Oreo Vanillecreme Dessert mit Blumengruß

Manchmal denke ich darüber nach wie es wohl wäre, wenn ich, wie meine Eltern, auf einer der Inseln des ewigen Frühlings, den Kanaren leben würde. Immer viel Sonne und ein Leben ohne wirkliche Jahreszeiten, ohne Freud‘ und Frust über den Wechsel den sie mit sich bringen. Ohne den Jahreszeitenwechsel vom Herbst in den Winter könnte ich vielleicht noch leben…

Ein Nachtisch mit Blumengruß - www.emmikochteinfach.de

Manchmal denke ich darüber nach wie es wohl wäre, wenn ich, wie meine Eltern, auf einer der Inseln des ewigen Frühlings, den Kanaren leben würde. Immer viel Sonne und ein Leben ohne wirkliche Jahreszeiten, ohne Freud‘ und Frust über den Wechsel den sie mit sich bringen. Ohne den Jahreszeitenwechsel vom Herbst in den Winter könnte ich vielleicht noch leben…


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Aber der Wechsel vom Winter in den Frühling? Wenn der Winter sich neigt und der lang ersehnte Frühling endlich vor der Tür steht, alles „auf Anfang“ geht? Das würde mir echt fehlen. Wenn die Tage wieder länger werden, die ersten wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut bitzeln, die Natur in den Startlöchern steht und alles langsam erwacht. Die Pflanzen, die Blumen und auch wir Menschen buchstäblich aufblühen. Der Start in den Frühling ist jedes Jahr wieder ein himmelhochjauchzendes Ereignis für mich auf das ich nicht verzichten könnte.

Oreo Kekse sind die Grundlage für den Blumengruß - www.emmikochteinfach.de

Ein leckerer Hingucker – mein Oreo Vanillecreme Dessert

Deshalb wollte ich gerne ein Dessert zaubern, das Lust auf Frühling macht. Daraus geworden ist ein Oreo Vanillecreme Dessert mit Blumengruß. Darauf gekommen bin ich, als ich für ein Schichtdessert-Rezept Oreo Kekse zerbröselt habe. Wenn man das übertreibt und die Kekse fein mixt sieht es aus wie Erde. Täuschend echt.

Oreo Vanillecreme Dessert mit Blumengruß - ein schnelles Schichtdessert - www.emmikochteinfach.de

Es sollte wie immer nichts Kompliziertes werden. Deshalb habe ich als Cremebasis fertiges Vanillecremepulver verwendet, das ich geschmacklich etwas aufgepeppt habe. Aber natürlich funktioniert das Oreo Schichtdessert auch mit selbst gemachter Vanillecreme, wenn Du das möchtest. Die wunderbar frühlingshafte Optik und das iTüpfelchen sind die Hornveilchen, die man sogar essen darf sofern sie natürlich nicht behandelt worden sind. Aber für die Optik können sie auf jeden Fall her halten.

Oreo Schichtdessert mit Vanillecreme - www.emmikochteinfach.de

Ein schnelles Schichtdessert – es kann prima vorbereitet werden

Mein Vanillecreme Schichtdessert schmeckt wunderbar fluffig und für meinen Geschmack nicht übertrieben süß. Die gemahlenen Oreo Kekse geben zudem ein schönes Mundgefühl! Das tolle an meinem Dessert ist, dass Du es gut vorbereiten kannst und ohne weiteres 24 Stunden im Kühlschrank deponieren kannst, ohne dass es matschig wird! Ich hatte es testweise sogar 48 Stunden im Kühlschrank und es schmeckte nach der langen Zeit noch immer super lecker. Mein Oreo Schichtdessert ist also auch perfekt, wenn Du Gäste erwartest und/oder etwas zu feiern hast.

Oreo Vanillecreme Dessert mit Blumengruß - ein schnelles Schichtdessert - www.emmikochteinfach.de

Solltest Du noch ein weiteres schnelles Schichtdessert suchen, habe ich noch mein Beeren-Schicht-Dessert mit Quark und Frischkäse sowie mein Joghurt-Cantuccini-Dessert mit Pfirsichen für Dich.

Oreo Vanillecreme Dessert mit Blumengruß - www.emmikochteinfach.de

Oreo Vanillecreme Dessert mit Blumengruß

5 von 3 Bewertungen
Das einfache Rezept für Oreo Vanillecreme Dessert. Ein schnelles Schichtdessert, das mit gemahlenen Oreo Keksen einen tollen Blumentopf Hingucker Effekt hat.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG5 Minuten
ZUBEREITUNG15 Minuten
ZEIT GESAMT20 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST 4 DESSERTGLÄSER MIT CA. 250 BIS 300 ML FASSUNGSVERMÖGEN

    DAS DESSERT MUSS MINDESTENS 2 STUNDEN KALT GESTELLT WERDEN

    • 24 Stück Oreo Kekse oder andere schwarzbraune Doppelkekse (ca. 270g insgesamt) - sehr fein gemahlen
    • 1 Päckchen Vanillecremepulver ohne Kochen für 300 ml Vollmilch - z.B. Paradiscreme Vanille, Bio Dessertcreme Vanille
    • 300 ml Vollmilch
    • 100 ml Schlagsahne - steif geschlagen
    • 100 g Frischkäse
    • 2 EL Vollmilch - für die Frischkäse-Creme
    • 1 EL Puderzucker
    • 1 EL Zitronensaft - frisch gepresst
    • Essbare Blüten, z.B. Hornveilchen, Esspapier-Blüten oder künstliche Blüten - Gerne Bio bzw. bitte darauf achten, wo Du sie kaufst und wie sie gedüngt wurden

    ANLEITUNG

    • Die Vanillecreme nach Packungsanweisung mit 300 ml Vollmilch  zubereiten. 
    • Den Frischkäse mit 2 EL Vollmilch, dem Puderzucker und der Zitrone cremig/geschmeidig rühren und die Sahne steif schlagen. 
    • Beides hebst Du nun unter die Vanillecreme und stellst die Creme bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank. 
    • Deine Oreo Kekse (komplett mit der Füllung) kannst Du zu allererst grob zerteilen und in einen Mixer geben.  
    • Dann im Mixer die Oreo Kekse so fein mahlen, dass sie im gemahlenen Zustand wie Erde aussehen. Alternativ die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. 
    • Jetzt schichtest Du abwechselnd in vier Gläser: Beginnst mit der Vanillecreme, dann Oreo Brösel, wieder Vanillecreme und mit Oreo Bröseln abschließen. 
      HINWEIS/TIPP: Wenn Du noch Zutaten, vor allem Vanillecreme, übrig hast, einfach ein fünftes Dessert schichten, gegebenenfalls noch ein paar Oreo-Kekse dafür fein mahlen.  
    • Mindestens 2 Stunden vor dem Servieren kalt stellen und mit Essblüten, künstlichen Blüten oder Esspapier-Blüten verzieren. Ich wünsche Dir einen guten Appetit. 
      TIPP: Du kannst das Dessert wunderbar vorbereiten und sogar 24 Stunden kühl stellen. Es matscht nicht durch! 
      HINWEIS: Bitte bei den Essblüten unbedingt darauf achten, wie sie gedüngt wurden, gegebenenfalls besser nur als Dekoration verwenden. 

    WAS MEINST DU?

    Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
    Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
    Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

    Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

    ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

    Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

    REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




    6 Kommentare
    1. Karina 3. Januar 2020 - 21:31

      Habe dieses Dessert an Silvester gemacht und es kam so gut an! Wirklich tolles Rezept und super einfach nachzumachen 🙂

      Antworten >>
      1. Emmi 4. Januar 2020 - 11:17

        Das freut mich aber sehr, liebe Karina?. Vielen Dank und Liebe Grüße

        Antworten >>
    2. Petra 9. Juni 2019 - 21:54

      Super geniale Idee. War das absolute Highlight, als ich das Dessert serviert habe. Meine Gäste waren völlig erstaunt und total hin und weg. Ich habe eine Quark-Sahne Creme gemacht und pürierte Erdbeeren dazwischen geschichtet. Sehr lecker und sommerlich ? Danke für die geniale Idee. Das wird mein neues Lieblingsdessert.

      Antworten >>
      1. Emmi 10. Juni 2019 - 17:45

        Wie toll, liebe Petra?. Es freut mich sehr, dass es so gut angekommen ist bei Euch! LG

        Antworten >>
    3. Ingrid 6. Juni 2019 - 21:03

      Ich bin hin und weg von dieser megaleckeren Nachspeise? Vielen lieben Dank

      Antworten >>
      1. Emmi 6. Juni 2019 - 21:32

        Wie toll liebe Ingrid???. Deine Rückmeldung freut mich sehr. LG

        Antworten >>

    75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
    Mehr Infos zu meinem Kochbuch
    Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
    Anmelden und nichts verpassen!

    Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

    Anmelden