Pinke Pizza – die Pizza Principessa

Meine Pizza Principessa ist die Pizza für kleine Prinzessinnen – oder auch Große 🙂 . Sie lässt mein Mädchenherz höherschlagen, weil sie so schön Pink ist. Die pinke Pizza verdankt ihre Farbe dem Bio Rote Beete Saft. Der Teig ist übrigens kinderleicht, schnell gemacht und schön zu verarbeiten. Mädchen-Mama-getestet!

Pizza Principessa - www.emmikochteinfach.de

Meine Pizza Principessa ist die Pizza für kleine Prinzessinnen – oder auch Große 🙂 . Sie lässt mein Mädchenherz höherschlagen, weil sie so schön Pink ist. Die pinke Pizza verdankt ihre Farbe dem Bio Rote Beete Saft. Der Teig ist übrigens kinderleicht, schnell gemacht und schön zu verarbeiten. Mädchen-Mama-getestet!


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Aber keine Sorge, den Rote Beete Saft schmeckt man überhaupt nicht raus! Er gibt lediglich die wunderschöne Farbe ab. Eine knusprige pinke Pizza für staunende Mädchenaugen und für die Mamas einfach in der Zubereitung.

Pizza Principessa - www.emmikochteinfach.de

Die Pinke Pizza – bei den Mädels darf mal alles rosa sein

Wenn ich die Töchter meiner Freundinnen sehe, versetzt mich das oft in meine Kindheit zurück. Ich bin eine Jungen-Mama und kann deshalb meine „Kleinmädchen-Träume“ nicht so ausleben wie ich es manchmal gerne hätte 🙂 . Die Mädchen-Mamas dürfen rosa Kleidchen kaufen, sich Mädchen-Filme im Kino ansehen oder beim Ballett die Zuckerschnecken im Tutu bestaunen. Zuhause gibt es herrlich kitschige Mädchenzimmer in Pink oder Rosa. Einfach zu schön.

Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, wie ich denn Mädchen-Herzen auch beim Essen höher schlagen lassen kann. So ist die Idee zu dem pinken Pizzateig entstanden. Mein Teig sollte aber nicht nur hübsch pink sein, sondern auch einfach in der Zubereitung sowie knusprig und lecker sein: Für staunende kleine Mädchen im Alltag, an Kindergeburtstagen oder auch für große Mädchen an einem Mädelsabend.

Pizza Principessa - www.emmikochteinfach.de

Der Belag kann nach Herzenslust abgewandelt werden

Den Belag habe ich im Sinne einer klassischen „Pizza Bianca“ gewählt, in dem Fall mit Saurer Sahne statt rotem Tomatensugo. Das geht schnell und ist außerdem ein schönerer Kontrast zum pinken Teig. Natürlich kannst Du auch Tomatensugo nehmen. Statt Saure Sahne passt auch hervorragend Crème Fraiche oder Schmand. Wenn Du die pinke Pizza mal für einen Mädelsabend machen möchtest, kannst Du zum Beispiel Ziegenfrischkäse als Sugo-Ersatz nehmen. Auch sehr Lecker.

Wie bei jeder anderen Pizza sind auch hier Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Weitere Pizza Ideen sind meine Mini-Pizzen oder meine American Pizza mit Hühnchen.

Pizza Principessa - www.emmikochteinfach.de

Pinke Pizza - die Pizza Principessa

5 von 1 Bewertung
Die Pizza für kleine und große Prinzessinnen. Den rote Beete Saft schmeckt man im Pizzateig überhaupt nicht heraus.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG1 Stunde 40 Minuten
ZEIT GESAMT1 Stunde 55 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

FÜR DEN PIZZA-TEIG

  • 450 g Mehl
  • 10 g Salz
  • 1 Pck Trockenhefe - 7g
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 ml Bio Rote Beete Saft - z.B. vom Drogeriemarkt dm
  • 50 ml lauwarmes Wasser

FÜR DEN BELAG: HIER EIN VORSCHLAG

  • Mozzarella
  • Saure Sahne, Creme Fraiche oder Schmand
  • Broccoli
  • Pinienkerne
  • getrocknete Rosinen - vorher 10 Min. in Wasser eingeweicht

ANLEITUNG

  • Als erstes vermengst Du das Mehl und das Salz miteinander. 
  • Die Trockenhefe in einer Schüssel mit 50 ml lauwarmen Wasser, 200 ml Bio Rote Beete Saft sowie 3 EL Olivenöl gut verrühren.
  • Jetzt die Flüssigkeit zum Mehl geben und mit dem Knethaken des Handmixers oder mit der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Ich lasse meinen Teig für ca. 10 Minuten durchkneten.
  • Den Teig noch etwas auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit der Hand kneten und zu einer runden Kugel formen. Dann ca. 1 1/2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen. Ich decke den Teig immer mit einem Küchenhandtuch ab.
  • Nachdem der Teig schön gegangen ist, solltest Du ihn nochmal kurz mit der Hand durchkneten. Jetzt in die gewünschten Teig-Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Für eine runde Pizza, ca. 20 cm, rechne ich ca. 120g Teig.
  • Je nach Teig-Dicke und Belag braucht die Pizza ca. 10 bis 15 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Pizza Principessa - Die Pinke Pizza - www.emmikochteinfach.de
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Dein Kommentar wird von mir gelesen und beantwortet, das kann allerdings ein paar Stunden dauern.

4 Kommentare
  1. Dilara 5. März 2020 - 14:28

    Ich habe diese tolle Pizza nachgebacken. Ich bin echt begeistert und werde diese öfters backen. Bin zwar kein Rote Bete Fan, jedoch schmeckt diese Pizza überhaupt nicht danach. Die pinke Pizza war bei uns ein echter Hingucker 🙂 LG Dilara

    Antworten >>
    1. Emmi 5. März 2020 - 19:31

      Oh wie schön,liebe Dilara! Das freut mich ja sehr! Viele LG

      Antworten >>
  2. Simone 10. Mai 2017 - 20:44

    Ich habe die PINKE PIZZA heute für meine Prinzessin gemacht. Es hat wunderbar funktioniert. Den rote Beete Saft hat man wirklich nicht geschmeckt und der Boden war schön knusprig. Den Belag musste ich für meine Kleine etwas abwandeln, da zu viel „Grün“ drauf, hat aber mit Salami auch geschmeckt. VG Simone

    Antworten >>
    1. Emmi 10. Mai 2017 - 21:57

      Toll, es freut mich sehr, dass es Euch geschmeckt hat.

      Antworten >>

75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
Mehr Infos zu meinem Kochbuch
Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden