Glasnudelsalat – schnell und einfach

Mein asiatischer Glasnudelsalat mit viel buntem Gemüse schmeckt leicht und erfrischend. Er gelingt immer und ist in 20 Minuten fertig.

Glasnudelsalat Rezept mit Gemüse

Frisches Gemüse wie Sojasprossen und Möhren, Erdnüsse und natürlich die für die asiatische Küche typischen Glasnudeln zeichnen den Glasnudelsalat aus. Mit aromatischem Dressing ist der Blitz-Salat in 20 Minuten zubereitet.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Gerade im Sommer ist mein asiatischer Glasnudelsalat ein erfrischendes und leichtes Mittagessen oder Abendessen. Der vegetarische Salat passt auch prima als Beilage zum Grillen oder auf ein sommerliches Salatbuffet.

Glasnudelsalat asiatisch

Diese Zutaten brauchst du für Glasnudelsalat

Glasnudelsalate kommen aus der asiatischen Küche, wo sie sowohl als Beilagen als auch als Hauptgerichte serviert werden. Mit knackigem Gemüse, aromatischen Gewürzen, frischen Kräutern und einem leicht scharfen Dressing bekommen die Glasnudeln ordentlich Pepp.

Die Hauptzutat Glasnudeln sehen transparent aus – deshalb der Name – und haben einen ziemlich neutralen Geschmack. Dadurch können sie die Aromen anderer Zutaten super aufnehmen.

Diese weiteren Zutaten bekommst du ebenfalls in jedem Supermarkt:

  • Sojasprossen, die auch als Mung- oder Mungobohnensprossen bekannt sind, haben eine knusprige Textur und schmecken leicht nussig.
  • Sojasauce ist salzig, würzig, pikant und vollmundig (umami). Sie verstärkt den Geschmack der anderen Komponenten.
  • Möhren, Frühlingszwiebeln und Radieschen bringen knackige Gemüsevielfalt in den Salat.
  • Erdnüsse, Erdnussbutter und Kräuter wie Petersilie oder Koriander sorgen für ein authentisches Aroma und das besondere Etwas.

Glasnudelsalat Zutaten

Glasnudelsalat selber machen ganz einfach

Die Zubereitung vom bunten Glasnudelsalat ist denkbar einfach in 4 Schritten. Du benötigst nur einen Topf und eine große Salatschüssel.

  1. Glasnudeln kochen und abkühlen lassen.
  2. Das Dressing direkt in der Servierschüssel nach Rezept zubereiten.
  3. Das Gemüse möglichst fein schneiden und alle Salatzutaten bereitstellen.
  4. Glasnudeln und alle Zutaten in die Schüssel mit dem Dressing vermengen.

Alle Details zu Zutaten und Zeiten sowie alle Ablauf-Schritte findest du in der Rezeptkarte weiter unten.

Die Salatzutaten sind variabel und lassen sich nach Herzenslust abwandeln. Beim Gemüse kannst du statt Möhren, Frühlingszwiebeln und Radieschen auch dein Lieblingsgemüse hineinschnippeln.

Gurken, Zwiebeln, oder Chinakohl machen sich darin ebenfalls richtig gut. In Scheiben geschnittene Avocado fügt samtige Cremigkeit hinzu, frische oder getrocknete Chilis sorgen für mehr Schärfe. Eine fruchtig-süße Note verleihst du dem Glasnudelsalat mit Mango, Ananas oder Papaya. Einen Teelöffel Mango-Chutney kannst du auch ins Dressing rühren.

Glasnudelsalat Rezept asiatisch

Was passt zum asiatischen Nudelsalat?

Mein asiatisch inspirierter Glasnudelsalat ist einfach gemacht und eines meiner absoluten Lieblingsrezepte, wenn es schnell gehen muss. Er überzeugt nicht nur als leichtes Mittagessen oder Blitzrezept am Feierabend, sondern setzt auch auf jedem Grill- oder Partybuffet aromatische Akzente. Außerdem ist er eine tolle Idee für Meal Prep: Durchgezogen schmeckt er nämlich noch besser!

Außerdem lässt er sich mit vielem kombinieren:

  • Serviere dazu Fisch, beispielsweise meinen Zitronenlachs aus dem Ofen oder mein asiatisches Lachsfilet mit Wasabi uns Sesam.
  • Einfach mit Knoblauch und Kräutern mariniert, sind gegrillte Garnelen eine perfekte Ergänzung.
  • Zu gegrilltem Fleisch, feinen Rindfleischscheiben oder Hähnchenschenkeln schmeckt der Salat sensationell.
  • Perfekt harmonieren meine asiatischen Sommerrollen mit Erdnusssauce.
  • Gebratener oder mariniert gebackener Räuchertofu passt als veganer Sattmacher super dazu.

Fans der asiatischen Küche kann ich noch mein rotes Thai-Curry, mein Gemüsecurry mit Kartoffeln sowie mein Linsencurry sehr empfehlen.

Salat mit Glasnudeln und Gemüse

Weitere schnelle Salate für jeden Anlass findest du auf meinem Foodblog.

Spaghettisalat – schnell und einfach
Feinste Nudeln, knackiges Gemüse, würzig-asiatische Sauce und geröstete Pinienkerne...
zum Beitrag
Klassischer Reissalat mit Gemüse
Der bunte Salat-Klassiker mit Reis und viel frischem Gemüse passt für viele Anlässe....
zum Beitrag
Nudelsalat mit Mayo – Omas Klassiker
Der klassische Nudelsalat von Oma steht in nur 20 Minuten auf dem Tisch. Er ist beliebt...
zum Beitrag

Noch ein paar Glasnudelsalat Tipps

Lässt sich der Glasnudelsalat gut vorbereiten?

Ja, er ist ideal als Meal Prep. Er schmeckt gut durchgezogen noch besser.

Wie lange ist der Glasnudelsalat im Kühlschrank haltbar?

In einer luftdicht verschlossenen Box hält er sich im Kühlschrank 2-3 Tage.

Kann man Glasnudelsalat einfrieren?

Wegen des frischen Gemüses würde ich davon absehen. Das wird nach dem Auftauen unansehnlich und matschig.


Glasnudelsalat Rezept asiatisch

Glasnudelsalat – schnell und einfach

31 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Frisches, buntes Gemüse und Glasnudeln machen den asiatischen Glasnudelsalat zu einem leichten und schnellen Salat-Vergnügen.
Rezept ausdrucken
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT20 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 200 g Glasnudeln
  • 200 g Sojasprossen (Mungobohnen)
  • 100 g Möhren - ca. 1 Stück
  • 90 g gesalzene Erdnüsse
  • 30 g frische Petersilie oder Koriander
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln - 5 Stück
  • 6 Radieschen
  • Limette zum Abschmecken

FÜR DAS DRESSING

  • 100 ml Wasser
  • 80 g Erdnussbutter
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Limettensaft
  • 1 TL Agavendicksaft - alternativ Honig
  • ¼ TL Salz
  • TL Chiliflocken

ANLEITUNG

  • Die 200 g Glasnudeln lässt du nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Abgießen und erkalten lassen.
    TIPP: Glasnudeln lassen sich am besten mit einer Küchenschere klein schneiden.
    Glasnudelsalat - Glasnudeln vorbereiten
  • Für das Dressing vermengst du alle Zutaten in einer großen Schüssel: 100 ml Wasser, 80 g Erdnussbutter, 1 EL Sojasauce, 1 TL Limettensaft, 1 TL Agavendicksaft, ¼ TL Salz und ⅛ TL Chiliflocken.
    Glasnudelsalat Dressing
  • Die 200 g Sojasprossen gründlich waschen und abtropfen lassen. 100 g Möhren schälst du und schneidest sie nach Belieben klein, z.B. in Streifen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. 6 Radieschen waschen und in feine Scheiben schneiden. 30 g Petersilie (alternativ Koriander) waschen, trocknen, die Blätter abzupfen und fein schneiden. 90 g Erdnüsse bereitstellen.
    Glasnudelsalat Zutaten vorbereiten
  • Alles in die Schüssel zum Dressing geben und damit gut vermengen. Zum Schluss hebst du noch die Glasnudeln unter.
    Glasnudelsalat vermengen
  • Nach Belieben noch mit gehackter Petersilie oder Koriander garnieren und abschmecken. Ich wünsche dir einen guten Appetit.
    Glasnudelsalat Rezept asiatisch

WAS MEINST DU?

Hast Du den Glasnudelsalat einmal ausprobiert? Wie findest Du das Rezept? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder deine Tipps und Erfahrungen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

Klassischer Schicht-Salat - www.emmikochteinfach.de

Klassischer Schichtsalat

Quinoa Salat Rezept orientalisch mit Gemüse und Kichererbsen

Quinoa-Salat orientalisch

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




22 Kommentare
  1. Mirella D. 16. Juni 2024 - 17:42

    Die Möhren hab ich fein geraspelt, dann werden sie mit dem Dressing noch sämiger, zusätzlich in feine Scheiben geschnittene Paprika…..ein Traum 😋

    Antworten >>
    1. Emmi 17. Juni 2024 - 13:32

      Danke Mirella 🙂

      Antworten >>
  2. Kerstin 15. Juni 2024 - 19:10

    Heute das erste Mal ein Salatrezept ausprobiert und wie sollte es anders sein: ich bin schwer begeistert! Danke liebe Emmi! Ein Tipp: Ich habe allerdings den Koriander mit dem Dressing unter den Pürierstab gehalten…wird so ein bisschen sähmiger und haftet besser an den anderen Zutaten 😉

    Antworten >>
    1. Emmi 16. Juni 2024 - 7:56

      Dann hab noch ganz viel Freude mit meinen Rezepten Kerstin😊💚. LG Emmi

      Antworten >>
  3. Kathi 12. Juni 2024 - 11:16

    Ein richtiger Sommerhit! Lecker und auch schön zum Variieren (wir hatten Paprika statt Radieschen). Danke liebe Emmi für die Inspiration

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Juni 2024 - 13:14

      Merci Kathi. Immer gerne 🙂

      Antworten >>
  4. Helga S. 11. Juni 2024 - 11:39

    Danke für das tolle Rezept mach weiter so ich habe schon viele Rezepte von dir nachgekocht waren alle sehr lecker. Kommen die gesalzen Erdnüsse mit in den Salat?

    Antworten >>
    1. Emmi 11. Juni 2024 - 12:47

      Ja genau. Sie werden im Anleitungs-Schritt 3 bereitgestellt und in Schritt 4 untergehoben 🙂 LG

      Antworten >>
  5. Karin 10. Juni 2024 - 16:07

    Der Glasnudelsalat ist eine Wucht. Superlecker. Vielen dank für das tolle Rezept und viele Grüße Karin

    Antworten >>
    1. Emmi 10. Juni 2024 - 18:16

      Danke für das Kompliment Karin 🙂 Es freut mich wenn mein Glasnudelsalat so gut angekommen ist. LG

      Antworten >>
  6. Marlies 10. Juni 2024 - 14:03

    Hallo Emmi, kann ich das Glasnudel Rezept auch mit Mie Nudeln machen oder verändert das sehr den Geschmack. Habe noch einige Packungen mit Mie Nudeln im Vorrat. Danke für eine Info und bitte weiter so .. deine Rezepte sind klasse !!! Herzlichst Marlies

    Antworten >>
    1. Emmi 10. Juni 2024 - 14:26

      Danke für Dein Lob! Es spricht nichts dagegen es mit Mie Nudeln zu probieren Marlies! LG Emmi

      Antworten >>
  7. Marianne 9. Juni 2024 - 16:26

    Hallo Emmi, kann die Erdnussbutter einfach weggelassen oder evtl ersetzt werden? LG

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Juni 2024 - 17:09

      Liebe Marianne, die Erdnussbutter gehört für den Geschmack und die Cremigkeit unbedingt dazu. Ich würde sie wenn möglich nicht weglassen. Ersetzen ist auch m.E. schwierig. LG Emmi

      Antworten >>
  8. Sigrid M. 9. Juni 2024 - 12:19

    Einfach tolle Rezepte danke mache weiter so

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Juni 2024 - 12:23

      Sehr gerne Sigrid. Danke 🙂

      Antworten >>
  9. Astrid 9. Juni 2024 - 9:02

    Hallo Emmi, Das Rezept liest sich super. Kann man den Agavendicksaft ersetzen? Liebe Grüße Astrid

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Juni 2024 - 12:24

      Du könntest Honig nehmen Astrid 🙂

      Antworten >>
  10. Therese 8. Juni 2024 - 13:14

    Deine Rezepte finde ich einfach super bin zwar eine alte Frau aber freue mich trotzdem immer über neue Rezepte die ich hin und wieder ausprobieren. Wünsche dir noch viel Erfolg.

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Juni 2024 - 12:25

      Liebe Therese, hab noch viel Freude mit meinen Rezepten und viele Liebe Grüße, Emmi

      Antworten >>
  11. Nicole 7. Juni 2024 - 8:24

    Hallo Emmi, das Rezept klingt sehr gut, werde es nachmachen. Habe eine Frage: die Sojasprossen sind frische? oder die weichen aus dem Glas? Viele Grüße Nicole

    Antworten >>
    1. Emmi 7. Juni 2024 - 12:41

      Ich verwende immer frische Nicole. Aus dem Glas müsste auch gehen, gut abgetropft eben. LG Emmi

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden