Feldsalat

Alles über Feldsalat – Saison, lagern, zubereiten

Wann hat Feldsalat Saison und wann ist er aus heimischem Anbau verfügbar? Hier findest Du alles über Feldsalat. Informationen zur richtigen Lagerung, Zubereitung, Verwendung und was es sonst bei dem beliebten Salat zu beachten gibt.

Alles über Feldsalat - www.emmikochteinfach.de

Wann hat Feldsalat Saison?

Die heimische Ernte hat von September bis März Saison.

Feldsalat Saison - www.emmikochteinfach.de

Was ist Feldsalat und wie wächst er?

Einer der wenigen Salate, die im Winter Saison haben. Es gibt rund 80 verschiedene Sorten Feldsalat – und mindestens genauso viele Namen, die das kleine Salatpflänzchen, höchstens fünf Zentimer hoch, beschreiben. Früher wuchs der rosenförmige Salat mit seinen vielen Blättern an einer Wurzel als Unkraut in seiner ursprünglichen Wildform an Feld- und Wegesrändern. Bis feine Gaumen die sanften Blätter mit ihrem charakteristischen Nussaroma entdeckt und schließlich kultiviert haben. Je nach Region heißt er sehr unterschiedlich: Die Schwaben nennen ihn Ackersalat, in der Schweiz und im Alemannischen ist er als Nüsslisalat bekannt. In Oberbayern und Österreich heißt er Vogerlsalat und die Unterfranken nennen ihn liebevoll Hasenöhrchen. In Thüringen kennt man ihn als Rapunzelsalat und im Badischen kauft man Sonnewirbele.

Wie erkenne ich die Frische?

Frische Ware zeichnet sich durch ein sattes, dunkles, chlorophylartiges Grün aus. Sind die äußeren Blätter schon gelb, sind sie welk. Auch ein gewisse Blattstärke zeugt von Frische.

Feldsalat - www.emmikochteinfach

Wie lagere ich ihn und darf er ins Tiefkühlfach?

Die zarten Blätter des Wintersalats werden schnell matschig. Umso wichtiger ist die richtige Lagerung des Salats. Feldsalat sollte kühl aufbewahrt werden, wobei Kondenswasser zu vermeiden gilt, weil es die Blätter schnell verderben lässt. Daher den Salat nie luftdicht verpackt lagern, damit die Feuchtigkeit aus der Verpackung entweichen kann. Gefrierfach? Gar keine gute Idee. Das gilt übrigens für jede Salatsorte.

Wie bereite ich Feldsalat zu?

Sollten äußere gelbe Blätter da sein, diese als erstes entfernen. Dann den Salat kurz im kalten Wasser liegen lassen, damit sich der Sand zwischen den Blättern der einzelnen Rosetten löst. Gegebenenfalls das Waschen wiederholen und einzeln überprüfen. Nichts ist unangenehmer als Sand zu kauen. Anschließend mit einer Salatschleuder trocken schleudern, aber nicht zu heftig, weil sonst die Blätter ihre Festigkeit verlieren. Lieber noch auf einem sauberen Tuch ausbreiten. Die Wurzelansätze mit einem kleinen Messer entfernen, aber nur so weit, dass die ganzen Blattrosetten bestenfalls noch erhalten bleiben. So lässt sich Feldsalat schön anrichten.

Meine liebsten Rezepte mit Feldsalat

Der aromatische Wintersalat bereichern viele Gerichte, auch als Salat-Beilage wie zum Beispiel bei folgenden Rezepten:

Feldsalat Pesto – die schnelle Spaghetti Sauce
Der Wintersalat mit seinem leckeren, nussigen Geschmack ist sehr vielseitig. Eine...
zum Beitrag

Kartoffelgratin Rezept klassisch und einfach
Das herzhafte Kartoffel-Gericht ist eine einfache Alltags-Schlemmerei aus dem Backofen....
zum Beitrag

Kartoffelsalat klassisch ganz einfach
Der Salat-Klassiker ist eine tolle Beilage zu allen Fleisch- und Fischgerichten und sehr...
zum Beitrag

Feldsalat – gut zu wissen

Bei Carotin denkt man an orangefarbene Möhren – umso erstaunlicher, dass ausgerechnet dunkelgrüner Feldsalat ein solcher Beta-Carotin-Lieferant ist, was eine Vorstufe des Vitamin A ist und wegen seiner antioxidativen Eigenschaften geschätzt wird. Aber auch der Vitamin C- und Eisengehalt im Wintersalat sind nicht zu unterschätzen. Achtung: Damit der Körper das Eisen auch gut aufnehmen kann, den Feldsalat mit einem Spritzer Zitronen- oder Orangensaft anmachen.

Dein Pinterest Pin

Alles über Feldsalat - www.emmikochteinfach.de

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“


75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
Mehr Infos zu meinem Kochbuch
Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden