Pasta mit Zucchini und Ricotta – einfach & schnell

von Emmi
Schnelle 25 Minuten Alltagsküche - www.emmikochteinfach.de

Zucchini ist im Sommer eines meiner Lieblings-Gemüse und ich freue mich jedes Jahr, wenn es bei uns wieder Saison hat. Dann kommen mehr als einmal meine Pasta mit Zucchini und Ricotta auf den Tisch, denn es ist ein sehr leckeres Familien-Alltagsgericht.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Die Zucchini ist einfach wahnsinnig vielseitig und prima mit anderem Gemüse kombinierbar. Sie hat einen so zarten Geschmack, was ich persönlich sehr an ihr mag.

Fusilli mit Zucchini und Ricotta - www.emmikochteinfach.de

ZUCCHINI – DER HAUPTAKTEUR BEI DEM LECKEREN PASTA-GERICHT

In meiner Pasta mit Zucchini und Ricotta sind die Zucchini weich gegart und sorgen gemeinsam mit dem cremig geschlagenen Ricotta für ein wohliges Mundgefühl. Für mich hat das durch die leckere cremige Konsistenz der Soße in Kombination mit den Nudeln schon Soul-Food Qualitäten. Pasta mit Zucchini sind meiner Meinung nach ohnehin ein harmonierendes Duo.

Fusilli mit Zucchini und Ricotta - www.emmikochteinfach.de

PASTA MIT ZUCCHINI UND RICOTTA – SOGAR WAS FÜR GEMÜSEMUFFEL

Auch für Kinder ist es ein tolles Gericht, zudem schnell gemacht und durch die Zucchini sehr gesund. Selbst mein Sohn, einer der größten Gemüsemuffel ever, bekommt nicht genug davon. Am liebsten mögen meine Familie und ich Fusilli dazu, weil sie sehr schön zu der cremigen Soße passen, die sich so lecker in die Rillen füllt. Wir nennen die Fusilli auch liebevoll „Futter-Nudel“. Du kannst natürlich jede andere kurze Nudel-Sorte zu der Soße servieren.

Frisch gepflückt und ab ins Nudel-Gericht- www.emmikochteinfach.de

ZUCCHINI AUS DEM EIGENEN GARTEN – FRISCH GEERNTET

Glücklicherweise werde ich manchmal mit frisch geernteten Zucchini von einer Freundin beschenkt. Sie hat sich vor ein paar Jahren einen Nutzgarten mit Gemüse angelegt. Darüber freue ich mich immer wie Bolle. Die Zucchini-Saison startet im Juni und kann bis Oktober andauern. In allen Größen sind sind sie dann in den Gärten zu ernten und auch eine gelbe Variante ist manchmal mit dabei – ach, Du schöne Zucchini Zeit 🙂 .

Außerhalb der hiesigen Zucchini-Saison sind Zucchinis natürlich ganzjährig zu bekommen. Meine Pasta mit Zucchini und Ricotta kann man also nicht nur in der Zucchini-Saison auf den Tisch zaubern.

Für Zucchini-Fans habe ich noch meine Zucchini Möhren Puffer – die leckeren Gemüsepuffer oder meine leckeren Zucchini Kuchen mit Mandeln und Limette.

 

Schnelle 25 Minuten Alltagsküche - www.emmikochteinfach.de

Pasta mit Zucchini und Ricotta - einfach & schnell

5 von 7 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG5 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT25 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 400 g FUSILLI - oder eine andere kurze Nudelsorte
  • 400 g Zucchini - in kleine Würfel geschnitten
  • 100 g Ricotta
  • 25 g Pecorino - frisch gerieben
  • 25 g Parmesan - frisch gerieben
  • 1/2 TL Muskatnuss - frisch gerieben
  • 4 EL Olivenöl - extra vergine
  • 2 Knoblauchzehen - fein gehackt
  • 10 Basilikumblätter - frisch, grob gehackt
  • Salz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle

ANLEITUNG

  • Salziges Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung kochen. Du benötigst für die Zucchini-Creme etwa 3-4 Esslöffel Nudelwasser.
  • Als erstes die Zucchini waschen, trocknen und in kleine Würfel schneiden. Den Basilikum ebenfalls waschen, grob hacken.
  • In einer Pfanne das Olivenöl gemeinsam mit den fein gehackten Knoblauchzehen erhitzen.
  • Wenn das Olivenöl heiß ist, die gewürfelten Zucchini und den Basilikum hineingeben. Etwas salzen und mit Deckel für ca. 15-20 Minuten auf kleiner Hitze dünsten. Ab und zu umrühren. Falls die Zucchini anhaften, gibst Du ca. zwei EL warmes Wasser hinzu. Die Zucchini sollten am Ende schön gar sein.
  • Die Zucchini nach der Garzeit vom Herd nehmen, mit einer Gabel zerdrücken. Wenn Du möchtest, kannst Du Dir zum Garnieren noch ein paar ganze Stückchen zur Seite legen.
  • Den Ricotta in eine große Schüssel geben, in die auch die Nudeln passen, und ihn mit einem Schneebesen cremig rühren
  • Dann den Parmesan, den Pecorino und die geriebene Muskatnuss hineingeben. 
  • Alles gut miteinander vermengen und nach Geschmack noch nachsalzen.
  • Jetzt die Zucchini hineingeben und etwa 3-4 Esslöffel vom heißen Nudelwasser dazu und alles vermischen.
  • Die Nudeln abgießen und tropfnass zur Creme in die Schüssel geben, alles miteinander vermengen. Salz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle dazu reichen.
  • Ich wünsche einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Fusilli mit Zucchini und Ricotta - www.emmikochteinfach.de
Fusilli mit Zucchini und Ricotta - www.emmikochteinfach.de

44 Kommentare
27

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

44 Kommentare

Ingrid 9. Juli 2017 - 8:20

Hallo Emmi….Dank dir macht mir Kochen wieder Spass. ….und meine Familie freut sich….

Reply
Emmi
Emmi 9. Juli 2017 - 10:13

Liebe Ingrid, das ist ja wunderbar! Denn es ist eine Herzensangelegenheit für mich, meine LeserInnen zu inspirieren????. Ich freue mich sehr❤️! LG

Reply
Jacqueline 9. Juli 2017 - 10:29

Das Rezept für Fusilli mit Zucchini und Ricotta kommt wie gerufen, da schon die ersten frisch geernteten Zucchini aus dem Garten auf eine baldige Verwendung warten.

Reply
Emmi
Emmi 9. Juli 2017 - 10:38

Liebe Jacqueline, das ist ja toll! Mit Zucchini, frisch geerntet aus dem EIGENEN Garten ist es sicherlich besonders lecker????. Guten Appetit????! Und lass mich gerne wissen wie es Dir geschmeckt hat, das würde mich freuen. LG

Reply
Marion 9. Juli 2017 - 15:45

Liebe Emmi, ich verfolge deine Rezepte nun ein paar Wochen und freue mich immer, wenn ein Neues kommt. Diese Zucchini Nudeln werde ich sicher ausprobieren sowie deinen Chilly Schokokuchen. Die Salbeinudeln hab ich gemacht. Lecker! Und so einfach! Ein dickes Lob an Dich!

Reply
Emmi
Emmi 9. Juli 2017 - 20:54

Liebe Marion, es freut mich sehr, dass Du bei meinem Food-Blog fündig wirst und Dich meine Rezepte ansprechen????. Und ganz lieben Dank für ❤️Dein Lob❤️. LG

Reply
Miriam 10. Juli 2017 - 18:53

Zucchini ? Meine Familie war nicht begeistert, vor dem Essen. Es war wieder einmal einzigartig lecker. Mittlerweile eilen alle zu Tisch, wenn ich sage, dass ich ein neues Rezept von Dir ausprobiert habe :)Vielen Dank!

Reply
Emmi
Emmi 10. Juli 2017 - 19:09

Liebe Miriam, vielen lieben Dank, das ist ja ein ????großartiges Lob????!. Meine Männer sind auch nicht so für Zucchini, aber mit den Fusilli mit Ricotta bekomme ich sie auch immer wieder an den Tisch????. LG

Reply
Stephanie 11. Juli 2017 - 21:17

Hallo Emmi, obwohl hier niemand gerne Zucchini isst konnte ich , dank dir, richtig Punkten ????. Super lecker !
Danke für dieses tolle Rezept. ????

Reply
Emmi
Emmi 11. Juli 2017 - 21:41

Liebe Stephanie, es ist schon zum schmunzeln, das höre ich jetzt von einigen LeserInnen und bei meiner Familie ist es ja auch so????. Es freut mich sehr, dass es Euch geschmeckt hat????. LG

Reply
Jacqueline 16. Juli 2017 - 10:19

Einfach Mmmh!

Reply
Emmi
Emmi 16. Juli 2017 - 20:03

Liebe Jacqueline, Du hast absolut Recht, genau so schmeckt es????. LG

Reply
Magu 27. Juli 2017 - 21:44

Absolut lecker! Wir haben es nachgekocht und es schmeckte hervorragend! Dank auch für dieses Rezept! 🙂

Reply
Emmi
Emmi 27. Juli 2017 - 21:55

Liebe Magu, es freut mich sehr, dass es Euch geschmeckt hat????. LG

Reply
Marita 5. August 2018 - 9:51

Liebe Emmi, wieder ein super schmackhaftes Gericht und bei dieser Hitze , ideal, schmeckt sehr gut. DANKE fürs Rezept

Reply
Emmi
Emmi 6. August 2018 - 21:20

Herzlichen Dank liebe Marita😍. Das freut mich sehr. LG

Reply
Petra 13. August 2019 - 20:07

Hallo Emmi, auch dieses Rezept habe ich heute ausprobiert, mit Zucchini aus dem eigenen Garten und ich bin begeistert sowie mein Mann. Vielen Dank dafür 😘

Reply
Emmi
Emmi 13. August 2019 - 22:09

1000 Dank für Deine schöne Rückmeldung, liebe Petra😍. Es freut mich sehr, dass es Dir geschmeckt hat. LG

Reply
Lisa Bach 6. August 2018 - 18:52

Guten Abend Emmi,
Habe soeben die Zucchini-Nudeln mit Ricotta gekocht. Einfach nur lecker!!! Die gegarten Zucchinistückchen habe ich mit dem Kartoffelstampfer zerdrückt. Das ging ratz fatz.
Es ist nichts mehr in der Schüssel übrig geblieben. Danke für das tolle Rezept.
Lieben Gruß.

Reply
Emmi
Emmi 6. August 2018 - 21:21

Wie schön, liebe Lisa😍. So soll es ja auch sein. Vielen Dank für Deine Rückmeldung. LG

Reply
Carmen 6. August 2018 - 19:56

Hallo liebe Emmi. Was meinst du mit „zu Zucchini trocknen“? Dankeschön LG Carmen

Reply
Emmi
Emmi 6. August 2018 - 21:26

Liebe Carmen, gemeint ist die gewaschenen Zucchini mit einem trockenen Tuch abtrocknen😍. LG

Reply
Nicole | Blütenschimmern 8. August 2018 - 9:43

Zucchini esse ich auch sehr gerne, besonders aus dem Garten. <3 Das Rezept klingt sehr lecker und wird vielleicht mit den Resten meiner Zucchini bald nachgemacht.

Viele Grüße
Nicole

Reply
Emmi
Emmi 8. August 2018 - 16:50

Wie klasse, liebe Nicole😍. Ich kann Dir das Rezept sehr empfehlen. LG

Reply
Marta 12. August 2018 - 10:11

Das sieht ja lecker aus 🙂 Werde ich definitiv auf mal ausprobieren!

Reply
Emmi
Emmi 12. August 2018 - 11:21

Das freut mich sehr, liebe Marta😍. Ich bin sehr gespannt, wie Dir sie sommerlichen Nudeln schmecken werden. LG

Reply
Kathrin 13. August 2018 - 8:35

Liebe Emmi. Wir fanden es auch super lecker, jedoch sind wir Gemüsefreaks und nur zu zweit, daher werde ich beim nächsten mal die Pastamenge halbieren, dann bleibt a) nicht so viel übrig und b) kommt der leckere Zucchini Geschmack bestimmt noch mehr raus. 🙂

Reply
Emmi
Emmi 13. August 2018 - 17:51

Das hört sich doch gut an, liebe Kathrin. Das Rezept ist ja auf 4 Personen ausgelegt. Das nächste mal einfach für Euch halbieren. LG

Reply
Bettina 13. August 2018 - 12:54

Hallo Emmi,

wir essen oft Nudeln mit Zucchini aber auf die Idee Ricotta aufzuschlagen bin ich noch nicht gekommen. So einfach aber doch echt lecker. Danke für die tolle Idee.

Gruß Bettina
von https://www.thebakingjourney.com

Reply
Emmi
Emmi 13. August 2018 - 17:52

Das freut mich sehr, liebe Bettina😍. Es freut mich sehr, dass es Euch geschmeckt hat. LG

Reply
Heike 2. Mai 2019 - 13:16

Liebe Emmi,
ich habe also gestern die Fusilli (nicht Rigatoni) mit Zucchini ausprobiert. Mein Mann – der übrigens Koch ist – und ich, fanden sie sehr lecker; besonders diese leichte Muskatnote war besonders. Ich liiiebe Muskat und wäre nie auf die Idee gekommen, eine Nudelsauce mit Muskat zu würzen. Yummi! Dummerweise habe ich das Rezept nicht für uns zwei Personen halbiert (wie übrigens auch schon die Gnocchi nicht)….wir haben wirklich alles weggeputzt. Das MUSS sich zukünftig ändern, haha!
Ansonsten habe ich die Kuchenrezepte für meinen anstehenden Geburtstag durchforstet und es gibt (neben dem üblichen Marmor-Geburtstagskuchen nach einem Rezept meiner Ur-Omi) auf jeden Fall deinen Rhabarber-zwischen-Streuseln-Kuchen, den ich auf dem Blech backen werde. Ich werde dann wieder berichten, wie’s der family geschmeckt hat.
LG und schon mal ein schönes Wochenende von
Heike

Reply
Emmi
Emmi 2. Mai 2019 - 19:24

Wie schön, liebe Heike😍. Herzlichen Dank für Deine schöne Rückmeldung. LG

Reply
Barbara H. 6. Mai 2019 - 13:23

…hat lecker geschmeckt! Gibt’s jetzt sicherlich öfters…😋

Reply
Emmi
Emmi 6. Mai 2019 - 21:32

Das freut mich sehr, liebe Barbara😍.LG

Reply
Annika 9. Juli 2019 - 15:05

Oh liebe Emmi, dieses Rezept ist der Wahnsinn!
Vor ca 2 Wochen entdeckt und seitdem schon 4 mal gekocht, ich kann einfach nicht genug davon bekommen. 🙈
Mein Freund, der absoluter Zucchini-Gegner ist, isst sogar mit und es schmeckt ihm!
Manchmal ist es schwierig, Pecorino zu bekommen.. weil ich dafür sonst kaum eine Verwendung habe, brauche ich da ja immer nur sooooo wenig von.. hast du eine Idee, als Alternative?
Ich danke dir wahnsinnig für deine Rezepte!
Liebe Grüße aus dem Ruhrpott,
Annika 😊

Reply
Emmi
Emmi 10. Juli 2019 - 21:30

Hallo liebe Annika, hab erst einmal ganz herzlichen Dank für Deine Rückmeldung und die tolle Bewertung 😍! Ich freue mich wirklich sehr, dass es Euch geschmeckt hat. Du wirst lachen, ich habe das Gericht vor zwei Tagen ebenfalls für uns zubereitet, weil ich noch Zucchini übrig hatte. Du kannst statt Pecorino einfach Parmesan nehmen, sprich die doppelte Menge an Parmesan nehmen. Das wird trotzdem lecker schmecken, denn es macht ja wirklich keinen Sinn, wenn Du den Pecorino ansonsten gar nicht isst. Ich hoffe, Du hast weiterhin Freude an meinen Rezepten. LG

Reply
Petra 14. August 2019 - 21:43

Hallo Emmi,
Vielen Dank für das tolle Rezept 🤗 es war sehr lecker, ebenfalls mit Zucchini aus dem eigenen Garten. Wird es öfters geben… LG Petra

Reply
Emmi
Emmi 14. August 2019 - 22:19

Es freut mich sehr, dass Dir meine sommerliche Pasta geschmeckt hat, liebe Petra😍. LG

Reply
Gabi 11. September 2019 - 18:11

Liebe Emmi, ich habe gerade Dein Rezept nachgekocht …. FANTASTISCH … Schnell gemacht, preiswert und vor allem suuuuper lecker. Ich hab noch geröstete Pinienkerne und kleine Kochschinkenwürfel drüber gegeben. Einfach traumhaft. Das mache ich ganz bestimmt ab sofort öfter. Mein Mann war begeistert. Danke für das tolle Rezept.

Reply
Emmi
Emmi 11. September 2019 - 22:04

Oh wie schön, liebe Gabi😍. Vielen Dank für Deine Rückmeldung und leckere Anregung. LG

Reply
Angelika Bode 15. September 2019 - 14:58

Hallo Emmi
Ich bin heute auf deinem Blog gelandet und habe spontan dein Rezept mit kleinen Änderungen nachgekocht. Schnell gemacht und superlecker!
Statt Ricotta hatte ich Frischkäse da, etwas Zitronenabrieb dazu und ein Teel. selbstgemachtes Aromaöl aus 6 mediteranen Kräutern. Habe das Rezept nur bei der Nudelmenge halbiert und habe so für uns 2 noch was für Morgen übrig.

Reply
Emmi
Emmi 15. September 2019 - 20:50

Deine Abwandlung hört sich köstlich an, liebe Angelika😍. Tausend Dank für Deine schöne Rückmeldung. LG

Reply
Susanne 12. Februar 2020 - 18:51

Liebe Emmi,
ich habe soeben Dein Rezept ausprobiert, und es hat uns einfach super lecker geschmeckt. Das war bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich es gekocht habe! Ich hab noch Sonnenblumenkerne in der Pfanne geröstet und darüber gegeben.

Liebe Grüße und danke für die tolle Anregung
Susanne

Reply
Emmi
Emmi 13. Februar 2020 - 13:06

Sehr gerne, liebe Susanne und Dir danke ich für die tolle Rückmeldung und Bewertung! Wie schön, dass die Pasta jetzt öfter bei Dir auf den Tisch kommt und vielleicht ja auch das ein oder andere meiner Rezepte. LG

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung