Lauch

Alles über Lauch – Saison, lagern, zubereiten

Wann hat Lauch Saison? Hier findest Du Informationen zur richtigen Lagerung, Zubereitung und was es sonst zu beachten gibt. Sowie meine beliebtesten Rezepte.

Alles über Lauch - www.emmikochteinfach.de

Wann hat Lauch Saison?

Das heimische Lauchgemüse hat von Juli bis April Saison.

Lauch Saison - www.emmikochteinfach.de

Was ist Lauch und wie wächst er?

Das lange Gemüse mit dem hohen weißen Schaft (oberhalb der Wurzel) von rund 30 Zentimetern und den dunkelgrünen Blättern gehört zur Familie der Lauchgewächse – ist also mit Zwiebel, Bärlauch und Knoblauch verwandt. Das Zwiebelaroma ist durchaus vorhanden, aber deutlich geringer. Tatsächlich kennt man die genaue Herkunft des Lauches nicht. Aber Botaniker vermuten seine Herkunft im Mittelmeerraum. Überliefert ist, dass die Ägypter ihn schon anbauten, in der römischen Hochzeit erlangte er Ruhm.

Aber heißt das Gemüse nun Lauch oder Porree? Das kam in der Vergangenheit auf die Region an: Im Süddeutschen und in der Schweiz sagt man Lauch, überall sonst Porree. Heute findet man beide Namen im Handel, wobei sich das Wort Lauch immer mehr durchsetzt.

Wie erkenne ich die Frische von Lauch?

Er ist ziemlich robust. Das heißt, er hält sich lange. Die Stangen sollen prall und saftig aussehen, das Grün frisch, und die äußeren grünen Blätter dürfen auch deutlich dunkler als die inneren sein.

Lauch - www.emmikochteinfach

Wie lagere ich Lauch und darf er ins Tiefkühlfach?

Durch seine Beschaffenheit kann Lauch auch längere Zeit im Kühlschrank lagern. Nur: Je länger er liegt, desto mehr Vitamine verliert er in der Regel. Lauch kann, gewaschen, geputzt und in Ringe geschnitten, im Gefrierbeutel für maximal ein Jahr ins Gefrierfach. Dafür sollte er aber vorher zwei Minuten in Salzwasser blanchiert werden und gut im Sieb abgetropft sein.

Wie bereite ich Lauch zu?

Das Lauchgemüse braucht eine gründliche Wäsche unter fließendem Wasser. Weil Sand und Erde bis in die tiefen Schichten vordringen. Die oberen harten Enden des Grüns direkt abschneiden und das verwertbare Grün auseinanderdrücken unterm fließenden Wasser. Nach dem Waschen schütteln und putzen. Den Wurzelansatz jetzt erst abschneiden, dann die harten äußeren Blätter von der Stange abtrennen. Im Anschluss, je nach Rezept, in dünne oder dickere Ringe schneiden. Und was könnte man mit dem oberen, gut geputzten, Grün anfangen? Es bringt guten Geschmack, zum Beispiel in einer Rinder- oder Hühnerbrühe.

Lauch – gut zu wissen

Lachgemüse ist nicht nur gesund, es dient auch der Schönheit! Man unterscheidet zwischen Sommer- und Winterlauch. Letzterer ist frostfest, wächst langsamer als Sommerlauch und ist im Geschmack intensiver. Diesen verdankt er den schwefelhaltigen ätherischen Ölen, die zum Beispiel für eine intakte Darmflora sorgen und „bösen“ Bakterien wenig Überlebenschance bieten. Außer Vitamin B, C und Beta-Carotin (einer Vorstufe von Vitamin A) enthält er nennenswerte Mengen der beiden Spurenelemente Zink und Fluor, sorgt also für gesunde Haare, Nägel und Zähne.

Dein Pinterest Pin

Alles über Lauch - www.emmikochteinfach.de

 

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“


75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
Mehr Infos zu meinem Kochbuch
Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden