Spaghetti mit Hackfleischbällchen in Tomatensauce

Spaghetti mit Hackfleischbällchen in Tomatensoße ist immer ein Familien-Hit. Diese Rezept-Variante ist zudem eine der einfachsten, die man sich nur vorstellen kann. Die Tomatensauce basiert auf passierten Tomaten und ein paar weiteren tollen Zutaten und ist in dieser Version ruckzuck fertig. Die Hackfleischbällchen werden köstlich angebraten und mit der Sauce vermengt. Eine tolle und gesunde Feierabendküche für Klein und Groß.

Unter den Kinder-Rezepten darf meines Erachtens dieser Leckerschmecker-Klassiker nicht fehlen. Kinder lieben Spaghetti mit Hackfleischbällchen, weil es aus drei Lieblingskomponenten besteht: Nudeln, Tomatensauce, und Hackfleischbällchen. Kein Wunder also, dass alle auf dieses Gericht fliegen.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Diese Rezept-Variante ist zudem eine der einfachsten, die man sich nur vorstellen kann. Ich wurde inspiriert durch ein Kochbuch, das eine italienische Mama geschrieben hat. Die Tomatensauce ist sehr unkompliziert, weil sie auf passierten Tomaten basiert und somit ruckzuck fertig ist.

Spaghetti mit Hackfleischbällchen in Tomatensauce - www.emmikochteinfach.de

Ich binde die Hackfleischmasse übrigens mit einer Kartoffel statt mit Semmelbrösel oder Brötchen bzw. Toast. Aus meiner Sicht lohnt sich der kleine Mehraufwand, weil die Kartoffel zusätzlich wertvolle Nährstoffe liefert und geschmacklich neutraler ist als Brötchen und Co.

Spaghetti mit Hackfleischbällchen in Tomatensauce - www.emmikochteinfach.de

Von meinem Sohn bekomme ich immer einen „Daumen hoch“, wenn ich Spaghetti mit Hackfleischbällchen in Tomatensauce koche.

Was will ich mehr ;-).

Ein weiteres leckeres und sehr beliebtes Hackfleischbällchen Gericht sind meine Nudeln mit Pilz Hackbällchen in Pilzrahmsoße.

Spaghetti mit Hackfleischbällchen in Tomatensauce

5 von 27 Bewertungen
Spaghetti mit Hackfleischbällchen in Tomatensoße ist immer ein Familien-Hit. Diese Rezept-Variante ist zudem eine der einfachsten, die man sich nur vorstellen kann.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG25 Minuten
ZEIT GESAMT40 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 400 g Spaghetti
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 Kartoffel - mittelgroß, die Sorte spielt keine Rolle (wahlweise 3-4 EL Semmelbrösel)
  • 1 Ei - Größe M
  • 1 Zwiebel mittelgroß - fein gehackt
  • 4 EL Blattpetersilie - frisch, gehackt
  • Mehl - zum bestäuben
  • 5 EL Olivenöl
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

ZUM GARNIEREN:

  • Basilikum - nach Wahl
  • geriebener Käse - nach Wahl (z.B. Parmesan)

ANLEITUNG

  • Zuallererst die Kartoffel kochen. Am besten schneidest Du sie in kleine Stücke, dann ist sie schneller gar. Dann in einem kleinen Topf mit einer Prise Salz ca. 10-15 Min. kochen. Abgießen und mit einer Gabel zerdrücken. 
  • Das Hackfleisch, die zerdrückte Kartoffel, das Ei, die fein gehackte Zwiebel und die gehackte Petersilie vermischen und mit 1 TL Salz und 1 TL Pfeffer würzen. 
  • Jetzt formst Du mit angefeuchteten Händen aus der Fleischmischung ca. 26 walnussgroße Bällchen, wendest diese in Mehl und schüttelt das überschüssige Mehl ab. In Mehl wendet man die Bällchen, damit sie schön kross werden.  
  • Parallel das Salzwasser für die Spaghetti aufsetzen und diese nach Packungsanweisung kochen. 
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackfleischbällchen in die Pfanne legen.
  • Die Fleischbällchen bei mittlerer Hitze etwa 8-10 Minuten rundum anbraten. 
  • Jetzt rührst Du die passierten Tomaten und das Tomatenmark unter. Mit Salz und Pfeffer sowie einer Prise Zucker abschmecken und ca. weitere 5 Minuten köcheln bis die Sauce eingedickt ist. 
  • Zum Schluss die Nudeln mit der Sauce vermengen. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die unten stehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




62 Kommentare
  1. Maike 13. Juni 2022 - 20:35

    Liebe Emmi, Super lecker. Mir fehlte nach dem 1. Mal etwas. Die Hackbällchen sind mega. Ich hab im 2. Versuch TK Erbsen hinzugefügt und der Tomatensauce etwas getrockneten Basilikum beigefügt. Den bereitgestellten Parmesan brauchte icht. Danke! Super lecker

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Juni 2022 - 17:35

      Klasse Maike❤️👍. Die Erbsen sind eine tolle Idee. LG

      Antworten >>
  2. Hauke 22. Mai 2022 - 15:22

    Die Hackbällchen….. Ein Gedicht.🤤 Eigentlich sollte es Spargel geben, was die Kinder nicht mögen, aber nach einem vollen Lerntag braucht man was für die Seele und das war genau richtig. Ich habe schon ein paar Gerichte nachgekocht und tausche mich oft mit meiner Nachbarinfreundin über deine Rezepte aus und wir sind immer schwer begeistert und gut und lecker satt geworden. Viele Dank und noch mehr davon.😉 LG

    Antworten >>
    1. Emmi 22. Mai 2022 - 16:56

      Das freut mich Hauke❤️. Ich hoffe Ihr findet noch ein paar Gaumenfreuden bei mir 🙂 Viele LG zurück

      Antworten >>
  3. Carsten 16. April 2022 - 12:21

    Hallöle, was soll ich schon sagen, einfach……… mmmmmhhhhhhh lecker 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 16. April 2022 - 17:01

      Merci für Dein Feedback Carsten🙏❤️

      Antworten >>
  4. Gülnur 11. Februar 2022 - 22:01

    Vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept liebe Emmi. Die ganze Familie, groß und klein, liebt das Rezept. 😍

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Februar 2022 - 20:26

      💕-lichen Dank Gülnir 🙂

      Antworten >>
  5. Barbara 23. Januar 2022 - 15:19

    Das Rezept schweinefilet mit Bacon in currysahne ist ab sofort meon lieblingsessen, schmeckt klasse und ist schnell gemacht.

    Antworten >>
    1. Emmi 23. Januar 2022 - 16:21

      Herzlichen Dank Barbara❤️

      Antworten >>
  6. Petra 12. September 2021 - 19:21

    Nicht nur für Kinder ein Gaumenschmaus. Hat mir sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für dieses leckere Rezept.

    Antworten >>
    1. Emmi 12. September 2021 - 19:53

      Wenn die ganze Familie happy war bin ich es natürlich auch liebe Petra❤️. Dankeschön!

      Antworten >>
  7. FrankL 23. Mai 2021 - 14:40

    Hallo liebe Emmi, Danke schmeckt super Beste Grüße FrankL

    Antworten >>
    1. Emmi 23. Mai 2021 - 16:14

      1000 Dank Frank ??!

      Antworten >>
  8. Sarah 10. Mai 2021 - 21:56

    Das Rezept ist super und es hat Kind (3j) und mir wunderbar geschmeckt! Vielen Dank dafür 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 11. Mai 2021 - 13:35

      Wenn es den Kleinen auch geschmeckt hat freut mich das?. Viele LG

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden