Schnelle Schweinekoteletts mit Apfelscheiben

von Emmi
Koteletts vom Schwein mit Apfelscheiben - www.emmikochteinfach.de

Ich genieße es immer sehr, wenn die Zeit zulässt, dass wir mit guten Freunden einen gemeinsamen Abend verbringen. Spontan oder lange im Voraus geplant. Egal ob sich 2,4 oder auch 6 liebe Freunde ankündigen, es sollte am besten unkompliziert sein. Das ist das Allerbeste. Deshalb bin ich ständig auf der Suche nach Inspirationen für einfache und besondere Rezepte, die unsere Gäste verwöhnen.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Inspiriert durch mehrere Rezepte, kam ich auf die Idee Schweinekoteletts mit gerösteten Apfelscheiben und Preiselbeeren zu kombinieren. Denn die Kombination von süßen Früchten und herzhaftem Fleisch gehören zu meinen persönlichen Favoriten. Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an 😉 .

Schnelle Schweinekoteletts mit Apfelscheiben - www.emmikochteinfach.de

DENN GEGENSÄTZE ZIEHEN SICH BEKANNTLICH AN

In meiner Heimat gibt es ein Gericht, das nennt sich „fränkisches Hochzeitsessen“. Da wird Fleisch unter anderem mit Preiselbeeren kombiniert. Das harmoniert einfach wunderbar. Es gibt aber noch einige andere Gerichte, in denen süße Früchte mit herzhaften Zutaten kombiniert werden, zum Beispiel „Himmel und Erde“ bzw. im kölschen „Himmel und Äd“, Rheinischer Sauerbraten, Feigen mit Ziegenkäse, Fleischspieße mit Aprikose und viele mehr.

Schnelle Schweinekoteletts mit Apfelscheiben - www.emmikochteinfach.de

SCHNELLE SCHWEINEKOTELETTS AUS DEM OFEN

Wenn Du also auch die Verbindung von süßen Früchten mit Fleisch magst, dann probiere mal meine Koteletts mit gerösteten Apfelscheiben und Preiselbeeren. Wegen der sehr einfachen Zubereitung ist das Gericht wie gesagt auch prima für Gäste geeignet. Bei der Garzeit empfehle ich Dir etwas die Augen offen halten. Sie beträgt im Ofen ungefähr 20 Minuten. Nach Ablauf der Zeit, solltest Du am besten den Garpunkt mit dem Fleischthermometer testen. Mir ist es leider schon einmal passiert, dass ich leichtfertig war und die Koteletts etwas länger im Ofen ließ. Da sind sie mir zu trocken geworden.

Für das Servieren noch einen Tipp: Reiche noch etwas frische Preiselbeeren aus dem Glas dazu, falls es Dir und Deinen Lieben nicht süß und fruchtig genug sein kann 😉 .

Ein weiteres Ofen-Gericht, bei dem ich Fleisch mit Apfel kombiniert habe ist mein gratinierter Schweinefilet-Apfel-Auflauf mit Currysahne.

 

Koteletts vom Schwein mit Apfelscheiben - www.emmikochteinfach.de

Schnelle Schweinekoteletts mit Apfelscheiben

5 von 1 Bewertung
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT35 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 4 Schweinekoteletts, gerne Bio - alternativ Kalbskoteletts
  • 4 EL Preiselbeeren - aus dem Glas
  • 12 Apfelscheiben, fein gehobelt - z.B. Boskop
  • 2 EL Thymianblättchen, frisch - vom Stiel gezupft
  • 1 EL Olivenöl - zum Bestreichen
  • 20 g geschmolzene Butter - zum Bestreichen
  • Salz
  • weißer Pfeffer

ANLEITUNG

  • Zuerst heizt Du schon mal den Ofen auf 220 Grad Ober- Unterhitze vor.
  • Im Anschluss Backpapier auf ein Backblech legen. Dann mit einem scharfen Messer den Fettrand der Koteletts einritzen.
  • Jetzt legst Du die Koteletts auf das Blech, pinselst sie von beiden Seiten mit Öl ein und würzt sie von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer.
    Schweinekotletts mit Apfelscheiben - www.emmikochteinfach.de
  • Nun die Oberseite jedes Koteletts mit ca. 1 EL Preiselbeeren bestreichen. Hier kannst Du natürlich variieren. Weniger oder mehr, je nach Belieben. 
    Schweinekotletts mit Apfelscheiben - www.emmikochteinfach.de
  • Die gehobelten Apfelscheiben auf die Koteletts geben, mit der geschmolzenen Butter bepinseln und die Thymianblättchen darauf verteilen. 
    Schweinekotletts mit Apfelscheiben - www.emmikochteinfach.de
  • Jetzt kommen die Koteletts in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene und werden 20 Minuten gegart bis das Fleisch und die Äpfel goldbraun sind. 
    BITTE BEACHTE: Wie oben schon erwähnt, ist es wichtig, dass Du auf jeden Fall nach 20 Minuten prüfst, ob Dein Fleisch durch, saftig bzw. nach Deinem Geschmack ist. 
    Schweinekotletts mit Apfelscheiben - www.emmikochteinfach.de
  • Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Schnelle Koteletts vom Schwein mit Apfelscheiben - www.emmikochteinfach.de
Schnelle Schweinekoteletts mit Apfelscheiben - www.emmikochteinfach.de

16 Kommentare
14

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

16 Kommentare

Hedi 29. Juli 2017 - 17:32

Hallo Emmi,

Wir lieben Ihre Rezepte. Uns fehlen machmal nur einige Angaben, z.B. Backofen welche Schiene? Mittlere, oben, unten?
Was kann ich am besten dabei machen? Da sind wir manchmal etwas unsicher. Aber egal, wir haben schon viele Gerichte ausprobiert. Immer sehr lecker! Vielen Dank!

Reply
Emmi
Emmi 31. Juli 2017 - 13:57

Liebe Hedi, vielen Dank für Deine Nachricht. Es ist mir an der Stelle in der Tat durchgerutscht zu schreiben, auf welcher Backofen-Schiene das Blech platziert werden sollte. Ärgerlich. Denn es ist mir ein besonderes Anliegen, so genau wie möglich in meinen Rezeptbeschreibungen zu sein. Ich habe es direkt geändert. Ich freue mich aber sehr, dass Dir meine Rezepte schmecken. LG

Reply
Anita Roglmeier 20. September 2017 - 7:51

Hallo liebe Emmi,
Danke für diese tolle Rezept. Jetzt habe ich eine unkomplizierte und trotzdem leckere Rezept Idee für meinen Schwiegereltern am Wochenende.
Was wäre eine passende Beilage dazu? Einfach eine grüne Salat ?

Reply
Emmi
Emmi 20. September 2017 - 8:26

Liebe Anita, ich freue mich sehr, dass Dir das Rezept gefällt. Ich serviere Kartoffelstampf dazu. Ein grüner Salat passt aber auch meines Erachtens sehr gut. Meine Stiefmama serviert bei dem Gericht Herzoginkartoffeln als Beilage. Verrate mir mal, wie es Euch geschmeckt hat, das würde mich sehr freuen. LG

Reply
Anna 20. September 2017 - 7:54

Hallo Emmi, hört sich super an. Möchte ich gerne am Freitag beim Mutter-Schwiegervater-Essen ausprobieren. Welche Kerntemperatur sollten die Koteletts erreichen? Oder habe ich es überlesen?

Reply
Emmi
Emmi 20. September 2017 - 8:39

Liebe Anna, das freut mich aber sehr. Vielleicht hast Du auch Lust mir Rückmeldung zu geben, wie es Euch geschmeckt hat. Das fände ich toll. Wir mögen das Kotelett lieber durchgegart und ich orientiere mich bei der Kerntemperatur an ca. 65-66 Grad. LG

Reply
Anna 20. September 2017 - 11:05

Liebe Emmi!
Danke für die schnelle Antwort. Werde Rückmeldung geben, wie das Essen bei der Familie angekommen ist. Plane übrigens Vorspeise einen herbstlichen Salat mit Walnüssen und Kürbiskernen und als Beilage einen Sellerie-Kartoffelstampf. Ein Dessert ist mir noch nicht eingefallen…
Mal schauen!

Liebe Grüße
Anna!

Reply
Emmi
Emmi 20. September 2017 - 17:03

Das hört sich alles toll an, liebe Anna. Ich bin gespannt. LG

Reply
Peter Felden 22. September 2017 - 7:13

Hallo Emmi. Habe das Gericht schon ausprobiert und es schmeckt so gut wie es auf den Bildern aussieht.Es braucht keine grossen Vorbereitungen, ist schnell gemacht und schmeckt super. Zur Garzeit möchte ich sagen das man nach 20mi. bei 200Grad im vorgeheiztem Backofen ein gutes Ergebnis erziehlt. Alles in allem ein Gericht das geschmacklich voll überzeugt und ich nur weiter empfehlen kann

Reply
Emmi
Emmi 22. September 2017 - 12:34

Hallo Peter, vielen lieben Dank für Deine positive Rückmeldung. Das freut mich wirklich sehr, dass Du das Rezept so schnell ausprobiert hast und es Dir so gut geschmeckt hat. Ich hoffe, Du wirst weiterhin bei meinen Rezepten fündig. LG

Reply
Karin Nell 20. Juni 2018 - 15:17

Liebe Emmi,
habe das Rezept ausprobiert und ich muss sagen: köstlich, einfach, relativ schnell zuzubereiten!
Meine Familie war ebenfalls begeistert! Und ich liebe Rezepte wo die Küche relativ sauber bleibt, und trotzdem ein feines Essen am Tisch steht 😉
Danke für deine Inspirationen!
Liebe Grüße aus Wien! Karin

Reply
Emmi
Emmi 20. Juni 2018 - 20:13

Wie schön, liebe Karin😍. Genau so soll ja auch ein einfaches Ofengericht sein. Vielen Dank für Deine Rückmeldung. LG

Reply
Angelika Feß 26. Januar 2020 - 12:45

Hallo Emmi,
ich habe das Gericht schon mehrmals nachgekocht und bin jedes Mal begeistert, wie schnell doch tolle Gerichte zubereitet werden können 🙂
Dieses ist eines meiner Lieblingsrezepte!*
Viele Grüße
Angelika

Reply
Emmi
Emmi 26. Januar 2020 - 18:20

Oh wie klasse, liebe Angelika! Deine Rückmeldung freut mich sehr! Viele LG

Reply
Corinna 3. Februar 2020 - 17:11

Hallo Emmi,
Dein Rezept sieht richtig lecker aus und da am Wochenende meine Großeltern zu Besuch kommen, wollte ich das Rezept machen. Weißt du, ob ich die Herzoginkartoffeln und das Kotelett zusammen in einem Ofen machen? Und falls ja muss ich was beachten?
Danke schon einmal im Voraus! Ich liebe deine Rezepte einfach <3

Reply
Emmi
Emmi 4. Februar 2020 - 21:33

Das kannst Du machen liebe Corinna! Du musst lediglich statt Ober / Unterhitze die Umluft wählen bei 200 Grad. Bei Umluft kann man mehrere Bleche in den Backofen geben. Also auf 1 Blech die Koteletts und auf dem anderen Blech die Kartoffeln. Die entsprechenden Garzeiten solltest Du natürlich auch beachten 😉 . Viele LG

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung