Ein leckerer selbst gemachter Snack - www.emmikochteinfach.de

Wrap mit Hähnchen, Schafkäse und Avocadocreme

VORBEREITUNG: 30 Minuten
ZUBEREITUNG: 20 Minuten
ZEIT GESAMT: 50 Minuten
PORTIONEN: 4 Personen
Rezept drucken

ZUTATEN

  • 4-6 Stück Weizentortillas - fertig gekauft oder selbstgemacht, Durchmesser nach Wahl

FÜR DIE GEBRATENEN HÄHNCHENSTREIFEN IN DER PFANNE

  • 300-400 g Hähnchenbrustfilet, gerne Bio - in Streifen geschnitten - Alternativ Pute
  • 1 Paprika, gelb, mittelgroß - in Streifen geschnitten
  • 1 Zwiebel, rot - in Ringe geschnitten
  • Salz und Cayennepfeffer, Tabasco oder Chilisoße - zum Abschmecken
  • 2 EL Pflanzenöl, neutral - z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl

FÜR DIE AVOCADOCREME

  • 1 Avocado, reif
  • 1/2 Bio-Limette, ausgepresst sprich den Saft davon
  • 1 oder 1/2 Knoblauchzehe - fein gewürfelt oder ausgepresst (wird schärfer)
  • Salz und Pfeffer - zum Abschmecken

FÜRS WÜRZEN DER CREME FRAICHE

  • 3 EL Creme Fraiche - geht auch fettreduziert
  • Bio-Limette, Schalen-Abrieb - zum Abschmecken
  • Salz und Pfeffer - zum Abschmecken

FÜR DIE WEITERE EINLAGE

  • 150 g Schafkäse - z.B. von GAZi
  • 1/4 Kopf Eisbergsalat ca. - in feine Streifen geschnitten
  • 2 Tomaten - entkernt und gewürfelt
  • 2 Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln - in feine Ringe geschnitten

ANLEITUNG

FÜR DIE AVOCADOCREME

  • Du startest mit der Avocado-Creme. Als erstes entfernst Du von der Avocado den kleinen Strunk und schneidest sie ringsum mit dem Messer auf. Dann den Kern entfernen und die Avocado vierteln
  • Mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch an der Schale entlang herauslösen, in eine Schüssel geben, mit dem Limettensaft beträufeln, die fein geschnittene Knoblauchzehe hinein und mit Salz und Pfeffer würzen. 
  • Dann kannst Du alles mit der Gabel schön zu einer Creme zerdrücken, nochmal nach Belieben abschmecken und zur Seite stellen

FÜRS WÜRZEN DER CREME FRAICHE

  • Jetzt gibst Du die 3 EL Creme Fraiche in eine Schüssel und mit einer Zester-Reibe reibst Du Dir je nach Belieben etwas Schale der Bio-Limetten ab und würzt das Ganze mit Salz und Pfeffer. Nochmal Abschmecken und zur Seite stellen. 

FÜR DIE GEBRATENEN HÄHNCHENSTREIFEN IN DER PFANNE

  • Nun legst Du Dir Deine Hähnchenbrust auf eine Schneidefläche, in der Mitte durchschneiden und seitlich leicht schräg in Streifen schneiden. 
  • Die rote Zwiebel pellen halbieren und in Halbringe schneiden und die Paprika waschen, trocknen, entkernen und an der kurzen Seite in Streifen schneiden. 
  • Im Anschluss erhitzt Du 2 EL Öl in der Pfanne, gibst Deine Hähnchenbrustfilet-Streifen hinein und beginnst diese auf mittlerer bis hoher Stufe ca. 1 1/2 Minuten anzubraten. 
    TIPP: Nicht so viel mit dem Wender in der Pfanne wenden, sonst kühlt die Pfanne zu schnell ab, es entstehen keine Röstaromen und das Fleisch fängt an zu kochen und wird dadurch trocken. Also Geduld haben und erst einmal anbrutzeln lassen. 
  • Nun gibst Du noch die Zwiebeln und die Paprika hinein und lässt alles für weitere ca. 2 Minuten anbrutzeln. 
    Wrap mit Hähnchen, Schafkäse und Avocadocreme - www.emmikochteinfach.de
  • Danach die Pfanne von der Herdplatte nehmen und nach Belieben abschmecken: Mit Cayennepfeffer und einer guten Prise Salz. Wenn Du es noch schärfer möchtest, kannst Du zusätzlich etwas Tabasco darüber träufeln oder auch Chili-Soße. 

FÜR DIE WEITERE EINLAGE

  • Den Schafkäse grob zerbröseln.
  • Den Eisbergsalat vierteln, die äußere Schale entfernen und in dünne feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen und in feine Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, Strunk rausschneiden, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. 

JETZT BAUST DU DIR DIE WRAPS ;)

  • Die Weizentortillas nach Packungsanweisung erwärmen. Meistens in der Mikrowelle, der Pfanne oder Du kannst auch in der Tat die warme Herdplatte mit ihrer Restwärme nutzen. 
    HINWEIS: Man muss erwärmen, damit der Teig weicher bzw. geschmeidiger wird und sich besser rollen lässt. 
  • Als erstes etwas von der Avocadocreme darauf verstreichen. Die Avocadocreme-Menge ist reichlich, Du kannst den Rest auch mit servieren
    WICHTIGER HINWEIS: Unten und seitlich muss beim Belegen frei bleiben, damit Du es gleich gut zusammenschlagen kannst. Es bildet sich quasi ein "U" um Deine "Belegungsfläche". Deine Einlagen musst Du gedanklich so ungefähr durch vier teilen. 
  • Dann Tomatenwürfel, Eisbergsalat, Lauchzwiebel darauf geben. 
  • Hähnchenstreifen mit Paprika und Zwiebeln aus der Pfanne ebenfalls darauf sowie Deine Schafkäse-Brösel und 1-2 TL der Creme Fraiche. Was von der Creme Fraiche übrig ist einfach mit servieren.
  • Der untere Tortilla-Teil wird nach oben umgeklappt
  • Schlage die rechte Hälfte über und etwas zusammenziehen, dass Spannung entsteht. 
  • Dann das Ganze einfach umklappen und in Brotpapier oder Serviette einrollen. 
  • Wenn es oben noch etwas leer ist, kannst Du in Deine Wraps auch noch etwas von den restlichen Zutaten hineinfüllen. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.