Herzkekse zum Valentinstag ganz einfach

von Emmi
Ein herzliches Geschenk aus der Küche - www.emmikochteinfach.de

[Enthält Werbung] Ich weiß es noch wie heute, immer noch frisch verliebt saßen wir in Köln auf dem Standesamt. Mein Mann und ich. Ich mit dickem Babybauch. Wir durchforsteten gemeinsam mit der Standesbeamtin die noch offenen Termine bis zum ausgerechneten Geburtstermin unseres Sohnes. Meine einzige Vorstellung war, dass es mindestens noch 4 bis 5 Wochen vor besagtem Termin sein sollte. Auf einmal kam ein lautes „ach wie schön“ von ihr als sie feststellte, dass am 14. Februar noch ein Termin frei war: VALENTINSTAG!


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


„Wie passend“, sagte sie und klatschte freudig in die Hände. Sie war der Ansicht, am Tag der Liebenden zu heiraten wäre doch das Nonplusultra. Ich bin ehrlich, ich gehörte bis zu diesem Zeitpunkt bei weitem nicht zu den Menschen, die den Valentinstag fett im Kalender stehen hatten.

Ein herzliches und farbiges Geschenk aus der Küche - www.emmikochteinfach.de

EIN GANZ BESONDERER TAG FÜR MICH

Aber, ich bin ja pragmatisch. Den 14.2. als Hochzeitstag zu haben ist sicher nicht verkehrt, dachte ich, denn laut Klischee vergessen Ehemänner ja  schon mal gerne den Hochzeitstag. An den 14.2. jedoch wird MEINER an allen Ecken und Enden erinnert werden. WOCHEN im Voraus über alle Kanäle und spätestens beim Einkaufen. Ein omnipräsenter Termin, der Valentinstag, und mein Garant dafür, dass unser Hochzeitstag nicht vergessen wird. Von uns beiden 😉 .

Ein herzliches und farbiges Geschenk aus der Küche - www.emmikochteinfach.de

Wie soll es also anders sein, der Valentinstag ist ein fester Bestandteil in meinem Leben geworden. Ich habe mich über die Jahre mit seiner schönen Bedeutung und dem Brauch auseinandergesetzt. Seit hunderten von Jahren ist er ein besonderer Tag für alle Liebenden und überhaupt alles was sich liebhat. Aus dem „Tag der Blumenverkäufer“, wie es früher spöttisch hieß, ist ein Tag geworden, an dem man einem oder mehreren besonderen Menschen eine Freude macht. Egal mit was und das ist schön!

Herzkekse zum Valentinstag ganz einfach - www.emmikochteinfach.de

Am schönsten natürlich mit etwas Selbstgemachtem was man essen kann, wie ich finde. Das hat mein Partner ALDI SÜD auch in der aktuellen Kochchallenge zum Thema gemacht und wir sollten etwas rund um „Valentinstag – Geschenke aus der Küche“ kreieren. Ich habe mich fürs Backen entschieden. Meine Liebsten bekommen dieses Jahr Herzkekse zum Valentinstag.

Herzkekse zum Valentinstag ganz einfach - www.emmikochteinfach.de

HERZKEKSE ZUM VALENTINSTAG

Ich finde Kekse zum Valentinstag sind wunderbar passend, denn man kann sie schön verpacken und verschenken. Sie schmecken zum Kaffee, zwischendurch und sehen obendrein noch hübsch aus. Meine Herzkekse sind aus einem Mürbeteig gemacht und verziert mit hübschen Zuckerstreuseln, auf farbigem und weißem Zuckerguss. Natürlich sind beim Verzieren Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Herzkekse zum Valentinstag ganz einfach - www.emmikochteinfach.de

Hole Dir noch weitere Ideen, wie Du mit Geschenken aus der Küche Deine Lieben am Valentinstag überraschen kannst. Meine Kolleginnen aus der ALDI SÜD Blogger-Kochchallenge haben ebenfalls ganz tolle Inspirationen für Dich:  Foodistas, Sandras Kochblog, Julie feels good, Kleines Kulinarium, Cook and bake with Andrea, und Lecker und Co.

Ich auf jeden Fall bin ganz verliebt in meine Kekse zum Valentinstag. Weiteres, einfach gemachtes Gebäck, das ich Dir als Geschenk aus der Küche ans Herz legen kann sind meine Frischkäse Mandel Plätzchen sowie meine Mini-Haselnuss-Hörnchen mit Frischkäse.

 

Ein herzliches Geschenk aus der Küche - www.emmikochteinfach.de

Herzkekse zum Valentinstag ganz einfach

5 von 1 Bewertung
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG20 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT40 Minuten

ZUTATEN

ALLE ZUTATEN SIND AUCH BEI ALDI SÜD ERHÄLTLICH

    ERGIBT INSGESAMT CA. 56 HERZKEKSE JE NACH GRÖSSE DER AUSSTECHER-FORM

      FÜR DEN MÜRBETEIG

        DER TEIG MUSS 30 MINUTEN GEKÜHLT WERDEN

        • 250 g Mehl
        • 125 g Butter
        • 80 g Zucker
        • 1 Ei, Größe M

        ZUM VERZIEREN

        • 60 g Puderzucker
        • 2 1/2 TL Wasser
        • rote Lebensmittelfarbe
        • Zuckerstreusel, z.B. in Herzform

        ANLEITUNG

        FÜR DEN MÜRBETEIG

        • Für den Mürbeteig verknetest Du mit den Händen, dem Handmixer oder der Küchenmaschine (Knethaken) die 250 g Mehl, 125 g Butter, 80 g Zucker und das Ei.
        • Den Teig drückst Du flach zu einer Scheibe, wickelst ihn in Frischhaltefolie und legst ihn 30 Minuten in den Kühlschrank.
        • Danach rollst Du den Teig auf einer sehr leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick aus und stichst mit einem Herzausstecher Herzen aus. Teigreste immer wieder neu verkneten und wieder ausrollen.
        • Die Teig-Herzen auf ein oder zwei mit Backpapier belegten Backblechen legen/verteilen, den Ofen auf 170 ° Ober-/Unterhitze vorheizen (oder schon vorher) und die Kekse im Backofen 12-14 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Danach vollständig abkühlen lassen.

        ZUM VERZIEREN

        • Den Zuckerguss rührst Du aus 60 g Puderzucker und 2 BIS 2 1/2 TL Wasser an. Bei diesem Verhältnis wird der Zuckerguss schön dickflüssig. Mit einem Lebensmittelpinsel bepinselst Du eine Hälfte der Kekse mit dem weißen Zuckerguss und streust nach belieben Zuckerstreusel darauf.
        • Den Rest Zuckerguss färbst Du mit roter Lebensmittelfarbe beliebig ein (ich nehme ca. 4-5 Tropfen) und bepinselst die übrigen Kekse damit. Ebenfalls Zuckerstreusel darauf verteilen, falls Du das möchtest.
        • Nach dem Trocknen kannst Du sie nach Beliben zum Verschenken verpacken.

        WAS MEINST DU?

        Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.

        Dieser Blog-Beitrag ist in Kooperation mit meinem Partner ALDI SÜD entstanden und ich habe dafür von ALDI SÜD eine Vergütung erhalten. Es handelt sich also um Werbung. Meine Meinung ist aber zu keinem Zeitpunkt beeinflusst worden. 

        Herzkekse zum Valentinstag ganz einfach - www.emmikochteinfach.de
        Herzkekse zum Valentinstag ganz einfach - www.emmikochteinfach.de
        Herzkekse zum Valentinstag ganz einfach - www.emmikochteinfach.de
        Herzkekse zum Valentinstag ganz einfach - www.emmikochteinfach.de

        2 Kommentare
        1

        AUCH INTERESSANT FÜR DICH

        2 Kommentare

        Kathrin Thumm 14. Februar 2020 - 9:03

        Liebe Emmi, ich habe mich gleich in die süße Herzchenform verliebt und prompt die Ausstecherle bestellt. Gestern habe ich dein Rezept nachgebacken und auch die Herzchen so wunderbar verziert. Sie sind nicht ganz so perfekt wie deine geworden, aber auch sehr schön (Bilder kann ich hier leider nicht anhängen) und geschmacklich toll. Vielen Dank für die Idee, mach weiter so. Ich bin fleißige Leserin deines Blogs und habe auch schon einige Rezepte nachgemacht.
        Viele Grüße Kathrin

        Reply
        Emmi
        Emmi 14. Februar 2020 - 12:16

        Herzlichen Dank für Deine schöne Rückmeldung, liebe Kathrin. Ich wünsche Dir mit den Herzkeksen viel Freude und einen schönen Valentinstag!

        Reply

        Ich freue mich über Deine Rückmeldung