Gebrannte Mandeln einfach selber machen

Die süße Knabberei ist bekannt von Jahrmarkt oder Weihnachtsmarkt. Aber Du kannst ganz leicht zu Hause gebrannte Mandeln selber machen. In der Pfanne geht es einfacher und schneller als Du denkst.

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln, frisch geröstet, warm und knackig mit süßem Karamell-Geschmack – da werde ich schwach. Mit meinem Rezept kann ich gebrannte Mandeln selber machen – zu Hause ganz einfach in der Pfanne.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Mit wenigen Zutaten karamellisieren Mandeln in einer Pfanne ganz schnell. Geröstete Mandeln lassen sich in Papiertütchen abfüllen und größere Mengen sogar in Einmachgläser. Über frische gebrannte Mandeln freut sich Klein und Groß.

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Sie sind das ganze Jahr mein Favorit unter den knusprigen Süßigkeiten. Denn der Duft von frisch gerösteten Mandeln löst bei mir seit Kindheitstagen nicht nur ein wohliges Gefühl aus, sondern ein echtes Verlangen nach dem Naschwerk.

Und mit meinem Rezept für gebrannte Mandeln kann ich sie nach Lust und Laune selbst machen und bin unabhängig von den Mandel-Buden. In den Profimaschinen werden die Mandeln mit Zucker im großen Kupferkessel gerührt. Das Herstellungsprinzip zu Hause ist dasselbe: Das ständige Rühren in der heißen Pfanne sorgt dafür, dass der Karamell nicht zusammenklebt.

Geröstete Mandeln und das Karamellisieren dauern etwa 15 Minuten und Du solltest unbedingt am Herd stehen bleiben.  Das Ergebnis sind ungefähr 250 Gramm frische gebrannte Mandeln und der herrliche Duft im ganzen Haus.

Sie sind nicht nur ein süßer Snack für den Fernsehabend, sondern auch ein tolles Mitbringsel aus der eigenen Küche in schönen Tüten oder Einmachgläsern gefüllt.

Frische gebrannte Mandeln

Das brauchst Du für gebrannte Mandeln selber machen

Für knusprige gebrannte Mandeln brauchst Du nur wenige Zutaten und wenige Kochutensilien.

Wichtig ist eine gute beschichtete Pfanne mit guter Wärmeleitfähigkeit zu benutzen, in der der Zucker bzw. Karamell nicht anklebt oder einbrennt. In meinem Pfannen-Ratgeber kannst Du nachlesen, was eine gute Pfanne ausmacht und wie man sie am besten reinigt.

Du brauchst einen guten Kochlöffel, an dem die gezuckerte Mandelmasse nicht kleben bleibt. Ich empfehle fürs gebrannte Mandeln selber machen einen Silikonlöffel, an dem die Masse nicht hängen bleibt.

Aber wenn Du den nicht hast, kannst Du auch einen Holzlöffel nehmen. Den musst Du nach dem Mandel Karamellisieren vielleicht etwas länger einweichen.

Zutaten für geröstete Mandeln

Welche Zutaten fürs gebrannte Mandeln Rezept

Deine Hauptzutat sind Mandeln. Die bekommst Du in jedem Supermarkt im Backregal in Tüten verpackt. Wichtig ist, dass Du sie mit der braunen Haut kaufst und nicht geschält. So werden die Mandeln schön braun und haben mehr Knack.

In meinem gebrannte Mandeln Rezept ist das Mandel-Zucker-Verhältnis sehr ausgewogen. Denn oft ist es ja so, dass bei fertig gekauften Mandeln der Zuckeranteil viel zu hoch ist, was natürlich mit wirtschaftlichen Interessen der Verkäufer zu tun hat. Denn Mandeln sind deutlich teurer als Zucker. Bei selbst gemachten Mandeln kannst Du die Qualität und Zuckermenge bestimmen.

Ansonsten brauchst Du noch braunen Zucker und weißen Zucker. Die Mischung ist wichtig, denn der braune Zucker hat bereits eine leichte Karamell-Note, karamelliert mit weißem besonders gut und verleiht den Mandeln eine schöne Farbe.

Zimt und Bourbon Vanille bringen das tolle Aroma an die Mandeln. Die Prise Salz ist nur ein Geschmacksverstärker, der sich im Ergebnis geschmacklich nicht bemerkbar macht.

geröstete Mandeln karamellisieren

Wie macht man gebrannte, frisch geröstete Mandeln?

Mein Tipp zum ausführlichen Rezept-Karte mit der Schritt für Schritt Anleitung mit Bildern weiter unten.

Etwas Geduld ist wichtig beim gebrannte Mandeln selber machen.

Denn wenn Du die Mandeln mit dem Zucker laut meiner Rezept-Anleitung in der Pfanne röstest und rührst, passiert lange nichts. Sie bleiben matt und vermutlich denkst Du, es passiert nichts.

Aber sobald der Zucker durch die Hitze beginnt zu schmelzen, bekommen die Mandeln durch den flüssigen Zucker den erwünschten Glanz. Genau das ist der Moment des Karamellisierens.

Wichtig ist geduldig weiterzurühren und die karamellisierten Mandeln die erwünschte Farbe angenommen haben. Sonst könnte der Zucker schwarz werden und ist nicht mehr zu gebrauchen, weil er ungenießbar bitter schmeckt.

Gebrannte Mandeln

Weitere schnelle und süße Ideen und Gebäck findest Du auf meinem Foodblog.

Spritzgebäck – klassisch & einfach
Das zartmürbe Spritzgebäck ist ein Klassiker auf dem Plätzchenteller. Das...
zum Beitrag

Waffelteig – Omas Waffeln Rezept
Waffeln gab es immer bei meiner Oma. Als Kind habe ich sie genauso geliebt wie heute. Den...
zum Beitrag

Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse – klein aber fein
Die kleinen Nusshörnchen sind mit wenigen Zutaten aus Deinem Vorrat gebacken. Mit einem...
zum Beitrag

In den FAQs rund um gebrannte Mandeln selber machen findest Du noch weitere Tipps und Antworten auf mögliche Fragen der Zubereitung und Aufbewahrung.

Fragen und Antworten rund um mein gebrannte Mandeln Rezept

Wie bewahrt man gebrannte Mandeln am besten auf?

Wenn sie auf dem Backpapier wirklich abgekühlt und trocken sind, kannst Du sie in ein verschließbares Glasgefäß oder in eine Blechdose packen. Tüten oder Plastikbehältnisse eignen sich fürs lange Aufbewahren nicht.

Wie lange halten selbstgebrannte Mandeln?

Ein bis zwei Wochen kannst Du gebrannte Mandeln problemlos trocken aufbewahren.

Kann man selbst gebrannte Mandeln wieder warm machen?

Das geht gut, am besten verwendest Du dafür die Mikrowelle. Wenn Du keine hast, kannst Du die gebrannten Mandeln auch noch mal kurz in der Pfanne erwärmen.

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln einfach selber machen

5 von 19 Bewertungen
Die süße Knabberei wenigen Zutaten zu Hause in der Pfanne schnell & einfach gemacht. Frisch geröstet, warm und knackig mit süßem Karamell-Geschmack.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG5 Minuten
ZUBEREITUNG10 Minuten
ZEIT GESAMT15 Minuten

ZUTATEN

ERGIBT UNGEFÄHR 250 GRAMM GEBRANNTE MANDELN

  • 200 g Mandeln mit Haut - Alternativ Blanchiert
  • 90 g weißer Zucker
  • 30 g brauner Zucker - Ich empfehle kein Rohrzucker.
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Wasser

ANLEITUNG

  • Die 90 g weißer Zucker, 30 g brauner Zucker, 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker, 1 Prise Salz und 1 TL Zimt gibst Du in eine große beschichtete Pfanne mit hohem Rand und vermengst alles miteinander.
    HINWEIS: Brauner Zucker und Rohrzucker ist nicht dasselbe. Brauner Zucker wird aus der Zuckerrübe und Rohrzucker aus dem Zuckerrohr gewonnen. Brauner Zucker hat m.E. den besseren Geschmack, deshalb verwende ich nur diesen.
    Gebrannte Mandeln
  • Dann rührst Du 100 ml Wasser unter und lässt das Zuckerwasser sprudelnd kochen bis der Zucker komplett aufgelöst ist.
    TIPP: Ich empfehle Dir einen Silikon-Kochlöffel. Den bekommst Du im Anschluss problemloser wieder sauber.
    Gebrannte Mandeln
  • Jetzt rührst Du die 200 g Mandeln unter die Zuckermasse bis alle Mandeln damit bedeckt sind.
    Gebrannte Mandeln
  • Weiter köcheln lassen und dabei ständig rühren, damit nichts am Pfannenboden anhaftet. Das Wasser muss durch das Einköcheln komplett verdampfen und die Zuckermasse dickflüssig werden.
    Gebrannte Mandeln
  • Im Anschluss daran wird der Zucker krümelig, trocken und matt und die Mandeln sehen ebenfalls matt aus. Nicht ungeduldig werden und die Nerven verlieren, es ist noch nicht zu Ende!
    Der Zucker fängt in diesem Schritt nämlich erst langsam an zu karamellisieren, das dauert ca. 8-10 Minuten. Dabei solltest Du regelmäßig rühren.
    Gebrannte Mandeln
  • Irgendwann fangen die Mandeln an mit dem karamellisierten Zucker zu glänzen, dann rührst Du so lange weiter, bis nahezu alle Mandeln schön glänzen.
    TIPP: Aber darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden, sonst wird das Karamell bitter.
    Gebrannte Mandeln
  • Im Anschluss verteilst Du die heißen, gebrannten Mandeln zum Auskühlen auf einem Backpapier und trennst so viele Du willst bereits mit zwei Löffeln.
    Gebrannte Mandeln
  • Wenn die Mandeln abgekühlt sind, kannst Du noch einige mit den Fingern voneinander lösen und in Schalen oder Tütchen portionieren.
    Gebrannte Mandeln
  • Ich wünsche Dir mit meinem gebrannte Mandeln Rezept viel Freude und einen süßen Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




41 Kommentare
  1. Rosemarie 3. Februar 2024 - 22:40

    Das Rezept für die gebrannten Mandeln finde ich einfach Klasse. Die Beschreibung ist sehr ausführlich . Ganz wichtig ist der Hinweis zum Schluß, dass es noch nicht zu Ende ist und noch ca. 8 – 10 Minuten weiter karamellisieren muß. Bei anderen Rezepten fehlte dieser Satz, sodaß das Ergebniss nie so gut wurde. Gab‘ s bei uns an Silvester und jetzt als Mitbringsel zum Geburtstag.

    Antworten >>
    1. Emmi 6. Februar 2024 - 20:01

      Wie schön Rosemarie 🙂 1000 Dank und viele LG, Emmi

      Antworten >>
  2. Elke 25. Dezember 2023 - 12:10

    Liebe Emmi, gerade habe ich die gebrannten Mandeln gemacht und sie sind super geworden. Vielen Dank für das Rezept und noch schöne Feiertage. Lg

    Antworten >>
    1. Emmi 26. Dezember 2023 - 15:47

      Das freut mich Elke! Merci für Dein Vertrauen in mein Rezept👍💕. Viele LG Emmi

      Antworten >>
  3. Karo 20. Dezember 2023 - 17:16

    Liebe Emmi, welche Hitzestufen verwendest du bei den einzelnen Schritten? Ich danke dir herzlich für deine Antwort 😊

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Dezember 2023 - 13:08

      Liebe Caro, Du kannst Dich gerne an den Schritt für Schritt Bilder in der Rezept-Anleitung orientieren. Meine höchste Stufe ist die 9. Viele LG Emmi

      Antworten >>
  4. Nadia 20. Dezember 2023 - 11:09

    Meine Mandeln wurden leider total weich und nicht knackig, woran kann das liegen?

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Dezember 2023 - 13:09

      Liebe Nadia, das kann ich mit nicht erklären. Hast Du die richtigen Zutaten aus dem Rezept verwendet? LG Emmi

      Antworten >>
      1. Nadia 22. Dezember 2023 - 15:04

        Ja, ausser, dass ich nur weissen Zucker verwendet habe😩

        Antworten >>
  5. Monika 19. Dezember 2023 - 18:38

    War nach deinem Rezept sehr einfach zu machen. Die Mandeln schmecken sehr lecker.

    Antworten >>
    1. Emmi 20. Dezember 2023 - 10:00

      Wenn alles geklappt und geschmeckt hat freut mich das sehr Monika🌟💜. Viele LG Emmi

      Antworten >>
  6. Marianne 16. Dezember 2023 - 9:55

    Endlich leckere selbst gebrannte Mandeln!

    Antworten >>
    1. Emmi 17. Dezember 2023 - 10:46

      Wie toll – so muss es doch sein Marianne💕😊. Merci & LG Emmi

      Antworten >>
  7. Silke 15. Dezember 2023 - 13:36

    das Rezept kannte ich schon, nur der letzte Schritt bis zum Glanz den hatte ich immer weggelassen. Danke, Emmi!

    Antworten >>
    1. Emmi 15. Dezember 2023 - 14:27

      Prima Silke 🙂 LG Emmi

      Antworten >>
  8. Inge 14. Dezember 2023 - 20:03

    Liebe Emmi, vielen Dank für das schöne und unkomplizierte Rezept. Heute waren wir zum Adventskaffee bei Freunden eingeladen. Die gebrannten Mandeln in ein schönes kleines Schraubglas gegeben und mit einem Zweig weihnachtlich dekoriert. Somit hatte ich ein tolles selbstgemachtes Mitbringsel. Dir, liebe Emmi noch einen schönen Advent. 🌲 LG Inge

    Antworten >>
    1. Emmi 15. Dezember 2023 - 12:16

      Wie schön Inge! Freut mich wenn alles gepasst hat mit den selbstgemachten Mandeln💜💜💜. LG Emmi

      Antworten >>
      1. Christina 18. Dezember 2023 - 16:39

        habe es jetzt 2 mal versucht und statt krümelig weiss zu werden blieb es jedes mal eine dickflüssige pampe bis die mandeln schließlich verbrannt waren… eine Riesensauerei. Angeblich soll es doch nicht so schwer sein, wieso klappt es nicht??

        Antworten >>
        1. Emmi 19. Dezember 2023 - 10:12

          Liebe Christina, ich kann Deinen Frust verstehen. Wirklich ärgerlich! Also, es gibt aus meiner Sicht nur eine Möglichkeit: Deine Pfanne leitet die Wärme ungleichmäßig, die Hitze kommt erst gar nicht und dann unkontrolliert, wenn Du wahrscheinlich hoch schaltest, vielleicht vor Ungeduld. Zu hohe Hitze lässt die Mandeln dann verbrennen, bevor die „krümmelige Phase“ überhaupt erst entsteht… Vielleicht wäre eine Idee eine neue, sehr gut beschichtete Pfanne aus bestem Aluguss anzuschaffen, oder eine bei einer Freundin/Freund zu leihen … Ich hoffe ich konnte Dir helfen. LG, Emmi

          Antworten >>
  9. Tamara 14. Dezember 2023 - 15:35

    Super lecker… und echt einfach zumachen..Dank deinem Rezept und der genauen Beschreibung.. Vielen Dank 😊

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Dezember 2023 - 16:15

      Klasse Tamara. Freut mich wenn alles gepasst hat mit den gebrannten Mandeln💜💜💜. LG Emmi

      Antworten >>
    2. Renate M. 21. Dezember 2023 - 18:43

      Die gebrannten Mandeln sind super geworden danke für das Rezept gruß Renate

      Antworten >>
      1. Emmi 22. Dezember 2023 - 11:16

        Wie schön Renate, ich hoffe Du wirst bei meinen Rezepten weiterhin noch fündig 🙂 Viele LG Emmi

        Antworten >>
  10. Verena 13. Dezember 2023 - 19:46

    Ich habe heute zum ersten Mal gebrannte Mandeln gemacht. Wir lieben die Rezepte deiner Seite und ich hoffte auch dies wird ein Erfolg. Und was soll ich sagen, sie sind perfekt und schmecken noch besser wie vom Weihnachtsmarkt 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Dezember 2023 - 10:45

      Tausend Dank fürs Kompliment und Dein Vertrauen in mein Rezept, Verena 💜😍. Viele LG Emmi

      Antworten >>
  11. Antje 12. Dezember 2023 - 10:41

    Heute habe ich die gebrannten Mandeln gemacht. Sie sind toll geworden. Man braucht wirklich Geduld – wie im Rezept beschrieben. Ich habe 5 Sterne vergeben.

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Dezember 2023 - 11:47

      Tausend Dank Antje! Das freut mich. Alles Liebe, Emmi

      Antworten >>
  12. Claudia 11. Dezember 2023 - 19:00

    Hallo…. ich hatte eine erste Portion nach einem anderen Rezept gemacht und die waren nicht doll. Dann erschien dein Rezept und das hat auch viel besser geklappt. Die Zuckermischung habe ich noch mit etwas Tonkabohne gewürzt. Die Mandeln sehen zwar nicht so perfekt aus, schmecken aber lecker! Ich muss noch was üben ☺️ Viele Grüße aus Sülz! ✨👋😉✨

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Dezember 2023 - 9:20

      💕-lichen Dank für Dein Lob Claudia. Ich hoffe Du wirst noch ganz viel Freude mit meinem Rezept haben. Alles Liebe, Emmi

      Antworten >>
  13. Stkonn 11. Dezember 2023 - 12:33

    Sehr lecker 👍 ich habe weniger Wasser genommen und den Rest mit Amaretto ergänzt … ein Duft in der Küche und wenn man eine Kleinigkeit zum Verschenken braucht, ist eine gute Idee … Schöne Adventszeit 🌲

    Antworten >>
    1. Emmi 11. Dezember 2023 - 16:13

      Klasse💚. Dann lasst es Euch weiterhin gut schmecken und viele Grüße, Emmi

      Antworten >>
  14. Gisela 10. Dezember 2023 - 12:38

    super lecker 😋 ab jetzt werde ich keine fertigen gebrannten Mandeln mehr kaufen. Habe die Mandeln zum Schluss auf einem Backblech verteilt, damit sie nicht zusammen kleben.

    Antworten >>
    1. Emmi 10. Dezember 2023 - 13:29

      Wenn alles gepasst hat bin ich natürlich auch happy Gisela 🙂 Alles Liebe, Emmi

      Antworten >>
  15. Ruth Dö. 9. Dezember 2023 - 13:00

    Ich kann das mit dem braunen Zucker sehr bestätigen, habe alle4dings den Zucker insgesamt etwas reduziert, dafür aber die doppelte Menge an Zimt und zusätzlich 1 Teelöffel Lebkuchengewürz genommen, fantastisch . Vielen Dank für das tolle Rezept. LG

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Dezember 2023 - 13:06

      💜- lichen Dank Ruth. Hab noch viel Freude mit dem gebrannte Mandeln Rezept und viele LG, Emmi💕💚

      Antworten >>
  16. Rainer H. 7. Dezember 2023 - 14:31

    Ich habe schon einige Rezepte ausprobiert und ich muss feststellen, der braune Zucker lohnt sich in der Tat🤎👍. Vom Geschmack und Farbe ist das Ergebnis Top⭐️.

    Antworten >>
    1. Emmi 7. Dezember 2023 - 16:10

      Freut mich wenn die Variante gut angekommen ist Rainer 🙂 Viele Grüße, Emmi

      Antworten >>
  17. Romana 6. Dezember 2023 - 13:37

    Bei uns gibt es leider keinen braunen Zucker (nur Rohrzucker) Kann man auch nur weißen Zucker verwenden? LG Romana

    Antworten >>
    1. Emmi 7. Dezember 2023 - 15:53

      Selbstverständlich Romana. Mit braunem Zucker bekommen die Mandeln noch mehr Karamell-Geschmack und eine etwas schönere Farbe 🙂 . LG Emmi

      Antworten >>
  18. Sandy W. 6. Dezember 2023 - 10:27

    Hat wunderbar geklappt. Ich werde das nächste mal die 3-fache Portion machen und verschenken🎄☺️.

    Antworten >>
    1. Emmi 7. Dezember 2023 - 15:51

      Super Sandy! Freut mich wenn die Mandeln so gut angekommen sind💜💕. Viele LG Emmi

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden