Sahne Hähnchen mit Mozzarella

von Emmi
Ein sahniges Ofengericht mit Hähnchenbrustfilets - www.emmikochteinfach.de

Man hat ja so seine Essphasen im Leben und Dinge auf die man sich eine Weile eingeschossen hat, weil man nicht genug von ihnen bekommen kann. So geht es mir derzeit mit Antipasti-Tomaten, sprich eingelegten getrockneten Tomaten. Ich bin gerade so verrückt nach ihnen, dass ich sie wo es nur passt in meine Rezepte einbaue. So sind sie auch in meinem Sahne-Hähnchen mit Mozzarella gelandet.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Ich habe sie anstelle der Kirschtomaten eingesetzt, die zu dieser Jahreszeit ja leider kaum noch nach Tomaten schmecken. Die Antipasti-Tomaten geben meinem Sahne-Hähnchen mit Mozzarella jedoch zu dieser Jahreszeit den gewissen geschmacklichen Kick. Die meisten getrockneten, eingelegten Tomaten die man zu kaufen bekommt werden tatsächlich in der Sonne getrocknet. Sie haben ein unglaublich fruchtig-süßes Aroma und schmecken herrlich nach sonnengereiften Tomaten, das Öl und die Kräuter tun ihr übriges.

Getrocknete Tomaten schmecken nach Sommer - www.emmikochteinfach.de

GETROCKNETE TOMATEN SCHMECKEN GANZJÄHRIG NACH SOMMER

Wenn ich eingelegte, getrocknete Tomaten vor mir habe, sehe ich vor meinem inneren Auge unzählige italienische Mamas die genau auf diese Art und Weise den Sommer konservieren. Sie haben überall im Garten und auf Dächern ihre großen alten Holzbretter mit Tomatenhälften herumstehen, um diese zu trocknen. Nach der Trocknung legen sie sie dann in kostbarem Olivenöl mit Kräutern aller Art ein. Sowas von lecker. Ich kaufe die Antipasti-Tomaten entweder im Supermarkt, auf dem Wochenmarkt oder manchmal auch im italienischen Feinkostladen. Selber mache ich sie fast nie … warum eigentlich?

Sahne-Hähnchen - www.emmikochteinfach.de

DIE SAHNE HÄHNCHEN MIT MOZZARELLA SIND FÜR MEINE FAMILIE EIN SCHMACKOFATZ – OFENGERICHT

Mein Sahne-Hähnchen mit Mozzarella, getrockneten Tomaten und Basilikum fällt für meine Männer und mich unter die Rubrik „Schmackofatz“. Jede Familie hat ja so eine Liste an bestimmten Gerichten, bei denen einfach alle über das Essen herfallen 😉 . Wir lieben dieses Ofen-Gericht vor allem wegen der kross gebratenen Hähnchenbrustfilets, aber auch wegen der Sahne-Kräuterfrischkäse-Soße die so herrlich mit dem Mozzarella überbacken wird. Wenn Du ein großer Saucen-Fan bist kannst Du auch ohne weiteres die Menge an Sahne und Frischkäse verdoppeln oder wenn Du in Anteilen denkst, vielleicht ein Drittel mehr nehmen.

Ein sahniges Ofengericht mit Hähnchenbrustfilets - www.emmikochteinfach.de

DIE PERFEKTE BEILAGE FÜR DAS SAHNIGE HÄHNCHEN AUS DEM OFEN

Als Beilage bieten sich zu meinem Sahne-Hähnchen sehr viele Dinge an. Es schmecken zum Beispiel Reis oder Nudeln sehr lecker dazu aber auch Rösti oder Kroketten. Je nach Lust und Laune kannst Du variieren, noch einen knackigen grünen Salat dazu und die große Alltags-Schlemmerei kann beginnen.

Für Sahne-Fans empfehle ich immer gerne mein sehr beliebtes Schweinefilet mit Bacon in Currysahne weiter. Ein leckeres Gericht mit Hähnchenbrustfilet ist mein Hähnchenbrustfilet mit Parmesan-Kruste.

Ein sahniges Ofengericht mit Hähnchenbrustfilets - www.emmikochteinfach.de

Sahne Hähnchen mit Mozzarella

5 von 68 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG20 Minuten
ZUBEREITUNG25 Minuten
ZEIT GESAMT45 Minuten
PORTIONEN4 PERSONEN

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE AUFLAUFFORM MIT MINDESTENS 29X20CM

  • ca. 600 g Hähnchenbrustfilet (gerne Bio) - in vier Stücke geteilt, oder mehr
  • 15 Stück getrocknete Tomaten in Öl - leicht abgetropft, gewürfelt
  • 200 ml Schlagsahne - min. 32% Fett
  • 100 g Kräuterfrischkäse - Doppelrahmstufe
  • 125 g Mozzarella - gewürfelt
  • 10 g Parmesan - frisch, gerieben
  • 10 g Basilikumblätter - gehackt
  • 1 EL Pflanzenöl - z.B. Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 1 Knoblauchzehe - fein gehackt
  • weißer Pfeffer - zum würzen
  • Salz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle - zum abschmecken
  • Basilikumblätter, gehackt - zum Garnieren nach Belieben

ANLEITUNG

  • Als erstes heizt Du den Ofen auf 180 Grad Umluft vor. Deine Auflaufform leicht mit Butter einfetten und bereitstellen. 
  • Den Mozzarella abtropfen lassen und in Würfel schneiden sowie den Parmesan reiben. Beides erst einmal zur Seite stellen. 
  • Die in Öl eingelegten, getrockneten Tomaten aus dem Glas nehmen, etwas abtropfen lassen und würfeln. Die Knoblauchzehe fein hacken. Den Basilikum grob hacken. Alles beiseite stellen. 
  • Das Hähnchenbrustfilet abwaschen, trocknen und in vier bzw. beliebig große Stücke teilen sowie mit Salz und weißem Pfeffer würzen. 
  • In einer beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Hähnchenbrustfilets von allen Seiten ca. 5 Minuten kräftig anbraten. 
  • Dann legst Du die Filets in Deine gefettete Auflaufform.
  • Die getrockneten Tomatenstückchen und die gehackte Knoblauchzehe in der selben Pfanne auf mittlerer Herdstufe ca. 2 Minuten andünsten. Vorsicht der Knoblauch darf nicht verbrennen sonst wird er bitter.
  • Dann die Sahne dazu geben, kurz aufkochen lassen und den Kräuterfrischkäse unterrühren und schmelzen lassen. 
  • Den gehackten Basilikum unterrühren und mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken
  • Die Sauce über dem Fleisch und in den Zwischenräumen verteilen und mit dem Mozzarella und Parmesan bestreuen.  
  • Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20-25 Minuten überbacken. Ich wünsche Dir einen guten Appetit

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Sahne-Hähnchen mit Mozzarella - www.emmikochteinfach.de
Ein sahniges Ofengericht mit Hähnchenbrustfilets - www.emmikochteinfach.de

236 Kommentare
363

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




236 Kommentare

Cordula 7. April 2021 - 15:08

Hallo liebe Emmi, haben am Sonntag dieses absolut geniale Rezept ausprobiert. Es hat uns allen ganz wunderbar geschmeckt. Freuen uns schon, deine anderen Rezepte nachzukochen ! Tolle Websseite und vielen Dank für die leckeren Rezepte 🙂 viele liebe Grüße Cordi !

Reply
Emmi 7. April 2021 - 19:28

Immer gerne Cordi! Merci vielmals und Beste Grüße

Reply
Nicki 5. April 2021 - 18:55

Hallo liebe Emmi,

vielen lieben dank für deine tollen Rezepte <3

hab jetzt schon einige Rezepte probiert und alle die ich bisher gemacht habe sind sehr sehr lecker. 🙂

Habe mir auf meine Wunschliste bei Amazon schon dein Buch gesetzt. 🙂 Und das werde ich mir als kleines Ostergeschenk gönnen. 🙂

Ich wünsche dir alles gute und freue mich weiterhin auf neue Rezepte <3

Bleib Gesund und hab noch eine schöne Rest Osterzeit 🙂

Liebe Grüße Nicki

Reply
Emmi 5. April 2021 - 19:43

Merci liebe Nicki. Das freut mich zu hören💚 Dann hoffe ich sehr Du wirst noch viel Freude haben mit meinen Rezepten 🙂 Alles Liebe!

Reply
Nina 20. März 2021 - 19:52

Zufällig habe ich die Seite entdeckt und gleich heute das Rezept ausprobiert, das ist ja einfach megaaaa lecker :)) lieben Dank, dass du das Rezept zur Verfügung stellst 🙂 werde unbedingt weitere Rezepte von dir probieren ..liebe Grüße

Reply
Emmi 21. März 2021 - 12:26

Immer gerne liebe Nina! Ich danke Dir vielmals💚. Lass es Dir gerne weiterhin schmecken bei mir und weiterhin gutes Gelingen 🙂 Alles Liebe!

Reply
Dani 14. März 2021 - 22:52

Mmmhhh… das war sooo lecker! Die Zubereitungsschritte sind toll beschrieben so dass nichts schief gehen kann. Es hat der ganzen Familie super geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept.

Reply
Emmi 15. März 2021 - 14:06

Vielen Dank für Dein nettes Lob liebe Dani💜. Lasst es Euch gerne weiterhin schmecken. Viele LG

Reply
Christina 9. März 2021 - 13:47

Wieder einmal ein Rezept, das beim ersten Versuch super gelungen ist und allen geschmeckt hat. Danke dafür!

Reply
Emmi 9. März 2021 - 16:19

Herzlichen Dank Christina! Das freut mich zu hören – lass es Dir gerne weiterhin bei mir schmecken! Alles Liebe!

Reply
Liane 7. März 2021 - 22:30

Das Rezept hält, was es verspricht. Ich bin total begeistert. Da ich Saucen liebe, habe ich die Flüssigkeit etwas aufgestockt – sehr, sehr lecker, werde gerne noch andere Gerichte ausprobieren!

Reply
Emmi 8. März 2021 - 16:07

Das freut mich zu hören liebe Liane❤️. Und es würde mich auch freuen wenn Du bei meinen Rezepten noch fündig wirst. Alles Liebe

Reply
jare 6. März 2021 - 18:36

Vielen Dank für das leckere Rezept, auch wenn es für ein paar mehr Kilos sogen wird. Wird es ab sofort regelmäßig bei uns geben. Wer mag kann ein paar kleine Tomaten als ganzes in die Auflaufform geben, wunderbar zart wenn diese sich von der Haut lösen nach dem Garvorgang.

Reply
Emmi 6. März 2021 - 22:56

Wie super Jare💚. Das freut mich zu hören. Beste Grüße

Reply
Silke 28. Februar 2021 - 12:49

Meine gesamte Familie ist von diesem Rezept begeistert, daher wird die Menge heute deutlich erhöht.

Reply
Emmi 28. Februar 2021 - 13:26

Na das freut mich Silke❤️. Wenn alle mit dem Gericht happy sind bin ich es auch 🙂 Beste Grüße!

Reply
Lars 27. Februar 2021 - 20:45

Hi Emmi!
Heute haben wir das erste Mal dieses Rezept ausprobiert und es hat uns sehr gemundet. 🥲
Dazu gab es dein Ratatouille, hat perfekt gepasst.
Liebe Grüße
Lars

Reply
Emmi 28. Februar 2021 - 13:19

Mega Kombination Lars❤️. Wenn alles gepasst hat freut es mich sehr 🙂 Alle Liebe!

Reply
Silke Ludorff 20. Februar 2021 - 19:48

Sehr lecker und unkompliziert!

Reply
Emmi 20. Februar 2021 - 22:33

Herzlichen Dank Silke🌸. Viele LG

Reply
Susanne B. 20. Februar 2021 - 18:21

Mein 2. Rezept von dir, liebe Emmi…
Auch mega lecker! 🍽😋
Das veranlasste mich dazu mir soeben das Kochbuch von dir zu bestellen!

Reply
Emmi 20. Februar 2021 - 19:33

Ich danke Dir liebe Susanne🌸. Ich hoffe Du hast noch ganz viel Freude mit meinen Rezepten 🙂 Alles Liebe!

Reply
Leni 12. Februar 2021 - 23:12

Ein sehr gutes Rezept, welches seinen Weg in mein Rezeptebuch gefunden hat!
Ich koche sehr gerne, oft, und probiere daher auch gerne Neues aus.
Du hast wirklich spitzen Rezepte, die du zum Glück mit uns teilst. Unkompliziert, schmackhaft, wahre Küchenfeger auch für kleinere Zeitfenster.
Danke, Emmi!

Reply
Emmi 13. Februar 2021 - 8:16

Liebe Leni, es freut mich sehr, wenn Dir mein Hähnchen-Rezept gefallen hat. Dankeschön für Dein nettes Lob! Beste Grüße aus Köln

Reply
Adisa 12. Februar 2021 - 15:36

Ich habe das Rezept nun schon einige Male nachgekocht. Es ist einfach toll und leicht zuzubereiten.
Meiner Familie schmeckt es super und wenn Gäste kommen, wollen sie gleich das Rezept haben.
Vielen Dank dafür

Reply
Emmi 12. Februar 2021 - 15:55

Wenn alles gepasst hat freut mich das sehr liebe Adisa 🙂 Ganz LG

Reply
Heike 12. Februar 2021 - 7:13

Wirklich lecker habe vegane Sahne genommen schmeckt auch.Für Menschen die nicht so viele Milchprodukte vertragen

Reply
Emmi 12. Februar 2021 - 7:52

Dankeschön für die Info Heike, dass es auch mit veganer Sahne gut geklappt hat! Sicherlich sehr interessant für einige LeserInnen hier! Viele LG

Reply
mica 7. Februar 2021 - 14:17

Das Rezept „Sahne Hähnchen mit Mozzarella“ mache ich heute zum zweiten mal und versuche, es mit wenigen Worten zu umschreiben: Hammer!

Reply
Emmi 7. Februar 2021 - 14:27

Das freut mich Mica 🙂 Vielen Dank & viele LG

Reply
1 4 5 6