Herzhafter Pfannkuchen aus dem Ofen

Mein herzhafter Pfannkuchen aus dem Ofen ist mit frischen Tomaten, viel Mozzarella und Hackfleisch belegt. Ein Rezept, bei dem Du den Belag nach Herzenslust variieren kannst – Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Die schnelle Pizza-Alternative - www.emmikochteinfach.de

Es kommt nicht so oft vor, dass ich über den Sinn des Lebens nachdenke oder so. Aber die lauen Sommernächte in diesem Jahr luden regelrecht dazu ein. Wenn ich abends in den Sternenhimmel schaute und die Gedanken schweifen lies. Auf einer dieser Gedankenreisen hatte ich überlegt was wohl aus mir geworden wäre, wenn ich an einer der vielen „Wegkreuzungen“ links und nicht rechts abgebogen wäre.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Wäre mein Leben ähnlich verlaufen oder total anders? Natürlich führen diese Grübeleien und Gedanken zu nix, denn meine Entscheidungen und auch Umstände haben mich dahin geführt wo ich jetzt bin. Mich zu der gemacht die ich bin. Nicht falsch verstehen, ich bereue nichts, aber neugierig wäre ich natürlich schon mal eine Antwort auf diese „was-wäre-wenn-Fragen“ zu bekommen.

Anzeige
Herzhafter Pfannkuchen aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

Bei meinem herzhaften Pfannkuchen aus dem Ofen stelle ich mir ebenfalls die Frage, „was-wäre-wenn“ ich eine andere Zutaten-Richtung eingeschlagen hätte beziehungsweise einfach andere Zutaten hinzugefügt hätte. Das ist ja auch das Spannende an neuen Rezepten, dass sie Spielraum lassen. Dennoch irgendwann muss man sich entscheiden, kann aber im Gegensatz zum Lebensweg nochmal zurück gehen und einfach links statt rechts abbiegen 😉 .

Herzhafter Pfannkuchen aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

Herzhafter Pfannkuchen aus dem Ofen

So ist dieses hier, wenn Du so möchtest, das Grundrezept vom herzhaften Pfannkuchen aus dem Ofen. In der Erstversion ergänzt mit kross gebratenem und lecker gewürztem Hackfleisch, frischen Tomaten und Mozzarella. Abwandlungen die ich noch im Kopf habe und mal ausprobieren werde sind folgende: Zum einen als erste Schicht auf dem vorgebackenen Pfannkuchen-Teig passierte Tomaten (aus der Dose oder Tetrapack) verstreichen, mit Salz und getrocknetem Oregano würzen. Alternativ statt der passierten Tomaten eine dünne Schicht Créme Fraîche verwenden. Das Hackfleisch beim Anbraten mit klein geschnittener Paprika und/oder einer geriebenen Möhre ergänzen.

Anzeige
Pfannkuchenliebe aus dem Backofen - www.emmikochteinfach.de

Vorsicht beim anschneiden

Noch ein wichtiger Hinweis für Dich. Der gesamte Belag ist nicht fest mit dem Ofenpfannkuchen verbunden, weil es keine „Kleber“-Zutat gibt und kann schon mal runterrutschen, das solltest Du beim Schneiden und Servieren im Auge haben.

Du kannst natürlich selbst nach Lust und Laune experimentieren und einen ganz eigenen Weg einschlagen den herzhaften Ofenpfannkuchen zuzubereiten.

Eine weitere praktische Variante zum herzhaften Ofenpfannkuchen ist mein süßer, knuspriger Ofenpfannkuchen.

Wenn Du mal meine klassischen Pfannkuchen aus der Pfanne versuchen möchtest dann findest Du hier mein klassisches Pfannkuchen Grundrezept oder meinen fluffigen Apfelpfannkuchen.

Die schnelle Pizza-Alternative - www.emmikochteinfach.de

Herzhafter Pfannkuchen aus dem Ofen mit Hackfleisch

5 von 11 Bewertungen
Das einfache, herzhafte Rezept für Pfannkuchen aus dem Ofen mit Hackfleisch, frischen Tomaten und Mozzarella. Kein Wenden nötig, denn der Pfannkuchenteig backt direkt im Backblech.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG20 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT40 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

FÜR DEN TEIG

  • 4 Eier (Größe M)
  • 100 g Mehl - Type 550 oder 405, Dinkelmehl Type 630
  • 100 ml Milch
  • 50 ml Mineralwasser - Sprudelwasser mit Kohlensäure
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp weißer oder schwarzer Pfeffer

FÜR DEN BELAG

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 500 g Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1,5 TL getrockneter Oregano
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • frischer Basilikum - zum Garnieren

ANLEITUNG

  • Den Backofen heizt Du auf 200° C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) vor und erhitzt das Backblech mit im Ofen.
  • Jetzt verrührst Du für den Pfannkuchenteig die 100g Mehl und die 100 ml Milch bis nahezu keine Klümpchen mehr da sind.
  • Im Anschluss die 4 Eier, die 50 ml Mineralwasser, die Prise Salz und etwas Pfeffer unterrühren. Den Teig zur Seite stellen und ruhen lassen bis alles andere soweit ist.
  • Für den Belag schälst Du die Zwiebeln und schneidest sie in Würfel, den Knoblauch ebenfalls schälen und in Würfel schneiden, die Tomaten waschen, Strunk entfernen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  • In einer Pfanne erhitzt Du nun das Öl, gibst das Hackfleisch und die Zwiebelwürfel hinein, würzt es direkt mit 1 TL Salz und brätst es krümelig an.
  • Wenn das Fleisch anfängt zu bräunen gibst Du die Knoblauch-Würfel, 1 TL Paprikapulver, 1 EL Tomatenmark dazu und lässt alles kurz mit anrösten.
  • Das Backblech aus dem heißen Ofen holen, Backpapier drauflegen oder mit Pflanzenöl einreiben und sofort Deinen Pfannkuchen-Teig darauf gießen. Den Teig etwas mit dem Teigschaber verteilen. Das Pfannkuchen-Blech auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und 5 Minuten vorbacken.
  • Das Pfannkuchen-Blech aus dem Ofen nehmen, eine Kugel Mozzarella klein zupfen und darauf verteilen, mit den Tomatenscheiben belegen und diese mit 1 1/2 TL Oregano bestreuen.
  • Auf den Tomaten verteilst Du nun noch die Hackmasse, zupfst die zweite Mozzarellakugel klein und verteilst diese gleichmäßig darüber. Wieder zurück in den Ofen geben und für 15 Minuten weiterbacken bis der Mozzarella schön verlaufen ist.
  • Mit frischem Basilikum garnieren. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Herzhafter Pfannkuchen aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de
Herzhafter Pfannkuchen aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de
Herzhafter Pfannkuchen aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de
Herzhafter Pfannkuchen aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de
Herzhafter Pfannkuchen aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de
Herzhafter Pfannkuchen aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de
Herzhafter Pfannkuchen aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de
Pfannkuchenliebe aus dem Backofen - www.emmikochteinfach.de
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Dein Kommentar wird von mir gelesen und beantwortet, das kann allerdings ein paar Stunden dauern.

36 Kommentare
  1. claudia 22. August 2021 - 14:43

    Ich freue mich so, dieses Rezept bei Dir entdeckt zu haben! Perfekt für spontane Gäste, noch einen Salat dazu … und super 🙂 Ich nehm halt Veggie-Hack, aber das wird trotzdem fabelhaft schmecken! Lieben Dank, solche Rezepte liebe ich !

    Antworten >>
    1. Emmi 23. August 2021 - 8:14

      Das ist eine schöne Veggie-Variante liebe Claudia❤️. Freut mich wenn es geschmeckt hat 🙂

      Antworten >>
  2. Monika 22. August 2021 - 10:56

    Hallo Emmi danke für diese super Idee, ist lecker und ein super Abendessen mit Salat…hmmm

    Antworten >>
    1. Emmi 23. August 2021 - 12:39

      Herzlichen Dank Monika 🙂 Es freut mich wenn mein herzhafter Pfannkuchen so gut angekommen ist. Viele LG

      Antworten >>
  3. Christa 22. August 2021 - 10:22

    Hallo Emmi, muss es das Backblech sein, geht nicht auch eine Auflaufform oder ähnliches? Danke und liebe Grüße

    Antworten >>
    1. Emmi 23. August 2021 - 11:58

      Liebe Christa, grundsätzlich geht das natürlich, keine Frage, aber eine große Größe wie das Blech gibt es ja bei Auflaufformen leider nicht. Wenn Du eine große Auflaufform verwendest oder ein Kuchenbackblech dann musst Du halt schauen, ob Dir der Boden zu dick wird. Im Zweifel nur die Hälfte der Zutaten verwenden. Musst Du mal schauen. LG

      Antworten >>
  4. Claudia 20. Mai 2021 - 14:25

    Hallo Emmy Ich danke dir für dieses tolle Rezept, es war sehr lecker gewesen.

    Antworten >>
    1. Emmi 20. Mai 2021 - 20:42

      Immer gerne liebe Claudia! Vielen Dank und viele LG

      Antworten >>
  5. Rosie 11. April 2021 - 19:09

    Liebe Emmy !!! Vielen Dank für deine Antwort . Ich werde berichten , wie es uns geschmeckt hat . LG. Rosie

    Antworten >>
    1. Emmi 11. April 2021 - 20:33

      Klasse Rosie 🙂

      Antworten >>
  6. Rosie 10. April 2021 - 12:08

    Liebe Emmi !!! Durch Zufall bin ich auf deine Seite gekommen . 🙂 Jetzt würde ich gerne dieses Rezept ausprobieren . Meine Frage ist : welche Größe sollte das Backblech haben . Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen . LG. Rosie PS . Ich denke , das wird nicht das einzige Rezept sein , welches ich nachkochen werde .

    Antworten >>
    1. Emmi 11. April 2021 - 14:41

      Liebe Rosie, einfach Dein „normales“ Backblech aus Deinem Ofen verwenden?. Meines hat ein Außenmaß von 39 x 45 cm. Viele LG

      Antworten >>
  7. Holger 2. Januar 2021 - 13:54

    Liebe Emmi, echt lecker diese herzhafte Pfannenkuchen?. Ist super gut bei meiner Familie an gekommen?. Ich liebe die einfache aber auch gute Küche. Werde noch mehr deiner Rezepte probieren. Deine Rezepte laden auch zum Experimentieren ein. Liebe Grüße aus Weinheim a.d.B Baden Württemberg Holger

    Antworten >>
    1. Emmi 2. Januar 2021 - 17:16

      Dankeschön Holger. Ich hoffe ich kann Dich noch etwas in Deinem Kochalltag inspirieren mit meinen Rezepten. Viele LG zurück aus dem Rheinland

      Antworten >>
  8. S. Staub 17. Dezember 2020 - 12:41

    Sieht fast aus wie Pizza, ist aber Pfannkuchen und kommt aus dem Ofen. Das nenne ich mal eine gelungene Idee. Ich liebe Pfannkuchen und wenn er dann noch herzhaft belegt ist, bin ich richtig glücklich. Ich überlege nur, ob man ihn nicht auch noch mit Pizzakäse überbacken könnte. Das ginge wohl zu weit… 😀

    Antworten >>
    1. Emmi 17. Dezember 2020 - 21:29

      Das Rezept lädt auf jeden Fall zum experimentieren ein 🙂 Vielen Dank und viele LG

      Antworten >>
  9. Petra 3. November 2020 - 19:57

    Danke für die vielen Rezepte hier! Ich komme immer wieder sehr gerne hier vorbei! LG Petra

    Antworten >>
    1. Emmi 4. November 2020 - 15:29

      Dankeschön liebe Petra – ich hoffe Du wirst noch weiterhin bei mir fündig 🙂 Viele LG

      Antworten >>
  10. Gaby 9. September 2020 - 22:17

    Sehr leckeres Essen, habe allerdings Schafskäse statt Mozarella genommen.???‍♀️?

    Antworten >>
    1. Emmi 10. September 2020 - 10:15

      Merci liebe Gaby für Deine Rückmeldung und leckere Anregung. Viele LG

      Antworten >>
  11. Tani 6. September 2020 - 8:59

    Liebe Emmi, voller Vorfreude habe ich die Pfannkuchen gestern zubereitet, aber es leider voll in die Hose gegangen… ? Mein Backblech lag nicht gerade im Ofen, und so ist der Teig schwerpunktmäßig immer zu einer Seite geschwappt. Also habe ich bei 200 Grad immer halb im Ofen gesteckt, um mit einem Teigschaber gegenzuhalten ? Dann hat der Teig total viel Blasen aufgeworfen ?‍♀️ Dann habe ich die Tomaten etwas zu dick geschnitten, so dass das Blech etwas spärlich belegt war… Ich habe die Tomaten auch nochmal gesalzen und gepfeffert, weil es mir doch alles sonst zu lasch gewesen wäre! Der Morzarella ist ja auch nicht würzig. Immerhin: Geschmacklich war es sehr lecker, und mein Mann hat mich zum Trost für den Streß andauernd gelobt ? Heute lasse ich es ruhiger angehen und koche dein Kohlrabi-Möhren-Gemüse ? Deine Frikadellen dazu habe ich noch eingefroren ? In diesem Sinne einen schönen Sonntag und lieben Dank für deine tollen Rezepte! Viele Grüße von Hamburg nach Köln ??‍♀️

    Antworten >>
    1. Emmi 6. September 2020 - 22:22

      Na das hört sich nach einem turbulenten Kochtag an liebe Tani. Evtl. wird Zeit für einen neuen Ofen 😉 Dankeschön für Dein Feedback und lass es Dir weiterhin bei mir schmecken❤️. Viele liebe Grüße zurück aus Köln

      Antworten >>
  12. Ulrike Rohde 30. August 2020 - 21:39

    Hallo Emmi, jeden Sonntag warte ich schon gespannt auf deine neuen Rezepte die man allesamt super nachbereiten kann. Selbst meine Tochter, die sich bisher nicht so fürs Kochen begeistern konnte, habe ich mit deinen Rezepten begeistern können. Vielen lieben Dank hierfür. Liebe Grüße Ulrike

    Antworten >>
    1. Emmi 30. August 2020 - 22:03

      Wie schön, liebe Ulrike, dass Du Deine Tochter auch mit meinen Rezepten begeistern konntest?. Das ist natürlich ein wunderbares Lob! Ich hoffe Ihr werdet bei mir noch weiterhin fündig und ich kann Euch etwas Inspiration geben?. Viele LG aus Köln

      Antworten >>
  13. Adele 30. August 2020 - 15:44

    Liebe Emmi, Wieder ein wunderbares Rezept! Eine kurze Frage: muss es Mineralwasser sein oder reicht auch normales Wasser? Meinst du 50 oder 60 ml? An dieser Stelle aber auch einen ganz großen Dank für all die tollen Rezepte. Durch dich ist unser Essensplan Wunderbar bereichert worden. Vor allem – deine Rezepte funktionieren immer! Es wäre so toll, wenn du (auch wenn dies kein schnelles Gericht ist) solch ein gut funktionierendes Rezept für Sauerbraten einstellen könntest. (So wie dein geniales Rouladen Rezept). Herzliche Grüße Adele

    Antworten >>
    1. Emmi 30. August 2020 - 19:09

      Es sind 50ml liebe Adele. Und Mineralwasser mit Kohlensäure, also Sprudelwasser. Ich habe es im Rezept soeben nochmals geschärft. Danke für Deine Rückmeldung und gutes Gelingen! Beim Sauerbraten bin nach einer einfachen Variante noch auf der Suche 😉 Viele LG

      Antworten >>
  14. Cavit 30. August 2020 - 12:07

    Hallo Emmi, ich werde dieses Rezept heute ausprobieren, da ich einen Besuch erwarte. Meine Kinder werden mich besuchen. Die beiden lieben Pfannenkuchen. Aber diese Art werden, die auch mögen. Vielen Dank für das geniale Rezept. Beste Grüße Aus NRW, Deutschland

    Antworten >>
    1. Emmi 30. August 2020 - 19:02

      Na ich hoffe die herzhafte Variante aus dem Ofen ist bei Euch gut angekommen lieber Cavit?. Viele LG

      Antworten >>
  15. Renate 30. August 2020 - 10:52

    Liebe Emmi, das Rezept hört sich ja wieder so mega lecker an?. Nicht nur ich bin begeistert von deinen tollen Rezeptideen, ich habe auch schon Familie und Freunde den Tip „Emmi“ weitergeben und sofort angesteckt.? Es ist echt lustig, wenn ich ein Foto von einem leckerem Essen zugeschickt bekomme und darunter steht …. von Emmi. ..und die netten Geschichten dazu- herrlich. Ich wünsche dir noch viele Ideen und viel Erfolg mit deinem Rezeptbuch. Einen schönen Sonntag. Gruß aus Schleswig-Holstein

    Antworten >>
    1. Emmi 30. August 2020 - 11:15

      Dankeschön für Deine lieben Zeilen liebe Renate 🙂 Das freut mich sehr und ich wünsche Dir auch einen wundervollen Sonntag und herzliche Grüße zurück aus Köln

      Antworten >>
  16. Petra 30. August 2020 - 9:33

    Hallo Emmi, deine Rezepte gefallen mir sehr gut, und sind auch einfach zum Nachmachen. Wir hatten gestern deinen Pfannkuchen aus dem Ofen. Dieser hat sehr gut geschmeckt, alle waren begeistert. Ich hatte noch einen grünen Salat dazu gemacht, es war ein perfektes Mittagessen . Liebe Grüße aus der Eifel Petra

    Antworten >>
    1. Emmi 30. August 2020 - 10:17

      Herzlichen Dank für Dein schönes Feedback liebe Petra❤️. Es freut mich sehr, dass der herzhafte Pfannkuchen so gut bei Euch angekommen ist. Viele liebe Grüße zurück aus Köln

      Antworten >>
      1. Simone 22. August 2021 - 9:34

        Hallo Emmi, heute Morgen direkt deinen herzhaften Pfannkuchen zum Frühstück gemacht. Anstatt Hackfleisch habe ich Kochschinken genommen. Meine beiden Herzensmenschen waren mal wieder begeistert. Ein richtig tolles Frühstück.

        Antworten >>
        1. Emmi 23. August 2021 - 8:07

          Klasse Simone 🙂 Das freut mich!

          Antworten >>
    2. Jessica 11. September 2020 - 20:12

      Liebe Emmi, Wir möchten dieses Rezept gern probieren. Können wir jedes Mehl verwenden? Wie dick wird der Pfannkuchenteig in etwa? Lieben Dank, Jessica

      Antworten >>
      1. Emmi 11. September 2020 - 20:30

        Liebe Jessica, Du kannst Type 550 oder 405 nehmen oder Dinkelmehl 630, ich habe das im Rezept noch ergänzt. Der Pfannkuchen wird ungefähr 5-8 mm dick. Ich hoffe ich konnte Dir helfen und dass Euch der herzhafte Pfannkuchen schmecken wird. LG

        Antworten >>

75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
Mehr Infos zu meinem Kochbuch
Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden