Fettuccine mit Rosenkohl, Mandeln und Ricotta - www.emmikochteinfach.de

Fettuccine mit Rosenkohl, Mandeln und Ricotta

VORBEREITUNG: 15 Minuten
ZUBEREITUNG: 15 Minuten
ZEIT GESAMT: 30 Minuten
PORTIONEN: 4 Personen
Rezept drucken

ZUTATEN

  • 400 g Fettuccine - Bandnudeln
  • 500 g Rosenkohl - geputzt und geviertelt
  • 250 g Ricotta
  • 80 g Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • 2 Knoblauchzehen - gepresst
  • 2 Prisen Meersalz
  • schwarzer Pfeffer - aus der Mühle

ANLEITUNG

  • Das gesalzene Kochwasser für die Fettuccine aufsetzen und diese bissfest garen. 
  • Den Rosenkohl gut waschen und den Strunk großzügig abschneiden. Dann fallen die äußeren Blätter fast von alleine ab. Jetzt In Viertel schneiden. 
  • Die Butter und das Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. 
  • Dann die Mandeln zur zerlassenen Butter/Öl-Mischung geben und 2 Minuten mitrösten und leicht bräunen. 
  • Im Anschluss gibst Du den Rosenkohl und den gepressten Knoblauch dazu.
  • Die Rosenkohlmischung mit zwei Prisen Meersalz würzen und ca. 10 Minuten goldbraun braten. Der Rosenkohl sollte am Ende der Garzeit noch Biss haben. 
  • Die Fettuccine abseihen wenn sie fertig sind und auf vier Tellern anrichten. Sie dürfen ruhig noch etwas nass sein. 
  • Die Rosenkohlmischung auf den Nudeln verteilen und mit dem Ricotta darüber anrichten. Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die unten stehende Kommentarfunktion im Ausstausch bleiben.  Das würde mich sehr freuen.