Schweinebraten im Salzbett - www.emmikochteinfach.de

Schweinebraten im Salzbett mit Knoblauch und Thymian

VORBEREITUNG: 10 Minuten
ZUBEREITUNG: 1 Stunde 5 Minuten
ZEIT GESAMT: 1 Stunde 25 Minuten
PORTIONEN: 4 Personen
Rezept drucken

ZUTATEN

  • 1 kg Schweinenackenbraten ohne Knochen oder Schweinerückenbraten ohne Knochen - vom Metzger Deines Vertrauens
  • 1,5 kg Kochsalz - entspricht 3 Päckchen
  • 6-7 Knoblauchzehen - geschält, bzw. mehr nach Geschmack
  • 10 g Thymian, frisch
  • Senf nach Wahl - z.B. Mittelscharf, extra scharf oder Dijon Senf

ANLEITUNG

  • Zuerst den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen.
  • Den Braten waschen und trockentupfen.
  • Dann streichst Du den Braten mit einer beliebigen Senfsorte dünn auf allen Seiten ein.
  • Jetzt gibst Du ein Backpapier auf ein Backblech, verteilst das Salz darauf und legst die geschälten ganzen Knoblauchzehen mittig, da wo Du den Braten platzieren wirst.
  • Dann legst Du den Braten auf die Knoblauchzehen und drapierst Deinen frischen Thymian drumherum. 
  • Jetzt kommt der Braten auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen, für eine gute Stunde (ca. 65 Minuten).
    Der Richtwert ist eine gute 1 Stunde pro Kilogramm FleischDer Braten ist fertig und noch schön saftig, wenn die Kerntemperatur Deines Bratens um die 75 Grad erreicht hat, bzw. der Braten so durch ist wie er Dir schmeckt. 
  • Ich wünsche einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.