenen mittelalten Gouda untermischen. 
  • Im Anschluss die Ei-Käse-Masse auf dem Lachs-Blätterteig verteilen.
  • Für ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Ofen beziehungsweise bis Käse und Blätterteig schön goldbraun gebacken sind. 
  • Vor dem Servieren noch den fein gehackten Dill über die Blätterteigpizza geben. Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.