Spaghetti in Salbeibutter mit Knoblauch und Parmesan

von Emmi
Die Pasta die nach Sommer schmeckt - www.emmikochteinfach.de

Die Toskana ist eine meiner Herzensgegenden in Italien. Nicht nur weil die Landschaft und die Dörfer einfach nur malerisch  und romantisch sind. Nein. Auch weil die Toskana kulinarisch so unglaublich viel bereit hält. Als ich das letzte mal vor vielen Jahren dort war, haben mein Mann und ich gemeinsam mit sechs Freunden im Sommer ein Haus gemietet. Eine Woche und noch kinderlos waren wir alle da und haben alles in vollen Zügen genossen.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Unser Ferienhaus war nicht nur wunderschön, sondern hatte auch noch einen riesigen Garten an den unendlich viele Olivenbäume und Salbeibüsche angrenzten. Soweit das Auge reichte. Unglaublich war das und ich hatte so etwas zuvor noch nie gesehen.

Spaghetti in Salbeibutter - www.emmikochteinfach.de

„Das Leben ist eine Kombination aus Pasta und Magie“ – Federico Fellini

Mit dem Kochen haben wir uns abgewechselt. Jeder war einmal dran und als ich an der Reihe war, war mir sofort klar was ich zubereiten würde. Meine Spaghetti in Salbeibutter. Das lag für mich sowas von auf der Hand dieses Gericht zuzubereiten bei der Fülle an frischem Salbei. Glücklicherweise war es uns erlaubt, alles aus dem Garten zu ernten was da war.

Eine sommerliche und schnell gemachte Pasta - www.emmikochteinfach.de

SPAGHETTI IN SALBEIBUTTER – DIE PASTA DIE NACH SOMMER SCHMECKT

Keiner von unseren Freunden kannte bis dato Spaghetti in Salbeibutter, auch nicht in ähnlicher Form und alle waren von seiner Einfachheit und dem köstlichen Geschmack begeistert. Und auch hier gilt die Formel, je weniger Zutaten man verwendet umso höher muss auch die Qualität der einzelnen Zutaten sein. Für meine Spaghetti in Salbeibutter nehme ich recht viele Salbeiblätter. Ich finde sogar, es können gar nicht genug Salbeiblätter sein, denn je mehr es sind desto besser geht der Geschmack in die Butter über. Die Pasta schmeckt wie ein Italien-Kurzurlaub in der Toskana, einfach sehr lecker 😉 .

Spaghetti in Salbeibutter - www.emmikochteinfach.de

Übrigens eignen sich die Spaghetti in Salbeibutter ganz toll als Vorspeise an einem italienischen Abend. Gerade weil es so einfach und so wahnsinnig schnell geht, denn Du benötigst ja für die Pasta in Salbeibutter lediglich frischen Salbei, Butter, Knoblauch und Parmesan  – Finito 🙂

Noch mehr Lust auf Pasta, Salbei und Butter? Dann schau doch mal bei meinem Rezept Tortelli mit Hähnchen, Salbei und Knoblauch in brauner Buttersoße oder meinen Gnocchi in brauner Salbeibutter – ganz einfach selbstgemacht vorbei.

Die Pasta die nach Sommer schmeckt - www.emmikochteinfach.de

Spaghetti in Salbeibutter mit Knoblauch und Parmesan

4.94 von 16 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG5 Minuten
ZUBEREITUNG10 Minuten
ZEIT GESAMT15 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 400 g Spaghetti - z.B. 8 Minuten
  • 100 g Butter
  • 25-30 Salbeiblätter - frisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • Parmesankäse - zum Bestreuen
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer - aus der Mühle

ANLEITUNG

  • Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen. 
  • In der Zwischenzeit kannst Du schon mal die Butter in einer großen Pfanne schmelzen lassen und die Salbeiblätter hineingeben.
    Spaghetti mit Salbeibutter - www.emmikochteinfach.de
  • Dann lässt Du sie auf niedriger Stufe (damit die Butter nicht braun wird) ca. 5 Minuten vor sich hinschmurgeln. Am Ende presst Du noch eine Knoblauchzehe hinein und lässt diese ca. 30 Sekunden mit dünsten. 
    Spaghetti mit Salbeibutter - www.emmikochteinfach.de
  • Die Nudeln abgießen und in die Pfanne zur Salbeibutter geben. Die Nudeln dürfen ruhig noch tropfnass sein, das Wasser verdampft in der Pfanne und hält die Nudeln etwas feuchter. 
    Spaghetti mit Salbeibutter - www.emmikochteinfach.de
  • Auf Tellern anrichten, mit Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen und Parmesan darüber streuen.
    Spaghetti mit Salbeibutter - www.emmikochteinfach.de
  • Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Die Spaghetti schmecken nach Sommer- www.emmikochteinfach.de
Die schnelle 15 Minuten Feierabendküche - www.emmikochteinfach.de
Schmeckt nach Sommer und ist schnell gemacht - www.emmikochteinfach.de
Nudeln in Salbeibutter - www.emmikochteinfach.de

52 Kommentare
94

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

52 Kommentare

Danijela 25. Juli 2020 - 11:38

Also ich bin ja eigentlich keine Person die Kommentare hinterlässt, aber hier muss ich es einfach machen. Ich bin so froh dass ich auf Deine Seite gelandet bin. Hab bisher viele Deiner Rezepte ausprobiert – meine Familie ist begeistert und das ist für mich das wichtigste, dass die Kleinsten ebenso zum Genuss kommen. Ich freu mich jedesmal aufs neue ein weiteres Rezept ausprobieren zu dürfen. Herzlichen Dank liebe Emmi. Grüsse aus Bayern!

Reply
Emmi
Emmi 25. Juli 2020 - 12:18

Tausend Dank für Dein schönes Feedback liebe Danijela😊💞. Wenn es Allen schmeckt freut mich das sehr, ich hoffe Ihr werdet bei meinen Rezepten noch weiterhin fündig. Herzliche Grüße aus Köln

Reply
Tani 23. Juli 2020 - 14:06

Liebe Emmi,
machmal Frage ich mich , warum ich nicht selber auf solche Ideen komme!
Das Rezept erfüllt meine wichtigsten Kriterien: Schnell und einfach 👍 Und SUPER lecker!!!!!!
Da wir Salbei im Garten haben und alle anderen Zutaten grundsätzlich im Haus, war es total unkompliziert 😊 Ich habe lediglich die Salbeiblätter klein gehackt, da ich nicht so gern auf einem ganzen Blatt herumkaue und sich das Salbeiaroma so gefühlt noch mehr verteilt hat. Und etwas mehr Knoblauch habe ich verendet, aber das ist ja alles Geschmacksache!
Ich freue mich, dich und deine tollen Rezepte hier gefunden zu haben und habe auch schon einige Freundinnen „infiziert“, die ebenso begeistert sind!
Danke für deine Mühe ❤️
Liebe Grüße von Tani

Reply
Emmi
Emmi 23. Juli 2020 - 20:21

Das freut mich sehr – Dankeschön für Deine liebe Rückmeldung liebe Tani💚. Ich freue mich über jede Weiterempfehlung 😉 Viele LG

Reply
Marlene 4. Juli 2020 - 15:18

So ein einfaches und super leckeres Rezept – hervorragend!

Reply
Emmi
Emmi 4. Juli 2020 - 17:04

Das freut mich zu hören, liebe Marlene 🙂 . Ganz lieben Dank für Dein Feedback und viele LG

Reply
Alexandra Kusenberg 7. Mai 2020 - 18:47

Liebe Emmi, diese Nudeln sind ein Gedicht. Mein Mann war erst skeptisch und ist nun hin und weg. Danke!

Reply
Emmi
Emmi 7. Mai 2020 - 20:16

So sind sie die Männer – ich kenne es auch so 😉 . Vielen Dank und viele LG

Reply
Ariane 24. März 2020 - 20:22

So, da wir mittlerweile mehrere Rezepte von Dir ausprobiert haben, liebe Emmi, kommt hier auch eine Rückmeldung:
Wirklich lecker, lecker und noch mal lecker! Obwohl ich vorher skeptisch war mit dem Salbei (man erinnere sich an Salbtei bei Halsschmerzen/Husten), aber so was von lecker, und selbst den Kindern hat es geschmeckt und sie forderten Nachschlag. 🙂
Vor kurzem haben wir einen griechischen Abend gemacht, und sämtliche Rezepte von Dir verwendet, und durchweg waren sie alle lecker. 🙂
Wir werden dann wohl weiter hier stöbern 🙂
Liebe Grüße aus Deiner Ursprungsheimat Würzburg!

Reply
Emmi
Emmi 25. März 2020 - 15:55

1000 Dank liebe Ariane für Deine tolle Rückmeldung. Es freut mich sehr, wenn ich Dich in Deinem Kochalltag etwas inspirieren kann. Viele LG ins schöne Würzburg

Reply
Adrian 21. Februar 2020 - 13:05

Liebe Christiane
Vor wenigen Minuten gekocht und genossen… So toll!
Das Rezept hat mich verblüfft. So einfach in der Zubereitung und doch sehr speziell im Geschmack. Eine wahre Gaumenfreude! Ich kann mir das auch als kleine Vorspeise gut vorstellen. Que buono! La vita è bella!
Herzlichen Dank für Deinen wunderbar gestalteten Blog mit den tollen Rezepten und Deinen schönen Fotos!
Grüsse aus der Schweiz

Reply
Emmi
Emmi 21. Februar 2020 - 20:05

Wie klasse lieber Adrian! Deine lieben Worte freuen mich sehr! Herzlichen Dank und weiterhin hoffentlich viel Freude damit. Viele LG

Reply
Sven 11. November 2019 - 9:44

Auch hier wieder ein ganz großes Kompliment, liebe Emmi!
Ich habe dieses leckere Gericht in einem italienischen Restaurant kennengelernt, dort wurden Tortellini mit Salbeibutter angerichtet. Ich konnte mir erst gar nicht vorstellen, daß dieses Gericht tatsächlich so unkompliziert ist. Als großer Pasta-Fan kommt Pasta mit Salbeibutter entsprechend häufig bei mir auf den Tisch. Salbei hat wirklich ein tolles Aroma. Und das Schöne ist, es paßt praktisch jede Sorte Pasta dazu 🙂

Reply
Emmi
Emmi 11. November 2019 - 19:04

Das freut mich aber sehr, lieber Sven😍. Salbeibutter ist einfach gemacht und wie Du schon geschrieben hast mit allen Pasta-Sorten so lecker. LG

Reply
Bernd 28. Juli 2019 - 13:26

Liebe Emmi, das ist eine tolle Web-Seite die du kreiert hast. Es macht Riesenspaß in ihr zu stöbern. Ich, als Hobbykoch, freue mich an den Rezepturen. Und heute gibt es bei uns im hohen Norden, nach langer Zeit einmal wieder: Pasta mit Salbeibutter. Nach vielen Fleisch/Grillgerichten mal wieder eine toll Alternative.

Reply
Emmi
Emmi 28. Juli 2019 - 17:37

Wie toll, lieber Bernd😍. Es freut mich sehr wenn ich Dich im Kochalltag inspirieren kann! LG

Reply
Daniela Schoch 14. Juli 2019 - 10:21

Liebe Emmi,

habe gestern gleich zwei Rezepte von dir ausprobiert: Ratatouille (ganz hervorragend) und Salbeispaghetti. Es hat uns gut geschmeckt, allerdings empfand ich den Salbei (aus dem eigenen Garten frisch geerntet) als zu bitter. Was habe ich falsch gemacht? Zu lange in der Butter geschmurgelt? Würde mich über eine Antwort freuen. Viele Grüße, Daniela

Reply
Emmi
Emmi 14. Juli 2019 - 22:39

Liebe Daniela, vielen Dank für Deine Rückmeldung. Ich freue mich, dass Du auch die Spaghetti in Salbeibutter ausprobiert hast. Du hast auf keinen Fall etwas falsch gemacht. Vielleicht hast Du eine besondere Salbei-Sorte im Garten, die übermäßig viele Bitterstoffe hat. Denn Salbei hat von Natur aus Bitterstoffe, die aber im übrigen die Speisen leicht bekömmlich machen 😉 . Ich bereite das Gericht auch immer mit frischem Salbei aus unserem Garten zu und bei mir schmeckt es nie bitter. Dennoch, jeder Mensch schmeckt Bitterstoffe anders. Die einen mehr, die anderen weniger. Solltest Du es noch einmal versuchen, vielleicht weniger SalbeiBblätter verwenden und darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden. LG

Reply
Ursula 29. Juni 2019 - 14:23

Liebe. Emmili
Liebe Emmi, heute habe ich dein Rezept ausprobiert, wunderbar! Einen feines leichtes und schnelles Essen, was es bald mal wieder gibt. Allerdings war ich nicht so geizig mit.dem Knoblauch und habe. Ihn auch nur fein gewürfelt. Das.Ergebnis einfach nur prima. Danke! L
LG. Ursula

Reply
Emmi
Emmi 29. Juni 2019 - 19:08

Lieben Dank für Deine Rückmeldung, liebe Ursula😍. Deine Rückmeldung freut mich sehr! LG

Reply
Elly 23. Juni 2019 - 14:15

Liebe Emmi, jetzt habe auch ich dein leckeres Rezept ausprobiert. Mein Mann legte zunächst sein kritisches Veto ein. Als er aber die köstlichen Spaghetti mit Genuss verspeist hatte, erzählte er den Kindern gleich am Telefon von diesem wundervollen Essen.
Manchmal kommt das Glück zu mir und flüstert leise in mein Ohr, – “ ich kann nicht lange bleiben, aber ich lege dir eine Erinnerung in dein Herz !“
Gestern war es wieder da.
Vielen Dank liebe Emmi

Reply
Emmi
Emmi 23. Juni 2019 - 17:28

Oh wie schön liebe Elly😍. Vielen Dank für Deine außerordentliche liebe Rückmeldung, die mich sehr freut. Ich hoffe Du wirst weiterhin bei meinen einfachen Rezepten fündig. LG

Reply
BiBi 10. Juni 2019 - 8:45

Ich bin begeistert von deinen Rezepten. Die Salbeibutter zählt zu meinen Lieblingstezepten. So simpel und schnell. Ich habe noch einen Spritzer Zitronensaft hinzugefügt. Schmeckt herrlich sommerlich.

Reply
Emmi
Emmi 10. Juni 2019 - 17:47

Dieses Rezept ist auch eines meiner Sommer Highlights, liebe Bibi😍. LG

Reply
Karin 5. Mai 2019 - 14:24

Eines meiner Lieblingsrezepte. Noch ein kleiner Tipp von mir: behalte ein paar Salbeiblätter zurück, die Du nicht(!!!) wäscht – das ist wichtig – und brate sie in der Pfanne mit Olivenöl knusprig. Sie werden dann am Schluss über die Salbei-Spaghetti gestreut. Himmlisch!

Reply
Emmi
Emmi 5. Mai 2019 - 20:29

Deine Rückmeldung freut mich sehr, liebe Karin😍. Herzlichen Dank dafür! LG

Reply
Veronika 21. Oktober 2018 - 0:45

Liebe Emmi, ich bin restlos begeistert von Deinem Blog, Deinen lieben Kommentaren zu jedem Gericht, den tollen Fotos, den Beschreibungen – also, rundum TOLL! Ich habe mir extra einen Ordner angelegt, in dem ich Deine Rezepte sammle und nun der Reihe nach probieren werde. Einige habe ich schon nachgekocht und so viele Komplimente bekommen, wie,bisher noch nie! Mein Mann meinte, „Du hast jetzt den Olymp der Kochkunst erreicht“ – und dieses Kompliment gebe ich weiter an Dich! Liebe Grüße aus Wien – und danke!

Reply
Emmi
Emmi 21. Oktober 2018 - 18:48

Dankeschön für Dein tolles Kompliment liebe Veronika😍. Es freut mich sehr, wenn Du Freude an meinen Rezepten hast. Ich hoffe Du wirst noch weiterhin bei meinen einfachen Rezepten fündig. LG

Reply
Maria Hellmann 21. März 2018 - 19:10

Hallo Emmi,

Ich hatte gerade mal wieder an meiner Website gebastelt und die Zeit verging wie im Flug. Also was Schnelles zum Abendessen,und da in meinem italienischen Garten der Salbei wuchert, suchte ich nach der Anweisung für die „Spaghetti al burro e salvia“ und fand Emmi ….

Reply
Emmi
Emmi 21. März 2018 - 20:31

Liebe Maria, wie großartig! Vor allem, dass Du jetzt schon frischen Salbei in Deinem italienischen Garten hast. Da werde ich ganz neidisch????. LG

Reply
chris 17. September 2017 - 11:00

Suoer Rezept, habe einen wunderschönen Salbei im Garten, werde ich Morgen gleich​ aus probieren​!
schönen​ Sonntag​!
mfg chris

Reply
Emmi
Emmi 17. September 2017 - 13:29

Liebe Chris, toll, dass Du es ausprobieren wirst. Mit frischem Salbei aus dem Garten schmeckt es gleich doppelt so gut… mhhh, jetzt bekomme ich auch schon wieder Hunger darauf. Schreib doch mal, ob es Dir geschmeckt hat. Dir auch noch einen schönen Sonntag. LG

Reply
Oliver Hübner 1. August 2017 - 8:23

Vielen Dank für das tolle Rezept, das ich heute Abend für meine Gäste ausprobieren werde. Mit einem guten Chianti natürlich. Selbst bei uns im Ruhrgebiet sprießt der Salbei im Garten, der muss doch unbedingt mal verwendet werden.
.. und äh, bitte mach doch aus Herrn Fellini einen Federico 😉

Reply
Emmi
Emmi 2. August 2017 - 15:27

Lieber Oliver, ich freue mich, dass Dir mein Rezept gefällt und Du es sogar für Deine Gäste zubereiten möchtest. Hat es Euch denn geschmeckt? Vielen Dank auch für den Hinweis auf den Fehlerteufel, der sich bei Herrn Fellini eingeschlichen hat. Habe ich natürlich sofort geändert 😉 . LG

Reply
Oliver Hübner 2. August 2017 - 19:50

Danke nochmals, es war ganz vorzüglich! Meinen Gästen hat es bestens geschmeckt. 🙂 Ich hatte mal ganz frei Schnauze Salbei und Butter zu Salbeibutter verarbeiten wollen, das hat nicht wirklich geklappt. Der Knoblauch hat eine ganz vorzügliche Note beigetragen, Meersalz draufzustreuen ist ein wirklich vorzüglicher Tipp, ich hatte sogar noch etwas Fleur de Sel da, und dann gut aber nicht zu viel Parmesan. Sehr köstlich! Ich habe in die Sauce noch einen Spritzer frische Zitrone gegeben, eine kleine Variante. Ich koche es ganz sicher bald nochmal.

Reply
Emmi
Emmi 4. August 2017 - 19:39

Hallo Oliver, wie schön????! Es freut mich sehr, dass es Euch geschmeckt hat????. LG

Reply
Katja 23. Juni 2019 - 14:12

Danke liebe Emmi, die Spaghetti sind richtig lecker geworden. Eigentlich alles was ich ich bis jetzt von Dir gekocht habe, ist immer toll gelungen. Liebe Grüße

Reply
Emmi
Emmi 23. Juni 2019 - 17:26

Wie toll, liebe Katja😍. Dankeschön für Deine Rückmeldung und das es Dir geschmeckt hat. LG

Reply
Martina Fiedler 19. Juli 2019 - 20:53

Hallo Emmi, habe deine Spaghetti in Salbeibutter nun
schon ein paar mal gekocht. Ich finde dieses einfache Gericht immer wieder klasse.
Vielen Dank 😊

Reply
Emmi
Emmi 20. Juli 2019 - 12:52

Es freut mich sehr, dass es so gut angekommen ist bei Euch, liebe Martina😍. LG

Reply
Karo 21. Juni 2017 - 16:04

super lecker und genau das richtige für den Sommer❤️

Reply
Emmi
Emmi 22. Juni 2017 - 22:41

Hallo Karo, ja das finde ich auch????. LG

Reply
Martina 25. September 2019 - 8:46

Hi Emmi, zunächst Glückwunsch zu deinem tollen Block
Habe schon viel nachgekocht und es war immer suuuuper lecker.
Gestern hatten wir die Pasta mit Salbei. Ich habe sehr feine Linguine genommen
Wir waren ganz begeistert. Ich habe am Ende noch ein paar frittierte Salbeiblätter dazugegeben…war sehr aromatisch.
Grüße aus München und danke für die schönen Rezepte Martina

Reply
Emmi
Emmi 25. September 2019 - 20:49

Wie schön, liebe Martina😍. Es freut mich immer sehr, wenn es geschmeckt hat. LG

Reply
Moni 28. Mai 2017 - 0:07

Hi Emmi,????ich hab heut das Rezept ausprobiert, und ich bin begeistert, selbst mein Mann, der eigentlich immer Fleisch zum essen braucht, war hin und weg. Danke für dieses leckere und schnelle Gericht . LG Moni

Reply
Emmi
Emmi 28. Mai 2017 - 10:01

Hallo Moni, ja ich kenne das, bei meinem Mann geht eigentlich auch nichts ohne Fleisch???? . Toll, dass Euch das Rezept geschmeckt hat. LG

Reply
Sonja 24. Mai 2017 - 11:36

Liebe Emmi,
dieses Gericht ist ein Gedicht!!!
Ich wußte nicht, das Salbei- Butter so köstlich ist.
Habe ihr noch eine winzig kleine Knoblauchzehe als Unterstützung dazu gegeben, was aber dem Salbeigeschmack nichts anhaben konnte ????
Dankeschön ????

Reply
Emmi
Emmi 24. Mai 2017 - 13:36

Hallo Sonja, es freut mich sehr zu hören, dass es geschmeckt und vor allem auch geklappt hat. Salbei-Butter ist in der Tat eine köstliche Sache ????.

Reply
Klaus 18. Mai 2017 - 22:59

Liebe Emmi,
ich bin durch den heutigen Beitrag in der „Lokalzeit Köln“ (WDR) auf deinen Blog aufmerksam geworden. Schon beim ersten Durchsehen habe ich viele interessante Rezepte gefunden, die ich gern nachkochen werde.
Danke und: bitte weitermachen, Klaus

Reply
Emmi
Emmi 18. Mai 2017 - 23:47

Toll, dass Du fündig geworden bist und sogar etwas ausprobieren möchtest. Ich würde mich freuen, wenn Du mir Rückmeldung gibst ob es auch lecker war????.

Reply
Eva 18. Mai 2017 - 18:47

Ein ganz tolle Pastavariante für einen lauen Sommerabend. Hat wunderbar geschmeckt ????.

Reply
Emmi
Emmi 18. Mai 2017 - 18:50

Vielen lieben Dank Dir, das freut mich sehr.????

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung