Windbeutel Sahnedessert mit roter Grütze

von Emmi
Windbeutelsahnedessert - www.emmikochteinfach.de

Ich gehöre eindeutig zu dem Teil der Menschheit die alles lieben, was aus einem fluffigen Teig besteht. Warum? Ich kann es Dir nicht sagen. Wahrscheinlich, weil es einfach so unglaublich lecker ist. Allen voran der Brandteig, der gerade in der Vorweihnachtszeit seinen Duft überall auf den Weihnachtsmärkten verströmt, wenn man über sie schlendert. Mein Mini-Windbeutel Sahnedessert mit roter Grütze ist deshalb eines meiner liebsten Desserts.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Denn Windbeutel sind für mich das Leckerste was man aus Brandteig zaubern kann. Die Minis sind zudem mit einem Haps im Mund und dadurch noch gefährlicher für mich. Hinzu kommt, dass man sie nicht einmal selbst machen muss, weil man wahnsinnig leckere Exemplare im Tiefkühlfach der Supermärkte findet. Einfach auftauen und sich „reinlegen“ 😉 . Oder viele leckere andere Sachen damit machen.

Windbeutel Sahnedessert - www.emmikochteinfach.de

DIESES DESSERT KOMMT IMMER GUT AN

Wie zum Beispiel mein Mini-Windbeutel Sahnedessert mit roter Grütze. Ich liebe das Rezept zum einen, weil es so sündhaft lecker schmeckt zum anderen, weil man schnell und einfach ein Dessert zubereitet hat, das in der Regel allen schmeckt. Gerade wenn man ein Familienfest plant oder liebe Freunde eingeladen hat, möchte man ja auf Nummer sicher gehen, dass ebenfalls das Dessert gut ankommt.

Windbeutel Sahnedessert - www.emmikochteinfach.de

EIN EINFACHES DESSER MIT GROSSER WIRKUNG

Zudem ist das Mini-Windbeutel Sahnedessert mit roter Grütze sehr unkompliziert was das Anrichten betrifft. Du kannst zum Beispiel die Bestandteile des Desserts in WECK-Gläser füllen oder auf Crème Brulée Schälchen mit einem hohen Rand verteilen. Wenn Du es als Mitbringsel-Dessert planst, einfach alles in eine passende Auflaufform füllen. Dabei darauf achten, dass die Windbeutel gut nebeneinander liegen. Für die Zutatenmenge im Rezept reicht eine Form die ungefähr 28×20 cm groß ist. Wichtig ist, dass Du alles am Ende für mindestens 3 Stunden kühlen lässt. Am aller besten über Nacht, dann brauchst Du Dich auch am Tag, wenn Deine Gäste kommen, nicht mehr darum kümmern 😉 .

Sahnedessert mit roter Grütze - www.emmikochteinfach.de

ROTE GRÜTZE – DAS I-TÜPFELCHEN BEIM MINI WINDBEUTEL SAHNEDESSERT

Die leckeren roten Beeren in der sämigen Konsistenz mit ihrem säuerlichen Aroma, passen für mich einfach herrlich zu der Süße der Windbeutel und der Sahne-Schmandmasse. Die Königsklasse wäre natürlich, wenn man die rote Grütze selber machen würde. Aber die Zeit habe ich leider nicht und im Winter kaufe ich ohnehin ungern frische Beeren. Sie haben lange Transportwege hinter sich und sind zudem teuer. Im Winter nehme ich also leckere rote Grütze Produkte aus dem Glas, die es sogar in Bio-Qualität gibt. Du kannst übrigens auch als Alternative zur roten Grütze reine Kirsch- oder Himbeergrütze verwenden.

Windbeutel-Fans werden noch bei meinem leckeren Hingucker für die Kaffeetafel fündig, der einfachen Windbeuteltorte mit Beeren.

 

Windbeutelsahnedessert - www.emmikochteinfach.de

Windbeutel Sahnedessert mit roter Grütze

5 von 7 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG3 Stunden
ZEIT GESAMT3 Stunden 10 Minuten
PORTIONEN6 Personen

ZUTATEN

BITTE BEACHTE: DAS DESSERT SOLLTE MINDESTENS 3 STUNDEN BESSER ÜBER NACHT KÜHLEN

  • 1 Päckchen (ca. 250g) Sahnewindbeutel - fertig aus dem Tiefkühlfach
  • 1 Becher (250g) Schmand
  • 1 Becher (250g) Schlagsahne min. 32% - steif geschlagen
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Glas (ca. 360g) rote Grütze

ANLEITUNG

  • 6 Dessert Gläser bzw. die/den gewünschten Behälter bereitstellen und die tiefgefrorenen Windbeutel darauf verteilen. 
  • Die Sahne steif schlagen und kurz zur Seite stellen. 
  • Den Schmand mit dem Vanilinzucker verrühren.
  • Im Anschluss die Sahne mit dem Schmand verrühren. 
  • Die Masse auf die/den Behälter verteilen oder falls gewünscht mit den Mini-Beuteln etwas einschichten und die rote Grütze darauf verteilen .
  • Für mindestens 3 Stunden kühl stellen noch besser über Nacht kühlen.
  • Fertig! Lass es Dir schmecken! Guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Sahnedessert mit roter Grütze - www.emmikochteinfach.de
Windbeutel Sahnedessert - www.emmikochteinfach.de
Windbeuteldessert - www.emmikochteinfach.de
Sahnedessert mit roter Grütze - www.emmikochteinfach.de

22 Kommentare
30

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

22 Kommentare

Sigrid 17. August 2020 - 20:26

Dankeschön für dieses schnelle Dessert. 5 Sterne reichen da eigentlich nicht aus 😊

Reply
Emmi
Emmi 18. August 2020 - 9:53

Vielen Dank für Dein Kompliment liebe Sigrid❤️. Das freut mich zu hören. Ganz LG

Reply
Katja 15. Juni 2020 - 20:25

Hallo Emmi,

ein großes Kompliment für dieses einfache, aber gleichzeitig raffinierte und unheimlich leckere Rezept!
Wir hatten am Wochenende Familientreffen und ich habe viele kleine Weckgläser befüllt. Die ganze Familie war begeistert und es ist nichts übrig geblieben. Jetzt werden wir dieses Dessert auch für unsere Hochzeit einplanen!

Reply
Emmi
Emmi 15. Juni 2020 - 21:20

Das freut mich sehr, liebe Katja 🙂 . Herzlichen Dank für Dein Kompliment und ganz LG

Reply
Nicole 24. Dezember 2019 - 22:34

Ein sehr sehr leckeres Rezept 🙂 ein Tag vor Weihnachten war mir nach einem Dessert und dann hab ich dies durch Zufall gesehen. Schnell gemacht, über Nacht in den Kühlschrank und wurde von allen als sehr lecker empfunden !! Dankeschön

Reply
Emmi
Emmi 25. Dezember 2019 - 8:56

Es freut mich riesig, dass dieses „Blitz“-Dessert bei Euch so gut angekommen ist, liebe Nicole😍. LG

Reply
Ulrike 24. Dezember 2019 - 11:22

Dieses tolle Dessert gibt es heute am hl. Abend bei uns als Nachtisch! 🌟 Frohe Weihnachten für dich und deine Lieben liebe Emmi!
LG Ulrike

Reply
Emmi
Emmi 24. Dezember 2019 - 11:38

Lasst es Euch schmecken und frohe Weihnachten, liebe Ulrike😊.

Reply
Kitty 8. Oktober 2019 - 12:52

Hallo Emmi. Was für eine tolle Idee! Das wird bald ausprobiert. Auch wenn es sich hierbei um „fertige“ Windbeutel handelt, ist die Idee sehr raffiniert. LG Kitty

Reply
Emmi
Emmi 9. Oktober 2019 - 20:50

Deshalb ist ja das Dessert so schön unkompliziert und einfach zu machen, liebe Kitty😍. LG

Reply
Astrid 20. August 2019 - 14:26

Ich habe das Dessert für die Hochzeit meines Neffen gemacht. Das Rezept ist einfach, aber mit den Windbeuteln auch raffiniert. Es ist sehr lecker und kam gut an. Vielen Dank für das Rezept!🙂

Reply
Emmi
Emmi 20. August 2019 - 20:49

Wie großartig, liebe Astrid😍. Herzlichen Dank für Deine schöne Rückmeldung! LG

Reply
Nadine Baier 21. November 2018 - 19:50

Hallo liebe Emmi,
ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen, leckeren Dessert-Idee und bin so auf deinem tollen Blog gelandet 🙂

Jetzt am Wochenende kommt meine Familie zu Besuch und natürlich muss es ja zum Kaffee auch etwas Süßes geben. Einen ganzen Kuchen wollte ich nun aber nicht backen, sondern eher eine Kleinigkeit.

Sonst muss ich ja den ganzen Rest alleine aufessen, wenn sie weg sind und werde alleine dick. Das wäre ja doof 😀 haha

Deshalb kommt dein leckeres Rezept gerade wie gerufen 🙂 Meine Mama liebt eh Windbeutel, von daher wird das eine super Überraschung 🙂

Vielen vielen Dank! Vielleicht kann ich mich ja mit einem kleinen Tipp zum Backen bei dir bedanken und zwar: Kuchen im Glas. Vielleicht kennst du sie ja noch nicht. Bin ein absoluter Kuchen im Glas Fan. Sie gehen schnell, sind einfach und sind direkt servier fertig 🙂

Liebste Grüße,
Nadine

Reply
Emmi
Emmi 21. November 2018 - 20:46

Wie schön, liebe Nadine😍. Ich hoffe das Dessert kommt bei Deiner Familie gut an😍. Vielen Dank für den Tipp mit dem Kuchen im Glas. Das geht bestimmt wirklich auch sehr einfach, so liebe ich es 😉 LG

Reply
Bettina 28. August 2019 - 14:18

Hallo Emmi……ich habe das Rezept erst einmal ausprobiert um zu entscheiden, ob ich es zum 18. Geburtstag meines Sohnes mache…….ich mache es…..habe meinen Mann, meine Schwester und meinen Sohn probieren lassen und wir waren alle begeistert…..zuerst war ich etwas skeptisch, ob die Windbeutel zu sehr aufweichen, habe deshalb schon nach 3 Stunden probiert …….aber ich finde nach 24 Stunden schmeckt es noch besser….da haben sie die richtige Konsistenz……..also 5 Sterne für das Rezept……und es steht jetzt auf meiner Hitliste…. vielen Dank für die tolle Idee……liebe Grüße……Bettina

Reply
Emmi
Emmi 28. August 2019 - 17:25

Das freut mich sehr, liebe Bettina😍. Danke für Dein Vertrauen und für Deine liebe Rückmeldung – herzlichen Dank dafür! LG

Reply
Ulrike 29. Dezember 2017 - 21:43

Liebe Emmi, ich habe deine Kreation ausprobiert. Ich fand sie zwar lecker, aber bei mir war dann unten im Glas die Windbeutelmasse losgelöst von der Füllung zu finden. Sie wirkte auf mich sehr neutral und auch überraschend. Ich hatte auf etwas Eisiges unten im Glas gehofft, empfand den Beutelteig eher kompakt und unfrisch. Hätte es frischer ohne Teig gefunden.Habe ich etwas falsch gemacht? Möchte doch deine schönen Rezepte nicht schmälern….

Liebe Grüße

Ulrike

Reply
Emmi
Emmi 30. Dezember 2017 - 21:39

Liebe Ulrike, also falsch hast Du meiner Ansicht nach gar nichts gemacht. Windbeutel sind halt wie sie sind, je nach Marke schmecken sie auch leicht unterschiedlich, eine Kombination aus Teig und Sahne. Die Masse hättest Du auch einschichten können, so wie im Rezept als Vorschlag erwähnt, dann wäre sie auch vermehrt auf dem Glasboden gewesen und vielleicht somit Deinem Geschmack näher gekommen. Das Dessert ist schon von vielen gelobt worden, es ist halt wahrscheinlich einfach nicht 100% Dein Geschmack. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich auch verschieden 😉 . LG

Reply
Ulrike 20. Dezember 2017 - 20:30

bei mir gibts das auch zu Weihnachten. Ich freue mich darauf. Morgen will ich schnell noch auf die Suche nach rosanen Untertellern gehen. Ich finde deine farblichen Kreationen immer so schön. Danke für die guten Ideen.und dir frohe entspannte, leckere Weihnachten.

Reply
Emmi
Emmi 20. Dezember 2017 - 22:25

Liebe Ulrike, vielen ❤️-lichen Dank für Dein Lob. Ich hoffe Du findest noch die passenden Unterteller und das Dessert wird Deinen Liebsten schmecken. In diesem Sinne wünsche ich Dir auch wunderschöne Feiertage. LG

Reply
kristina vogt 8. Dezember 2017 - 11:06

hört sich gut an, werde es Weihnachten ausprobieren. Eine gesegnete Adventszeit

Reply
Emmi
Emmi 8. Dezember 2017 - 12:33

Liebe Kristina, wie schön, das freut mich sehr. Ich bin sehr gespannt wie es Dienen Liebsten schmecken wird. LG

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")