Panna Cotta-Rezept – einfach & schnell

Der beliebte Dessertklassiker aus Italien! Panna Cotta gelingt mit meinem Rezept garantiert, verlangt 5 Zutaten und ist in 25 Minuten zubereitet.

Panna Cotta Rezept aus der italienischen Küche

Ich glaubte jahrelang eine Panna Cotta selber machen sei schwierig. Das Dessert Rezept aus der italienischen Küche mit Sahne, Gelatine und Vanille ist wirklich einfach zubereitet.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Auch das Stürzen aus den Förmchen gelingt mit meinem Panna Cotta-Rezept problemlos. Gelatineblätter sind leicht verarbeitet, machen das Originaldessert stichfest. Auch wenn du das Dessert im Glas servierst.

Panna Cotta Rezept - das Dessert aus der italienischen Küche

Das Panna Cotta Original benötigt 5 Zutaten

Die Hauptzutaten bei diesem Dessertklassiker aus der italienischen Küche sind Sahne und Gelatine sowie das feine, süße Vanillearoma. Außer den aromatischen Zutaten fürs die puddingartige Panna Cotta ist Gelatine wichtig. So wird das italienische Originaldessert fest, aber nicht zu fest, sondern stichfest, wie es so schön heißt. Eben fest genug, damit Du sie leicht aus den kleinen Förmchen stürzen kannst. Diese können aus Glas, Porzellan, Silikon oder Aluminium sein. Es gelingt garantiert!

Wenn du statt Gelatine ein vegetarisches Geliermittel bevorzugst, kannst Du auf pflanzliches Pektin oder Agar-Agar zurückgreifen. Im Supermarkt findest du meistens Misch-Produkte mit einem gewissen Prozentanteil von Agar-Agar, oft heißen sie Agartine.

Ansonsten brauchst Du noch diese Zutaten:

  • Zitronensaft, frisch ausgepresst für etwas Frische im Dessert.
  • Zucker, für eine leichte Süße.
  • Vanilleschote – verleiht der gekochten Sahne das samtige Vanillearoma.

Panna Cotta - das original Rezept aus der italienischen Küche

Mit diesen 5 Tipps gelingt Dir Panna Cotta

Panna Cotta ist eine der ältesten Süßspeisen Italiens und bedeutet übersetzt nichts anderes als „gekochte Sahne“. Denn der Dessert-Klassiker besteht in der Basis aus Sahne, die langsam reduziert wird, also köchelt. Alle Details zum Rezept mit Ablauf-Schritten in Bildern findest du weiter unten.

  1. Sahne einkochen mit einer ausgekratzten Vanilleschote, Zitronensaft und Zucker.
  2. Die eingeweichten Gelatineblätter müssen gut ausgedrückt sein. Schnell einrühren, die Gelatine löst sich dann auf. Die Masse wird in Gläser oder Förmchen gefüllt.
  3. Mindestens 4 Stunden Kühlzeit braucht es, bis die gekochte Sahne stichfest und stabil ist.
  4. Stelle die durchgekühlten Förmchen kurz in einen Suppenteller mit heißem Wasser. So löst sich die gekühlte Masse, die du kopfüber auf den Teller stürzst.
  5. Beeren als frisches Topping oder als Beeren Fruchtspiegel passen zum Dessert genauso gut wie Früchte oder Karamellsoße.

Panna Cotta - das original Rezept aus Italien

Der Sahne-Dessert Klassiker für alle Fälle

Der italienische Nachtisch krönt jedes Abendessen. Im Gegensatz zum klassischen Tiramisu oder meiner Mousse au Chocolat verführt ein cremiges und sahniges Panna Cotta Vanillearoma jeden Gaumen. Nur Kalorien zählen sollte man bei diesem Dessert nicht: Denn Sahne ist nun mal Sahne 🙂 .

Ob du für die Familie kochst oder viele Freunde zu Besuch kommen – mein Panna Cotta-Rezept lässt sich ganz leicht vervielfachen, so dass Du statt 4 Portionen im Nu 12 hast. Du kannst es hervorragend vorbereiten. Auch schon einen Tag vorher und dann im Kühlschrank bis zum Servieren für deine Gäste parken.

Das Dessert Rezept mit Sahne und Gelatine geht einfach

Auf meinem Foodblog findest du noch viele weitere Ideen für tolle Desserts.

Tiramisu – einfaches Original-Rezept
Der italienische Dessert-Klassiker – mit meinem Rezept ganz easy! Das Tiramisu ist mit...
zum Beitrag

Mousse au Chocolat ganz einfach gemacht
Der schokoladige Dessert Klassiker geht in meiner Variante einfacher als man denkt. Meine...
zum Beitrag

Schichtdessert mit Beeren – schnell & einfach
Das sommerliche Dessert ist in nur 15 Minuten zubereitet (plus Kühlzeit) und schmeckt...
zum Beitrag

Noch ein paar Panna Cotta Tipps

Wie lange ist Panna Cotta haltbar?

Panna Cotta kannst du in den Förmchen, abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Die Vorbereitung am Vortag und Kühlung über Nacht ist kein Problem. Längere Zeit empfehle ich nicht, der Sahne-Klassiker verliert an Volumen, Optik und auch der Geschmack leidet.

Kann man Panna Cotta einfrieren?

Nein, das ist keine gute Idee. Sahne und Gelatine sind keine Kandidaten für die Gefriertruhe.

Kann man Panna Cotta auch kalorienreduziert zubereiten?

Besser nicht, denn ein italienisches Original Panna Cotta lebt von Sahne und Zucker. Dann lieber ein anderes Dessert auswählen.

Panna Cotta Rezept

Panna Cotta Rezept – einfach & schnell

16 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Das cremige, sahnige und aromatische Original Dessert aus der italienischen Küche. Panna Cotta selber machen geht einfacher als man denkt.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG10 Minuten
ZEIT GESAMT25 Minuten
PORTIONEN4 Portionen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST 4 SCHÄLCHEN / GLÄSER MIT CA. 125 ML FASSUNGSVERMÖGEN.

    DIE PANNA COTTA MUSS MIND. 4 STUNDEN IM KÜHLSCHRANK GEKÜHLT WERDEN.

      FÜR DIE PANNA COTTA

      • 500 g Sahne, mind. 30% Fett
      • 100 g Zucker
      • 4 Blätter Gelatine
      • 1/2 TL Zitronensaft, frisch
      • 1 Vanilleschote

      FÜR DAS TOPPING MIT BEEREN

      • 300 g TK-Beerenmischung - alternativ frisches Beerenobst
      • 100 ml Wasser
      • 60 g Zucker

      ANLEITUNG

      FÜR DIE PANNA COTTA

      • Die 1 Vanilleschote ritzt du ein und kratzt das Mark heraus. Die 4 Blätter Gelatine weichst du in einer Schale mit sehr kaltem Wasser ein (mind. 5 Minuten).
        Panna Cotta mit Sahne und Gelatine
      • In einen kleinen Topf gießt du 500 ml Sahne, gibst 100 g Zucker, 1/2 TL Zitronensaft, das Mark der Vanilleschote sowie die ausgekratzte Schote hinein.
        Panna Cotta selber machen mit Sahne und Gelatine
      • Das lässt du kurz aufkochen und auf kleiner Hitze 10 Minuten leise köcheln.
        Panna Cotta mit Sahne und Vanille
      • Jetzt nimmst du den Topf von der Herdplatte und entfernst die Vanilleschote. Die eingeweichten 4 Gelatine-Blätter drückst du über der Schale mit der Hand leicht aus, gibst sie in den Topf mit der zwar heißen aber bitte nicht kochenden Flüssigkeit. Rührst kurz durch bis sich die Gelatine aufgelöst hat.
        Panna Cotta mit Sahne und Gelatine
      • Jetzt spülst du Deine Schälchen / Gläser mit sehr kaltem Wasser aus und gießt die flüssige Panna Cotta in die Schälchen. Im Anschluss lässt du sie leicht abkühlen und gibst sie für 4-5 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank.
        Panna Cotta in Schälchen füllen
      • Die gestockte Panna Cotta nimmst du erst kurz vor dem Servieren aus dem Kühlschrank. Zum Stürzen einen tiefen Teller mit heißem Wasser vorbereiten, ganz kurz eintauchen und auf einen Dessertteller stürzen.
        HINWEIS: Wenn das mit dem Stürzen nicht klappt, mach Dir keinen Kopf! Du kannst die Panna Cotta auch prima zum Auslöffeln servieren. Lecker ist es allemal.
        Panna Cotta Rezept wie in Italien

      FÜR DAS TOPPING MIT BEEREN

      • Für das Panna Cotta Beeren-Topping gibst du 300 g TK-Beeren in einen kleinen, hohen Topf und gießt 100 ml Wasser dazu, rührst 60 g Zucker unter, lässt es kurz aufkochen und ca. 1 Minute sanft köcheln.
        TIPP: Wenn du Beeren zur Deko haben möchtest, einfach welche beiseite legen.
        Panna Cotta mit Fruchtspiegel
      • Dann nimmst du den Topf von der Herdplatte und pürierst die Beeren mit einem Pürierstab fein.
        Panna Cotta - mit Beeren Topping
      • Im Anschluss nimmst du eine Schüssel und ein feines Sieb zur Hand und streichst das pürierte Beerenobst hindurch, damit Du die Kerne heraus siebst. Abkühlen lassen und die Beeren-Soße in den Kühlschrank stellen und mit der gekühlten Panna Cotta servieren.
        Panna Cotta mit Beeren
      • Ich wünsche Dir einen süßen Appetit.

      WAS MEINST DU?

      Hast du mein Panna Cotta-Rezept schon ausprobiert? Wie findest du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder deine Tipps und Erfahrungen.
      Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

      Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

      Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

      ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

      Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

      REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




      16 Kommentare
      1. Carsten 3. Juni 2024 - 23:57

        Hallo Emmi, ich lasse zum Schluss immer noch wenige Minuten einen Rosmarinzweig mit ziehen, das ist auch recht lecker, oder eine Variante mit einem Espresso in der Masse als „al Caffe“.

        Antworten >>
        1. Emmi 4. Juni 2024 - 16:50

          Eine schöne Idee Carsten 🙂

          Antworten >>
      2. Silke 2. Juni 2024 - 9:45

        Hallo Emmi! Vielen Dank für das tolle Rezept. Bei mir setzt sich die Vanille leider immer ab. Hast du einen Tipp für mich?

        Antworten >>
        1. Emmi 5. Juni 2024 - 17:49

          Liebe Silke, je nach Förmchen passiert mir das auch und ich verdecke es dann mit dem Beeren-Topping. Versuche es mal mit einem alternativen Förmchen. Aber ganz vermeiden lässt es sich leider nicht immer. Ich hoffe ich konnte dir helfen. LG, Emmi

          Antworten >>
      3. Carolin H. 30. Dezember 2023 - 18:10

        Ganz toll. Alle waren begeistert 😍

        Antworten >>
        1. Emmi 31. Dezember 2023 - 12:38

          So soll es ja auch sein Carolin 🙂 Danke & LG Emmi

          Antworten >>
      4. Gabi A. 26. Dezember 2023 - 10:36

        Alles waren begeistert – schnell und einfach perfekt

        Antworten >>
        1. Emmi 26. Dezember 2023 - 15:40

          Danke für Dein Vertrauen in mein Rezept Gabi👍💕. Viele LG Emmi

          Antworten >>
      5. Gabi Be. 11. Dezember 2023 - 9:15

        Hallo Emmi ! Heut kommen mal wieder Freunde zu Besuch und es gibt zum wiederholten Mal deine Panna Cotta. Einfach gemacht und super lecker, ein Lob ist vorprogrammiert. Danke für all diese schönen Rezepte die mir das kochen immens erleichtern und den Speiseplan erweitern.

        Antworten >>
        1. Emmi 11. Dezember 2023 - 16:17

          Ja prima Gabi💚. Lasst es Euch weiterhin gut schmecken und viele Grüße, Emmi

          Antworten >>
      6. Martina 29. Mai 2023 - 22:25

        Habe es als vegane Variante aus Hafer“Sahne“ zubereitet und für die Cremigkeit noch etwa 2EL Cashewmus zugefügt. Ist schön gestockt und hat uns Milchallergikern super geschmeckt.

        Antworten >>
        1. Emmi 30. Mai 2023 - 8:34

          Danke für die tolle Anregung Martina👍.

          Antworten >>
      7. Maike 29. Mai 2023 - 18:46

        Ein Traum mit dem Beerenspiegel. Es war die Krönung nach unserem Pfingstessen❤️. Sooo lecker.

        Antworten >>
        1. Emmi 30. Mai 2023 - 8:39

          ❤️-lichen Dank Maike für Dein Feedback zum Panna Cotta 🙂

          Antworten >>
      8. Lisa 25. Mai 2023 - 12:11

        Das wird unser Dessert zu Pfingsten. Hört sich wirklich nicht schwer an😋.

        Antworten >>
        1. Emmi 25. Mai 2023 - 12:31

          Dann lasst Euch den Dessert-Klassiker schmecken Lisa❤️

          Antworten >>

      85 Rezepte für das ganze Jahr
      Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
      Emmis 2. Kochbuch
      Anmelden und nichts verpassen!

      Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

      Anmelden