Ofen Lachsfilet mit Sahnemeerrettich Topping

von Emmi
Ein leckeres Fischgericht aus der Pfanne mit leckerem Topping - www.emmikochteinfach.de

Für mich ist Lachsfilet von meinem Speiseplan nicht mehr wegzudenken glücklicherweise auch für meine Männer.  Ich liebe nicht nur seinen Geschmack und seine Konsistenz sondern auch seine Einfachheit in der Zubereitung. Egal was man mit ihm anstellt, er macht sich in so vielen Gerichten gut, als Haupt- oder Nebendarsteller. Sehr gerne „kröne“ ich es auch mit den unterschiedlichsten Zutaten. So auch bei meiner Kreation Ofen Lachsfilet mit Sahnemeerrettich und Semmelbrösel Topping.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Lachs, egal ob geräuchert oder nicht schmeckt in der Kombination mit Sahnemeerrettich sehr lecker und ist für mich ein Klassiker. Vor allem eines meiner Frühstückshighlights: Räucherlachs auf frischem Brötchen und Sahnemeerrettich mit etwas frischen Dill oben drauf. Da könnte ich mich auch reinlegen. Je nach Anlass und Tagesvorhaben noch ein kleines Gläschen Prosecco dazu 😉 . Herrlich.

Lachsfilet mit Sahnemeerrettich und Semmelbrösel Topping - www.emmikochteinfach.de

BEIM OFEN LACHSFILET MIT SAHNEMEERRETTICH IST DAS TOPPING GANZ EINFACH SELBST GEMACHT

Als Topping auf frischem Lachsfilet macht sich der Sahnemeerrettich ganz hervorragend, auch wenn einem das Erwärmen zu Beginn etwas „fremd“ erscheint. Aber Sahnemeerrettich nimmt man ja auch gerne mal als Verfeinerung in warmen Suppen oder Soßen. Du wirst sehen, Sahnemeerrettich harmoniert als Ofengericht köstlich mit dem Lachsfilet und die Brösel geben noch eine leicht krosse Note dazu. Beim Sahnemeerrettich solltest Du wie beschrieben mindestens einen halben Zentimeter auf die Lachsfilet-Oberseite geben. Ich habe schon weniger Sahnemeerrettich verwendet, aber dann zog er zu schnell weg und es gab zu wenig „Dip“ für die Beilage. Zum Lachsfilet mit Sahnemeerrettich passen übrigens sehr gut Salzkartoffeln oder Nudeln in Butter geschwenkt.

Lachsfilet mit Sahnemeerrettich und Semmelbrösel Topping - www.emmikochteinfach.de

Ich verwende für das Lachsfilet zugegebener Maßen meistens Sahnemeerrettich aus dem Glas. Ja ich weiß, Sahnemeerrettich selber machen geht so unglaublich einfach. Für meinen Lachs mit Sahnemeerrettich wollte ich mir diesen Arbeitsschritt aber sparen, damit es noch schneller geht. Selbstverständlich kannst Du auch frisch zubereiteten Sahnemeerrettich dafür verwenden – Das ist dann natürlich das Tüpfelchen auf dem i.

Frischfisch schmeckt am besten - www.emmikochteinfach.de

LACHSFILET IST SO GESUND UND VIELSEITIG

Ob gebraten, geräuchert, gegrillt oder aus dem Backofen –  ich bin immer wieder von der Vielseitigkeit des Lachsfilets begeistert und werde seiner auch nicht überdrüssig. Zudem ist Lachs ja auch so wahnsinnig gesund, weil er einen sehr hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren hat und sehr wichtige Vitamine enthält, wie zum Beispiel Vitamin B6.

Seit sehr langer Zeit kaufe ich Lachs bzw. Lachsfilet übrigens entweder als Wildlachs aus nachhaltigem Fischfang oder Zuchtlachs mit Bio-Siegel. Da weiß ich, dass die Tiere nicht so dicht gehalten werden. Außerdem werden sie mit Fischfutter gefüttert, das aus dem Beifang nachhaltiger Fischerei hergestellt wird. Das gibt mir ein gutes Gefühl.

Falls Du Lust auf ein weiteres einfaches Lachsfilet-Gericht neben meinem Ofen Lachsfilet mit Sahnemeerrettich Topping hast, hier findest Du mein asiatisches Lachsfilet mit Wasabi und Sesam.

In der Ofen-Variante kann ich Dir noch meinen einfachen Zitronen Lachs oder meinen einfachen Ofen Lachs auf Spinat empfehlen. Beides praktische Ofengerichte auch unter 35 Minuten.

In Pasta schmeckt es auch sehr lecker, ein sehr beliebtes Rezept ist meine Pasta mit Lachs Sahnesoße in 25 Minuten. Ein weiteres leckeres Fischfilet aus dem Ofen ist mein Schlemmerfilet à la Bordelaise.

 

Ein leckeres Fischgericht aus der Pfanne mit leckerem Topping - www.emmikochteinfach.de

Ofen Lachsfilet mit Sahnemeerrettich Topping

5 von 34 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG5 Minuten
ZUBEREITUNG25 Minuten
ZEIT GESAMT30 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 4 Lachsfilets à ca. 150-200 g - Gerne aus nachhaltiger Fischerei
  • 1 Glas Sahnemeerrettich - ca. 135g z.B. von Koch, Thomy, Kühne
  • 1-2 EL Semmelbrösel oder Panko Paniermehl (Asia Regal Supermarkt) - pro Filetstück
  • 40 g Butter, geschmolzen - 1-2 EL pro Filetstück
  • Salz und Pfeffer
  • Dill, frisch - zum Servieren

ANLEITUNG

  • Zuerst heizt Du den Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze auf. 
  • Dann die küchenfertigen Lachsfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 
  • Im Anschluss legst Du Deine Lachsfilets in eine leicht mit Butter gefettete Auflaufform und bestreichst die Oberseite ca. 0,5 cm mit dem Sahnemeerrettich
    HINWEIS: Bestreiche die Filets mindestens mit ca. 0,5 cm Sahnemeerrettich, sonst zieht der Sahnemeerrettich zu viel in den Lachs und Du hast zu wenig "Dip" für die Beilage. 
  • Dann verteilst Du je nach Belieben auf jedem Lachsfilet 1-2 EL Semmelbrösel oder das Panko Paniermehl und beträufelst jedes Lachsfilet mit 1-2 EL flüssiger Butter
  • Jetzt im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten garen und für die letzten 2-5 Minuten die Grillfunktion zum gratinieren einschalten, damit die Brösel schön anrösten und goldbraun werden. 
    Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Lachsfilet mit Sahnemeerrettich und Semmelbrösel Topping - www.emmikochteinfach.de

84 Kommentare
91

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




84 Kommentare

Harald Knab 15. Mai 2021 - 6:24

Hallo Emmi
danke für das suuuper leckere Rezept, der Lachs war einfach himmlisch. wir lieben deine einfachen, schnellen und doch leckeren Rezepte.
Liebe Grüße aus Thurnau
Harry

Reply
Emmi 15. Mai 2021 - 11:36

Merci lieber Harry💚👍. Wenn alles gepasst hat freut mich das sehr. Beste Grüße!

Reply
Heike 25. April 2021 - 10:02

Ausgezeichnet! Dankeschön

Reply
Emmi 25. April 2021 - 14:52

Immer gerne liebe Heike❤️. Viele LG

Reply
Gitte 27. März 2021 - 19:54

Liebe Emmi. Auf der Suche nach guten und einfachen Rezepten bin ich bei dir gelandet. Heute habe ich den Ofenlachs mit Sahnemeerrettich Topping probiert – ein Gedicht. Dazu gab es Tagliolini Tartufo mit einer Weißweinsosse. Mein Mann war begeistert. Er will mich ein zweites Mal heiraten ❤. Liebe Grüße aus Nürnberg

Reply
Emmi 28. März 2021 - 15:38

Liebe Gitte, Dein Feedback freut mich sehr😋❤️! LG zurück aus Köln

Reply
Julia 20. März 2021 - 21:27

Liebe Emmi,
Dieses Rezept ist der Hammer! Ich liebe Lachs, und Meerrettich haben wir auch super gerne, und da war dieses Rezept natürlich ein „must-cook“, als ich es auf der Seite mit dem Bordelaise verlinkt gesehen habe. Aber auf die selbergemachte Meerrettichsahne verzichte ich nächstens. Meine selbergemachte hat praktisch genau gleich geschmeckt wie die von Thomy, und auch wenns einfach zu machen war, kann ich mir den Aufwand doch ersparen. Habe unter den Lachs noch Zitronenscheiben und etwas Kräuterbutter gemacht, gab einen wunderbaren Sud, um die Kartoffeln damit zu beträufeln.
Wird es bestimmt nicht das letzte Mal gegeben haben! 😊
Liebe Grüsse,
Julia

Reply
Emmi 21. März 2021 - 12:30

Freut mich sehr, wenn es so gut angekommen ist Julia 🙂 Ich danke Dir vielmals für Dein ausführliches Feedback und viele LG zurück aus Köln

Reply
Stefanie 20. März 2021 - 14:47

Einfach köstlich und so schnell mit wenigen Zutaten gemacht. Hervorragend 👍🏻

Reply
Emmi 21. März 2021 - 12:13

Ich danke Dir vielmals liebe Stefanie💚. Lass es Dir gerne weiterhin schmecken bei mir und weiterhin gutes Gelingen 🙂 Alles Liebe!

Reply
Marie 20. März 2021 - 10:29

Liebe Emmi, meinst Du ich kann das Rezept auch mit Tiefkühllachs, gefroren, machen? Viele Grüße

Reply
Emmi 20. März 2021 - 13:08

Liebe Marie, die Garzeiten werden sich auf jeden Fall verlängern, evtl. musst Du dann gegen Ende eine Abdeckung verwenden, falls das Topping zu dunkel wird. Viele LG

Reply
Kerstin 21. Februar 2021 - 8:22

So einfach und schnell und doch so umwerfend im Ergebnis!

Reply
Emmi 21. Februar 2021 - 13:07

Ich danke Dir Kerstin💚. Das freut mich! Viele LG

Reply
Rita 18. Februar 2021 - 14:22

Hmmmm, war das lecker!
Tolle Idee und geht einfach und schnell.
Bei uns gab es dazu ein Kartoffel-Gemüse-Püree aus vorgegarten Kartoffeln und TK Suppengrün.
Alles zusammen hat 30 Minuten gedauert, so kann man selbst im Homeoffice gesund, schnell und lecker kochen.
Danke und viele Grüße aus Köln-Mülheim!
Rita

Reply
Emmi 18. Februar 2021 - 17:14

Liebe Rita, es freut mich sehr, dass mein schnelles Fischgericht Einzug in Euer Homeoffice gefunden hat. Viele Grüße aus K-Klettenberg

Reply
Andrea Göpferich 22. Januar 2021 - 12:27

Liebe Emmi,das Lachsfilet mit Meerettich war soooooo lecker,wir haben die Portion zu zweit gegessen, vielen Dank für deine guten Rezepte
Liebe Grüße Andrea

Reply
Emmi 22. Januar 2021 - 13:54

Es freut mich sehr, wenn Euch mein Lachs-Ofengericht geschmeckt hat liebe Andrea. Ich kann Dir auf jeden Fall mein Asiatisches Lachsfilet mit Wasabi und Sesam sehr empfehlen, wenn Du mal eine Asia-Variante probieren möchtest. Viele LG

Reply
Elina 19. Januar 2021 - 0:25

Das war soooo lecker. Und so einfach zubereitet. Das Rezept habe ich schon an alle Freunde geschickt und es wird es definitiv noch mehrmals geben. Die ganze Familie war begeistert.

Reply
Emmi 19. Januar 2021 - 20:59

Ganz lieben Dank für Deine liebe Rückmeldung, Elina! Das freut mich sehr zu lesen. LG

Reply
Michaela 28. Dezember 2020 - 12:34

Hallo liebe Emmi!
Das leckere Lachsfilet mit Meerrettich – Topping gab es mittlerweile schon mehrfach.
Wir sind total begeistert. Super schnell gemacht und vorbereitet. Ohne Stress und viel Aufwand für Gäste zubereitet.
Danke für das tolle Rezept ?.
Ganz liebe Grüße aus Niederbayern
Michaela & Walter

Reply
Emmi 28. Dezember 2020 - 17:50

Es freut mich sehr, das das schnelle Lachsfilet aus dem Ofen bei Euch so gut angekommen ist. Viele herzliche Grüße zurück aus Köln

Reply
Grit Behler 26. Dezember 2020 - 16:53

Liebe Emmi, ich hab ja nun schon einiges von Dir gekocht oder gebacken, aber dieses Fischrezept hat alles getoppt. Eigentlich sehr einfach aber der
Geschmack ist sensationell. Da noch Meerrettich über ist, gibt es den die Woche gleich noch einmal.
Vielen Dank für das tolle Rezept.
LG Grit

Reply
Emmi 26. Dezember 2020 - 21:34

Merci vielmals liebe Grit. Ich glaube ich muss es auch mal wieder machen – einfach ein tolles Lachsfilet-Gericht 🙂 Ganz LG

Reply
Edith 8. Januar 2021 - 13:36

Ich habe heute den Ofenlachs mit Sahnemeerrettich ausprobiert: sehr lecker mit Blattspinat und Salzkartoffeln

Reply
Emmi 8. Januar 2021 - 14:18

Das passt wunderbar dazu liebe Edith! Viele LG

Reply
Nicole 16. Dezember 2020 - 15:55

Das Rezept ist der Hammer, könnte es jeden Tag essen:) vorallem geht es wirklich schnell.
Allgemein muss ich sagen sind all deine Rezepte KLASSE:) hab endlich keine Angst mehr vor dem Kochen, mein Mann freut sich schon jeden Tag aufs Neue xD dein Kochbuch hab ich mir auch schon besorgt, hast du schon ein neues begonnen?:)
Eine schöne Weihnachtszeit wünsch ich dir und deiner Familie:)

Reply
Emmi 16. Dezember 2020 - 16:04

So lieb von Dir liebe Nicole – Danke für Dein Lob. Ich hoffe Du wirst bei meinen Rezepten noch viel Freude haben und ich wünsche Dir und Deiner Familie auch eine schöne Weihnachtszeit. Viele LG

Reply
Patti 27. Oktober 2020 - 16:26

Sensationell lecker !! Danke für das tolle Rezept?

Reply
Emmi 27. Oktober 2020 - 23:18

Merci liebe Patti 🙂 Das freut mich sehr. Viele LG

Reply
Lidia 20. Oktober 2020 - 21:04

Sehr schnell gemacht! Geschmacklich gingen die Meinungen sehr auseinander. Von einfach Spitze von meiner Tochter, bis ohh warum Fisch von meinem Sohn ?. Mir hat es ganz gut geschmeckt, mein Mann findet, dass Rettich den Fischgeschmack etwas zu sehr übertönt. Wird es trotzdem wieder geben ?.

Reply
Emmi 20. Oktober 2020 - 23:23

Ich finde es toll, dass Du das Rezept nochmal machen möchtest 🙂 Vielen Dank und viele Grüße aus Köln

Reply
Sarah R 20. August 2020 - 15:34

Das Gericht ist super lecker! Wird es jetzt öfter geben ?

Reply
Emmi 20. August 2020 - 19:22

Ich Danke Dir vielmals für Dein Kompliment liebe Sarah❤️. Viele liebe Grüße aus Köln

Reply
Margit 16. August 2020 - 20:02

Liebe Emmi,
heute habe ich dieses wunderbare Lachsrezept gemacht, es hat allen prima geschmeckt, alle waren begeistert.
Ergänzt habe ich es mit Gemüse, ebenfalls im Ofen gegart. Kartoffeln 15 Min., dann Zucchini, Karotten und 3 Farben Paprika, sowie 1 Peperoni weitere 10 Min., dann habe ich die Lachsstücke für 20 Min. darauf gelegt. Ein tolles Rezept, ideal für Gäste, man hat nicht viel Aufwand. Als nächstes Rezept werde ich dein Schlemmerfilet a la Bordelaise probieren und natürlich wieder berichten. Herzliche Dank für deine tollen Rezepte, die ich sehr gern weiterhin kochen werde.
Liebe Grüsse, Margit

Reply
Emmi 18. August 2020 - 9:26

Es freut mich sehr, dass das Fischgericht so gut angekommen ist liebe Margit?. Ich hoffe das Schlemmerfilet a la Bordelaise Rezept wird auch Deinen Geschmack treffen. Viele LG

Reply
Inge Laux 3. Juni 2020 - 20:47

habe auf INSTAGRAMM eine POSITIVE Bewertung geschrieben freue mich schon auf das nächste Rezept – Inge

Reply
Emmi 4. Juni 2020 - 9:23

Herzlichen Dank liebe Inge! Deine Rückmeldung freut mich auch hier sehr 🙂 . Viele LG

Reply
1 2