Einfacher Zitronen Lachs aus dem Ofen

von Emmi
Zitronen Lachs aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

[Enthält Werbung] Frühling im Winter. Eine Wetterkapriole, die ich mir echt gut gefallen lasse. Die letzten Tage konnte man im wahrsten Sinne des Wortes richtig durchatmen, Sonne tanken und mal das böse „C“-Wort vergessen. Es fühlte sich fast so an als wäre nix… Sobald im späten Winter oder verfrühten Frühling mal die Sonne raus kommt streife ich gerne durch unseren kleinen Garten und freue mich über jede Blütenknospe, die ich entdecke.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Ein Neuanfang der Natur. Jedes Jahr wieder. Dieses Jahr von mir mit vielen hoffnungsvollen Gedanken verbunden, dass bald das „normale Leben“ zurückkommt. Was momentan bleibt sind die kleinen Alltagsfreuden, wie die Freude an der Natur. Und wie kann es bei mir anders sein, auch die Freude am Essen. Vielleicht ist das der Grund, warum ich öfter als sowieso schon eine Zitrone in Händen halte. Der kulinarische Innbegriff von Sonne und guter Laune. Für mich jedenfalls. Deshalb ist wieder einmal die Zitrone die Hauptdarstellerin in meinem Rezept Zitronen Lachs aus dem Ofen das einfacher nicht sein könnte. Alle Zutaten dafür gibt es auch bei meinem Partner ALDI SÜD und was ich am besten finde, auch in Bio-Qualität. Denn wenn ich Fisch zubereite, dann mittlerweile gerne auch Bio.

Zitronen Lachs aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

LACHSFILET MIT ZITRONE – SCHMECKT NACH SOMMER UND SONNE

Für meinen Zitronen Lachs aus dem Ofen verarbeitest Du am besten den Lachs ohne Haut. Entweder die Haut ist schon entfernt, meistens bei den Tiefkühlprodukten, oder Du schneidest sie selbst ab. Dafür nimmst Du das längste und auch dünnste Messer, das Du hast und schneidest das Filet auf einem Brett liegend ganz dicht an der Haut entlang. Solltest Du ein Filetiermesser (es ist biegsam) besitzen, dann am besten das nehmen.

Zitronen Lachs aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

ZITRONEN LACHS AUS DEM OFEN GEHT EINFACH UND IST SO SCHÖN UNKOMPLIZIERT

Ich habe mich bei der  Zubereitung vom Zitronen Lachs für den Ofen entschieden. Unkomplizierter als der Ofen geht es halt nicht, gerade in diesen Home-Office- und Home-Schooling Zeiten, in denen man gefühlt noch mehr parallel als sonst managen muss. Nun ist es bei der Zubereitung von Lachs fast genauso wie beim Fleisch-Filet. Es gibt verschiedene Garstufen oder anders gesagt Vorlieben und Erwartungen daran.

Zitronen Lachs aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

GESCHMÄCKER SIND EBEN UNTERSCHIEDLICH

Mit 20 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (160° Umluft) fährt man für meinen Geschmack immer gut. Das Lachsfilet ist noch saftig und nicht zu trocken. Trotzdem ist es am Ende natürlich Geschmackssache, wie immer eigentlich. Da gibt es kein richtig oder falsch, wenn man keinen Gourmetstern anstrebt. Solltest Du ein Bratthermometer besitzen könntest Du Dich auch an den Garstufen orientieren. Bei 50-55 °C ist der Garzustand vom Lachs medium und das Fischfleisch noch sehr saftig. Wenn das Thermometer um die 60 °C anzeigt, ist der Lachs durch. Weit darüber auch sehr durch. Vielleicht für den einen oder anderen schon zu trocken. Egal wie Deine Vorlieben sind, der Zitronen Lachs aus dem Ofen schmeckt immer lecker nach Sonne und Sommer 🙂 .

Da ich ein großer Lachsfan bin, findest Du bei mir auch noch andere tolle Rezepte mit Lachsfilet, zum Beispiel mein Ofen Lachsfilet mit Sahnemeerrettich Topping oder mein asiatisches Lachsfilet mit Wasabi und Sesam.

 

Zitronen Lachs aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

Zitronen Lachs aus dem Ofen

5 von 42 Bewertungen
Ein schnelles und einfaches Ofengericht. Mit wenigen Zutaten ganz einfach vorbereitet schmeckt das Lachsfilet nach Sommer und Sonne.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT35 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

ALLE ZUTATEN SIND AUCH BEI ALDI SÜD ERHÄLTLICH

  • 4 Bio Lachsfilets - ohne Haut
  • 1/2 Bio-Zitrone - gewaschen und in Scheiben geschnitten
  • 3 EL Bio-Zitronensaft
  • 60 ml Olivenöl - ca. 5 EL
  • 3 Knoblauchzehen - alternativ frische kleine Knolle für Knofi-Fans
  • 1 EL Honig
  • Salz und Pfeffer
  • 5 Thymianzweige

ANLEITUNG

  • Den Backofen auf 180 ° Ober-/Unterhitze (160 ° Umluft) vorheizen und eine passende Auflaufform mit etwas Olivenöl einfetten.
  • Die Lachsfilets trocken tupfen, salzen und in die Auflaufform legen.
    TIPP: TK-Lachs würde ich vorher sanft im Kühlschrank auftauen lassen.
  • Die halbe Zitrone wäschst Du heiß ab, trocknest sie und schneidest sie in ca. 3 mm dicke Scheiben, die Scheiben nochmal halbieren. Die 5 Thymianzweige waschen und trocknen. Die 2-3 Knoblauchzehen NICHT schälen nur mit dem Handballen/Spatel etwas andrücken (entfaltet so das Aroma) ALTERNATIV eine kleine frische, ganze Knolle vierteln = für Knoblauch-Fans wie mich.
  • Die halbierten Zitronenscheiben, die Thymianzweige und den Knoblauch um die Lachsfilets verteilen.
  • 60 ml Olivenöl (ca. 5 EL), 3 EL Zitronensaft und 1 EL Honig vermengen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, nach Belieben nochmal abschmecken.
  • Das Dressing über die Lachsfilets gießen und für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der mittlere Schiene garen.
    TIPP: Zur Kontrolle wie der Lachs gegart ist, kannst Du auch ein Bratthermometer verwenden. Bei 50-55 °C ist der Garzustand vom Lachs medium, im Innernen hat er eine noch sehr saftige Textur außerhalb ein zartes, leicht gebräuntes Fleisch. Bei 60 °C Kerntemperatur und darüber ist der Lachs durch. Heißer als 60 ° C kann bedeuten, dass er schon zu trocken ist. Aber das ist natürlich auch alles Geschmackssache.
  • Dazu schmeckt ganz toll Reis oder einfach nur ein leckeres Baguette das man herrlich in die Soße tunken kann. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.
    Zitronen Lachs aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Dieser Blog-Beitrag ist in Kooperation mit meinem Partner ALDI SÜD entstanden und ich habe dafür von ALDI SÜD eine Vergütung erhalten. Es handelt sich also um Werbung. Meine Meinung ist aber zu keinem Zeitpunkt beeinflusst worden.

94 Kommentare
68

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




94 Kommentare

Gigadeathmaster79 2. April 2021 - 18:29

Rezept klingt super. Hab Ich nicht gekocht, aber wird schon schmecken. Weiter so!

Reply
Emmi 2. April 2021 - 19:57

Vielen Dank für Dein Vertrauen 🙂

Reply
Christa 2. April 2021 - 14:39

Wow, ist das ein tolles Rezept! .Ich habe es heute am Karfreitag ausprobiert, meine Familie war begeistert! Der Fisch war superzart, die Sauce ein Gedicht, zum Reinlegen gut!!! Ich hoffe, dass dir die Rezeptideen nicht ausgehen!
Viele Grüße und frohe Ostern! Christa

Reply
Emmi 2. April 2021 - 14:43

Wie schön liebe Christa 🙂 Ich hoffe Du wird bei mir noch schöne Inspirationen für Dich finden. Viele LG und schöne Ostern!

Reply
Elena 29. März 2021 - 16:37

Liebe Emmi, das Rezept ist super lecker und super einfach! vielen Dank für die tolle Inspirationen! ich habe viele Sachen von dir gekocht und alles schmeckt sehr sehr gut!! Ich liebe es: einfach und lecker .

Reply
Emmi 30. März 2021 - 22:41

Das freut mich sehr liebe Elena 🙂

Reply
Susanne 25. März 2021 - 21:16

Herrlich! Bei uns gab es dazu weißen Spargel. Ein Festmahl und so einfach. Danke Dir für das köstliche Rezept ❤️

Reply
Emmi 25. März 2021 - 22:42

Das ist ja eine wundervolle Kombination liebe Susanne – Vielen Dank für Dein Feedback und Deine Anregung. Alles Liebe!

Reply
Ida 22. März 2021 - 14:55

Sehr leckeres Rezept!
Der Lachs ist schön saftig und die süß-saure Sauce ist toll und sommerlich dazu 🙂

Reply
Emmi 22. März 2021 - 21:45

Das freut mich sehr liebe Ida wenn alles gut geklappt hat 🙂 Alles Liebe!

Reply
Gordita 21. März 2021 - 20:12

Liebe Emmi, ich habe bei meinem Lieblingsstand auf dem Wochenmarkt frischen Knoblauch bekommen. Noch nie hatte ich damit gekocht (obwohl ich ziemlich viel und gerne koche). Das Aroma davon, zusammen mit dem Zitronensaft, dem Olivenöl, dem Honig und dem Thymian, hat dem schönen frischen Bio-Lachs, den ich kaufen konnte, war einfach göttlich! 😋😋😋
Vielen herzlichen Dank für dieses tolle Rezept, mit dem Du uns die Pandemie erträglicher machst!
Liebe Grüße aus Karlsruhe, Gordita 🤗

Reply
Emmi 21. März 2021 - 21:12

Wenn alles gepasst hat freut mich das sehr Gordita💚. Und das Du den frischen Knobi kennengelernt hast natürlich auch! Merci & viele LG

Reply
Beate 21. März 2021 - 8:06

Richtig lecker! Und so schön schnell und einfach. Dazu gab es Reis bei uns. Und weil ich so begeistert von der Seite und der unkomplizierten, schnellen Rezepte bin, gibt es heute Paprika-Putenbrust,: Deine Suppen muss ich auch demnächst kochen….. und nicht zu vergessen die Quarkbällchen……und..und…und…..vielen lieben Dank, freue mich, Deine Seite gefunden zu haben.

Reply
Emmi 21. März 2021 - 12:18

Ich danke Dir vielmals liebe Beate💚. Lass es Dir gerne weiterhin bei mir schmecken und weiterhin gutes Gelingen 🙂 Alles Liebe!

Reply
Steffi 19. März 2021 - 23:08

Ein super Rezept mit frischem, selbst gebackenem (Sauerteig-Dinkel-)Baguette. Vielen, vielen Dank 🙏

Reply
Emmi 19. März 2021 - 23:44

Deine Rückmeldung freut mich sehr liebe Steffi 🙂 Vielen Dank und beste Grüße!

Reply
Steph 19. März 2021 - 16:36

Liebe Emmi, ich muss doof fragen: kann man den kompletten Knoblauch mitessen? Also auch mit dem Grünzeug oben? 🤔 Liebe Grüße, Steph

Reply
Emmi 19. März 2021 - 17:27

Liebe Steph, das Knoblauchgrün kannst Du auch bedenkenlos mitessen 🙂 Viele LG

Reply
Melanie 19. März 2021 - 12:48

Liebe Emmi, das Rezept ist einfach „Klasse“! Super schnell zubereitet, genau das Richtige wenn man berufstätig ist und es schnell gehen muss. Es schmeckt sehr lecker. Vielen Dank und herzliche Grüße, Melanie

Reply
Emmi 19. März 2021 - 17:19

Herzlichen Dank Melanie. Dein Lob freut mich wirklich sehr und ich hoffe, Du wirst von meinen Rezepten weiterhin inspiriert. Alles Liebe!

Reply
stkonn 15. März 2021 - 19:42

Hallo Emmi,
bei uns gab es diesen leckeren Lachs und dazu mediterranes Kartoffelpüree – es ist schnell zubereitet und wirklich sehr sehr lecker – ist schon abgespeichert – könnte mir auch gut einige Kapern auf dem Lachs vorstellen. Danke und mach weiter so …

Reply
Emmi 15. März 2021 - 19:54

Vielen Dank für Dein tolles Feedback❤️. Das werde ich machen 😉 Alles Liebe!

Reply
Katja 15. März 2021 - 14:39

Hallo Emmi, das Rezept ist super und schnell und einfach herzurichten, gerade zu Homeschooling Zeiten tatsächlich perfekt, du sagst es! Hat auch den Kindern super geschmeckt und wird nun so sicher öfter gemacht, wie auch schon andere Rezepte von dir… vielen Dank für deine Inspiration und dafür, dass es eben einfach ist 🙏🏼 und mit Zutaten, die man im Haus hat. Herzliche Grüße aus Norddeutschland 🌸

Reply
Emmi 15. März 2021 - 17:21

1000 Dank für Dein Lob liebe Katja. Diese schnellen Ofengerichte sind in Homeschooling Zeiten wirklich goldwert 🙂 Alles Liebe!

Reply
Tom 15. März 2021 - 12:44

Hallo Emmi,
wir hatten Dein Lachsrezept am Wochenende. Da meine Kids derzeit sozusagen im „Wachstum“ sind, musste ich die Menge anpassen und hab dabei beim Honig offenbar etwas übertrieben. War uns dann einen Hauch zu süß aber super lecker. Herzlichen Dank!
Schöne Grüße
Tom

Reply
Emmi 15. März 2021 - 14:11

Vielen Dank für Dein Feedback Tom💜. Lasst es Euch gerne nach Eurem Geschmack abwandeln und weiterhin schmecken. Viele LG

Reply
Marion 13. März 2021 - 21:07

Toll!!! So einfach, mega lecker und leicht. Und schnell zubereitet. Das wird es jetzt öfter geben bei mir! Danke dafür!

Reply
Emmi 14. März 2021 - 14:10

Herzlichen Dank für Dein nettes Feedback Marion 🙂 Lass es Dir gerne weiterhin schmecken und Beste Grüße!

Reply
Ina 13. März 2021 - 20:01

Hallo liebe Emmi, heute habe ich den Lachs probiert! Einfach und sooo toll lecker, hatte keinen Thymian und habe TK-Kräuter Mediterran verwendet und dazu Tagliatelle- es war schon ein kleiner Urlaub, der da auf uns zu kam!💚 Wunderbar und ich danke für deine unkomplizierten und tollen Rezepte!!!!!👍Liebe Grüße und weiter so gute Ideen!😄

Reply
Emmi 14. März 2021 - 10:55

Wie schön, liebe Ina. Wenn es wie ein kleiner Kurzurlaub geschmeckt hat freut mich das riesig👍. Vielen Dank und ganz LG zurück

Reply
Olli 13. März 2021 - 15:17

Wie immer, tolles Rezept, was auch Deinem Homepage-Namen entspricht 😉

Reply
Emmi 13. März 2021 - 15:22

Merci Olli 🙂 Es freut mich sehr, wenn das Rezept einfach und verständlich war und natürlich auch lecker geschmeckt hat! Viele LG

Reply
Hannah 12. März 2021 - 9:37

Vielen Dank für das tolle Rezept-sehr lecker! Auch die Info zum Garpunkt war top:)

Reply
Emmi 12. März 2021 - 14:23

Tausend Dank liebe Hannah für Dein nettes Feedback😊. Dann lasst es Euch gerne noch schmecken und viele Grüße

Reply
Maggie 11. März 2021 - 19:52

Hab den Zitronenlachs probiert, sogar meinem Mann hat der sehr lecker geschmeckt obwohl der kein wirklicher Lachsfan ist 🙂

Reply
Emmi 11. März 2021 - 19:58

Na das freut mich zu hören liebe Maggie 😉 Herzlichen Dank und viele liebe Grüße!

Reply
Susanne 5. März 2021 - 15:22

Liebe Emmi, habe dein Lachsgericht jetzt mal nachgekocht.
Mein Mann, der KEIN Lachsfan ist, hat mir ein Riesenkompliment gemacht. Das erste mal, dass ihm Lachs richtig geschmeckt hat.
Das gebe ich hiermit am dich weiter. 😊
Vielen Dank und viele Grüße, Susanne.

Reply
Emmi 5. März 2021 - 17:19

Oh wie toll liebe Sabine💚👍. Vielen Dank für das Lob und ich hoffe Ihr lasst es Euch weiterhin bei mir schmecken. Alles Liebe!

Reply
Theo 5. März 2021 - 14:03

Schmeckt traumhauft gut z.B. mit Kartoffelpüree und ist schnell und einfach zu machen auch für mich als Kochanfänger.

Reply
Emmi 5. März 2021 - 17:18

1000 Dank Theo für Deine Rückmeldung 🙂 Viele LG

Reply
1 2 3