Bruschetta Pasta mit Hähnchenstreifen

Eine Pasta die nach Sommer schmeckt. Mit frischer Bruschetta, dem bekannten Tomatenbelag aus sonnengereiften, frischen Tomaten und frischem Basilikum. Kombiniert mit gebratenem und gezupftem Hähnchenbrustfilet sowie ein köstliches Parmesan Topping.

Die Nudeln die nach Sommer schmecken - www.emmikochteinfach.de

Irgendwie ist es mir langsam schon ein wenig unangenehm immer wieder davon anzufangen, dass ich nicht genug von der italienischen Küche bekomme. Aber sie gehört halt nunmal zu meinen erklärten Lieblingsküchen. Und wenn Du mich nach meinen italienischen Top-Ten fragen würdest, wäre Bruschetta, der Antipasti-Klassiker schlechthin, auf jeden Fall unter ihnen.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Bruschetta passt auch so wunderbar in den Sommer, da es leicht und sehr erfrischend schmeckt. Alleine die Tatsache, dass viele, viele Basilikum Blätter darin verarbeitet werden, lässt sie zu meinen Favoriten zählen. Ich liebe frisch duftenden Basilikum.

Basilikum ist eine wichtige Hauptzutat bei den sommerlichen Nudeln - www.emmikochteinfach.de

Wie ich auf die Bruschetta Pasta mit Hähnchenstreifen gekommen bin

Vor ein paar Wochen habe ich mich in der Hitze dieses Jahrhundert-Sommers mit einer Freundin über sommerliche Rezepte ausgetauscht. Sie erzählte mir, dass sie gerne den klassischen Bruschetta-Tomatenbelag mit Pasta kombiniert und dies schon lange in ihr persönliches, sommerliches Koch-Repertoire fällt. Ich war sofort Feuer und Flamme und mir lief direkt das Wasser im Mund zusammen.

Mein Original Bruschetta Rezept mit Tomaten findest Du hier:

Original Bruschetta Rezept mit Tomaten
Mein klassisches Bruschetta Rezept schmeckt mit wenigen frischen Zutaten wie reifen...
zum Beitrag

Bruschetta Pasta mit Hähnchenstreifen - www.emmikochteinfach.de

Kross gebackenes Hähnchenfleisch ist das I-Tüpfelchen bei dieser Pasta

Wir überlegten noch gemeinsam, welches i-Tüpfelchen man dieser ohnehin schon leckeren Kombination verpassen könnte und kamen auf kross gebratenes Hähnchenfleisch. Ich habe unsere Idee direkt am nächsten Tag einmal ausprobiert und heraus kam meine Variante der Bruschetta Pasta mit Hähnchenstreifen. Das saftig, zarte Hähnchenfleisch habe ich mit zwei Gabeln zerrupft, damit es sich schön mit der Pasta aufrollen oder aufspießen lässt.

Bruschetta Pasta mit Hähnchenstreifen - www.emmikochteinfach.de

Mit sonnengereiften Tomaten schmeckt Bruschetta am besten

Meine Bruschetta Pasta mit Hähnchenstreifen ist schnell gemacht und ein herrlich, erfrischend leichtes Essen für heiße Sommertage. Sie ist mal wieder der absolute Beweis dafür, wie glücklich und zufrieden einfache Speisen mit guten Zutaten machen können. Die Pasta mit Hähnchenstreifen ist besonders lecker, wenn es bei uns heimische Tomaten zu kaufen gibt und die Tomaten Saison haben. Die geht übrigens von Juli bis in den Oktober hinein.  Wenn in der Zeit die Sonne den Tomaten wohl gesonnen ist, dann sind sie geschmacklich am aromatischsten.

Mehr Informationen rund um frische Tomaten, wann sie Saison haben und wann sie aus heimischem Anbau verfügbar sind, sowie alles über die richtige Lagerung, Zubereitung und was es sonst zu beachten gibt findest Du in meinem Saisonkalender Tomaten:

Tomaten
Alles über Tomaten – Saison, lagern, zubereiten Wann haben Tomaten Saison und...
zum Beitrag

Bruschetta Pasta mit Hähnchenstreifen - www.emmikochteinfach.de

Wenn Du noch mehr Lust auf Pasta mit Tomaten hast, dann probiere doch einmal meine Pasta mit gegrillten Kirschtomaten und Pecorino.

Die Nudeln die nach Sommer schmecken - www.emmikochteinfach.de

Bruschetta Pasta mit Hähnchenstreifen

5 von 42 Bewertungen
Eine schnelle & leckere Feierabendküche mit frischen Tomaten, die nach Sommer schmeckt.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG20 Minuten
ZUBEREITUNG25 Minuten
ZEIT GESAMT45 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 400 g Pasta - z.B. Spaghetti mit 5 Min. Kochzeit
  • 500 g Hähnchenbrustfilet - gerne Bio, mit zwei Gabeln in kleine Stücke gezupft
  • 80 g Parmesan - gehobelt, etwas davon zum Servieren verwenden

FÜR DIE BRUSCHETTA SOSSE

  • 800 g Flaschentomaten
  • 30 g Basilikumblätter - fein gehackt
  • 7 EL Olivenöl
  • 2-3 Knoblauchzehen - gepresst oder gerieben
  • 1 TL Zucker
  • Salz/Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle - zum Abschmecken

ANLEITUNG

  • Als erstes die Tomaten waschen und sehr klein schneiden.
  • Dann gibst Du die Tomaten in einer Schüssel und vermischt sie mit 6 EL Olivenöl, Knoblauch und Basilikum und schmeckst mit Meersalz, Pfeffer und 1 TL Zucker ab - etwas ziehen lassen, bis der Rest soweit ist.
  • Jetzt erhitzt Du 1 EL Olivenöl und brätst darin auf mittlerer Stufe die Hähnchenbrustfilets 8 Minuten pro Seite an und würzt sie schon jetzt mit etwas Salz
  • In der Zeit garst Du nach Packungsanweisung, in einem großen Topf, die Pasta in kochendem Salzwasser. Kurz vor Ablauf der Zubereitungszeit entnimmst Du 1 Schöpflöffel Nudelwasser, gießt die Pasta ab und gibst sie zurück in den Topf.
  • Wenn die Hähnchenbrustfilets gebraten sind, legst Du sie Dir auf ein großes Brett, würzt sie nochmals mit Salz sowie Pfeffer und zupfst sie mit zwei Gabeln in kleine Stücke.
  • Zum Schluss kommt das Bruschetta, die Hähnchenstücke, das Nudelwasser, der Parmesan zu den Nudeln in den Topf und wird damit vermengt
  • Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




103 Kommentare
  1. Biki 16. August 2022 - 14:02

    Hallo Emmi, Das war wirklich unfassbar lecker! Genau das Richtige heute zum „warmen“ Wetter, wo doch der Regen sehnsüchtig erwartet wird. Aha, wie die Flaschentomaten von innen sind, sie sind anders als die Rispentomaten und verlieren nicht so viel Saft. Einfach perfekt mit Spaghetti untereinander vermischt. Im September sind wir 2 Wochen in Österreich in einer Ferienwohnung, und da teilweise selbst Verpflegung haben, sind Deine Rezepte genau das Richtige (Spätsommer/Herbst), was im Nu gezaubert wird. LG, Biki

    Antworten >>
    1. Emmi 16. August 2022 - 22:54

      Merci Biki💚👍. Wenn mit dem Bruschetta Pasta Rezept alles gepasst hat freut mich das 🙂 Dann lasst es Euch im Urlaub auch gut schmecken und viele LG

      Antworten >>
  2. Ilse wolf 14. August 2022 - 12:41

    Liebe Emmi! Diese Bruschetta-Pasta schmeckt sicher sehr gut, aber in welcher Form findet die Bruschetta in den Topf? Ist nicht im Rezept erwähnt…

    Antworten >>
    1. Emmi 14. August 2022 - 12:43

      Liebe Ilse, im Rezeptschritt 6 werden doch alle Zutaten vermengt. Wahrscheinlich hast Du es übersehen. Viele LG

      Antworten >>
  3. Andrea 14. August 2022 - 9:55

    Liebe Emmi, deine Rezepte sind einfach göttlich, werde auch beide Kochbücher kaufen! Wann kommt dein zweites Buch auf den Markt oder online zum bestellen? Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg 🍀

    Antworten >>
    1. Emmi 14. August 2022 - 12:37

      Das freut mich Andrea 🙂 Mein 2. Kochbuch kommt am 18. Oktober in den Buchhandel. Bald gibt es mehr Infos auch hier. Viele LG

      Antworten >>
  4. Angelina Redeker 16. März 2022 - 12:54

    War super lecker, ging extrem schnell und ist schön leicht, habe es mit Vollkornpasta gemacht. 😇 Schmeckt auch kalt super lecker

    Antworten >>
    1. Emmi 16. März 2022 - 13:50

      Das freut mich zu hören liebe Angelina😊👍. Hab noch ganz viel Freude an meinen Inspirationen und viele LG zurück.

      Antworten >>
  5. Sabrina 16. Januar 2022 - 9:50

    Ein sehr leckeres Rezept.

    Antworten >>
    1. Emmi 16. Januar 2022 - 15:42

      Lieben Dank Sabrina 🙂

      Antworten >>
  6. Breznbaze 20. Dezember 2021 - 19:21

    Hab bereits viele deiner Rezepte nachgekocht. Bist ne wundertolle Köchin. Neben deinen Puten Wraps ein wöchentlich gekochtes Essen. Vielen Dank. MEHR

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Dezember 2021 - 10:11

      ❤️-lichen Dank🙂. Lasst es Eich weiterhin gut schmecken und viel LG

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden