Über mich

Ich bin die Emmi

Ich heiße Christiane Emma, aber viele nennen mich Emmi. Anfang 20 habe ich mein Auto vollgepackt und bin von Würzburg nach Essen gezogen. Der Liebe wegen. Seit sehr vielen Jahren lebe ich aber in Köln. Gefühlt bin ich längst eine waschechte Kölnerin und liebe meine Stadt und die Menschen hier sehr.

Emmi in ihrer Küche - www.emmikochteinfach.de

Beruflich bin ich in der Welt des Marketings unterwegs. Ansonsten führe ich eine turbulente, glückliche Ehe und habe einen wunderbaren Sohn. Zu meinem Leben gehören außerdem meine beste Freundin und „meine Mädels“, die mir meinen Alltag sehr versüßen. Kochen und backen begeistert mich seitdem ich klein bin. Am Rockzipfel bei meiner Mama oder meiner Oma habe ich mitgekocht und mitgebacken wann immer es ging. Außerdem hatten meine Großeltern eine Bäckerei, in der ich liebend gern mitgeholfen habe. Aus den einfachsten Zutaten etwas Leckeres zaubern, macht mir schon immer Spaß.

Warum ich blogge

Ich blogge hier seit April 2017 und möchte meine Lieblingsrezepte, Inspirationen und Tipps mit vielen anderen teilen. Alle Rezepte sind „wirklich schön“ geordnet und jederzeit auffindbar. Wie ein digitales Nachschlagewerk eben, damit man sofort eine Antwort bekommt auf die Frage: „Was soll ich heute bloß kochen?“.

Wer bloggen möchte, sollte auch fotografieren können, habe ich mir gedacht, und es mir deswegen selbst beigebracht. Das ging allerdings nicht so schnell, wie es sich hier liest. Es ist aber wunderbar, denn mit der Fotografie kann ich mich auf eine andere Art kreativ ausleben.

 

Was findest Du hier

Meine eigenen Rezept-Kreationen: Inspirationen dafür hole ich mir aus Kochbüchern, Zeitschriften, durch Kochsendungen, in Restaurants und bei Freunden. Außerdem findest Du hier meine Familienrezepte. Dafür habe ich die handgeschriebenen Rezeptbüchlein meiner Oma, meiner Mama und meiner Stiefmama entziffert. Auch was Freundinnen kochen und ich lecker finde, stelle ich vor. Für mich ist dabei nur wichtig, dass die Rezepte einfach in der Zubereitung sind.

Alle Fotos und alle Texte sind von mir selbst gemacht. In meinen Rezept-Beiträgen schreibe ich auch gerne mal was mich gerade so bewegt. Es ist mir wichtig, dass alles von mir kommt, weil mein Food-Blog eine echte Herzensangelegenheit für mich ist. Natürlich unterstützen mich mein Ehemann und mein Sohn tatkräftig. Mit der (verflixten) Technik, als gute Ratgeber oder als kritische Testesser.

 

Meine Einstellung zum Kochen

„Essen hält Leib und Seele zusammen“ 🙂

Dieses Sprichwort trifft bei mir buchstäblich zu. Wenn ich Hunger bekomme, bekomme ich schlechte Laune. Das klassische „Blutzuckerspiegel-Syndrom“. Der Blutzucker rutscht in den Keller und ich bin eine andere. Da hilft nur was Leckeres zu essen und zwar möglichst schnell. Da die einfachsten Dinge meistens die Besten sind, braucht es dafür auch nicht immer viel und wenn noch ein gut sortierter Vorrat da ist, hat man schnell was auf dem Herd.

Emmi schnibbelt Paprika in ihrer Küche - www.emmikochteinfach.deOhne Einkaufen fürs Kochen geht es natürlich nicht und zugegeben, ich mache das sehr gerne. Wir haben das Glück, dass bei uns um die Ecke zweimal die Woche einer der schönsten Wochenmärkte Kölns gastiert. Wenn es dann ans Kochen geht braucht man qualitativ gute Küchenhelfer, finde ich. Denn mit einem stumpfen Messer zum Beispiel kommt man nicht weit.

Letzten Endes zählt für mich: Essen soll Freude und Genuss bereiten, einfach zuzubereiten sein und trotzdem eine gewisse Raffinesse haben.

 

Was ich noch sagen wollte

Kochen mit mir ist einfach. Keine langen Zutatenlisten, alle Lebensmittel sind im klassischen Supermarkt zu kaufen. Meine Schritt-für-Schritt-Bilder sind als Orientierung gedacht und wenn es was Spezielles zu beachten gibt, erwähne ich das natürlich. Ich weiß wie ärgerlich es ist, wenn man sich auf ein neues Rezept einlässt, kostbare Zeit und Zutaten verkocht und es nicht klappt.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind Richtwerte, denn bei dem einen geht es mit dem Schälen und Schnibbeln flotter als bei dem anderen. Ist aber auch eine Frage der Tagesform 😉 .

 

Wollen wir in Kontakt bleiben?

Wenn Dir mein Blog gefällt, Du Inspiration findest und Lust bekommst Neues auszuprobieren, wäre das toll. Gib mir gerne Rückmeldung, wenn Du zum Beispiel neue Kniffe entdeckt, eine Verbesserung kreiert oder eine tolle Abwandlung gemacht hast. Ich freue mich über jedes Feedback. Ob über E-Mail, Kommentarfunktion bei den Rezepten, Instagram oder Facebook 🙂 .

Viel Freude mit meinen Rezepten wünscht Dir


75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
Mehr Infos zu meinem Kochbuch
Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden