Kaiserschmarrn ganz klassisch

von Emmi
Eine leckere Süßspeise für die ganze Familie - www.emmikochteinfach.de

Wenn Du mich nach Ländern, Regionen und Orten fragen würdest, zu denen ich mich hingezogen fühle, dann würde ich als erstes die Berge nennen. Ganz speziell die Alpenregionen Deutschland, Österreich und Italien. Die Berge üben seit meiner Kindheit schon eine sehr große Faszination auf mich aus. So richtig seit ich Ende 20, dank meiner Tante und meinem Onkel, das Bergwandern für mich entdeckt habe. Das hinauf steigen, am Gipfelkreuz stehen und als Belohnung diese imposante Landschaft vor Augen haben, inmitten einer unbeschreiblichen Stille und umgeben von frischer Bergluft. Einfach nur herrlich.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Die berühmte Bergluft tut mir aber nicht nur beim Wandern oder Skifahren gut, sondern macht mir jedes Mal auch Lust auf Kaiserschmarrn. Wieder mal ein Rezept-Klassiker bei dem ich gefühlt „hunderte“ Rezepte in all den Jahren ausprobiert habe und sie nach meinem Geschmack verfeinert habe. Warum? Weil ich vom Kaiserschmarrn einfach nicht genug bekomme. Eines dieser Rezepte wurde dann zu meinem erklärten Lieblingsrezept, das ich mittlerweile nun schon viele Jahre zubereite.

Kaiserschmarrn - www.emmikochteinfach.de

ES GIBT VIELE VARIANTEN – ICH LIEBE DIE KLASSISCHE KAISERSCHMARRN VARIANTE

Ich bin allerdings in der Tat der klassische Kaiserschmarrn-Typ. Ich käme nie bis kaum auf die Idee, eine der zahlreichen Abwandlungen zuzubereiten die es mittlerweile in der Rezeptlandschaft gibt. Wenn Kaiserschmarrn bei uns auf den Tisch kommt, dann bitte klassisch, jawohl. Ich bin sozusagen eine Kaiserschmarrn-Traditionalistin oder vielleicht auch etwas verbohrt, ganz wie Du es sehen willst 😉 .

Kaiserschmarrn - www.emmikochteinfach.de

ES GIBT EIN PAAR DINGE DIE MAN WISSEN MUSS

Die Zubereitung von Kaiserschmarrn ist schnell und einfach und auch deshalb liebe ich ihn sehr. Nach meinen Erfahrungen ist es lediglich hilfreich eine sehr große Pfanne zu besitzen (meine hat 32cm Durchmesser). Damit man nicht wie beim Pfannkuchen aus der Pfanne in mehreren Runden mit dem Ausbacken beschäftigt ist. Ein Tipp meiner Oma war einmal, einen Anteil Mineralwasser hinzuzufügen damit der Teig schön locker wird. Diesen Tipp habe ich auch beherzigt.

Mit oder ohne Rosinen ein Genuss - www.emmikochteinfach.de

KLASSISCHE KAISERSCHMARRN – WAS PASST DENN EIGENTLICH DAZU ?

Auf die Frage, was man zum klassischen Kaiserschmarrn gut essen kann antworte ich gerne, alles was beliebt und einem auch zu anderen Süßspeisen schmeckt. Kaiserschmarrn wurde in Österreich erfunden und dort isst man traditionell Zwetschgenkompott dazu. Ich persönlich liebe mehr Kirschkompott oder Apfelmus als Beilage und natürlich Vanillesoße, die darf auf keinen Fall fehlen 😉 .

Wenn Du noch mehr Lust auf Süßspeisen hast, probiere doch auch mal mein cleveres Gericht Pfannkuchen aus dem Ofen oder meinen klassischen Milchreis. Wenn Du frische Kirschen oder aus dem Glas liebst, bist Du bei meinem Kirschmichel Rezept sehr gut aufgehoben.

 

Eine leckere Süßspeise für die ganze Familie - www.emmikochteinfach.de

Kaiserschmarrn ganz klassisch

5 von 66 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG15 Minuten
ZEIT GESAMT25 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 4 Eier, Größe M - Größe M ist für die Konsistenz entscheidend
  • 125 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 300 ml Vollmilch - z.B. 3,5%
  • 75 ml Kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • 40 g Butter
  • 40 g Rosinen - falls gewünscht
  • 2 EL Obstsaft - wenn Du Rosinen verwendest - z.B. Apfelsaft, Orangensaft
  • Puderzucker zum Bestäuben

ANLEITUNG

  • Wenn Du Rosinen in Deinem Kaiserschmarrn möchtest, dann weichst Du sie ca. 15 Minuten in einem Obstsaft Deiner Wahl ein. Gerne auch länger, wenn Du magst.
  • Dann trennst Du die Eier und das Eiweiß, schlägst das Eiweiß steif und stellst es kurz zur Seite.
  • Jetzt schlägst Du mit den Quirlen des Handrührers oder der Küchenmaschine das Eigelb den Zucker, die Prise Salz und den Vanillezucker bis es eine cremige Konsistenz hat. 
  • Im Anschluss rührst Du nach und nach das Mehl und die Milch unter und zum Schluss das Mineralwasser (dann wird der Teig etwas lockerer). 
  • Jetzt kannst Du die Rosinen (ohne die Restflüssigkeit bzw. den Saft) untermischen und/oder den Eischnee unterheben. 
  • Die Butter erhitzt Du in einer großen Pfanne (meine hat 32cm Durchmesser) auf mittlerer Stufe und gibst den kompletten Teig in die Pfanne- für ca. 5 Minuten goldbraun backen. Dabei regelmäßig überprüfen (seitlich etwas anheben), ob die Unterseite schon gebräunt ist. 
    HINWEIS: Wenn Du eine kleinere Pfanne hast, einfach in zwei Chargen ausbacken. 
  • Dann den Kaiserschmarrn mit einem Pfannenwender vierteln, wenden und auf der anderen Seite ebenfalls goldbraun backen. 
  • Im Anschluss zerreißt Du dann den Schmarrn in mundgerechte Stücke (am besten mit zwei Pfannenwendern) und lässt diese noch kurz weiter braten. 
  • Zum Servieren kannst Du den Kaiserschmarrn mit Puderzucker bestäuben. Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Kaiserschmarrn - www.emmikochteinfach.de
Kaiserschmarrn - www.emmikochteinfach.de
Kaiserschmarrn - www.emmikochteinfach.de

187 Kommentare
214

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

187 Kommentare

Gabriela 18. Januar 2018 - 9:01

Liebe Emmi, den Kaiserschmarren werde ich genauso nachbacken… freue mich schon drauf diese leckere Kindheitserinnerung aus Österreich ins Haus zu holen. Alleine der Duft ist es wert :o) Danke für die Idee, war vergraben u ist wieder lebendig dank Dir :o) ganz liebe Grüße Gabriela

Reply
Emmi
Emmi 18. Januar 2018 - 9:18

Liebe Gabriela, das freut mich aber sehr! Auch dass ich bei Dir ein paar Kindheitserinnerungen wecken konnte. Wie schön ????. Ich hoffe, der Kaiserschmarrn wird Dir schmecken, gib‘ doch mal Bescheid, das würde mich sehr freuen. LG

Reply
Franzi 25. Februar 2018 - 19:33

Hallo liebe Emmi,

eben ist der Kaiserschmarrn in die Pfanne gewandert… Ich bin sehr gespannt darauf wie er schmecken wird :3
Selbst die Schüssel habe ich bis auf den letzten Klecks ausgelöffelt ^^ und das mag was heißen.
Schon einmal vielen lieben Dank für dein Rezept ♥️

Liebe Grüße aus Dresden

Reply
Emmi
Emmi 25. Februar 2018 - 20:04

Liebe Franzi, wie schön, das freut mich sehr????. Ich hoffe er hat Euch dann noch gemundet. LG

Reply
Finn 16. September 2019 - 15:19

Hallo,
Super tolles Rezept. Ich Schussel hab ihn natürlich etwas anbrennen lassen, aber war trotzdem lecker. Danke für die Inspiration

Reply
Emmi
Emmi 16. September 2019 - 20:45

Das ist natürlich Schade aber es freut mich sehr, dass es Dir trotzdem geschmeckt hat, lieber Finn😍. LG

Manuela 26. November 2019 - 16:39

Super einfaches und leckeres Rezept meine Familie war begeistert

Reply
Emmi
Emmi 26. November 2019 - 16:59

1000 Dank liebe Manuela für Deine Rückmeldung😍. Ganz LG

Reply
Claudia Stieglitz 28. November 2019 - 19:50

Liebe Emmi, hab deinen Kaiserschmarrn heute Abend meinem Mann gemacht…
Und was soll ich sagen? Er war begeistert und nannte den Kaiserschmarrn ein „Streicheln der Seele“. Welch ein Kompliment an dein Rezept. Danke dafür!!

Reply
Emmi
Emmi 28. November 2019 - 20:13

Vielen Dank für das wunderbare Kompliment, liebe Claudia😍. Ich hoffe Du wirst noch weiterhin bei mir fündig, LG

Reply
Beans 27. März 2020 - 18:47

Great recipe! I’m trying to get Austria feelings in my house, and this always works. My only trick is to soak those raisins in warm rum! I am by no means a Master Schmarn Flipper, but I’m improving every time I make it.

Reply
Emmi
Emmi 27. März 2020 - 22:55

Thank you so much for your lovely feedback. In cooking we are all improving every day 😉 Best Regards

Reply
Claudia 20. Januar 2018 - 11:14

Schmeckt köstlich! Genau so wie im Skiurlaub. Vorher habe ich es immer aus der Tüte gemacht. Ich hätte nicht gedacht, dass es so einfach selbstgemacht ist. Danke für dieses hervorragende Rezept und die Inspiration. Das wird es jetzt öfter bei uns geben. Viele Grüße aus Bayreuth, Claudia

Reply
Emmi
Emmi 21. Januar 2018 - 11:19

Liebe Claudia, vielen Dank für Dein Kompliment. Das freut mich sehr????. LG

Reply
Antje 28. Januar 2018 - 16:19

Liebe Emmi,
hab vielen herzlichen Dank für dieses so leckere Rezept. Meine Familie hat den Kaiserschmarrn geliebt – das Rezept kommt ins Familienkochbuch. ???? Du hast eine wunderbar herzliche Art zu (be-)schreiben.???? Alles Liebe. Ich schaue nun öfters vorbei…
Antje ????

Reply
Emmi
Emmi 28. Januar 2018 - 21:01

Liebe Antje, vielen lieben Dank für Dein Lob????. Es freut mich sehr, dass es Euch geschmeckt hat und hoffe sehr, Du wirst auf meinem Food-Blog weiterhin fündig. LG

Reply
Gabriella 29. Januar 2018 - 19:59

Liebe Emmi,
auch ich bin ein ganz großer Fan von Deinem Blog, Deinen „einfachen Rezepten, welche gelingen“ (=was ich hiermit als untalentierte und ungeübte Köchin ausdrücklich bestätigen kann!) sowie Deiner herzlichen und liebevollen Art, die Rezepte in Wort & Bild detailliert zu beschreiben. Als berufstätiger Single war es mir meistens zu viel Aufwand und Mühe, „nur“ für mich selbst zu kochen. Dank Deiner Ideen und Deinem Konzept habe ich wieder Freude am Kochen erhalten. Dein Rezept für den Kaiserschmarrn habe ich ebenfalls ausprobiert: super einfach, super schnell und super lecker :-). Deinen Newsletter habe ich bereits abonniert, damit ich auf keinen Fall eine neue Rezeptidee verpasse ;-). Vielen lieben Dank & viele Grüße

Reply
Emmi
Emmi 30. Januar 2018 - 17:16

Liebe Gabriella, vielen Dank für Deine Rückmeldung und Deine lieben Zeilen, sie gehen beim Lesen „runter wie Öl“ ????. Ich hoffe, Du wirst weiterhin viel Freude an meinen Rezepten und am Kochen haben, das würde mich sehr freuen. GLG

Reply
Silke 8. Februar 2018 - 14:27

Liebe Emmi, super lecker! Ich habe einige Kaiserschmarren-Rezepte und Deines ist mein absoluter Favorit. Ich werde auf jeden Fall in Deinen anderen Rezepten stöbern was sich da sonst noch so Leckeres findet. LG Silke

Reply
Emmi
Emmi 8. Februar 2018 - 14:38

Liebe Silke, Dankeschön, es freut mich riesig, dass es Dir geschmeckt hat. Ich hoffe Du wirst bei meinen anderen Rezepten weiterhin fündig????. LG

Reply
Chris 11. Februar 2018 - 19:59

Hey,
der Kaiserschmarn schaut fantastisch aus! Gerade in der „Winterzeit“ ist das eines meiner Lieblingsgerichte. Ich werde es auf jeden fall nach deinem Rezept nach backen.
Vielen dank und mach weiter so!

LG

Reply
Emmi
Emmi 11. Februar 2018 - 20:32

Lieber Chris, ich könnte gerade in der Winterzeit gar nicht mehr ohne meine klassischen Kaiserschmarrn und ich hoffe, Du wirst hier noch weiterhin fündig bei meinen Rezepten. LG

Reply
Sandra 13. März 2018 - 13:41

Hallo Emmi,
bin durch Zufall auf Deiner Seite gelandet. Die Bilder und Rezepte sprechen mich sehr an. Als erstes hab ich heute Mittag Deinen Kaiserschmarrn ausprobiert. Er war sehr lecker! Auch mein Sohn war begeistert.
LG

Reply
Emmi
Emmi 14. März 2018 - 8:59

Liebe Sandra, das freut mich natürlich sehr????. Ich hoffe Du wirst auch weiterhin bei meinen Rezepten fündig. LG

Reply
Britta Siebel 25. März 2018 - 13:18

Meine Familie war in Österreich und fand deinen Kaiserschmarrn im Längen besser. Das ist ein Riesen Kompliment für dich. Einfach und toll. Danke

Reply
Emmi
Emmi 25. März 2018 - 16:52

Liebe Britta, wie schön. Das freut mich natürlich sehr und ist in der Tat ein tolles Kompliment????????????. LG

Reply
Frank 23. Januar 2020 - 19:31

Wir stehen kurz vor dem Skiurlaub und mein Sohn wünschte sich Kaiserschmarrn. Also losgegoogelt und bei dir Emmi hängen geblieben. Das Kaiserschmarrn Rezept ist super nachzumachen auch ohne besondere Kochkünste. Nur beim Herausbacken ist etwas Geschick gefragt. Der Tip mit der halben Menge ist für Anfänger perfekt und besser zu handeln. Hätte kein Pflaumenkompott zur Hand, deshalb mit Apfelmus serviert. Kompliment an dich. Werde deine Seite künftig häufiger ersuchen. Danke

Reply
Emmi
Emmi 24. Januar 2020 - 11:08

Herzlichen dank für Deine Rückmeldung lieber Frank! Ich wünsche Euch einen tollen Skiurlaub und weiterhin viel leckeren Kaiserschmarrn. Viele LG

Reply
Enya 9. April 2018 - 14:12

Mache den Kaiserschmarren jetzt schon zum zweiten Mal nach???? Schmeckt einfach super und ist sehr leicht, danke für das tolle Rezept????

Reply
Emmi
Emmi 9. April 2018 - 20:12

Liebe Enya, das freut mich riesig. Ich hoffe Du wirst weiterhin bei meinen Rezepten fündig. LG

Reply
Mikriko 19. April 2018 - 12:27

Super einfach, super lecker. Habe schon ein paar Rezepte für Kaiserschmarrn ausprobiert – das ist bisher wirklich das Beste ! Danke.

Reply
Emmi
Emmi 19. April 2018 - 14:47

Vielen lieben Dank für Deine Rückmeldung und Dein tolles Lob! Das freut mich wirklich sehr. LG

Reply
Rouvroije Louise 11. November 2019 - 14:59

Hallo Emmi..
Ich mache jetzt zum 2 mal den Kaiserschmarrn, und ich muss sagen, er ist einfach fantastisch, so wie viele andere rezepte von dir..
Und ich finde es sehr gut dass alles ohne viel Aufwand gemacht werden kann…
Danke schön

Reply
Emmi
Emmi 11. November 2019 - 19:09

Herzlichen Dank für Deine lieben Worte, liebe Louise😍. Es freut mich sehr, dass ich Dich in Deinem Kochalltag etwas inspirieren konnte. Ganz LG

Reply
Dosy 6. Mai 2018 - 11:01

Jetzt schon zum zweiten Mal gebacken und was soll ich sagen…. Perfekt! Vielleicht soll ich erwähnen, ICH mag keinen Kaiserschmarn, aber meine Mutti liebt ihn. Kommentar von ihr. :der schmeckt ja viel besser als der von deiner Schwester. Also, was will Frau mehr?? Vielen Dank fürs Rezepteteilen.

Reply
Emmi
Emmi 6. Mai 2018 - 11:03

Liebe Dosy, das ist aber ein sehr schönes Kompliment😍. Vielen Dank für Deine Rückmeldung. LG

Reply
Dosy 6. Mai 2018 - 12:08

Der Fairness halber…..ich liebe ihn auch. ????

Reply
Gabriele 1. Juli 2018 - 18:41

Hallo Emmi,

Ich hab es ja im Normalfall nicht so mit Teig. Es war der beste Kaiserschmarrn, den es je bei uns gab. Sehr, sehr lecker.

Liebe Grüße
Gabriele

Reply
Emmi
Emmi 2. Juli 2018 - 13:26

Liebe Gabriele, vielen Dank für das tolle Lob, das freut mich natürlich sehr, dass mein Kaiserschmarrn-Rezept so gut bei Euch angekommen ist 🙂 . Ich hoffe, Du wirst weiterhin bei mir fündig. LG

Reply
Julia 16. Juli 2018 - 19:54

Liebe Emmi, ich bin erst letzte Woche auf deinen Blog gestoßen und habe schon 2 Rezepte nachgemacht. Das hier und das Ofen Risotto (Kommentar dort folgt). Der Kaiserschmarren ist wirklich super lecker! Fühlt sich an wie in den Bergen beim Skifahren. Vielen Dank für das Rezept und die tollen Bilder! Liebe Grüße, Julia

Reply
Emmi
Emmi 16. Juli 2018 - 21:21

Liebe Julia, willkommen auf meinem Blog 😉 . Ich freue mich sehr, dass Dir der Kaiserschmarrn geschmeckt hat. Was für ein tolles Kompliment übrigens, dass er Dich gedanklich in die Berge entführen konnte 🙂 . Ich hoffe, Du wirst weiterhin bei mir fündig und bin gespannt was Du zu dem Ofen Risotto schreiben wirst. LG

Reply
greta2661 4. Oktober 2018 - 12:15

Das liest sich gut…und macht Lust darauf..werde den Schmarrn mal nachmachen.
Nette Grüße

Reply
Emmi
Emmi 4. Oktober 2018 - 17:04

Liebe Greta, gerade im Herbst und Winter ist der Kaiserschmarren mein erklärtes Soulfood. Ich bin gespannt, wie Dir meine Variante schmecken wird. Melde Dich doch mal, würde mich freuen. LG

Reply
Kerstin 6. Oktober 2018 - 16:53

I’ve been looking for more recipies of foods I used to eat when my oma was still around. Your recipies remind me if her and her cooking. Sorry for the comment in english, but my german has gotten rusty over the years. 🙂

Reply
Emmi
Emmi 6. Oktober 2018 - 17:16

Dear Kerstin, you are very welcome😍. I am very glad you have found some recipes that remind you to your oma. Best Regards

Reply
Petra 10. Oktober 2018 - 13:50

Liebe Emmi, hab dich heute entdeckt auf der Suche nach einem einfachen Rezept für Kaiserschmarrn. Denn für mich muß Kochen einfach sein und schnell gehen. Nun werde ich bestimmt immer mal hier zu Gast sein, denn deine Info: ich koche mit Sachen, die man im normalen Supermarkt findet, spricht mich sehr an. Der Kaiserschmarrn gerade eben hat geschmeckt und ich habe deinen Newsletter aboniert. Viele Grüße Petra

Reply
Emmi
Emmi 10. Oktober 2018 - 21:15

Willkommen bei mir, liebe Petrae😍. Schön, dass Du zu mir gefunden hast. Ich hoffe Du wirst bei meinen einfachen Rezepten weiterhin fündig. LG

Reply
KARIN 10. Oktober 2018 - 15:07

Hallo Emmi,
Das Rezept für den Kaiserschmarn ist einfach und super Lecker. Werde ich wieder machen. 🤗🤗🤗🤗

Reply
Emmi
Emmi 10. Oktober 2018 - 21:16

Wie schön, liebe Karine😍. Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Das freut mich sehr. LG

Reply
Uschi 19. November 2018 - 17:43

Ich habe gestern deinen Kaiserschmarrn gemacht. Geschmacklich war es der beste Kaiserschmarrn ever! Ich muss allerdings noch ein wenig üben. Ich kam mit der Zeit nicht ganz klar, musste den Kaiserschmarrn ca. 25 Minuten in der Pfanne brutzeln. Werde ihn das nächste Mal auf zweimal machen. LG und Danke für das tolle Rezept!

Reply
Emmi
Emmi 19. November 2018 - 20:40

Das freut mich sehr, liebe Uschi😍. Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung. LG

Reply
Andrea 4. Januar 2019 - 21:16

Hallo Emmi, habe soeben deinen Kaiserschmarren gemacht! Geschmacklich war er super, leider hat meine Pfanne nur knappe 30 cm Durchmesser und ich habe auch etwas länger gebraucht. Das änder aber nichts an der Beurteilung hätte, Dir auch 6 Sterne gegeben!! Super super lecker, den wird es bestimmt öfter bei uns geben.

Reply
Emmi
Emmi 4. Januar 2019 - 22:20

Deine Rückmeldung freut mich sehr, liebe Andrea😍. So schön, dass es Euch gut geschmeckt hat. LG

Reply
Sharlyn 24. Januar 2019 - 19:56

Hat auf Anhieb super gut geklappt und schmeckt sehr sehr lecker! Tolles Rezept! Speichere ich mir direkt ab 🙂

Reply
Emmi
Emmi 24. Januar 2019 - 20:51

Das freut mich sehr, liebe Sharlyn😍. Lieben Dank! LG

Reply
Rebekka 29. Januar 2019 - 8:30

Hallo Emmi, das war der erste Kaiserschmarrn der mir wirklich gut gelungen ist und dazu noch seeeehr lecker geschmeckt hat. Ich liebe deine einfachen, schnörkellosen Rezepte. Sie sind eine echte Inspiration…. ich freue mich schon, weitere tolle Rezepte von dir nach zu kochen.😀😋

Reply
Emmi
Emmi 29. Januar 2019 - 8:45

Das freut mich zu hören, liebe Rebekka😍. Vielen Dank für Deine liebe Rückmeldung und ich hoffe, Du wirst weiterhin bei meinen Rezepten fündig. LG

Reply
Helmut 4. Februar 2019 - 11:47

Liebe Emmi,
ich bin ja normalerweise nicht der Süssspeisen Fan, aber bei Deinem fluffigen Kaiserschmarrn, den meine Frau am Samstag machte, wurde sogar ich schwach. Serviert wurde er in der flachen gusseisernen Pfanne direkt am Tisch, das ein Hütten-Gefühl vermittelte, zumal draußen alles weiß verschneit war. Diesen Kaiserschmarrn gibt es bestimmt wieder.
Liebe Grüße aus München

Reply
Emmi
Emmi 4. Februar 2019 - 16:37

Lieber Helmut, vielen lieben Dank für Deine schöne Rückmeldung. Das freut mich aber sehr, dass Dich mein Kaiserschmarren geschmacklich überzeugen konnte und durch die Servier-Idee Deiner Frau Hütten-Atmosphäre bei Euch eingezogen ist. Was kann ich mir mehr wünschen. Herzlichen Gruß nach München!

Reply
Elisabeth 7. Februar 2019 - 18:56

Liebe Emmi,
ich esse seit langer Zeit schon kein Weißmehl und kein Zucker mehr.
Kann ich in diesem Rezept das Mehl 1:1 mit Buchweizenmehl ersetzen?
Was meinst Du?

Reply
Emmi
Emmi 8. Februar 2019 - 21:26

Liebe Elisabeth, ehrlich gesagt habe ich keine Erfahrung mit Buchweizenmehl. Was man aber prima machen kann ist Weißmehl durch Dinkelmehl (Type 630) zu ersetzen. Allerdings habe ich das bei dem Kaiserschmarren auch noch nicht gemacht. Vielleicht probierst Du ihn einfach mal mit Buchweizenmehl zuzubereiten, vielleicht bei halber Menge? Über eine erneute Rückmeldung würde ich mich dann natürlich sehr freuen. LG

Reply
Brigitte 27. Februar 2019 - 13:01

Liebe Emmi!
Herzlichen Dank für dein köstliches „Kaiserschmarren-Rezept“. Da ich Österreichrin bin, steht diese typisch österreichische Kost oft auf meinem Speiseplan. Vor allem meine Enkeltöchter lieben ihn heiß 😍. Heute war ich auf der Suche nach einem schnellen Rezept und bin dabei auf deine Seite gestoßen. Der Kaiserschmarren sprang mir gleich ins Auge und ich dachte mir: „Probiere einmal diese Variante aus!“ Sie weicht etwas von meinem Rezept ab und ich war neugierig. Ich wurde nicht von den enttäuscht. Der Schmarren mit Staubzucker und dazu Apfelmus war razeputz von den Mädels aufgegessen. Liebe Grüße, Gitti aus Niederösterreich 🤗

Reply
Emmi
Emmi 28. Februar 2019 - 14:55

So ein Lob aus Niederösterreich freut mich natürlich riesig, liebe Brigitte😍. Herzlichen Dank für Deine Bewertung. LG

Reply
Slikey 22. August 2019 - 21:25

Hallo und herzlichen Dank für das oberleckere Rezept. Ich esse gerne im Urlaub Kaiserschmarren, habe mich aber noch nie selbst daran gewagt. Jetzt war es soweit. Und was soll ich sagen? Einfach, unkompliziert und mega lecker!!! Habe dann im Nachschlag das Rezept ohne Eischnee, sondern mit ganzen Eiern ausprobiert. Funktioniert auch gut. Wir haben parallel probiert und konnten bezüglich der Fluffigkeit nur einen minimalen Unterschied feststellen. Also wenn es noch schneller gehen soll, durchaus eine Option.
Als die Rosinen alle waren habe ich einfach Cranberries genommen. Sind ein bisschen säuerlicher.
Vieke Grüße Slikey

Reply
Emmi
Emmi 22. August 2019 - 21:52

Das freut mich aber sehr, liebe Slikey💞. Dankeschön für Deine schöne Rückmeldung & LG

Reply
Edgar 8. März 2019 - 13:51

Hallo Emmi
Grüße aus dem Hunsrück .Ich habe den Kaiserschmarrn ebenfalls gegessen. Er schmeckt sehr gut natürlich am besten mit Zwetschgen. Bei der Rubrick Portionsgrössen habe ich eine etwas nostalgische Waage gesehen. Sie dürfte schon sehr alt sein.
Edgar

Reply
Emmi
Emmi 8. März 2019 - 18:23

Vielen lieben Dank für Deine Rückmeldung, dass es Dir geschmeckt hat, lieber Edgar😍💚👍. Die Waage ist in der Tat ein sehr altes Schätzchen und gehört meiner besten Freundin. LG

Reply
Ernst Wirklich 12. März 2019 - 20:33

Liebe Emmi,
wir sind aus dem Südtirol, wo der Kaiserschmarrn noch viel traditioneller als in den anderen Alpenländern ist. Wir kochen ihn übrigens im Steinofen, wie es auch schon die Väter unserer Väter gemacht haben. Darüberhinaus ist es ganz wichtig, dass der Eischnee mit originaler Bergluft aufgeschlagen wird, ansonsten kann das gar nicht gut schmecken. Das du das mit Apfelmus machst finde ich übrigens unerhört. Da würde sich mein Großvater Alfons im Grabe umdrehen.

Kulinarische Grüße,
Ernst Wirklich

Reply
Emmi
Emmi 12. März 2019 - 22:33

Hui, lieber Ernst, das werde ich gleich mal bei meinem nächsten Südtirol-Urlaub testen ob das auch stimmt was Du da sagst😉. LG ins wunderschöne Südtirol

Reply
Ernst Wirklich 19. März 2019 - 21:21

Liebe Emmi,
bei deinem nächsten Besuch in unserer wunderschön felsigen Heimat, würden meine Frau Milly und ich dich gerne dazu einladen ein paar unserer lieblings „Sauschmäuse“, wie man bei uns sagt, zu probieren.
Wir haben den größten Holzofen von ganz Sterzing, so groß, dass meine Großmutter im kalten Winter ihre gesamte Nachhut darin geboren hat. Heutzutage haben wir aber auch ein Krankenhaus.
Komm doch diesen Spätsommer Mal runter zu unserem großen Almabtrieb, das wird immer ausgiebig gefeiert und kulinarisch gesehen ist das wohl die beste Zeit Jahr.
Pfiati,
Ernst

Reply
Emmi
Emmi 20. März 2019 - 22:32

Herzlichen Dank lieber Ernst für Deine liebe Einladung, welche ich gerne mal in Anspruch nehmen werde, wenn das schöne Südtirol mal wieder in meiner Urlaubsplanung steht. Dankeschön für Deine herzliche Rückmeldung😍. LG

Reply
Anna 15. März 2019 - 14:09

Liebe Emmi,

dein Kaiserschmarrn schmeckt göttlich und ist wunderbar flaumig!
Genau danach habe ich seit dem Südtirol-Urlaub gesucht. Dort wurde er übrigens auf allen Hütten auf denen wir waren in der Pfanne gemacht und mit Apfelmus serviert *zwinker*.
Vielen Dank für das Rezept, ich werde Kaiserschmarrn nurnoch danach machen!

Reply
Emmi
Emmi 15. März 2019 - 20:21

Herzlichen Dank liebe Anna für Deine Bewertung und Rückmeldung😍. Sehr interessant, dass Du die Kaiserschmarrn im Südtirol-Urlaub mit Apfelmus serviert bekommen hast 😉 . LG

Reply
Klara Müller 17. März 2019 - 12:43

Das sind die mit Abstand besten Kaiserschmarrn, die ich jemals selbst gemacht habe. Und ich habe wirklich sehr viele Rezepte ausprobiert. Vielen Dank für dieses wirklich einfache und leckere Rezept! Ich werde mich jetzt noch an einige andere Rezepte von Dir herantrauen, die ich bei Dir entdeckt habe. VG Klara Müller

Reply
Emmi
Emmi 17. März 2019 - 17:48

Herzlichen Dank für Deine liebe Rückmeldung und Bewertung, liebe Klara😍. Es freut mich sehr, dass Dir mein Rezept geschmeckt hat und hoffe sehr, Du wirst bei meinen einfachen Rezepten weiterhin fündig. LG

Reply
RLK 20. März 2019 - 18:38

Super Rezept, vielen Dank!

Reply
Emmi
Emmi 20. März 2019 - 22:34

Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung und Bewertung. LG

Reply
Anne 20. März 2019 - 20:59

Ein tolles Rezept, schmeckt laut meinen Jungs wie auf der Hütte in Österreich. Vielen Dank!!!

Reply
Emmi
Emmi 20. März 2019 - 22:35

Das freut ich aber sehr, liebe Anne😍. Lieben Dank für Deine Rückmeldung! LG

Reply
Sally 25. März 2019 - 18:24

Hallo Emmi! 😍 ich bin begeistert. Gesehen, gekocht und einfach nur lecker! Sehr zu empfehlen. Danke für das tolle Rezept 😍

Reply
Emmi
Emmi 25. März 2019 - 20:05

Wie klasse, liebe Sally😍. Deine Bewertung und Rückmeldung freut mich riesig! LG

Reply
Petra 2. April 2019 - 20:47

Hallo Emmi,
was für ein tolles Rezept!😍👍 Bisher hab ich mich hier nur gelegentlich an die Tütenversion gewagt, weil mir viele sagten „es dauert so lange und es ist nicht einfach den Teig so luftig hinzubekommen“… Dann habe ich Dich und Deinen Blog vor ein paar Wochen gefunden und kann jetzt nur noch über die ganzen Sprüche lächeln. 😉 Der Kaiserschmarrn ist einfach Weltspitze und hat uns an unserem letzten Stubaital-Urlaub erinnert. ❤️ Ich danke Dir für dieses Rezept. Ich freue mich auf weitere tolle Emmi-Rezepte. LG

Reply
Emmi
Emmi 2. April 2019 - 22:10

Ich bin sehr froh über Deine Rückmeldung, liebe Petra💚💞. Denn wenn ich jemanden von der Tütenversion zur „echten“ Version mit gesunden und natürlichen Zutaten bewegen konnte, dann stimmt mich das sehr glücklich. Ich hoffe Du wirst bei meinen einfachen Rezepten weiterhin fündig! LG

Reply
Ally 14. April 2019 - 20:46

Hallo liebe Emmi,
Da ich noch zur Schule gehe und oft wenig Zeit zum kochen habe, esse ich immer die gleichen 3 Gerichte, was sehr schade ist. Habe mich heute mal aufgerafft und dieses Rezept ausprobiert und was soll ich sagen, ich glaube ich werde in Zukunft öfter mal Rezepte von dir ausprobieren! War wirklich sehr einfach, schnell und erfolgreich (was bei Rezepten aus dem Internet ja leider nicht immer der Fall ist).
Ganz liebe Grüße
Ally

Reply
Emmi
Emmi 15. April 2019 - 13:29

Liebe Ally, vielen herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen 😍! Ich freue mich sehr, dass Dir mein Kaiserschmarrn geschmeckt hat und würde mich natürlich sehr freuen, wenn Du weiterhin in meinen Rezepten stöberst. LG

Reply
Tom 15. April 2019 - 15:03

Was soll ich sagen…
Ich liebe deine Seite!

Reply
Emmi
Emmi 16. April 2019 - 10:26

Herzlichen Dank, lieber Tom 😍!

Reply
SteDaa 17. April 2019 - 20:31

Liebe Emmi, vielen lieben Dank für das super-tolle Rezept … ich werde künftig nur noch Dein Rezept nutzen … meine Familie dankt es Dir … Deine Seite wird künftig als erstes besucht 😉

Reply
Emmi
Emmi 17. April 2019 - 20:43

Wie schön, meine Liebe😍. Es freut mich riesig, dass Dir mein Kaiserschmarren ganz klassisch Rezept geschmeckt hat. LG

Reply
Selma 23. April 2019 - 15:24

Vielen dank für dieses tolle Rezept! Hat super geklappt und ich als Deutsche konnte sogar meinen Österreichischen Freund mit dem Kaiserschmarrn begeistern ^~^/
Einen wunderschönen Tag noch allerseits 🙂

Reply
Emmi
Emmi 23. April 2019 - 23:41

Das ist aber ein tolles Kompliment, liebe Selma😍. Herzlichen Dank dafür! LG

Reply
Gabi 27. April 2019 - 14:14

Danke für das tolle Rezept. Der Kaiserschmarrn ist super lecker und schnell gemacht. Mittlerweile haben wir ihn schon gemacht. 😊

Reply
Emmi
Emmi 27. April 2019 - 19:46

Wie klasse, liebe Gabi😍. Es freut mich immer sehr, wenn ich so eine schöne Rückmeldung bekomme. LG

Reply
Lara 27. Mai 2019 - 23:56

Habe das Rezept heute das erste Mal ausprobiert und es hat wunderbar funktioniert!
Es hat so gut geschmeckt und hat sofort einen Platz in meinem Rezeptbuch bekommen!

Reply
Emmi
Emmi 28. Mai 2019 - 9:33

Das ist aber ein tolles Kompliment, liebe Lara😍. Herzlichen Dank dafür! LG

Reply
Katharina 16. Juni 2019 - 15:41

Vielen Dank für das Rezept, meines Sohnes Urteil: fantastisch! LG Katharina

Reply
Emmi
Emmi 16. Juni 2019 - 16:01

Das bedeutet mir besonders viel, liebe Katharina😍. Denn Kinder sind ja bekanntlich die größten Kritiker 😉 Ich hoffe Du wirst noch weiterhin bei meinen Rezepten fündig. LG

Reply
Lena 23. Juni 2019 - 12:08

Dein Rezept ist der absolute Hit, die kids verlangen nur noch Kaiserschmarrn
Und die einfache menge reicht auch vorn und hinten nicht 🤣 Gibt es ein größeres Kompliment als diese strahlenden Kinderaugen??
Danke dafür!
Lena

Reply
Emmi
Emmi 23. Juni 2019 - 17:25

Dankeschön für Deine tolle Rückmeldung, liebe Lena😍. Strahlende Kinderaugen sind für mich immer das allergrößte Kompliment! LG

Reply
Bianca Doil 14. Juli 2019 - 16:43

Liebe Emmi, was gibt es schöneres, als nach einer schönen Wanderung auf der Hütte ein Radler und eine. Kaiserschmarren zu genießen 😊. Ich liebe die Kombi aus knusprig und fluffig. Dein Rezept hat mich auch prompt auf eine Hütte entführt. Ich muss aber gestehen, ich finde die angegebene Menge reicht nur für drei Portionen – wobei wir ihn auch „nur“ mit Puderzucker essen. Ich habe einen Teelöffel Zucker mehr hinzugefügt und als Tip: probiere mal aus, den fertigen, zerrupften Schmarrn auf dem Teller noch ca. 5 min bei ca. 100 Grad Umluft im Ofen zu backen. Das macht die Stücke außen noch knuspriger – einfach herrlich!!!!

Reply
Emmi
Emmi 14. Juli 2019 - 20:02

Wie wunderbar, liebe Bianca😍. Es freut mich sehr, dass Dir mein Rezept gefällt. Und lieben Dank für Deine Ofen-Anregung, die werde ich gerne mal ausprobieren. LG

Reply
Sonja 15. Juli 2019 - 18:07

Liebe Emmi, heute gab es Deinen Kaiserschmarrn. Er war sehr lecker, außen knusprig, innen fluffig. Sehr köstlich! Ich habe das Weizenmehl durch Dinkelmehl 630 ersetzt und den Zucker durch Erythrit. Es ist kein Unterschied zu schmecken und vielleicht eine Alternative für diejenigen, die auf Weizenmehl und Zucker verzichten wollen. Herzliche, satt-zufriedene Grüße, Sonja 😋

Reply
Emmi
Emmi 15. Juli 2019 - 19:55

Herzlichen Dank für Diene Anmerkung, liebe Sonja😍💚👍. Sicherlich eine interessante Information für meine Leser hier! LG

Reply
Stefanie 16. Juli 2019 - 11:27

Hallo Emmi, ich bin sehr zufällig auf deinem Blog „hängen“ geblieben. Die Rezepte haben mir gut gefallen und ich habe mich , ganz entgegen meines sonstigen Verhaltens, gleich bei dir angemeldet. Nun haben wir gestern den Kaiserschmarrn gemacht und HHHMMMMM!!! Den gibt es noch häufiger. Heute soll es das Mozzarella-Hähnchen werden, das klingt auch sehr gut. Ich habe die dauernde Frage nach dem, was es denn heute gibt so leid, da freut es mich so schöne Ideen bei dir zu finden……Danke schön

Reply
Emmi
Emmi 16. Juli 2019 - 16:44

Vielen lieben Dank für Deine liebe Rückmeldung, liebe Stefanie😍. Es freut mich immer sehr, wenn ich Dich in Deinem Kochalltag inspirieren kann. LG

Reply
Andreas 21. Juli 2019 - 15:21

Hallo Emmi.
Wir sind gestern nach 2 Wochen Berchtesgaden mit all seinen wunderschönen Ecken heimgekehrt. Neben Leberkäs-Semmel und Kaspressknödel-Suppe sind wir in so ziemlich jedem Wirtshaus oder Almhüttn dem Kaiserschmarrn begegnet 😍… bei uns im Norden eher eine Rarität auf den Speisekarten.
Für heute Mittag haben wir 4 einstimmig beschlossen, dass es Kaiserschmarrn geben soll.
Deine Variante mit dem Eischnee hat mich sofort angesprochen, denn dadurch sind so herrlich fluffig und locker, und nicht so überladend sättigend wie die manch anderer Rezepturen.
Tolles Rezept, wir waren heute mittag alle begeistert.
Also, volle 5 Sterne von mir.
Gruß,
Andreas

Reply
Emmi
Emmi 21. Juli 2019 - 18:06

Wie schön, lieber Andreas! Es freut mich sehr, dass ich Euch noch etwas Urlaubsfeeling auf den Tisch zaubern konnte😍. LG

Reply
Anna 24. Juli 2019 - 21:21

Tolles Rezept!
Danke!!

Reply
Emmi
Emmi 24. Juli 2019 - 22:29

Vielen lieben Dank liebe Anna😍. Es freut mich sehr, dass es so gut geschmeckt hat. LG

Reply
DieKitty 29. Juli 2019 - 19:35

Wow! Mehr kann ich dazu nicht sagen.. Ich bin eigentlich kein fann von süßspeisen und hab den Kaiserschmarrn nur wegen meinem Mann und unserer Tochter gemacht. Aber was soll ich sagen.. er schmeckt auch mir 🙂

Reply
Emmi
Emmi 29. Juli 2019 - 19:57

Oh wie toll liebe Kitty😍. Dankeschön für Deine Rückmeldung. Es freut mich sehr wenn ich Dich im Kochalltag inspirieren kann! LG

Reply
Mila 25. August 2019 - 15:11

Oh, war das lecker. Ich hab mich bis zu Deinem Rezept noch nie an Kaiserschmarrn ran getraut. Bei uns gab es immer nur Plinsen/Eierkuchen. Dein Rezept ist auf Anhieb gelungen. Und ich muss sagen, es schmeckt mir besser als Plinsen. Die 4angegeben Portionen haben für meinen Mann und mich gereicht 😉. Es blieb nix übrig. Heute habe ich Dein Rezept erneut probiert und es ist wieder perfekt geworden. Schön fluffig. Bei uns gab es dazu Mirabellenkompott. Ich muss sagen-es hat auch schön lang satt gemacht. Danke für dieses tolle Rezept. Viele Grüße von Mila

Reply
Emmi
Emmi 25. August 2019 - 19:06

Dankeschön für Deine Rückmeldung, liebe Mila😍. Wenn ich Dich in Deinem Kochalltag inspirieren kann dann freut mich das sehr! LG

Reply
Steffi 26. August 2019 - 16:48

Rezept heute entdeckt. Habe ein Gericht gesucht, welches schnell geht, zu Apfelmus passt und meinem Sohn nach dem Kindergarten zu Mittag schmeckt. Ich kann nur sagen: volle Punktzahl *lach*
Nur Zucker habe ich reduziert und es ist mir immer noch süß genug.
Vielen Dank für das tolle Rezept. Ist schon in meinem „Kochbuch“ gelandet.

Liebe Grüße

Reply
Emmi
Emmi 26. August 2019 - 21:22

Danke vielmals, liebe Steffi😍. Es freut mich sehr wenn ich Dich in Deinem Kochalltag inspirieren kann. LG

Reply
Uta 10. September 2019 - 19:29

Rezept vom Kaiserschmarrn gefunden, nachgekocht und für SEHR lecker befunden. Besonders schön ist, dass die Pfanne nicht noch in den Ofen zum weiterbacken muss. 👍💖

Reply
Emmi
Emmi 10. September 2019 - 22:51

Wie klasse, liebe Uta😍. Es freut mich sehr, dass das Rezept so gut angekommen ist! LG

Reply
Steffen Schuchardt 17. September 2019 - 12:59

Ich habe es heute zum Mittagessen nachgebacken (8 Portionen) und es war wirklich sehr toll. Statt Zucker nahm ich Honig, statt Rosinen nahm ich Cranberries. Sehr gelungen, vielen Dank.

Reply
Emmi
Emmi 17. September 2019 - 18:47

Vielen lieben Dank liebe Steffen😍. Es freut mich sehr, wenn ich Dir Inspiration in Deinem Kochalltag geben kann. LG

Reply
Mathias 25. September 2019 - 10:39

Ich habe das Rezept ausprobiert und die Kaiserschmarrn habe wirklich genauso geschmeckt wie im Urlaub auf der Alm. Grandios. Vielen Dank.

Reply
Emmi
Emmi 25. September 2019 - 20:48

Lieben Dank lieber Mathias😍. Deine Rückmeldung freut mich sehr! LG

Reply
Melanie 26. September 2019 - 15:12

Schrecklicher Teig!!!
Jeder Bayer würde sich schämen

Reply
Emmi
Emmi 26. September 2019 - 21:15

Da muss ja dann wohl was schief gegangen sein, liebe Melanie. Denn diese Süßspeise hat hier schon viele Fans. LG

Reply
RUCHIKA 26. September 2019 - 23:32

Hello.. i really love this recipe and would like to try it… can it be made a day before and served next day to guests?

Reply
Emmi
Emmi 27. September 2019 - 8:58

I really would like to recommend to do them just before serving. It is only a quick 25 Minute recipe and fresh served is the best. BR

Reply
Meike 1. Oktober 2019 - 11:16

Da gibt es nicht viel zu sagen es schmeckt einfach super 5sterne

Reply
Emmi
Emmi 1. Oktober 2019 - 21:26

1000 Dank für Deine schöne Rückmeldung, liebe Meike😍. LG

Reply
Florian 2. Oktober 2019 - 20:09

Kenne Kaiserschmarrn aus der Kindheit, habe selbst lange keinen gebacken, aber hatte eine gewisse Vorstellung der Verhältnisse und Abläufe im Kopf und habe einige Rezepte durchsucht, bis ich bei deinem fündig wurde – das entsprach ziemlich genau meiner Erinnerung. Wurde super, obwohl ich aufgrund Unverträglichkeiten meiner Frau einige Zutaten ersetzt habe (reismilch, Traubenzucker). Als Traditionalist habe ich außerdem rum statt orangensaft verwendet, kann ich auch sehr empfehlen. Vielen Dank für das Rezept und die anschauliche Anleitung und viel Erfolg mit dem Blog! Florian

Reply
Emmi
Emmi 2. Oktober 2019 - 21:44

1000 Dank für Deine schöne Rückmeldung und Anregung, lieber Florian😍. LG

Reply
Anatol 4. Oktober 2019 - 17:36

Super.

Mein erster Kaiserschmarrn-Versuch und gleich ein voller Erfolg. Toll finde ich, dass der Schmarrn nicht so süss ist, so dass jeder nach Geschmack mit Puderzucker, etc je nach Bedarf nachsüßen kann.

Danke für das Rezept 🙂

Reply
Emmi
Emmi 4. Oktober 2019 - 17:58

Wie klasse lieber Anatol😍. Freut mich sehr, dass es Dir geschmeckt hat und ich hoffe Du findest noch ein paar andere Rezepte bei mir. LG

Reply
Zoi 7. Oktober 2019 - 23:29

Hallo Emmi, habe das Rezept zum ersten Mal selbst ausprobiert und es war superlecker!!!👍und ich hab noch nie ein Rezept bewertet! Aber das hier mußte ich einfach Posten! LG Zoi

Reply
Emmi
Emmi 8. Oktober 2019 - 8:18

Hallo Zoi, das freut mich sehr😍. Lieben Dank für Deine Rückmeldung. LG

Reply
Katrin 9. Oktober 2019 - 11:51

Ich habe mittlerweile einige deiner Rezepte nachgekocht und war schlichtweg von allen begeistert! Aber der Kaiserscharrn ist der absolute Knaller! Beide Kinder lieeeeben ihn und verdrücken davon so große Portionen, dass ich mir nun eine größere Pfanne gekauft habe! 🙂

Reply
Emmi
Emmi 9. Oktober 2019 - 20:29

Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung, liebe Katrin😍. Wenn es den Kindern geschmeckt hat freut es mich besonders. LG

Reply
Andrea 18. Oktober 2019 - 14:44

Ich habe den Kaiserschmarrn heute für mich und meine Tochter gemacht (nur ohne Rosinen und mit etwas weniger Zucker) und dazu noch frisch gekochtes Apfelmus – ein Traum! Das gibts auch nochmal, wenn der Papa wieder bei uns ist. DANKE für das tolle Rezept ❤

Reply
Emmi
Emmi 18. Oktober 2019 - 18:25

Liebe Andrea, vielen lieben Dank für Dein schönes Lob. Ich freue mich sehr, dass es Euch beiden so gut geschmeckt hat! Und vielen Dank für die tolle Bewertung. LG

Reply
J. Wende 29. Oktober 2019 - 19:32

Ich habe auch nach einem Rezept für einen Kaiserschmarrn gegoogelt und bin dann auf deine Seite aufmerksam geworden. Der Kaiserschmarrn war super! Auch für mich mich als Gelegenheitskoch machbar…. Werde ihn baldmöglichst meiner Enkeltochter kochen. Vielen Dank für deine Mühe diese Seite so zu pflegen. Ich werde noch die anderen Rezepte probieren und freu mich bereits darauf. Bis bald, Gruß Joachim

Reply
Emmi
Emmi 29. Oktober 2019 - 21:05

Wie klasse, lieber Joachim😍. Vielen Dank für Deine schöne Rückmeldung. Es freut mich sehr wenn es Euch geschmeckt hat. LG

Reply
Doro 5. November 2019 - 12:18

Den Kaiserschmarrn werde ich gleich machen- meine kleinen Enkel stehen drauf!( Opa natürlich auch!)

Reply
Emmi
Emmi 5. November 2019 - 20:52

Ja das freut mich aber sehr liebe Doro😍. LG

Reply
Monica 7. November 2019 - 21:19

Meine Tochter will seit Wochen einen Kaiserschmarrn. Bei der Rezeptsuche ist mir dein Rezept positiv aufgefallen und gestern war’s soweit. Ein super einfaches und megaleckeres Rezept. Meine Tochter hat die ganze Riesenportion aufgegessen und das will was heissen. Vielen Dank!!!!

Reply
Emmi
Emmi 8. November 2019 - 15:00

Lieben Dank für Deine schöne Rückmeldung, liebe Monica😍. Wenn es den Kindern schmeckt ist es immer das größte Lob für mich 😉 . LG

Reply
Andrea 10. November 2019 - 23:55

Hallo Emmi
Mein Sohn wollte spontan Kaiserschmarrn. Meist braucht man Zeit… das Teil muss in den Ofen… Hatte erst gar keine Lust drauf. War aber sofort von deinem Rezept begeistert. Nur in der Pfanne. So kannte ich es auch von der Oma einer Freundin aus Wien. Klang einfach und schnell und so wars auch. Hat prima funktioniert! Und sehr sehr lecker! Vielen Dank! Weiter so. Werde deine Seite ab jetzt im Auge behalten… 😉
LG Andrea

Reply
Emmi
Emmi 11. November 2019 - 19:01

Das freut mich sehr, liebe Andrea. Ich hoffe Du wirst noch weiterhin bei mir fündig😍. LG

Reply
Nina 12. November 2019 - 19:04

Das ist der beste Kaiserschmarrn, den ich je gegessen habe! Innen herrlich fluffig, locker und zart, aussen leicht knusprig. Ich habe ihn schon zum zweiten Mal gemacht und es dauert nicht mehr lange, bis er wieder auf dem Tisch steht. Alle anderen Rezepte des Kaiserschmarren sind in die Mülltonne gewandert. Danke Emmi!

Reply
Emmi
Emmi 12. November 2019 - 21:05

Vielen Dank für Deine lieben Zeilen, liebe Nina. Das ist ein tolles Kompliment von Dir! Ganz LG

Reply
Karo 14. November 2019 - 19:07

Mmmm! Das beste Rezept für Kaiserschmarrn! Sorry, Oma! Aber das hier ist besser. Ist schon in den Kochbüchern der Kinder verewigt. Herzlichen Dank fürs Teilen! Aber als Hauptgericht reicht das Rezept gerade mal für 2 Erwachsene. Mach ich halt mehr… (zufriedenes Grinsen)

Reply
Emmi
Emmi 14. November 2019 - 20:04

Ja wie großartig, liebe Karo😍. Da hilft nur Eins: Das nächste mal die doppelte Portion 😉 . Ganz LG

Reply
Anni 18. November 2019 - 18:52

Suuuuuper lecker, einfach köstlich, herrlich locker und fluffig. War total überrascht wie simple alles zubereitet wird. Schmeckte meinem Mann und mir besser als in Bayern oder Österreich. Besuche deine Seite jetzt sicher öfter.

Reply
Emmi
Emmi 18. November 2019 - 19:31

Wie schön, liebe Anni😍. Wenn es Euch geschmeckt hat freut es mich sehr! Ganz LG

Reply
Benita 21. November 2019 - 11:53

Kaiserschmarrn gesucht und gefunden 😀 einfach und schnell zubereitet und das ganz ohne Schnörkel. Ich bin begeistert 👏🏼 vielen Dank für das tolle Rezept!

Reply
Emmi
Emmi 22. November 2019 - 0:36

Das freut mich sehr, liebe Benita😍. Dankeschön für Deine Rückmeldung. LG

Reply
Dominik 25. November 2019 - 15:17

Als Österreicher (Tirol) empfehle ich ganz klar, dass man vorher die Rosinen in Rum (80%) über Nacht einlegt. Gerne auch mit ein wenig Rum beim Anbraten flambieren. Ansonsten super Rezept, genau so soll es sein. 🙂

Reply
Emmi
Emmi 25. November 2019 - 17:55

Herzlichen Dank lieber Dominik für Deine schöne Rückmeldung😍. Wenn keine Kinder mitessen ist das eine wundervolle Anregung 😉 . LG

Reply
Dominik 25. November 2019 - 15:22

Und das Wichtigste… Kein Öl sondern Butterschmalz zum Anbraten 🙂

Reply
Emmi
Emmi 25. November 2019 - 17:55

Auch hier herzlichen Dank für Deine Anregung. Ganz LG

Reply
Robert 28. November 2019 - 22:34

Super gutes Rezept, ging schnell und einfach. Einfach geil! Meiner Tochter hat Ihr Kaiserschmarrn sehr gemundet. Danke dir.
LG Robert

Reply
Emmi
Emmi 29. November 2019 - 12:39

Wie klasse, lieber Robert😍. Das freut mich riesig! LG

Reply
Julia 29. November 2019 - 19:42

Hallo Emmi,
das Rezept finde ich gut, habe es gleich heute ausprobiert. Leider ist der Teig sehr „zäh“ bzw. klebrig geworden und ich konnte ihn nach dem rausbacken nicht auseinander reißen, so wie es sich eigentlich gehört.
Ist dir das auch schon mal passiert? Hast du einen Tipp für mich, an was das liegen könnte? (Ich habe Dinkelmehl 630 genommen). Geschmacklich ist der Kaiserschmarren 1a!
Liebe Grüße

Reply
Emmi
Emmi 2. Dezember 2019 - 22:15

Liebe Julia, am Dinkelmehl kann es nicht liegen. Das ist mir noch nie passiert und ich kann mir eigentlich auch nicht erklären was da los war. Ganz LG

Reply
Luna 2. Dezember 2019 - 18:58

Danke danke danke für dein Rezept! 😍 mir als Laie ist der Kaiserschmarrn sehr gut gelungen, hat nicht nur mir sehr gut geschmeckt, sondern auch meinem Freund. 😊 danke auch, dass du Bilder dazu reingestellt hast, die helfen sehr. Das Zubereiten hat mir auch echt Spaß gemacht. 💗

Reply
Emmi
Emmi 2. Dezember 2019 - 22:06

Tausend Dank liebe Luna😍. Das freut mich riesig! Ganz LG

Reply
Carola 3. Dezember 2019 - 9:04

Sehr tolles Rezept. Im Anschluss an unsere Urlaubsbuchung 2020 in Österreich habe ich sofort Deinen Kaiserschmarrn ausprobiert. Meine Portion war größer, die Umrechnung der weiteren Zutaten im Verhältnis zu 6 Eiern war aber einfach. Ich hätte den Schmarrn auf 2 Chargen verteilen sollen, habe ihn etwas länger „backen“ lassen. Ist weder angebrannt noch zu trocken geworden. Danke für dieses tolle Rezept🤗

Reply
Emmi
Emmi 3. Dezember 2019 - 13:37

Ganz lieben Dank, liebe Carola😍. Wenn meine Kaiserschmarrn Euch etwas in Urlaubsstimmung bringen konnten freut mich das sehr! LG

Reply
Julia 6. Dezember 2019 - 10:58

Hallo Emmi,
der Fehler ist gefunden: Ich habe Eier in Größe L genommen, anstatt in Größe M, deshalb war der Teig so klebrig und ließ sich nicht auseinander reißen.
Viele Grüße

Reply
Emmi
Emmi 6. Dezember 2019 - 11:20

Lieben Dank nochmals für Deine Rückmeldung, liebe Julia. Ich habe das Thema Eier-Größe M nochmals explizit im Rezept angemerkt, damit es keinem mehr passiert 😉 . Ganz LG

Reply
Leslie 9. Dezember 2019 - 20:07

Meiner Familie gelüstet es seit Tagen nach Schmarrn. Ich stehe null auf so Mehlspeisen, maximal Crêpes oder dünne Eierkuchen gehen. Aber nur ganz selten.
Habe mit das ansprechendste Rezept rausgesucht-Deins!- und siehe da: die hungrige Meute ist sehr satt und sehr zufrieden. Hab dazu Bratapfelkompott gereicht. Ich selbst hatte auch eine kleune Portion, und es war wirklich gut. Wie damals im Urlaub im Allgäu. Werde ich wieder backen. 🙂

Reply
Emmi
Emmi 9. Dezember 2019 - 20:39

Wie klasse, liebe Leslie😍. Es freut mich riesig, das Dir meine Kaiserschmarrn geschmeckt haben. Ganz LG

Reply
Dieter 21. Dezember 2019 - 14:26

Ich muss lediglich Kritik an den Mengenangaben äußern. 50% mehr Teig als im Rezept angegeben hat nur für 3 Personen gereicht. Es hat uns also sehr gut geschmeckt. 🙂

Reply
Emmi
Emmi 21. Dezember 2019 - 19:55

Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung, lieber Dieter😍. Mit dieser Kritik kann ich gut leben 😉 . Ganz LG

Reply
Justine 4. Januar 2020 - 16:32

Liebe Emmi,

gerade aus dem Skiurlaub zurück und die Sehnsucht nach DEM Kaiserschmarrn von der Krummholzhütte ließ uns nach einem Rezept suchen….wie gut,dass uns Dein Rezept als erstes ins Auge gefallen ist😍
Einfach zu machen,tolle Fotos als Begleitung und er ist direkt beim ersten Mal gelungen👍👍 Ich habe das Mehl durch ein Dinkelmehl 1050 ersetzt-funktioniert hervorragend. Da wir Vanilleliebhaber sind , werde ich beim nächsten Mal ein wenig mehr von Aroma hinzufügen. Ansonsten 1a mit Sternchen und Krönchen 😋👍👌 vielen Dank, Justine

Reply
Emmi
Emmi 5. Januar 2020 - 8:46

Das freut mich natürlich sehr, wenn ich Euch etwas Urlaubsfeeling mit an den Küchentisch geben konnte, liebe Justine 😉 . Vielen lieben Dank für Deine liebe Rückmeldung und LG

Reply
Claudia 6. Januar 2020 - 18:20

Hallo Emmi,
Dein Blog gefällt mir sehr! Es ist das drin, was draufsteht 🤗: einfach ohne viel Schnickschnack und echt lecker.
Der Kaiserschmarrn funktioniert 1:1 mit Dinkelmehl, das letzte Stückchen habe ich gerade zum Skispringen verspeist.
Danke Dir. Claudia

Reply
Emmi
Emmi 6. Januar 2020 - 20:21

Es freut mich sehr, dass Dir meine Seite gefällt liebe Claudia😊. Ich hoffe Du wirst weiterhin bei meinen Rezepten fündig. Ganz LG

Reply
Silke Miller 19. Januar 2020 - 16:42

Sensationell!!!!
Vielen Dank für dieses sooo leckere Rezept!
Weltbester Kaiserschmarren!

Reply
Emmi
Emmi 20. Januar 2020 - 14:03

Herzlichen Dank, liebe Silke für Deine liebe Rückmeldung. Ganz LG

Reply
JuMi 21. März 2020 - 18:05

Ich bin so froh das ich deine Rezepte gefunden habe, bin bis jetzt jedes mal begeistert gewesen!!!
Den Kaiserschmarrn koch ich tatsächlich auch gerne mit saisonalen Früchten statt der Rosinen. Sehr sehr lecker 🙂

Reply
Emmi
Emmi 22. März 2020 - 10:43

Das freut mich sehr, meine Liebe! Mit saisonalen Früchten sind sie natürlich auch ein Traum. Viele LG

Reply
Alwy 24. Januar 2020 - 17:58

Ein supersimples, köstliches Rezept, das Ergebnisse bringt, als säße man auf einer Tiroler Alm! Tausend Dank dafür!

Reply
Emmi
Emmi 24. Januar 2020 - 21:23

Das freut mich sehr, liebe Alwy! Ganz LG

Reply
Gisela Winkel 31. Januar 2020 - 3:32

Bester Kaiserschmarrn ever!!!!!! Ich hab noch ein paar Tropfen Rumbsck dazu gegeben. Merci für das tolle Rezept.

Reply
Emmi
Emmi 2. Februar 2020 - 19:53

Eine schöne Anregung, liebe Gisela! Vielen Dank & LG

Reply
Jutta 5. Februar 2020 - 13:45

Liebe Emmi, das 1. Rezept von dir ausprobiert und es war einfach herrlich. Seit Jahren schon hatte ich keinen Kaiserschmarrn mehr gegessen und jetzt das. So gut war es mir nie vorher gelungen. Vielen Dank

Reply
Emmi
Emmi 6. Februar 2020 - 13:22

Liebe Jutta, schön, das Du mich gefunden hast 🙂 . Ds ist natürlich toll zu lesen, dass Dir die Zubereitung so leicht von der Hand ging und Dir der Kaiserschmarrn obendrein so gut geschmeckt hat. Ich freue mich sehr! LG

Reply
Antje Krauß 23. Februar 2020 - 13:03

Das werde ich auch mal ausprobieren, aber ohne Rosinen…..
Schönen Sonntag 🌞

Reply
Emmi
Emmi 23. Februar 2020 - 18:53

Das freut mich liebe Antje, dann gib doch mal Bescheid, wie es Dir geschmeckt hat, das würde mich sehr freuen! LG

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung