Pasta mit gegrillten Kirschtomaten und Pecorino

von Emmi
Die sommerlichen Nudeln aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

Neulich hatten wir mal wieder mein Patenkind zu Gast. 11 Monate ist er mittlerweile alt, krabbelt schon wie ein Wilder durch die Gegend und räumt alle Schubladen aus, die er zwischen die Finger bekommt. Er weiß partout nicht wohin mit seiner kleinen Baby-Energie und hielt während des Besuchs nicht nur seine Eltern sondern auch mich ganz schön auf Trapp. Dennoch, sein Anblick ruft natürlich bei uns allen pures Entzücken hervor, weil er halt einfach so süß ist. Ist das nicht schön, dass wir Menschen Babies, Jungtiere und überhaupt alles was klein ist gern haben müssen?


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Frische Kirschtomaten in der Saison können natürlich nicht mit meinem zuckersüßen Patenkind mithalten 😉 , aber ein leichtes Entzücken rufen auch sie bei mir hervor. Vielleicht weil sie eben so klein und hübsch anzusehen sind und man sie ruck zuck weg naschen kann. Dazu kommt, dass sie ein wahnsinnig intensives und süßes Aroma haben, obwohl die Kirsch-Tomätchen nur einen Durchmesser von rund 2-3 cm aufweisen können. „Klein ganz groß“, sag ich nur 😉 !

Sommerzeit ist Tomatenzeit - www.emmikochteinfach.de

KLEIN ABER FEIN – DIE KIRSCHTOMATEN

Man könnte Kirschtomaten sogar ganz leicht selbst anbauen, auch im Kübel, aber ich liebe es nunmal sehr, mir die schönsten Exemplare bei einem Wochenmarkt-Einkauf zu schnappen. In der Tomaten-Saison ist das wirklich ein herrliches Unterfangen. Am liebsten würde ich sie kiloweise nach Hause schleppen und meistens mache ich das auch.

Die sommerlichen Nudeln aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

PASTA MIT GEGRILLTEN KIRSCHTOMATEN UND PECORINO AUS DEM OFEN

Als ich mal wieder zu viele im Einkaufskorb hatte kam mir die Idee, die kleinen süßen Tomätchen im Ofen zu grillen, um danach einfach Pasta unterzuheben und fertig. So entstand meine schnelle Pasta mit gegrillten Kirschtomaten und Pecorino. Ein tolles Pasta-Gericht besonders jetzt im Sommer, wenn die Kirschtomaten Saison haben und unwiderstehlich lecker schmecken.

Pasta mit gegrillten Kirschtomaten und Pecorino - www.emmikochteinfach.de

DIE IDEALE PASTA – DIE FUTTER-VARIANTE

Die Wahl der Pasta ist im Übrigen völlig egal. Du kannst die Pasta nehmen, die Dir vom Mundgefühl und der Optik am besten gefällt. Ich bevorzuge für die Pasta mit gegrillten Kirschtomaten und Pecorino kleine, kurze Nudeln. Die kann man so schön mit der Gabel aufspießen und einfach so wegfuttern. Meine Männer und ich haben dafür auch eine eigene Kategorie geschaffen die da heißt: Futternudeln.

Pasta mit gegrillten Kirschtomaten und Pecorino - www.emmikochteinfach.de

WELCHER KÄSE DARF ES DENN SEIN?

Wenn Dir übrigens Parmesan besser schmeckt als Pecorino Käse, kannst Du diesen ohne weiteres zur Pasta mit gegrillten Kirschtomaten servieren. Das schmeckt ebenfalls sehr, sehr lecker. Ich persönlich habe halt zur Zeit einen Faible für Pecorino Käse. Pecorino wird aus Schafsmilch statt Kuhmilch hergestellt und hat für meinen Geschmack ein schönes, würziges Aroma.

Wenn Du noch mehr Lust auf Kirschtomaten hast, dann probiere doch einmal meine sommerliche Kirschtomaten Tarte mit karamellisierten Zwiebeln aus.

 

 

Die sommerlichen Nudeln aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

Pasta mit gegrillten Kirschtomaten und Pecorino

5 von 11 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT30 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 400 g Pasta - z.B. Penne Rigate, Fusilli, Rigatoni
  • 750 g Kirschtomaten - gewaschen, halbiert
  • 50 g Pecorino, frisch gehobelt - Alternativ Parmesan
  • 2 Knoblauchzehen - fein geschnitten
  • 1 Chilischote (Peperoni) - entkernt, fein geschnitten
  • 8-9 EL Olivenöl - Extra Vergine
  • 2 TL Oregano, getrocknet
  • 1 Handvoll Basilikumblätter - fein geschnitten
  • (Meer)Salz, Cayenne Pfeffer und getrockneten Oregano - zum Abschmecken

ANLEITUNG

  • Als erstes heizt Du den Backofen auf 200 Grad Umluft vor. 
  • Dann wäscht Du die Kirschtomaten, entfernst das Grün und halbierst sieschneidest den Knoblauch klein sowie die Peperoni, die Du auch entkernen solltest, falls Du es nicht super scharf möchtest.  
  • In eine mit 2 EL Olivenöl eingefettete Auflaufform schichtest Du die halbierten Tomaten hinein, gibst den fein geschnittenen Knoblauch und Peperoni darüber sowie ca. 1 TL Salz und 1 TL Oregano. Zum Schluss träufelst Du noch 4 EL Olivenöl über alles. Auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten in den Ofen, bis die Tomaten angeschrumpelt sind. 
  • Während die Tomaten im Ofen sind, garst Du, zeitlich angepasst, Deine gewählte Pasta nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser und gießt sie ab.
  • Wenn nach 20 Minuten die Tomaten schön schrumpelig sind, die Auflaufform aus dem Ofen nehmen, die fertige Pasta sowie 2-3 EL Olivenöl unterheben und nach Belieben mit SalzCayenne Pfeffer und Oregano abschmecken. 
  • Mit reichlich Pecorino und fein geschnittenem Basilikum servieren beziehungsweise diesen vor dem Servieren unter die Nudeln heben. Ich wünsche einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Pasta mit gegrillten Kirschtomaten und Pecorino - www.emmikochteinfach.de
Pasta mit gegrillten Kirschtomaten und Pecorino - www.emmikochteinfach.de
Pasta mit gegrillten Kirschtomaten und Pecorino - www.emmikochteinfach.de
Pasta mit gegrillten Kirschtomaten und Pecorino - www.emmikochteinfach.de

26 Kommentare
18

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

26 Kommentare

Ulrike Holthaus 10. September 2018 - 11:43

Ein super leckeres Rezept. Koche es jetzt bereits zum 3. Mal.

Reply
Emmi
Emmi 10. September 2018 - 12:05

Wie schön, liebe Ulrike😍. Ich liebe diese Pasta-Variante auch sehr. Lieben Dank für Deine Rückmeldung. LG

Reply
Kim 16. September 2018 - 19:30

Die Pasta waren sehr lecker, perfekt für das große Sieb Kirschtomaten, die ich heute frisch geerntet habe 🙂

Reply
Emmi
Emmi 16. September 2018 - 19:32

Dankeschön liebe Kim😍. Es freut mich sehr, dass es Euch geschmeckt hat. LG

Reply
Marion 20. Februar 2019 - 19:56

Hallo Emmi! Sehr lecker! Heute gekocht. Kann mir vorstellen, dass man noch Oliven hinzufügen kann. Was meinst Du? LG Marion

Reply
Emmi
Emmi 20. Februar 2019 - 21:05

Diese Abwandlung hört sich wunderbar an, liebe Marion😍. Schwarze Oliven würde sicherlich sehr gut dazu passen! LG

Reply
Claudia 1. August 2019 - 15:58

Die Pasta 🍝 hat uns sehr gut geschmeckt 😘😊 Gerade gekocht.

Reply
Emmi
Emmi 1. August 2019 - 22:51

Das freut mich sehr, liebe Claudia😍. Vielen Dank für Deine Rückmeldung & LG

Reply
Dagmar 1. August 2019 - 21:09

Wirklich super lecker. So einfach und schnell. Ich frage mich, warum ich immer ewig in der Kueche stehe, um eine Tomatenße zu kochen, wenn es auch so einfach geht.

Reply
Emmi
Emmi 1. August 2019 - 22:53

Die sommerliche Variante ist wirklich mal was anderes, liebe Dagmar😍. Vielen Dank für Deine Rückmeldung & LG

Reply
Insa 27. August 2019 - 10:37

Ein super leichtes Sommerrezept. Sehr lecker! Ich habe noch mit gerösteten Pinienkernen und ein paar Streifen rohen Schinken verfeinert. Sollte etwas übrig bleiben, kann man das Gericht ganz einfach in einen mediterranen Nudelsalat abwandeln. Oliven dazu, etwas Mozzarella sowie einen Schuss Balsamico Creme.

Reply
Emmi
Emmi 27. August 2019 - 12:56

Es freut mich sehr, dass Dir meine sommerliche Pasta so gut geschmeckt hat😍. Dankeschön für Deine Rückmeldung & LG

Reply
Susann 28. August 2019 - 19:50

Sehr lecker und so einfach. Vielen Dank für deine tollen Ideen

Reply
Emmi
Emmi 28. August 2019 - 22:17

Lieben Dank liebe Susann😍. Deine Rückmeldung freut mich sehr! LG

Reply
moni 30. August 2019 - 8:55

Hallo Emmi.
Habe gestern dieses Rezept nachgekocht. War sehr lecker, vor allem mit dem Knoblauch und zum Schluss mit dem Peccorino und Basilikum. Sehr leicht und überhaupt kein Völlegfühl danach. Wird es jetzt öfter geben bei uns. Vielen Dank nochmal für deine tollen Rezepte.

Reply
Emmi
Emmi 30. August 2019 - 9:48

Wie schön, liebe Moni. Es freut mich immer sehr, wenn es Dir geschmeckt hat. LG

Reply
Hildegard Karkuschke 1. September 2019 - 10:24

Gestern die Pasta probiert und restlos begeistert. Super einfach und ein tolles rundes Geschmackserlebnis. Freue mich auf jedes neue Rezept, weil sie immer gelingen. Danke❣️❣️

Reply
Emmi
Emmi 1. September 2019 - 14:55

Wie schön, liebe Hildegard😍. Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung! LG

Reply
Gaby 31. März 2020 - 21:39

Ein tolles und noch dazu schnelles Gericht. Einfach zu machen und trotzdem raffiniert. Ich habe noch kleine frische Champignons zu den Tomaten gemischt.

Reply
Emmi
Emmi 1. April 2020 - 15:08

Ja fantastisch, liebe Gaby. Das hört sich auch sehr lecker an. Viele LG

Reply
Christiane 4. September 2019 - 19:01

Super lecker 😋 wird es jetzt öfters geben Lg Christiane

Reply
Emmi
Emmi 4. September 2019 - 20:15

Lieben Dank liebe Christiane😍. Es freut mich immer sehr wenn ich Dir Inspiration für Deinen Kochalltag geben kann. LG

Reply
Nicole 28. März 2020 - 18:01

Dieses Rezept ist einfach toll und schnell. Gerade für mit Kindern optimal. Koche es bereits zum zehnten Mal.

Reply
Emmi
Emmi 28. März 2020 - 18:18

Wie toll, liebe Nicole! Herzlichen Dank für Dein tolles Feedback – zum 10. Mal – WOW! Viele LG

Reply
Lisa 2. Juni 2020 - 19:03

Hallo Emma,
so leeeecker!! War gerade heute bei der Sommertemperatur von ca. 30 Grad genau das Richtige. Mit viel Pecorino…einfach himmlisch!

LG Lisa

Reply
Emmi
Emmi 3. Juni 2020 - 14:01

Ja wie klasse liebe Lisa – eine echte Sommer-Pasta eben 🙂 . Viele LG

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung