Eierlikörkuchen – saftig & klassisch

Locker, saftig, lecker! Mein schneller Eierlikörkuchen erinnert an Omas Backkunst und macht sich als Gugelhupf immer gut. Ganz ohne Fertigmischung.

Eierlikörkuchen Gugelhupf

Eierlikör ist DAS Retrogetränk und verleiht dem Eierlikörkuchen seine schöne Farbe und den tollen Geschmack. Mit wenigen anderen Zutaten ist der Teig in nur 15 Minuten gerührt und fertig zum Backen.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Mit meinen Tipps bekommst Du einen saftigen Eierlikörkuchen, der sich leicht aus der Form stürzen lässt. Du kannst ihn auch mit Puderzucker bestreuen oder glasieren. Er ist der Hit auf jeder Kaffeetafel.

Eierlikörkuchen

Was brauchst Du für Omas Eierlikörkuchen?

Der Rührkuchen-Klassiker ist einfach zu backen und ist deshalb auch für Backanfänger gut eignet. Die Zutatenliste für den Kuchen mit Eierlikör ist sehr überschaubar. Wichtig ist, hochwertigen Eierlikör mit gutem Aroma zu verwenden. Eierlikör wird auf der Basis von Eigelb und in der Regel Weinbrand oder Rum hergestellt. Der Alkohol ist übrigens durchs Backen nahezu oder sogar ganz verflogen, was bleibt ist der Geschmack.

  • ­­­­­­­­Eier der Größe M, zimmerwarm.
  • Eierlikör von guter Qualität.
  • Mehl, Weizenmehl Type 405, empfehle ich fürs Backen. Dinkelmehl Type 630 ist eine gute Alternative.
  • Speisestärke und Backpulver machen den Kuchen besonders fein und locker, lassen ihn aufgehen.
  • Pflanzenöl wie Sonnenblumenöl oder Rapsöl erleichtert die Verarbeitung und ist meine Wahl statt wachsweicher Butter.
  • Puderzucker, so fein wie Staub, für eine feine Teigstruktur.
  • Butter, um die Kuchenform einzufetten.
  • Puderzucker und Eierlikör extra, falls Du eine Glasur machen willst statt Puderzuckerstaub.

Eierlikörkuchen saftig

7 Tipps für den perfekten Eierlikörkuchen

Mit meinen Tipps erhältst Du garantiert einen fluffigen, lockeren und saftigen Eierlikörkuchen. Er schmeckt köstlich nach Eierlikör, wie ihn unsere Omas und Tanten vor vielen Jahrzehnten schon so liebten.

  1. Hochwertigen Eierlikör. Ich nehme gerne den Marktführer Verpoorten (Werbung!). Er hat im Vergleich zu vielen anderen Produkten ein gutes Aroma, auch nach dem Backen und 20 statt 14 % Alkohol.
  2. Die Gugelhupf Form einfetten und mit Mehl oder Grieß bestreuen. So löst sich der abgekühlte Kuchen gut aus der Form.
  3. Zimmerwarme Eier: So verbinden sich die Kuchen-Zutaten am besten.
  4. Die Eier mit dem Puderzucker richtig schaumig schlagen.
  5. Die Mischung trockene und feuchte Zutaten nur kurz, maximal 30 Sekunden, rühren, damit der Rührteig nicht zäh wird.
  6. Den Eischnee hebst Du mit einem Holzlöffel Es kommt kein Mixer und keine Küchenmaschine mehr zum Einsatz.
  7. Geduld nach dem Backen. Den Kuchen unbedingt in der Gugelhupfform auskühlen lassen vor dem Stürzen!

Eierlikörkuchen Gugelhupf

Eierlikör Kuchen backen ganz einfach

Du benötigst für das Eierlikörkuchen Rezept zweierlei Schüsseln, einen Mixer und die Küchenmaschine, wenn Du hast. Sonst machst Du alles mit dem Handmixer. Die Gugelhupf-Form ist besonders schön und so Retro!

3 einfache Schritte gibt es zu beachten. Alle Ablauf-Schritte im Detail in Bildern findest Du in meiner Rezeptkarte weiter unten.

  1. In der Vorbereitung fettest Du die Form und bestreust sie mit Mehl oder Grieß.
  2. Das Teigmischen erfolgt in mehreren Schritten. Die trockenen Zutaten in der einen Schüssel, die feuchten in der andern. Dann kommen die trockenen zu den feuchten Zutaten. Den Eischnee schlägst Du in einer weiteren Schüssel steif. Achte auf alle Tipps im Rezept, für ein fluffiges und saftiges Ergebnis!
  3. Nach dem Backen lässt Du den Kuchen in der Form abkühlen. Du entscheidest, ob Du ihn mit Puderzucker dekorierst oder eine Glasur machst.

Eierlikör Kuchen

Mehr einfache und saftige Rührkuchen für jeden Tag findest Du auf meinem Foodblog in meiner Rezept-Kategorie Kuchen.

Marmorkuchen Rezept von Oma
Der klassische Kuchen ist ein super saftiger Marmorkuchen, der jede Kaffeetafel krönt....
zum Beitrag
Zitronenkuchen – saftig & einfach
Mit meinen Tipps bekommst Du einen saftigen Zitronenkuchen, der zitronig und frisch...
zum Beitrag
Baileys Gugelhupf – der saftige Rührkuchen
Der Klassiker ist eine leckere und saftige Verbindung aus Baileys und Rührkuchen. Er ist...
zum Beitrag

FAQs

Ist Eierlikörkuchen für Kinder geeignet?

Durch die lange Backzeit des Eierlikörkuchens ist davon auszugehen, dass der Alkohol verdampft (bei 70 Grad). Aber das Aroma bleibt natürlich erhalten. Wenn Kinder davon essen, auf jeden Fall auf eine Glasur verzichten, da sie auch Eierlikör enthält.

Wie lange hält sich Eierlikörkuchen?

In einer Kuchenbox oder unter einer Kuchenglocke (Glasglocke) bleibt er 2-3 Tage saftig und frisch. Oft wird er sogar nach einem Tag noch saftiger.

Lässt sich der Eierlikörkuchen Gugelhupf gut transportieren?

In der Form auf jeden Fall. Ansonsten kannst Du ihn auch kompakt verpackt gut zum Osterbrunch oder Kaffeeklatsch mitnehmen.

Kann man Eierlikörkuchen mit Öl gut einfrieren?

In einem Gefrierbeutel oder einem gefriertauglichen Behälter kannst Du ihn problemlos einfrieren. Fürs Auftauen planst Du ungefähr 5 Stunden ein. Wenn Du geschnittene Scheiben einfrieren willst, trenne sie mit einem Butterbrotpapier voneinander.


Eierlikörkuchen saftig

Eierlikörkuchen - saftig & klassisch

50 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Der Eierlikörkuchen in der klassischen Gugelhupf Form sieht aus wie aus Omas Backstube. Und schmeckt auch so!
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG50 Minuten
ZEIT GESAMT1 Stunde 5 Minuten

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE GUGELHUPF-FORM MIT CA. 25 CM DURCHMESSER.

  • 250 ml Eierlikör - verwende gerne eine gute Marke!
  • 5 Eier, Größe M
  • 250 g Puderzucker
  • 125 ml neutrales Pflanzenöl - z.B. Sonnenblumenöl oder Rapsöl
  • 125 g Mehl - Type 405
  • 125 g Speisestärke - Maisstärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Puderzucker - zum Bestreuen / Verzieren
  • Butter und Mehl für die Form

FÜR DIE GLASUR, WENN DU EINE MÖCHTEST

  • 100 g Puderzucker
  • 3-4 EL Eierlikör

ANLEITUNG

FÜR DEN EIERLIKÖR GUGELHUPF

  • Den Backofen rechtzeitig auf 180 Ober- / Unterhitze vorheizen. Die Gugelhupfform fettest Du mit ordentlich Butter ein und streust diese mit Mehl oder Paniermehl aus, damit Du ihn später gut aus der Form bekommst. 
    Eierlikörkuchen Form
  • Im Anschluss trennst Du die 5 Eier, und stellst das Eiweiß in den Kühlschrank.
    Eierlikörkuchen Ablauf
  • Die 5 Eigelbe schlägst Du mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine mit 250 g Puderzucker für 2 Minuten schaumig.
    Eierlikörkuchen saftig
  • Im Anschluss gießt Du die 125 ml Pflanzenöl und die 250 ml Eierlikör dazu und vermengst alles kurz miteinander.
    Eierlikörkuchen backen
  • Die 125 g Mehl, die 125 g Speisestärke vermengst Du in einer weiteren Schüssel mit 1 Päckchen Backpulver.
    Eierlikörkuchen Zutaten
  • Im Anschluss gibst Du die Mehlmischung zur feuchten Teigmasse und rührst sie maximal 20-30 Sekunden unter.
    HINWEIS: Bitte nicht länger - sonst wird der Rührkuchen mit Eierlikör zu kompakt und nicht fluffig.
    Eierlikör Kuchen
  • Jetzt schlägst Du noch mit dem Handmixer den Eischnee mit einer Prise Salz steif und hebst ihn unter den Rührteig.
    Eierlikörkuchen Teig
  • Den Rührteig gießt Du nun in die gut eingefettete Gugelhupfform und lässt ihn ca. 50 bis 60 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen. Nach ca. 50 Minuten bzw. nach Bräunung machst Du am besten die erste Stäbchenprobe
    HINWEIS: Wenn der Kuchen fertig ist, solltest Du ihn mindestens 30 Minuten in Deiner Backform auskühlen lassen bevor Du ihn stürzt.
    Eierlikörkuchen Gugelhupf
  • Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, kannst Du nach Belieben noch Puderzucker darüber streuen.
    Eierlikörkuchen saftig

FÜR EINE GLASUR - WAHLWEISE

  • 100 g Puderzucker und 4 EL Eierlikör gibst Du in eine Schüssel und rührst beides mit einem Schneebesen glatt. Wenn es Dir zu dickflüssig ist, einfach etwas mehr Eierlikör dazugeben. Die Masse sollte nicht zu flüssig sein, damit sie sich gut verteilen lässt.

WAS MEINST DU?

Hast Du meinen Eierlikörkuchen einmal ausprobiert? Wie findest Du den Kuchen? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen über die untenstehende Kommentarfunktion. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

Süßer Genuss: Erdbeerkuchen mit Vanillepudding.

Erdbeerkuchen mit Pudding

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




40 Kommentare
  1. Rita S. 18. Mai 2024 - 14:13

    Null komma nix im Backofen und soooo lecker

    Antworten >>
    1. Emmi 18. Mai 2024 - 17:58

      Dankeschön Rita 🙂

      Antworten >>
  2. Angelika 2. Mai 2024 - 21:03

    Lecker und leicht

    Antworten >>
    1. Emmi 5. Mai 2024 - 14:48

      Wenn alles gepasst hat freut mich das Angelika! LG Emmi

      Antworten >>
  3. Conny 2. April 2024 - 0:00

    Hallo liebe Emmi, ich habe den Eierlikörkuchen zu Ostern gebacken und die Familie war begeistert. Er ist einfach in der Zubereitung und als Gugelhupf sehr dekorativ. Dankeschön für dieses wunderbare Rezept.

    Antworten >>
    1. Emmi 3. April 2024 - 9:53

      Na das freut mich Conny 🙂 Lass Dir meinen Eierlikörkuchen gerne nochmals gut schmecken & LG Emmi

      Antworten >>
  4. Barbara 30. März 2024 - 13:03

    Ein tolles einfaches Rezept der Kuchen ist super 😋 lecker

    Antworten >>
    1. Emmi 30. März 2024 - 22:35

      Merci Barbara. Viele liebe Grüße, Emmi

      Antworten >>
  5. Bettina 29. März 2024 - 18:15

    Nach 5 Jahren habe ich wieder gebacken – deinen Eierlikörkuchen. Überzeugt hat mich dein Ausspruch: Ist in 15 Minuten im Ofen. Stimmt. Und, er ist ne Wucht. So fluffig. Kommt jetzt in mein persönliches Best-Off-Kochbuch. Danke.

    Antworten >>
    1. Emmi 30. März 2024 - 9:15

      Wunderbar Bettina, Deine Rückmeldung zum Eierlikörkuchen freut mich sehr💜. Vielen Dank und LG, Emmi

      Antworten >>
  6. Silvia 26. März 2024 - 22:25

    Hallo Emmi, das Rezept hört sich gut an:-) Das kann man doch bestimmt auch als Muffins backen?! Liebe Grüße Silvia

    Antworten >>
    1. Emmi 28. März 2024 - 12:57

      Liebe Silvia, Rührteig kann man in jede beliebige Form füllen. Wegen der Backzeit musst Du halt mal schauen. Ich schätze so 25-30 Minuten. LG, Emmi

      Antworten >>
  7. Suse 25. März 2024 - 15:51

    Der Eierlikörkuchen ist wieder einmal ein absoluter Leckerbissen. Ich habe schon viele Rezepte von dir ausprobiert und alle haben mich begeistert. Vielen Dank, liebe Emmi 😍

    Antworten >>
    1. Emmi 25. März 2024 - 17:28

      Danke für Dein Lob, Suse🙂 LG Emmi

      Antworten >>
  8. Evelyn Emma 25. März 2024 - 15:34

    Hallo Emmi, ich würde den Kuchen gerne zu Ostern 🐣 backen. Leider besitze ich keine Gugelhupfform. Geht auch eine Kastenform? Welche Größe bzw. Länge?

    Antworten >>
    1. Emmi 28. März 2024 - 13:05

      Liebe Evelyn Emma, da es sich um einen Rührkuchenteig handelt kannst Du ihn in jede beliebige Form füllen, auch eine Kastenform. Ich würde mindestens 26 cm Länge oder mehr wählen und die Backzeit schätze ich auf 45-50 Minuten. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. LG, Emmi

      Antworten >>
  9. Corinna A. 25. März 2024 - 10:49

    Hallo Emmi ich möchte diesen Kuchen sehr gern zu Ostern in einem blech mit kleinen Gugelhupf‘chen backen …. Wie ein muffin Blech mit 16 kleinen Küchlein. Kannst Du mir einen Rat bzgl der Mengen Umrechnung geben ? Liebe grüsse Corinna

    Antworten >>
    1. Emmi 28. März 2024 - 13:08

      Liebe Corinna, das fällt mir schwer, da ich das nicht einschätzen kann wie groß, wie viel Füllmenge. Ein Vorschlag, Du backst die angegebene Menge verteilst sie in Deinen Förmchen und den Rest vom Teig backst Du in einer z.B. kleinen Kastenform oder runden Springform, backst alles und frierst gegebenenfalls etwas ein. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. LG, Emmi

      Antworten >>
  10. Anke Raitz-Hock 24. März 2024 - 11:17

    Hallo, Habe eine Frage ich mag den Geschmack von Speisestärke nicht . Deshalb würde ich gerne bei den Backrezepten z.b. Eierlikör Kuchen die Speisestärke halbieren. Was kann ich nehmen damit er doch locker leicht bleibt. Gruß Anke

    Antworten >>
    1. Emmi 25. März 2024 - 17:41

      Liebe Anke, Du kannst die Speisestärke gegen Mehl tauschen, wie viel weniger „locker“ der Kuchen wird kann ich jetzt natürlich schwer einschätzen, da ich es noch nicht probiert habe. LG, Emmi

      Antworten >>
  11. Ewemarie Desch 24. März 2024 - 10:55

    Habe ihn gestern gebacken. Ein Traum, super fluffig. Der Kuchen ließ sehr gut aus der Form nehmen. Kann man den Puderzucker auch reduzieren ? Nächste Woche sind die Königsberger Klopse dran.

    Antworten >>
    1. Emmi 24. März 2024 - 17:51

      Zucker gibt dem Kuchen Stabilität Ewamarie. Du kannst es gerne mal um 50 g reduzieren, dann aber ohne Garantie 😉 LG Emmi

      Antworten >>
  12. Katharina St. 24. März 2024 - 10:14

    ach, gerade habe ich gelesen, dass der Alkoholgehalt beim backen verdampft und damit hat sich meine Frage erübrigt – Entschuldigung lieber Gruss nochmal von Katharina ❣️ .

    Antworten >>
    1. Emmi 24. März 2024 - 17:52

      Ja gerne Katharina💚👍. Hab viel Freude mit meinem Rezept 🙂 Alles Liebe, Emmi

      Antworten >>
  13. Maria 24. März 2024 - 10:12

    Liebe Emmi, ich freue mich jeden Sonntag über Deinen Blog. Ich habe schon viele Rezepte nachgekocht und immer gute Feedbecks bekommen. Danke

    Antworten >>
    1. Emmi 24. März 2024 - 17:53

      Das freut mich Maria💚👍. So muss es doch auch sein. Merci & alles Liebe, Emmi

      Antworten >>
  14. Katharina St. 24. März 2024 - 9:32

    liebe Emmi, danke für die guten Wünsche ! Auch für Dich frohe und schöne Osterfeiertage mit hoffentlich besserem Wetter und vielen bunten Eiern !! meine Frage : wodurch lässt sich der Eierlikör ersetzen, wenn kleine Kinder mit essen ? vielen lieben Dank und Grüsse von Katharina !

    Antworten >>
    1. Emmi 25. März 2024 - 17:40

      Liebe Katharina, ohne Eierlikör ist das leider ein ganz anderes Backrezept und selbst wenn es eine Alternative gäbe könnte ich keine Geling-Garantie geben, weil ich den „Umbau“ erst probieren müsste. Ich würde Dir deshalb empfehlen auch ein anderes Rezept zu wählen. Was hältst Du denn vom Zitronenkuchen – saftig & einfach , das ist auch ein Rührkuchen. LG, Emmi

      Antworten >>
  15. Sabine 23. März 2024 - 19:46

    Heute Rezept ausprobiert, ist wirklich super flaumig geworden! Danke Emmi für das tolle Rezept 👍🏻🤗

    Antworten >>
    1. Emmi 24. März 2024 - 8:53

      Immer gerne Sabine. Lasst Euch den Kuchen noch weiterhin gut schmecken💛. LG Emmi

      Antworten >>
  16. Isabelle 23. März 2024 - 15:30

    Toller Kuchen😍Kenne ich noch von früher und danke dir für den Reminder. Ich würd ihn heut gern backen, aber besitze (noch) keine Gugelhupfform. Meinst du ich kann ihn alternativ in einer Springform oder auf einem Blech backen? Liebe Grüße 🌻

    Antworten >>
    1. Emmi 24. März 2024 - 17:59

      Mit einer Springform gibt es mit dem Rezept keine Probleme 🙂 LG Emmi

      Antworten >>
  17. Elke F. 22. März 2024 - 12:35

    wirklich sehr lecker, luftig und saftig. Danke für das leckere Rezept.

    Antworten >>
    1. Emmi 22. März 2024 - 13:37

      Immer gerne Elle 🙂 Alles Liebe, Emmi

      Antworten >>
  18. Erna 21. März 2024 - 20:01

    Ich habe heute den Eierlikörkuchen gebacken einfach sehr locker , und schnell herzustellen

    Antworten >>
    1. Emmi 22. März 2024 - 13:40

      Wunderbar Erna – das freut mich sehr und lass Dir den Kuchen schmecken🙂 Viele LG Emmi

      Antworten >>
  19. Judy S. 19. März 2024 - 11:04

    Nachdem ich deinen genialen Marmorkuchen mehrfach gebacken habe ist jetzt der Eierlikörkuchen dran. Ich freue darauf😋.

    Antworten >>
    1. Emmi 19. März 2024 - 11:19

      Dann lass es Dir gerne schmecken Judy 🙂 Liebe Grüße Emmi

      Antworten >>
  20. Luise 19. März 2024 - 10:51

    Wie groß ist die Guglhupf Form bzw. welchen Durchmesser hat Sie? Meine hat 26 cm!

    Antworten >>
    1. Emmi 19. März 2024 - 11:19

      Die Backform Größe steht bei allen meinen Rezepten immer in der Rezept-Karte über den Zutaten. Meine Gugelhupdform hat einen 25er Durchmesser 🙂 LG Emmi

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden