Nudeln mit Pilz Hackbällchen in Pilzrahmsoße

von Emmi
Pasta mit leckerer Rahmsosse - www.emmikochteinfach.de

Manchmal kann man einfach nicht genug von etwas bekommen, auch außerhalb von Ausnahmezuständen mit Heißhungerattacken. Meinen Männern und mir geht es schon den ganzen Winter über so mit frischen Champignons.  Deshalb kreisen und kreisen meine Gedanken auch immer wieder um Rezepte, die ich mit und aus Champignons zaubern könnte.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Auf diesem Gedankenkarussell sind meine Nudeln mit Pilz Hackbällchen in Pilzrahmsoße entstanden, Pilze also „soweit das Auge reicht“. Ich habe einfach mal versucht, für eine Hackmasse die Champignons zu pürieren und siehe da, es hat prima funktioniert. Eine Revolution? Sicher nicht 😉 !  Vielleicht wirst Du auch laut Gähnen von wegen LANGWEILIG und  „alter Hut“ und „echt nix Neues“ denken und so.

Tagliatelle mit Pilz-Hackbällchen in Pilzrahmsoße - www.emmikochteinfach.de

WAS FÜR CHAMPIGNONS-FANS: MEINE NUDELN MIT PILZ HACKBÄLLCHEN IN PILZRAHMSOSSE

Aber was der einen ein „alter Hut“ ist der anderen ein „neues Kleid“ 😉 und so habe ich unsere geliebten Champignons halt einfach mal umgestylt. Schwubdiwupp mit ihnen leckere Hackbällchen gemacht, von denen ich, egal in welcher Zusammensetzung, ohnehin nicht genug bekomme.

Pasta mit leckerer Rahmsosse - www.emmikochteinfach.de

Kombiniert habe ich die pürierten Champignons mit Rinderhackfleisch, aber es spricht natürlich nichts dagegen, wenn Du es lieber mit halb Rinderhack,  halb Schweinehack zubereiten möchtest. Ich wollte es einfach an der Stelle etwas magerer halten und deshalb das Rinderhack.

Tagliatelle mit Pilz-Hackbällchen in Pilzrahmsoße - www.emmikochteinfach.de

Denn an leckeren Kalorien fehlt es den Nudeln mit Pilz Hackbällchen in Pilzrahmsoße nicht, wie der Name schon verspricht. Dennoch habe ich die Hälfte der Pilzrahmsoße mit Milch zubereitet. Du könntest auch fettreduzierte Sahne verwenden oder sogar nur Milch, in dem Fall müsstest Du bestimmt eindicken. Dies nur als Tipp, solltest Du etwas auf die Kalorien schauen wollen.

Tagliatelle mit Pilz-Hackbällchen in Pilzrahmsoße - www.emmikochteinfach.de

Als Beilage eignen sich übrigens zu den Pilz-Hackbällchen in Pilzrahmsoße nicht nur Nudeln in jeglicher Form sondern auch ganz hervorragend Reis, Kroketten, Bratkartoffeln oder, oder, oder … 😉

Schau mal, hier habe ich noch leckere Ideen bei denen Champignons die Hauptrolle spielen, meine Quiche mit Schinken und Champignons oder meine Champignon Suppe mit Curry.

Hackbällchen-Fans finden hier Freude mit meinen Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensoße.

 

Pasta mit leckerer Rahmsosse - www.emmikochteinfach.de

Nudeln mit Pilz Hackbällchen in Pilzrahmsoße

5 von 12 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG25 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT45 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 400 g Tagliatelle - Alternativ eine andere Nudelsorte
  • 400 g Rinderhackfleisch - Alternativ halb Rind /halb Schwein
  • 500 g Champignons, frisch - 200 g für die Hackbällchen
  • 1 Ei, Größe M
  • 2 Zwiebeln, mittelgroß - fein gehackt
  • 20 g Petersilie, frisch - fein gehackt
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 1 TL Senf
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer, weiß
  • 1/2 TL Thymian, getrocknet
  • 2 EL Semmelbrösel/Paniermehl
  • 1 TL gekörnte Brühe
  • Salz und Pfeffer - zum Abschmecken
  • 3 EL Pflanzenöl - zum Anbraten, z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl
  • 1 EL Butter - zum Anbraten

ANLEITUNG

  • Die Tagliatelle nach Packungsanweisung rechtzeitig in Salzwasser kochen. 
  • 200g der Champignons schneidest Du zuerst grob und pürierst sie dann in einem Mixer oder mit dem Pürierstab.
  • Die restlichen 300g Champignons in Scheiben schneiden,die beiden Zwiebel klein würfeln und die Petersilie waschen und fein hacken
  • Dann kommt das Rinderhackfleisch in eine Schüssel und wird vermengt mit den pürierten Champignons, einer der beiden fein gehackten Zwiebeln, 1 Ei, 1 1/2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer, 1 TL Senf, gehackter Petersilie und 2 EL Semmelbrösel
  • Dann formst Du kleine Bällchen aus der Pilz-Hackfleischmasse.
  • Im Anschluss brätst Du die Pilz-Hackbällchen in einer großen Pfanne, in ca. 3-4 EL Öl bei mittlerer Hitze von allen Seiten ca. 8-10 Minuten an.
  • Dann nimmst Du die Bällchen aus der Pfanne, erhitzt 1 EL Pflanzenöl und 1 EL Butter darin, gibst die restliche gewürfelte Zwiebel hinein und dünstest sie glasig. 
  • Danach kommen die Pilzscheiben dazu und beides soll ca. 5 Minuten gemeinsam weiter dünsten bis die Pilze die gewünschte Farbe erreicht haben.
  • Jetzt kommt die Sahne und die Milch hinein und wird mit Thymian, gekörnter Brühe, Salz und Pfeffer abgeschmeckt, das lässt Du alles für 5 Minuten schön einköcheln. Gegebenenfalls nach Belieben mit Speisestärke eindicken. 
  • Danach kommen die Hackbällchen zurück in die Soße
  • Fertig! Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Tagliatelle mit Pilz-Hackbällchen in Pilzrahmsoße - www.emmikochteinfach.de
Pasta mit leckerer Rahmsosse - www.emmikochteinfach.de
Pasta mit leckerer Rahmsosse - www.emmikochteinfach.de
Tagliatelle mit Pilz-Hackbällchen in Pilzrahmsoße - www.emmikochteinfach.de

36 Kommentare
25

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

36 Kommentare

Melanie 19. Februar 2020 - 7:46

Hallo Emmi, habe gestern Abend meinen beiden noch kleinen Mäusen und wählerischen Kids deine Pilzhackbällchen in Pilzrahmsoße, vorgesetzt..was soll ich sagen, kam super an. Die ganze Familie war begeistert. Danke für deine tollen Rezepte, ich nehme für meine Wochenplanug gerne deine IG Anregungen und schaue oft nach: Was kocht Emmi heute😀

Reply
Emmi
Emmi 19. Februar 2020 - 8:41

Ganz lieben Dank liebe Melanie für Dein Feedback! Es freut mich sehr, wenn ich Dich etwas in Deinem Kochalltag inspirieren kann. Ganz LG

Reply
Frank 7. Februar 2020 - 19:10

Hallo Emmi,

zweites Rezept ausprobiert und zweiter Volltreffer. Auch wenn meine Töchter sparsam mit dem Lob sind (Unterfranken halt), die leeren Teller sprechen Bände. Ich freue mich schon auf das nächste Essen nach deinem Rezept!

Gruß,

Frank

Reply
Emmi
Emmi 8. Februar 2020 - 17:19

Das freut mich sehr, lieber Frank! Wenn es Kindern geschmeckt hat ist es das schönste Kompliment für mich. Viele LG

Reply
Ingo 25. November 2019 - 19:00

Ich persönlich bin ein Fan von Sahnesossen in allen möglichen Variationen und mache diese auch äusserst gern. Ganz oben dabei sind Pilzsahnesossen…sei es Champignons oder Pfifferlinge.
Was ich allerdings noch nicht kannte, waren die Pilzhackbällchen. Hat mich sofort neugierig gemacht und musste ich probieren.
Was soll ich sagen…einfach und super lecker. Und in Verbindung mit der Sosse ein Gedicht.
Auch dieses Gericht ist absolut empfehlenswert!

Reply
Emmi
Emmi 25. November 2019 - 20:32

Für Pilzfans ist das Rezept ein fest😍. Ganz lieben Dank für Deine schöne Rückmeldung und vielen Dank für Dein Vertrauen lieber Ingo. LG

Reply
Katja 6. November 2019 - 12:46

Heute gerade gekocht…..was soll ich sagen….wir könnten uns wieder rein legen 😋. Einfach wieder ein super leckeres Rezept für uns alle 😀. Meine 3 Mädels und mein Mann sehen das genauso 😉. Danke für das super leckere Rezept 💕🌻.

Reply
Emmi
Emmi 6. November 2019 - 19:44

Das freut mich natürlich sehr, liebe Katja, wenn alle derselben Meinung sind😍. LG

Reply
Angelika Schneider 12. Oktober 2019 - 19:56

Gerade verspeist und soooooo megalecker!!! In kürzester Zeit fertig und alle Zutaten vorher schnell bei Aldi besorgt. Hammer! Das mache ich demnächst auch mal für Gäste😊👍🏻Morgen wird noch der Haselnusskuchen zum Sonntagskaffee gebacken❤️

Reply
Emmi
Emmi 14. Oktober 2019 - 9:20

Das freut mich sehr, liebe Angelika😍. Für Pilz-Fans ist das eine tolle Pasta. Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung & LG

Reply
Kerstin Malner 7. Oktober 2019 - 7:12

Hallo Emmi,
am Samstag gab es Dein Gericht und es war sehr, sehr lecker. Ich habe allerdings die Variante mit „nur“ Milch genommen, da ich immer nicht so richtig weiß, was für Sahne gemeint ist…süße Sahne oder?
Vielen Dank für das leckere Rezept 🙂
LG Kerstin

Reply
Emmi
Emmi 7. Oktober 2019 - 21:06

Sahne = Schlagsahne liebe Kerstin😍. Lieben Dank für Deine Rückmeldung, die mich sehr freut. LG

Reply
Ute 28. September 2019 - 18:49

Hallo Emmi,
Heute gab es dieses tolle Gericht zum Abend, alle waren begeistert, beim nächsten Mal werde ich mehr Soße machen müssen, der klägliche Rest wurde noch akribisch mit Weißbrot vom Teller gewischt 😆 Vielen Dank für das leckere Rezept👍

Reply
Emmi
Emmi 29. September 2019 - 12:19

Wenn es Allen geschmeckt hat dann freut mich das sehr😍. Vielen Dank für Deine Rückmeldung, liebe Ute. LG

Reply
Marion 20. Juni 2019 - 19:29

Hallo Emmi ich bin dein Fan in kurzer geworden und mein Mann sagt immer Emmi ist super. Meine Mama heißt auch Emmi und die ist 85 und hat auch immer gut gekocht so muss ich immer an sie denken beim Kochen. Ich habe gerade das Rezept gekocht und mein Mann sagt ein geiles Essen. Super ein glücklicher Mann was will Frau mehr. Danke für die tollen Rezepten. LG Marion

Reply
Emmi
Emmi 20. Juni 2019 - 21:07

Vielen herzlichen Dank für Deine tolle Rückmeldung, liebe Marion😍. Es freut mich sehr, dass es Euch so gut geschmeckt hat und auch der Gatte glücklich ist ;). Ich hoffe Du wirst weiterhin bei meinen Rezepten fündig. LG

Reply
Angi 5. April 2019 - 16:30

Sehr lecker und einfach.

Reply
Emmi
Emmi 5. April 2019 - 17:45

Ich bin ganz begeistert, dass Du Dich durch meine Gazen Rezepte durchkochst, liebe Angi😍. Vielen Dank für Dein Vertrauen in meine Rezepte! LG

Reply
Angie 31. Mai 2019 - 13:52

Halli Hallo 🙂
Ich habe das Rezept heute ausprobiert Es schmeckt sehr, sehr lecker! Wird es mit Sicherheit öfters geben 🙂
Liebe Grüße,
Angie

Reply
Emmi
Emmi 31. Mai 2019 - 14:26

Das freut mich sehr, liebe Angie😍. Dankeschön für Deine Rückmeldung und Bewertung! LG

Reply
Veronica 20. Januar 2019 - 20:22

Liebe Emmi,
ein weiteres Rezept aus deiner Hand findet den Weg in unser Buch : „Rezepte die immer gehen“
Sooooo unglaublich lecker!!! 🍴😍👍
Vielen Dank, dass du Deine Rezepte mit uns teilst! 🙏💕
Ganz liebe Grüße, Veronica 😘

Reply
Emmi
Emmi 20. Januar 2019 - 21:05

Dankeschön liebe Veronica😊. Das ist ein tolles Kompliment! Lieben Dank für Deine schöne Rückmeldung. LG

Reply
Maria & Perry Lopes 7. Dezember 2018 - 15:54

Liebe Emmi,
einfach ein Traum! Denn was passt besser zusammen als all diese Komponenten. Da läuft uns jetzt schon das Wasser im Mund zusammen.

Viele Grüße
Maria & Perry

Reply
Emmi
Emmi 7. Dezember 2018 - 16:49

Herzlichen Dank für Eure Rückmeldung Ihr Lieben😍. Es ist wirklich eine Traum-Kombination. LG

Reply
Birgit Wilsing 21. Oktober 2018 - 20:19

Hallo,

Wir haben heute Dein Rezept ausprobiert. Schmeckt bombastisch!

Danke & Grüße aus dem Ruhrgebiet

Birgit

Reply
Emmi
Emmi 21. Oktober 2018 - 22:31

Das freut mich sehr, liebe Birgit😍. Vielen Dank für Deine Rückmeldung. LG

Reply
Michaela Schäfer 15. September 2018 - 20:43

Liebe Emmi,
ich habe Heute mittag dieses Rezept nachgekocht und was soll ich sagen…..es hat fantastisch geschmeckt. Ich werde bestimmt noch viele Deiner Rezepte ausprobieren.

Reply
Emmi
Emmi 16. September 2018 - 0:45

Vielen Dank für Deine schöne Rückmeldung liebe Michaela😍. Das freut mich sehr. Ich hoffe Du wirst noch weiterhin bei meinen Rezepten fündig. LG

Reply
Susi 7. Mai 2018 - 20:31

Hallo Emmi,

habe heute dein Rezept ausprobiert,aber ohne Pasta und die laktosefreie Variante. Meine ersten Hackbällchen ✌😍 Die waren super lecker!

Reply
Emmi
Emmi 7. Mai 2018 - 20:49

Das freut mich sehr, liebe Susi😍. Vielen Dank für Deine Rückmeldung. LG

Reply
Thomas 15. April 2018 - 20:21

Hallo Emmi,
wir haben heute dein Rezept ausprobiert. Sehr sehr lecker, vielen Dank.
LG Thomas

Reply
Emmi
Emmi 16. April 2018 - 18:14

Lieber Thomas, vielen Dank für Deine Rückmeldung. Das freut mich sehr. LG

Reply
Sandra 7. März 2020 - 9:07

Liebe Emmi,
wir lieben deine Rezepte und das aus einem ganz einfachen Grund: es gab noch kein Rezept, dass nicht der ganzen fünfköpfigen Familie geschmeckt hat, aber dieses Rezept hat uns ganz besonders gut geschmeckt und das wird von nun an regelmäßig auf unserer Speisekarte stehen.

Reply
Emmi
Emmi 7. März 2020 - 20:47

Oh wie toll, liebe Sandra! Das ist ja ein tolles Kompliment! Ganz LG

Reply
Lilia 15. März 2018 - 20:09

Super lecker! Familienrezept❤️

Reply
Emmi
Emmi 15. März 2018 - 22:05

Liebe Lilia, das sehe ich auch so????. Vielen lieben Dank. LG

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung