Windbeuteltorte mit Beeren ganz einfach

Ganz ehrlich – sind mit Torten in der Regel zu aufwendig. Die Windbeuteltorte mit Beeren ist eine echte Ausnahme. Sie kann das ganze Jahr gezaubert werden, entweder mit frischen Beeren, TK-Beeren oder Beeren aus dem Glas. Sie ist immer ein echter Hingucker auf jeder Kaffee-Tafel.

Windbeutel-Torte mit Himbeeren - www.emmikochteinfach.de

Manchmal stellt sich doch die Frage, was einem den Alltag versüßen kann. Für mich sind da ganz weit oben spontane Begegnungen, die mich mit Freude erfüllen. Kurze Auszeiten die das Hamsterrad anhalten. So wie vor kurzem als mich eine liebe Freundin, die glücklicherweise in der Nachbarschaft wohnt, anrief und fragte ob ich nicht Lust hätte spontan auf eine Tasse Kaffee und Kuchen rüber zu kommen.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Gesagt getan saß ich 20 Minuten später bei ihr am Tisch. Wir kamen wie immer von Hölzchen auf Stöckchen. Sie erzählte außerdem mit welchen Kuchen sie ihren Mann für den Geburtstagsumtrunk auf der Arbeit ausgestattet hatte. Strahlend kam er dazu und erzählte wie begeistert alle gewesen seien. Am meisten von der Windbeuteltorte mit Beeren! Eine Torten-Köstlichkeit aus TK-Windbeutelchen in einer Sahnecreme, auf Biskuitboden und obendrauf Beerenobst.

Anzeige
Fertige Windbeutel für die Torte- www.emmikochteinfach.de

Da bekam ich natürlich große Ohren und Augen und meine Freundin fragte: „Möchtest Du das Rezept haben?“; „Ja klar, sehr gerne 😉 !“ . Taataa und hier ist es, das Rezept für die in der Tat sensationell schmeckende und einfach zu machende Windbeuteltorte, die immer und überall auf große Begeisterung stößt. Das ursprüngliche Familien-Rezept ist mit eingelegten Himbeeren aus dem Glas, meine Freundin verwendet aber meistens Tiefkühl-Himbeeren.

Die Windbeuteltorte ist jedoch was die Beeren angeht wahnsinnig vielseitig. Du kannst nahezu alle Beerensorten verwenden wie Heidelbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Kirschen und natürlich Himbeeren. Oder einen Mix von allem. Als Tiefkühlvariante, aus dem Glas oder frisch wenn die Beeren Saison haben. Es klappt alles hervorragend. Für Beeren aus dem Glas gilt selbstverständlich, dass man sie sehr gut abtropfen lässt.

Windbeuteltorte mit Beeren - www.emmikochteinfach.de

Biskuit Tortenboden – fertigen kaufen oder ganz einfach selbst machen?

Wenn Du die Windbeuteltorte mit Beeren auf besonders schnelle Weise zaubern möchtest, kaufst Du Dir einfach einen fertigen Biskuit-Tortenboden, zum Beispiel beim Bäcker. Du kannst den Boden allerdings für die Windbeuteltorte auch wirklich ganz einfach selber machen. Denn neben dem Torten-Rezept habe ich von meiner Freundin, für uns alle, auch noch das Biskuitboden-Rezept ihrer Tante Mimi abgestaubt 😉 .

Anzeige
Windbeuteltorte mit Beeren - www.emmikochteinfach.de

Einfacher geht Biskuit Tortenboden nicht

Das allerwichtigste beim Biskuitboden ist die Verwendung zimmerwarmer Eier. Sonst bekommt die Eier/Zuckermasse kein ordentliches Volumen. Außerdem sollte das Mehl nur mit einem Kochlöffel untergehoben werden, nicht wild mit dem Handmixer rühren sonst geht die Fluffigkeit wieder flöten. Die Eier also mindestens 30 Minuten vor dem Start aus dem Kühlschrank holen bis sie zimmerwarm sind. Die Menge von Tante Mimis Rezept habe ich etwas reduziert, da mir der Boden für die im Fall der Windbeuteltorte ideale 25er-Form zu hoch war. Wenn Du aber einen richtig dicken Biskuitboden (wird bei einer 25 cm Form ca. 3,5 cm hoch) möchtest oder mal eine größer Springform verwendest, nimmst Du einfach 3 Eier, 150 g Zucker und 150 Mehl.

Die Kühlung ist ganz wichtig bei der Windbeuteltorte

Die Torte aus Windbeutel muss ordentlich gekühlt werden. Mindestens 3 Stunden im Kühlschrank und länger. Vor allem auch damit die Sahne-Masse fest wird. Du kannst die Windbeuteltorte aber auch wunderbar einen Tag vorher schon zubereiten und sie schmeckt sogar am übernächsten Tag noch total lecker!

Solltest Du so wie ich ein großer Beeren-Fan sein, dann hätte ich hier noch ein Rezept für einen weiteren Beeren Hingucker und Schmackofatz Kuchen meinen einfachen Beeren Käsekuchen.

Windbeutel-Fans werden noch bei meinem leckeren Dessert fündig, dem Mini-Windbeutel Sahnedessert mit roter Grütze.

 

Windbeutel-Torte mit Himbeeren - www.emmikochteinfach.de

Windbeuteltorte mit Beeren ganz einfach

5 von 41 Bewertungen
Die Torte geht einfacher als man denkt. Sie kann das ganze Jahr gezaubert werden entweder mit frischen Beeren, TK-Beeren oder Beeren aus dem Glas. Sie ist immer ein echter Hingucker auf jeder Kaffee-Tafel.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG10 Minuten
ZEIT GESAMT20 Minuten

ZUTATEN

ZEITANGABE FÜR DIE ZUBEREITUNG BEI VERWENDUNG EINES FERTIGEN TORTENBODENS UND OHNE KÜHLZEIT

    FÜR EINEN BISKUITBODEN

      DU BENÖTIGST EINE SPRINGFORM MIT CA. 25 CM Ø IM INNENMASS

      • 2 Eier (Größe M) - zimmerwarm! 30 Minuten vor Start aus dem Kühlschrank nehmen.
      • 100 g Zucker
      • 100 g Mehl - Type 405, gesiebt
      • 1/2 TL Butter zum Einfetten

      FÜR DIE TORTE

        DIE TORTE MUSS MIN. 3-5 STUNDEN KÜHLEN, GERNE AUCH VON EINEM TAG AUF DEN ANDEREN

          DU BENÖTIGST EINEN TORTENRING MIT CA. 9 CM HÖHE

          • 1 Tortenboden ca. 25-26 cm Ø - selbst gemacht (siehe oben) oder fertig gekauft
          • 250 g Windbeutel - fertig aus der Tiefkühltruhe
          • 500 g Sahne
          • 500 g Schmand - alternativ Crème fraîche
          • 80 g Gelierzucker 1:1
          • 2 Päckchen Vanillezucker
          • 500 g frische Beeren, tiefgekühlte oder aus dem Glas - z.B. Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Beeren-Mix oder auch Kirschen
          • 1 Päckchen roten Tortenguss

          ANLEITUNG

          FÜR DEN TORTENBODEN - WENN DU IHN SELBST MACHEN MÖCHTEST

          • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen (Umluft 160 °C). Eine Springform mit 25 cm Ø (Innenmaß) mit Backpapier auslegen bzw. einspannen (Überstehendes Backpapier abschneiden) und den Springform-Rand leicht mit Butter einfetten.
            HINWEIS: Der Tortenboden wird gut 1,5 cm hoch. Wenn Du ihn höher möchtest (ca. 3,5 cm) bei dieser Springformgröße dann verwendest Du 3 Eier, 150 g Zucker, 150 g Mehl.
          • Jetzt verrührst Du mit den Quirlen des Handmixers oder der Küchenmaschine die 2 zimmerwarmen Eier mit den 100 g Zucker auf höchster Stufe mindestens 5 Minuten. Die Masse muss Volumen bekommen und sich fast verdoppeln.
          • Jetzt siebst Du 100 g Mehl auf die Eier-Zucker-Masse und hebst es mit einem Kochlöffel mit Loch vorsichtig unter.
          • Im Anschluss füllst Du den Biskuit-Teig in die Springform, verteilst ihn gleichmäßig mit einem Spatel und lässt ihn für 20 Minuten auf der zweiten Schiene von unten im Ofen backen. Nach den 20 Minuten die Stäbchenprobe machen.
          • Den Tortenboden lässt Du vollständig auskühlen, drehst ihn herum und legst ihn auf Deine Tortenplatte. So hast Du die glatte Fläche oben.

          FÜR DIE TORTE

          • Als erstes rührst Du 500 g Schmand mit 2 Päckchen Vanillezucker und 80 g Gelierzucker 1:1 glatt.
          • Im Anschluss schlägst Du mit den Quirlen des Handmixers oder der Küchenmaschine die 500 g Sahne steif und hebst sie mit einem Kochlöffel unter Deine Schmand-Masse.
          • Danach legst Du um Deinen selbst gemachten oder fertigen Tortenboden einen Tortenring.
          • Im Anschluss bestreichst Du den Tortenboden dünn (ca. 3 mm) mit etwas Sahne-Schmand-Creme und verteilst die noch gefrorenen 250 g Windbeutel darauf.
            TIPP: Manchmal mache ich nach Lust und Laune noch ein zweites Päckchen Windbeutel auf und lege noch so 3-5 Stück dazu.
          • Dann verteilst Du die Sahne-Schmand-Creme komplett über den Windbeuteln bis zum Rand des Tortenrings und streichst die Oberfläche etwas glatt.
          • Nun kommen 500 g frische (gewaschen und getrocknet), tiefgekühlte Beeren (unaufgetaut) oder Beeren aus dem Glas (sehr gut abtropfen lassen!) oben darauf.
          • Jetzt noch den roten Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und damit die Beeren komplett überziehen.
            HINWEIS: Keine Hemmungen haben wenn der Tortenguss noch warm ist und evtl. etwas durch die Beeren auf die Sahne-Schmand-Creme läuft. Das macht nix.
          • Die Torte muss im Anschluss mindestens 3-5 Stunden (geht auch über Nacht) in den Kühlschrank gestellt werden, damit die Masse schön fest wird. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

          WAS MEINST DU?

          Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
          Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
          Windbeuteltorte mit Beeren - www.emmikochteinfach.de
          Windbeuteltorte mit Beeren - www.emmikochteinfach.de
          Windbeuteltorte mit Beeren - www.emmikochteinfach.de
          Windbeutel-Torte mit Himbeeren - www.emmikochteinfach.de
          Windbeuteltorte mit Beeren - www.emmikochteinfach.de
          Windbeutel-Torte mit Himbeeren - www.emmikochteinfach.de
          Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

          Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

          ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

          Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

          REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Dein Kommentar wird von mir gelesen und beantwortet, das kann allerdings ein paar Stunden dauern.

          118 Kommentare
          1. Gitta 12. August 2021 - 22:25

            Ups, habe Sterne vergessen. Natürlich alle 5. Wenns mehr als 5 Sterne geben würde, würde ich diese auch anklicken. Danke für leckere Rezepte immer wieder.

            Antworten >>
            1. Emmi 13. August 2021 - 18:09

              Nochmals ganz lieben Dank Gitta??.

              Antworten >>
          2. Gitta 12. August 2021 - 22:23

            Mega-leckere Torte. So macht Kuchen backen Spaß.

            Antworten >>
            1. Emmi 13. August 2021 - 18:08

              Lieben Dank Gitta 🙂

              Antworten >>
          3. Tanja 7. August 2021 - 21:32

            Hallo Emmi, ich liebe einfach deine Rezepte. Heute habe ich die Torte ausprobiert bekomme morgen Gäste,die kann nur lecker schmecken. Den Apfelkuchen werde ich auch noch ausprobieren. Danke und LG Tanja

            Antworten >>
            1. Emmi 8. August 2021 - 13:36

              Ich hoffe die einfache Torte ist gut angekommen liebe Tanja :). Alles Liebe!

              Antworten >>
          4. Cornelia 4. August 2021 - 4:51

            Ich habe die Torte gebacken. Sie kam bei meinen Gästen sehr gut an, sie schmeckt einfach traumhaft und ist wirklich sehr einfach herzustellen. Vielen Dank für das schöne Rezept. Ich habe aus Angst,dass die Cremefüllung nicht richtig fest wird, in die Sahne noch zwei Päckchen Sahnesteif gegeben. Hat super geklappt. Die Torte sieht aus wie auf dem Bild. Ich war richtig stolz.

            Antworten >>
            1. Emmi 4. August 2021 - 13:46

              Diese Torte ist einfach und immer ein schöner Hingucker liebe Cornelia?. Es freut mich wenn Du auch diese Erfahrung gemacht hast und es Deinen Gästen gefallen hat. Viele LG

              Antworten >>
          5. Gitta 2. August 2021 - 21:37

            Hallo Emmi, Danke für das tolle Rezept der Windbeuteltorte. Eine Torte die super geeignet ist im Sommer und man sie am Vortag machen kann. Werde ich nun öfters machen.

            Antworten >>
            1. Emmi 3. August 2021 - 14:11

              Ja für mich ist diese einfache Torte die perfekte Sommer-Torte liebe Gitta 🙂 Lass es Dir gerne weiterhin gut schmecken!

              Antworten >>
              1. Rebecca 13. August 2021 - 13:29

                Hallo! Ich habe aus Versehen Gelierzucker 3:1 gekauft. Funktioniert das damit auch?

                Antworten >>
                1. Emmi 13. August 2021 - 18:12

                  Liebe Rebecca – leider kann ich Dir keine Garantie geben, da ich es immer nach den Zutaten nach dem Familien-Rezept mache. Viele LG

                  Antworten >>
          6. Merryn 27. Juli 2021 - 17:21

            Diese Torte ist klasse! Ich mache sie zum 4 mal diesen Monat weil viele in meiner Famile haben Geburtstag. Kam jedes Mal sehr gut an! Ist auch super einfach zu machen 🙂

            Antworten >>
            1. Emmi 28. Juli 2021 - 11:48

              Ja wie toll Merryn 🙂 Ich danke Dir vielmals?. Viele LG

              Antworten >>
          7. Karin 26. Juli 2021 - 19:01

            Super leckere und einfache Torte

            Antworten >>
            1. Emmi 26. Juli 2021 - 21:42

              Klasse Karin! Das freut mich wenn Du auf den Geschmack gekommen bist 🙂

              Antworten >>
          8. Annette 25. Juli 2021 - 19:52

            Die allerbeste Torte!!! Das Rezept habe ich schon so oft weitergereicht und ALLE sind begeistert. Danke dir liebe Emmi! LG

            Antworten >>
            1. Emmi 26. Juli 2021 - 13:09

              Klasse liebe Annette 🙂 Das freut mich riesig! Viele LG

              Antworten >>
          9. Luzia Selzer 25. Juli 2021 - 10:22

            Sehr einfach und schmeckt immer wieder. Egal welche Beeren ich verwende. Auch meine Gäste sind begeistert

            Antworten >>
            1. Emmi 25. Juli 2021 - 11:15

              Das freut mich so sehr – 1000 Dank für Dein liebes Feedback Luzia?.

              Antworten >>
          10. Michaela 11. Juli 2021 - 17:30

            Mega!!! Sehr einfach und flott zubereitet, selbst für nicht so Geübte wie mich 🙂 Danke!!

            Antworten >>
            1. Emmi 12. Juli 2021 - 13:21

              So muss es doch sein liebe Michaela?.

              Antworten >>

          75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
          Mehr Infos zu meinem Kochbuch
          Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
          Anmelden und nichts verpassen!

          Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

          Anmelden