Einfacher Joghurtkuchen mit Rhabarber & Erdbeeren

von Emmi
Er macht auf jeder Kaffeetafel eine gute Figur- www.emmikochteinfach.de

Auf unsere Menschenseelen hat Kuchen aus meiner Sicht schlichtweg therapeutische Wirkung. Ich weiß nicht warum, aber für mich steckt in einem leckeren Stück Kuchen so viel mehr als nur ein süßer Genuss. Er streichelt meine Seele, lässt mich durchatmen und innehalten wenn ich ihn genieße, bremst mich mal aus.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Kuchen bringt Menschen dazu sich zu treffen, geplant oder spontan. Sich zusammenzusetzen und über Gott und die Welt zu quatschen. Auch mal eben schnell im Alltag nach dem Motto „Hast Du Lust vorbeizukommen, ich habe einen Kuchen gebacken?“. Ich kenne kaum einen Menschen, bei dem dieser Satz nicht Glücksgefühle hervorruft.

Rhabarber und Erdbeeren sind ein tolles Duo - www.emmikochteinfach.de

EIN TOLLES DUO – RHABARBER UND ERDBEEREN

Ähnlich ist es mit den ersten heimischen Erdbeeren und Rhabarber. Beide machen mich alleine schon beim Anblick glücklich. Jedes Jahr kann ich es kaum erwarten bis sie endlich wieder da sind. Beide Früchte kombiniert habe ich dieses Jahr das erste Mal im Joghurtkuchen mit Rhabarber und Erdbeeren.

Joghurtkuchen mit Rhabarber und Erdbeeren - www.emmikochteinfach.de

Das Rezept ist von einer lieben Freundin, die es vor Jahren mal in einer Zeitschrift entdeckt hat und ich könnte mich jedes mal in den Kuchen reinsetzen, so lecker finde ich ihn. Die Kombination aus Rhabarber und Erdbeeren fand ich direkt spannend, wobei ich anfangs „heiße Erdbeeren“ befremdlich fand. Sprich frische Erdbeeren in einem Kuchen zu backen.  Funktionieren tut das natürlich wunderbar und geschmacklich ist es auch spitze.

Ein saftig leckerer Rührkuchen - www.emmikochteinfach.de

EINFACHER JOGHURTKUCHEN MIT RHABARBER UND ERDBEEREN – DER FEINSCHLIFF ZU MEINER VARIANTE

Ich habe bei dem Joghurtkuchen mit Rhabarber und Erdbeeren hier und da die Mengen leicht verändert, bis ich ihn geschmacklich aus meiner Sicht perfekt fand. Zum Beispiel den Joghurtanteil erhöht damit er saftiger wird. Nicht das Mark einer halben Vanilleschote verwendet sondern gleich das der ganzen genommen. Denn halbe Sachen verwenden finde ich grundsätzlich nicht optimal weil man in der Regel nicht weiß, was man mit der anderen Hälfte machen soll. Außerdem habe ich mich als Topping noch für Mandelsplitter entschieden aber da gehen natürlich auch gehobelte Mandeln.

So saftig lecker und so einfach gemacht - www.emmikochteinfach.de

SO SAFTIG UND LECKER – MIT WENIG AUFWAND EINE GROSSE WIRKUNG

Wenn Du mal Lust auf einen saftigen Rührkuchen hast, dann ist mein einfacher Joghurtkuchen mit Rhabarber und Erdbeeren geschmacklich eine wahre Wonne und ein absoluter Genuss in der Erdbeer- und Rhabarber-Zeit. Du kannst mit ihm eine große Wirkung mit wenig Aufwand erzielen, versprochen!

Für weiteren Erdbeer- oder Rhabarbergenuß empfehle ich Dir meine beiden Rezepte Streuselbodenkuchen mit Rhabarber oder den Erdbeerkuchen mit Mascarponecreme und Mandelboden.

 

Er macht auf jeder Kaffeetafel eine gute Figur- www.emmikochteinfach.de

Einfacher Joghurtkuchen mit Rhabarber & Erdbeeren

4.99 von 50 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG50 Minuten
ZEIT GESAMT1 Stunde

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE SPRINGFORM MIT CA. 26 CM DURCHMESSER

  • 3 Eier - Größe M
  • 275 g Mehl - Type 405, alternativ Dinkelmehl Type 630
  • 300 g Rhabarber - ca. 3 Stangen
  • 150 g Erdbeeren - gewaschen, halbiert oder geviertelt
  • 175 g Zucker - + 1 EL für die Erdbeeren
  • 175 g Butter - Zimmertemperatur bzw. sehr weich
  • 150 g Vollmilch-Joghurt - ca. 3,5/3,8% Fett
  • 8 g Backpulver - = halbes Päckchen
  • 50 g Mandelstifte
  • 1 Mark einer ganzen Vanilleschote - Alternativ 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker

ANLEITUNG

  • Als erstes heizt Du den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze auf.
  • Dann wäscht Du die Erdbeeren und halbierst oder viertelst sie (je nach Größe), den Rhabarber waschen, die Enden abschneiden und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Beide Früchte in eine Schüssel geben und mit ca. 1 EL Zucker vermengen.
    Hinweis: Ich wasche meinen Rhabarber nur und schäle ihn nicht bzw ziehe die Fasern nicht ab. Wenn man ihn schält verliert er nämlich seine schöne, rote Farbe. Ich habe bisher auf diese Weise noch keine negativen Erfahrungen mit den äußeren Fasern gehabt bzw. dass diese gestört hätten.
  • Jetzt verrührst Du mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine die Butter mit dem Vanillemark und dem 175g Zucker ca. 3 Minuten bis die Masse hell cremig ist.
  • Im Anschluss rührst Du die Eier einzeln unter. Jedes Ei ca. 30 Sekunden, damit der Teig später schön locker wird.
  • Nun das Mehl mit dem Backpulver vermengen und mit dem Joghurt unter die Masse rühren.
    TIPP: Du solltest wirklich nicht zu lange Rühren sondern nur so lange bis sich die Masse mit dem Mehl einigermaßen verbunden hat. Die Gefahr beim viel zu langen Rühren ist, dass die gewünschte "Luft und spätere Lockerheit" des Teiges sozusagen wieder herausgerührt wird.
  • Jetzt füllst Du den Teig in Deine gefettete und bemehlte Springform und streichst ihn glatt.
    HINWEIS: Nicht wundern, der Teig hat eine verhältnismäßig feste Konsistenz! Du musst ihn mit einem Teigschaber glatt in die Form hinein streichen.
  • Im Anschluss gibst Du die Hälfte der Früchte über den Kuchen und drückst sie ungefähr 1 cm tief in den Teig hinein.
  • Die übrigen Früchte verteilst Du ebenfalls gleichmäßig oben auf dem Kuchen, die Mandelstifte noch darüber streuen und für ca. 45-55 Minuten auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen geben.
  • Wenn der Kuchen erkaltet ist, kannst Du ihn noch zum Servieren noch mit Puderzucker bestreuen. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Saftiger Joghurtkuchen mit Rhabarber und Erdbeeren - www.emmikochteinfach.de
Ein einfacher Kuchen mit dem beliebten Duo - www.emmikochteinfach.de
Ein saftiger Kuchen mit dem beliebten Duo - www.emmikochteinfach.de
Joghurtkuchen mit Rhabarber und Erdbeeren - www.emmikochteinfach.de

119 Kommentare
82

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

119 Kommentare

Marie 26. Juli 2020 - 14:00

Liebe Emmi, ich habe deinen Kuchen für ein Hotel als „Frühstücksbeilage“ gebacken (nur mit Stachelbeeren anstatt Rhabarber, weil die Saison ja leider vorbei ist) und er ist bei den Gästen super angekommen!! Werde ihn jetzt wahrscheinlich öfter machen. Vielen Dank für das tolle Rezept:)

Reply
Emmi 26. Juli 2020 - 14:11

Dankeschön für Deine Rückmeldung, dass es mit Stachelbeeren auch gut geklappt hat, liebe Marie 🙂 . Viele LG

Reply
Sabrina 20. Juni 2020 - 18:42

Der Kuchen schmeckt hervorragend 🥰danke für das tolle Rezept.

Reply
Emmi 21. Juni 2020 - 14:19

Herzlichen Dank für Dein Lob, liebe Sabrina! Ich freue mich, dass er Dir geschmeckt hat 🙂 ! LG

Reply
Susi 14. Juni 2020 - 13:37

Habe deinen Kuchen gestern gebacken und finde ihn superlecker! Auch wirklich einfach und ohne großen Aufwand, da bin ich immer dankbar für! Vielen Dank! LG von der Susi

Reply
Emmi 14. Juni 2020 - 23:30

Herzlichen Dank liebe Susi. Das freut mich sehr. Ganz LG

Reply
Tanja 13. Juni 2020 - 19:16

Herzlichen Dank für das Rezept!! So einfach zu machen und so lecker!!! Sehr fluffig, hat uns sehr gut geschmeckt und wird definitiv erneut gebacken!

Reply
Emmi 13. Juni 2020 - 21:26

Wie toll liebe Tanja! Lieben Dank und viele LG

Reply
Sabine 13. Juni 2020 - 18:00

Super Rezept, auch für Amateure gut umsetzbar 😊. Erdbeeren zu backen empfand ich als ungewöhnlich, aber in Kombination mit dem Rhabarber richtig lecker. Mandeln habe ich weggelassen, was dem Kuchen aber nicht geschadet hat 🍰. Den Teig probiere ich auf jeden Fall noch mit anderem Obst, er ist so schön einfach zu machen und sehr locker – merci, Emmi!

Reply
Emmi 13. Juni 2020 - 21:18

Wie toll, liebe Sabine! Lieben Dank für Dein tolles Feedback und ganz LG

Reply
Margitta 11. Juni 2020 - 20:04

Liebe Emmi, ich habe den Kuchen letzte Woche gebacken und er hat uns sehr gut geschmeckt. Allerdings war es für meinen Geschmack etwas wenig Rhabarber.
Am Wochenende werde ich es mal mit 500 Gramm versuchen und hoffe dass der Teig dadurch nicht durchweicht. Was meinst Du?

Reply
Emmi 11. Juni 2020 - 22:26

Liebe Margitta, vielen Dank für Deine Nachricht. Was für den einen zu wenig ist für den anderen zu viel 😉 . Die Geschmäcker sind einfach unterschiedlich. Ich persönlich finde die Menge so genau richtig, deshalb auch die Angabe. Ich freue mich aber natürlich, wenn Du den Kuchen noch einmal abgewandelt probierst. LG

Reply
Tanja 7. Juni 2020 - 10:01

Unglaublich gut, dieser Kuchen. Mein Mann meint sogar es sei der BESTE! Vielen Dank für das tolle Rezept!

Reply
Emmi 7. Juni 2020 - 11:22

Das freut mich zu hören liebe Tanja 😉 , Vielen Dank und LG

Reply
Karen 6. Juni 2020 - 22:52

Liebe Emmi, habe den Kuchen letztes Wochenende zum ersten Mal gemacht. Hatte nicht genug Rhabarber, habe dafür etwas mehr Erdbeeren genommen-hmmm lecker. Weil er so schnell wegging, habe ich ihn gestern nochmal gemacht, diesmal in den von Dir beschriebenen Mengenverhältnissen, nur gleich die doppelte Menge und dann auf dem tiefen Backblech gebacken. Aber trotzdem ist nichts mehr übrig geblieben. Statt Mandeln nehme ich gehackte Walnüsse (wg. Allergie). Dein Rezept ist großartig, schnell, unkompliziert und wunderbar saftig und luftig! Vielen Dank dafür, das wird wohl jetzt ein neuer Standardkuchen zur Erdbeerzeit!

Reply
Emmi 7. Juni 2020 - 11:20

Das freut mich sehr liebe Karen! Dankeschön für Dein tolles Feedback. Ganz LG

Reply
Christina 6. Juni 2020 - 13:56

Sehr lecker und einfach zum Nachbacken. Absolut empfehlenswert 🙂

Reply
Emmi 6. Juni 2020 - 15:15

Dankeschön liebe Christina für Deine Bewertung und Rückmeldung. Viele LG

Reply
Sabine 26. Juli 2020 - 12:50

Hallo liebe Emmi, dein Rezept hört sich sehr gut an und ich finde es sehr gut beschrieben, so das es wirklich verständlich ist. Danke dafur. Da jetzt meine Pflaumen reif sind, würde ich gerne diese als Frucht mit in den Kuchen machen. Meinst du das geht auch? Ich freue mich auf deine Rückmeldung und danke dir in voraus.

Reply
Emmi 26. Juli 2020 - 14:10

Das sollte auf jeden Fall funktionieren liebe Sabine👍. Viele LG

Reply
1 2

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")