Ofenrisotto mit Möhren und getrockneten Tomaten

Diese Variante aus dem Ofen ist praktisch, denn man erspart sich das ständige Rühren am Herd, da der Backofen nach einer einfachen Vorbereitung für nur 30 Minuten die Hauptarbeit macht. Die Kombination aus frischen Möhren, getrockneten Tomaten aus dem Glas, Garnelen sowie frisch geriebener Parmesan machen das Reisgericht zu einem cremigen Soulfood für den Alltag.

Das unkomplizierte Risotto aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

Als ich Mutter wurde, erstrahlte die Möhre für mich in einem ganz neuen Licht. Ich esse sie seitdem vermehrt und in jeglicher Form. Es gibt kaum einen Monat im Jahr, in dem ich keine Möhren im Haus habe. Mein Sohn und ich lieben sie in allem Möglichen aber auch einfach so zum knabbern. In einem Risotto macht sie übrigens auch eine gute Figur und deshalb war es an der Zeit mal ein Ofenrisotto Variante mit Möhren auszutüfteln. Allerdings wollte ich den Möhren geschmacklich noch etwas Verstärkung geben und habe deshalb noch sonnengereifte, getrocknete Tomaten dazu.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Meistens, beziehungsweise eigentlich immer, bereite ich Risotto im Ofen als Ofenrisotto zu. So kann ich noch einiges erledigen, während das Risotto vor sich alleine hin schmurgelt und bereits einen herrlichen Duft verströmt. Obendrein ist es noch alkoholfrei, denn es kommt kein Wein hinein wie bei der klassischen Zubereitung. Das ist nicht unwichtig, denn immerhin koche ich ja für die ganze Familie und mein Sohnemann ist mit.

Ofenrisotto mit Möhren und getrockneten Tomaten - www.emmikochteinfach.de

Mein Ofenrisotto mit Möhren hat viele Vorzüge

Ich weiß, ich weiß, und ich sage das auch jedes Mal brav dazu: Das Lehrbuch sagt, ein Risotto muss gerührt werden, damit es seine cremige Konsistenz überhaupt erhält. ABER, Zeit ist kostbar und auch 20 Minuten die ich am Herd stehend mit Rühren zubringe sind für mich wertvoll. Vielleicht wird das Ofenrisotto nicht lehrbuchmäßig cremig und bekommt vom Profikoch keine 1+ mit ⭐ fürs Mundgefühl, aber auch mein Ofenrisotto mit Möhren und getrockneten Tomaten wird dennoch unfassbar lecker – und auch cremig 😉 , so!

Ofenrisotto mit Möhren und getrockneten Tomaten - www.emmikochteinfach.de

Für mich spricht also sehr viel für ein Risotto aus dem Ofen, weil es so einfach zuzubereiten und unglaublich praktisch ist. Überhaupt ist für mich alles praktisch was aus dem Ofen kommt – Ofengerichte sind für mich einfach unschlagbar 😉 .

Ofenrisotto mit Möhren und getrockneten Tomaten - www.emmikochteinfach.de

Mit oder ohne Garnelen sehr lecker

Wenn Du möchtest, kannst Du mein Ofenrisotto mit Möhren und getrockneten Tomaten auch noch mit ein paar gebratenen  Garnelen (geschält) krönen. Mein Sohnemann verschlingt Garnelen und deshalb gibt es sie meistens dazu, wenn ich welche im Tiefkühler habe.

Ein leckeres Reisgericht mit Meeresfrüchten ist der spanische Reis-Klassiker, der nach Spanien-Urlaub schmeckt, meine einfache Paella mit Hähnchen & Meeresfrüchten.

Schau Dir doch auch mal meine anderen Ofenrisotto Varianten an, vielleicht ist noch eine für Dich dabei:
Das Ofenrisotto mit Hähnchenbrustfilet und getrockneten Steinpilzen oder
das Ofenrisotto mit Zitrone, Thymian und Basilikum und zu guter Letzt
das Spargelrisotto aus dem Ofen mit grünem Spargel und Estragon.

Ein weiteres leckeres vegetarisches Reisgericht ist mein Reis Gemüse Auflauf mit Käse überbacken.

Wer es süß mag ist mit meinem Milchreis Auflauf mit Apfel ganz ohne vorkochen ganz gut beraten 😉

Das unkomplizierte Risotto aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

Ofenrisotto mit Möhren und getrockneten Tomaten

5 von 51 Bewertungen
Ein Risotto ist immer ein leckeres Reisgericht für den Alltag. Diese Ofen-Variante hat ihre Vorzüge, denn es ist kein ständiges Rühren am Herd notwendig.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG30 Minuten
ZEIT GESAMT40 Minuten
PORTIONEN4

ZUTATEN

  • 250 g Risottoreis
  • 1 Liter Gemüsebrühe - Aus Brühwürfel/Paste oder selbstgemacht
  • 4 Möhren, mittelgroß (ca. 350g) - klein gewürfelt
  • 10 Stück/ca. 100g Tomaten, getrocknet, in Öl eingelegt aus dem Glas - leicht abgetropft, klein geschnitten
  • 1 Zwiebel, mittelgroß - klein geschnitten
  • 1 rote Chilischote oder Peperoni, frisch - entkernt und klein geschnitten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1-2 Knoblauchzehen - gepresst
  • 60 g Parmesan, frisch gerieben - für Vegetarier ohne tierisches Lab
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Spritzer Zitronensaft - frisch gepresst
  • Salz und Pfeffer - zum abschmecken

ZUM SERVIEREN - BEISPIELSWEISE

  • Parmesan - frisch gerieben
  • Petersilie, frisch - fein geschnitten
  • Crème Fraiche
  • Garnelen (roh geschält) - gebraten

ANLEITUNG

  • Heize den Ofen schon mal auf 200 Grad Umluft vor.
  • In einem ofenfesten Schmortopf oder Schmorpfanne die 3 EL Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen. 
  • Jetzt die in Würfel geschnittenen Zwiebeln für einen kurzen Augenblick alleine anschwitzen und dann Möhren, getrocknete Tomaten, Chili und Tomatenmark hineingeben. Das Ganze ungefähr 5 Minuten gemeinsam andünsten. 
  • Im Anschluss für ca. 1/2 Minute den Knoblauch mit dünsten. 
  • Jetzt rührst Du den Reis unter und lässt ihn ebenfalls kurz mit dünsten. Während dessen stellst Du die vorbereitete Gemüsebrühe bereit. 
  • Dann gibst Du die Gemüsebrühe und den Spritzer Zitronensaft hinzu. Deckel darauf und für 30 Minuten in den Ofen.
  • Nach 30 Minuten aus dem Ofen holen den Parmesan sowie Salz, Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und ca. 1-2 Minuten (für eine cremige Konsistenz) umrühren.
  • Zum Servieren reichst Du z.B. ParmesanPetersilie, Crème Fraiche und eventuell gebratene Garnelen. Ich wünsche einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




144 Kommentare
  1. Biki 6. August 2022 - 18:21

    Hallo Emmi, Ein sehr leckeres Gericht, zu dem ich es mit Lachsfilet und ein knackiger Blattsalat serviert habe. Ich freue mich, die anderen Risotto-Rezepte auszuprobieren. LG, Biki

    Antworten >>
    1. Emmi 7. August 2022 - 14:28

      Prima Biki, in der Kombination wirklich sehr lecker👍😍

      Antworten >>
  2. Carmen 7. Juli 2022 - 18:15

    Liebe Emmi, vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept. Ich liebe Risotto, aber dein Ofenrisotto, ist das leckerste, das ich je gekocht und gegessen habe. Für meinen Single-Haushalt friere ich mir immer 2 Portionen ein. Es schmeckt auch aufgewärmt. Liebe Grüße Carmen

    Antworten >>
    1. Emmi 8. Juli 2022 - 14:41

      Tausend Dank für Dein nettes Kompliment Carmen❤️😍.

      Antworten >>
  3. Jana 9. April 2022 - 20:48

    Liebe Emmi! Das Ofenrisotto gab es heute bestimmt zum zehnten Mal! Habe es heute statt Möhren mit Aubergine zubereitet und frische Tomaten statt getrockneter genommen. Suuuuper 😋 lecker!! Und so schön unkompliziert. Sogar mein Mann, der eigentlich nicht gern vegetarisch isst und erst recht keine Aubergine fand superlecker. Deine Website ist wirklich eine echte Bereicherung!!! Und aus deinem Kochbuch schmeckt wirklich alles 😃Absolute Gelinggarantie 👍Freue mich schon auf eine Fortsetzung. Liebe Grüße Jana

    Antworten >>
    1. Emmi 10. April 2022 - 8:12

      Dankeschön für Dein tolles Feedback liebe Jana 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
  4. Regina 29. Januar 2022 - 13:49

    Wie immer: total lecker! Hatten schön viele Garnelen dazu. Außerdem habe ich eine neue Möhrenzüchtung „Ka-Ruby“ entdeckt. Die sind sehr geschmackvoll und fast rubinrot. Macht sich toll in der Farbe. Selbst der eigentlich-nicht-so-gern-Risotto-mögende-Gatte war sehr begeistert und sagte : „so schmeckt das aber gut!“

    Antworten >>
    1. Emmi 29. Januar 2022 - 16:58

      Ganz lieben Dank Regina für Deine Rückmeldung und Deinen Möhren-Tipp 💕👍. Viele LG

      Antworten >>
  5. Sarah 15. Januar 2022 - 20:01

    Wunderbare Konsistenz, lecker und herrlich einfach! Danke! Habe Champignons statt getrocknete Tomaten genommen. Mein Risotto war recht scharf, ggf nur eine halbe Peperoni nutzen oder keinen Pfeffer. Meine Erkenntnis: mit Salz vorsichtig beim Abschmecken sein, da durch die Gemüsebrühe und den Käse schon ausreichend drinnen ist.

    Antworten >>
    1. Emmi 16. Januar 2022 - 8:27

      Es freut mich wenn Dir meine Risotto-Variante aus dem Ofen gefallen hat liebe Sarah❤️.

      Antworten >>
  6. Barbara 23. November 2021 - 14:43

    Ich liebe dieses Risotto, so einfach und gut! Hab es auch variiert mit Bohnen , durch die ich einen teil der karotten ersetzt hab, dann wird es so schön dunkelrot!

    Antworten >>
    1. Emmi 23. November 2021 - 16:28

      Eine schöne Anregung Barbara🥰

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden