Rosenkohl Gratin – gesund und lecker

von Emmi
Rosenkohlgratin aus dem Ofen - gesund und lecker - www.emmikochteinfach.de

Man liebt ihn oder man hasst ihn. Den Rosenkohl. Erst kürzlich als ich meinen Gemüsehändler auf dem Wochenmarkt fragte, wann er denn Rosenkohl anbietet, sagte selbst der mit rümpfender Nase: „Bald“. Seine Kollegin allerdings rief laut „mhhh, Rosenkohl, ich freue mich schon drauf“. Wie schön, da waren wir schon zwei, denn ich liebe seinen nussigen Geschmack, die Bissfestigkeit und die Optik und kann ihn jedes Jahr im Herbst kaum erwarten.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Es ist schon unglaublich wie manche Dinge im Leben polarisieren. In allen Bereichen, egal was man sich vor Augen führt. Die einen hegen regelrechten „Hass“ irgendetwas gegenüber während die anderen voller „Liebe“ dafür sind. Großstädte, Modetrends, Lieder und wahrscheinlich noch so viel mehr was mir jetzt gerade nicht einfällt. Was Lebensmittel betrifft begegnet mir das natürlich auch oft. Nicht nur was die Herkunft betrifft (Bio, Nachhaltigkeit) sondern auch den Geschmack – so wie beim Rosenkohl.

Das winterliche Kohlgemüse - www.emmikochteinfach.de

MAN LIEBT ROSENKOHL ODER MAN HASST IHN

Rosenkohl ist nach meiner Erfahrung in der „Top 10 der verhassten Lebensmittel“ ganz weit oben. Aber zum Beispiel auch Fenchel oder rote Beete. Bei Kräutern und Gewürzen erlebe ich das mit Koriander und Kreuzkümmel ganz oft, dass sich die Menschen regelrecht „schütteln“. Wahrscheinlich kommt Dir auch sofort etwas in den Sinn, wenn Du darüber nachdenkst.

Rosenkohl Gratin - gesund und lecker - www.emmikochteinfach.de

ROSENKOHL GRATIN – MIT HERZHAFTEM SPECK UND HASELNUSS-TOPPING

Das gesunde Gratin stand bei mir schon lange auf der Wunschliste, weil ich Abwechslung in den winterlichen Rosenkohl-Alltag bringen wollte. Ich kombiniere es mit herzhaftem Speck und unterstreiche den nussigen Geschmack noch mit einem Haselnuss-Topping. Ach und was mir noch wichtig war ist, dass der Rosenkohl schön knackig bleibt und nicht matschig wird (was ihm so oft einen schlechten Ruf einheimst). Meine bessere Hälfte übrigens mag glücklicherweise auch Rosenkohl, was mich besonders freut, unser Sohnemann kann ihn – natürlich – nicht leiden. Noch nicht 😉 .

Rosenkohl Gratin - gesund und lecker - www.emmikochteinfach.de

GESUND UND LECKER IN DER HERBST- UND WINTERKÜCHE

Man bekommt Rosenkohl bis in den späten Winter und am besten entfaltet er seinen Geschmack, wenn er Nachtfrost abbekommen hat. Deshalb wird auch mein Rosenkohl Gratin den ganzen Winter über immer mal wieder auf unserem Tisch landen, das steht fest. Nicht nur aber auch weil er wahnsinnig gesund ist und viele Vitamine und Nährstoffe und sogar pflanzliches Eiweiß enthält.

Rosenkohl Gratin - gesund und lecker - www.emmikochteinfach.de

AUCH VEGETARISCH OHNE DEN SPECK SEHR LECKER

Besonders lecker schmeckt das Rosenkohl Gratin als Beilage zu Fleisch oder Bratwürsten aber auch als Hauptspeise zusammen mit Salzkartoffeln. Wenn Du das Rosenkohl Gratin gerne vegetarisch möchtest, einfach den Speck weglassen.  Für noch mehr Rosenkohl-Liebe habe ich meine schnell gemachte Rosenkohl-Beilage gebratener Rosenkohl aus der Pfanne oder meine schnelle Pasta mit Rosenkohl, Mandeln & Ricotta für Dich.

 

Rosenkohlgratin aus dem Ofen - gesund und lecker - www.emmikochteinfach.de

Rosenkohl Gratin - gesund und lecker

5 von 35 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG30 Minuten
ZUBEREITUNG30 Minuten
ZEIT GESAMT1 Stunde
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE TARTE-, QUICHE- ODER RUNDE AUFLAUFFORM MIT CA. 26 CM DURCHMESSER

  • 750 g Rosenkohl - gewaschen und geputzt
  • 80 g Frühstücksspeck - in dünnen Scheiben
  • 150 g Sahne
  • 150 g Schmand - alternativ Creme Fraîche
  • 3 Eier - Göße M
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 50 g Emmentaler - frisch gerieben
  • 1 EL ganze Haselnüsse - gehackt
  • 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer und Muskat
  • 3-4 Zweige Thymian, frisch - davon die Blätter gehackt
  • Salz

ANLEITUNG

  • Als erstes heizt Du den Backofen auf 180 Umluft vor und fettest Deine gewählte Form leicht ein, reibst den Emmentaler und hackst die Haselnüsse.
  • Deine eingefettete Tarteform legst Du mit den Frühstücksspeck-Scheiben aus.
  • Den Rosenkohl wäschst Du, lässt ihn abtropfen und schneidest die Strünke großzügig ab, damit die äußeren Blätter fast von alleine abfallen, die Strünke kreuzweise einschneiden und die Rosenköhlchen dabei direkt in einen Top geben.
    HINWEIS: Die Strünke schneidet man ein, damit der Rosenkohl gleichmäßiger gart. Ich mache das nicht immer, meistens wenn die Rosenkohlköpfe etwas größer sind.
  • Den Topf mit Rosenkohl füllst Du mit Wasser auf, so dass der Rosenkohl gut mit Wasser bedeckt ist, etwas Salz dazu und für 10 Minuten ganz sanft (ohne Deckel) köcheln lassen.
  • Während dessen die Füllung vorbereiten indem Du 150 g Sahne, 150 g Schmand, 3 Eier, gehackte Thymianblätter vermengst und kräftig mit Salz, gemahlenem Pfeffer und Muskat würzt. Einen Spritzer Zitrone noch dazu geben.
  • Nach den 10 Kochminuten den Rosenkohl in einem Sieb abgießen, abtropfen lassen und etwas ausdampfen lassen damit Du ihn gut anfassen kannst. Jetzt halbierst Du den Rosenkohl und schichtest ihn mit der Schnittfläche nach oben in die mit Speck ausgelegte Form.
  • Die Eier-Sahne-Masse über den Rosenkohl gießen und darauf den geriebenen Emmentaler und die gehackten Haselnüsse verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für 30 Minuten backen.
  • Das Rosenkohl Gratin ist eine tolle Beilage z.B. zu Fleisch oder Bratwürstchen aber auch als Hauptgericht mit zum Beispiel Salzkartoffeln sehr lecker. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Rosenkohl Gratin - gesund und lecker - www.emmikochteinfach.de
Rosenkohl Gratin - gesund und lecker - www.emmikochteinfach.de
Rosenkohl Gratin - gesund und lecker - www.emmikochteinfach.de
Rosenkohl Gratin - gesund und lecker - www.emmikochteinfach.de
Rosenkohl Gratin - gesund und lecker - www.emmikochteinfach.de
Rosenkohl Gratin - gesund und lecker - www.emmikochteinfach.de
Rosenkohlgratin aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

78 Kommentare
117

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




78 Kommentare

Andrea 1. April 2021 - 10:30

Sehr lecker und endlich mal Rosenkohl auf eine andere Art.

Reply
Emmi 1. April 2021 - 15:54

Wenn Dir meine Gratin-Variante gefallen hat freut mich das Andrea 🙂

Reply
Sven 6. März 2021 - 13:30

Hi Emmi habe dein Rezept heute nach gekocht, es war absolut lecker 😋. Schöne Koch und Back Rezepte auf deiner Seite. Dir und deiner Familie ein schönes Wochenende. Liebe Grüße aus den Braunschweiger Land. 👋

Reply
Emmi 6. März 2021 - 15:20

1000 Dank lieber Sven! Ich hoffe Ihr findet noch ein paar schöne Sachen, die Euch ansprechen auf meiner Seite 🙂 Viele liebe Grüße

Reply
Connie 27. Februar 2021 - 16:09

Liebe Emmi, ich liebe Rosenkohl und habe nach einem neuen Rezept gesucht. Bei dir bin ich wieder mal fündig geworden. Ich hatte noch Champignons, die weg mussten. Also einfach mit rein. Den Rosenkohl habe ich schon vor dem Kochen gehälftelt. Dazu gab es Pztenschnitzel. Es war ein Traum! Mega lecker!!! Der Speck und die Haselnüsse geben dem ganzen das gewisse Etwas. Vielen Dank für das Rezept! Liebe Grüße von Connie

Reply
Emmi 27. Februar 2021 - 18:56

Liebe Connie, wenn mein Rezept Euren Kochalltag bereichern konnte freut es mich sehr💚! Hab noch viel Freude mit meinen Rezepten und viele LG

Reply
Brigitte 26. Februar 2021 - 18:42

Hallo Emmi
Bin per Zufall auf deinem Blog gelandet. Dieser Gratin ist einfach lecker. Die Haselnüsse on top geben dem ganzen den nötigen Crunch. Den Speck habe ich durch Schinken ersetzt. Werde mich auf jeden Fall noch durch die weiteren Rezepte schmökern, bin gespannt ……
Liebe Grüsse
Brigitte

Reply
Emmi 26. Februar 2021 - 19:26

Das würde mich sehr freuen liebe Brigitte💜. Ich hoffe Du wirst hier noch weiterhin Deine Freude haben 🙂 Viele LG

Reply
Hilke 30. März 2021 - 18:21

Liebe Emmi, auch ich probierte heute mal das Rosenkohl Gratin… 🙂 🙂 🙂 lecker!
Herzliche sonnige und stressfreie Ostergrüsse schicke ich aus Schleswig-Holstein!
Hilke

Reply
Emmi 30. März 2021 - 22:47

Das freut mich sehr liebe Hilke 🙂 Herzliche Grüße aus Köln

Reply
Lotti 18. Februar 2021 - 22:55

Moin liebe Emmi, vor einem Jahr habe ich durch Zufall deinen Blog gefunden und bin seitdem ein großer Fan 😁 egal ob Rosenkohl, Wirsing…. (um die ich immer einen großen Bogen gemacht habe) … du inspirierst mich. Deine Rezepte sind alle ohne Ausnahme fantastisch. Findet die Familie ebenso. Dein Kochbuch habe ich natürlich auch. Freue mich jede Woche auf das neue Rezept von dir.

Reply
Emmi 19. Februar 2021 - 15:34

Wie toll liebe Lotti💚. Herzlichen Dank für Deine liebe Nachricht und viele LG

Reply
Alexandra 16. Februar 2021 - 11:22

Mein Gratin ist grad in der Heißluft und ich freu mich schon sehr darauf.
Allerdings finde ich die Bezeichnungen sollten so sein: GESUND (750g Rosenkohl) und LECKER (der Rest) 🙂 ist keine Kritik, denn genauso gehört ein gutes Gratin gemacht!
Werd mir noch ein paar deiner Rezepte ansehen, vielen Dank!

Reply
Emmi 16. Februar 2021 - 13:00

Liebe Alexandra, wenn es geschmeckt hat freut mich das sehr! Ich hoffe ich kann Dich noch mit ein paar Rezepten inspirieren und viele LG

Reply
Millie20 14. Februar 2021 - 12:08

Rosenkohl war lange Zeit für mich etwas Entsetzliches. Meine Mutter verkochte ihn liebevoll und darüber kam noch eine Béchamel. Ich sehe mich noch verzweifelt am Tisch sitzen, denn ein Löffel musste gegessen werden.
Mein Mann ist ein Rosenkohlfan. Also so langsam habe ich mich diesem Gemüse angenähert und heute bin ich auch ein Fan.
Dein Gratin begeisterte auch unsere vegetarischen Gäste, begleitet von verschiedenen Wintersalaten.
Ich habe jedoch den Rosenkohl bereits vor dem blanchieren halbiert (6-7 Min.)
Ich bedanke mich bei dir für viele Anregungen und vor allem macht mir Spass, deine Beschreibungen zu lesen.
Dankeschön und trotz allem alles gute Millie20

Reply
Emmi 14. Februar 2021 - 16:17

Wie schön liebe Millie, dass Du wieder zu dem leckeren Knubbel-Gemüse gefunden hast! 🙂 Lass es Dir gerne weiterhin schmecken bei meinen Rezepten und viele LG

Reply
Gisela Seidel 13. Februar 2021 - 21:39

Ich habe dein Rezept gekocht allerdings habe ich Kartoffelscheiben dazu gemischt und anstelle von Haselnüssen Walnüsse genommen..
War sehr lecker…dazu gab es Roastbeef Sous vide gegart

Reply
Emmi 13. Februar 2021 - 22:07

Das hört sich nach einen schönen Abwandlung an Gisela! Sehr lecker. Viele LG

Reply
Steffi 3. Februar 2021 - 20:42

Wir haben diesen Auflauf heute das erste, aber nicht das letzte Mal gemacht.
Einfach nur lecker?

Reply
Emmi 3. Februar 2021 - 21:40

Klasse Steffi – ich hoffe Du lässt es Dir weiterhin bei mir schmecken! Alle Liebe

Reply
Gabi 31. Januar 2021 - 17:29

Gestern haben wir diesen wunderbaren Gratin gegessen. Er hat allen wunderbar geschmeckt, selbst unsere Enkelkinder wollten noch mehr davon. Vielen Dank für dieses Rezept. Rosenkohl werde ich ab nun häufiger auf diese Weise zubereiten. 🙂

Reply
Emmi 31. Januar 2021 - 20:23

Wenn Dir diese Zubereitung für Rosenkohl gefallen hat freut es mich liebe Gabi?. Herzliche Grüße

Reply
Laura 26. Januar 2021 - 13:20

Hallo:)
Ich wollte nachfragen ob du, oder jemand anderes hier, weiß ob dieses Rezept auch mit Hackfleisch gut schmecken würde, bin mir nicht sicher, vielleicht hat das ja schon jemand probiert.
Liebe Grüße ❤️

Reply
Emmi 26. Januar 2021 - 15:00

Liebe Laura, das kannst Du auf jeden Fall machen. Ich würde das Hackfleisch jedoch vorher anbraten. Viele LG

Reply
Heike 26. Januar 2021 - 8:03

Guten Morgen liebe Emmi,
ersteinmal vielen lieben Dank für die tollen Rezepte, die ich jede Woche von dir per Mail erhalte. Auch dein Kochbuch ist in meinem Besitz. Ich habe schon so viele Gerichte ausprobiert, alles super, super lecker. Ob Schweinefilet m. Bacon, Gnocchi Auflauf m. Hack und Lauch, Paprika Putengeschnetzeltes usw. Unser Favorit: Sahne Hähnchen m. Mozzarella, könnten mein Mann und ich jede Woche essen!! Auch Lachs m. Frischkäse-Creme kann ich wärmstens empfehlen, hatte dafür Kräuterfrischkäse genommen, war noch vorrätig. Wunderte mich nur, das ich die Sahne nicht steif geschlagen bekomme, natürlich bei Kochsahne, kein Wunder! Wurde aber schön cremig und es wurde trotzdem ein gelungenes Gericht. Freue mich auf weitere tolle Anregungen, vielen lieben Dank und ganz liebe Grüße Heike

Reply
Emmi 26. Januar 2021 - 15:11

Ich danke Dir für Dein schönes Feedback liebe Heike! Ich hoffe Du hast weiterhin noch Freude an meinen Rezepten. Viele LG

Reply
Carina 21. Januar 2021 - 12:56

Bei uns gab es heute dieses leckere Menü, dazu haben wir noch Nudeln mit Soße gemacht, da die Kinder kein Fan von grünem essen sind ?

Reply
Emmi 21. Januar 2021 - 15:30

Ja das kenne ich zu gut liebe Carina 😉 Wenn es „den Großen“ geschmeckt hat freut es mich. Ganz LG

Reply
Renate 18. Januar 2021 - 9:35

Moin liebe Enmi,
Rosenkohl mal anders- sehr lecker das Gratin?.
Ich wünsche dir einen angenehmen Wochenstart.
LG aus Schleswig-Holstein ?‍♀️?‍♀️

Reply
Emmi 18. Januar 2021 - 14:14

Ja Rosenkohl ist so herrlich vielfältig liebe Renate und macht im Gratin immer auch eine gute Figur 😉 . Beste Grüße zurück in den Norden

Reply
Heike Klenner 7. Dezember 2020 - 19:13

Hallo Emmi, deine Rezepte sind wirklich klasse ?. Habe den Rosenkohlauflauf ausprobiert, hatte keine Sahne und diese durch Milch ersetzt, tat dem Ergebnis aber keinen Abbruch. Beim Käse habe ich mehr verwendet, Nüsse hatte ich leider keine, war aber trotzdem mega lecker. Werde ich gerne wieder machen.

Reply
Emmi 7. Dezember 2020 - 21:06

Dankeschön für Dein nettes Lob liebe Heike?. Es freut mich sehr, dass es Dir geschmeckt hat. Viele LG

Reply
Alexander 5. Dezember 2020 - 19:42

Hallo Emmi,

heute stand mal wieder eines deiner Gerichte auf dem Plan.
Und es war… mal wieder vorzüglich.

VG aus Hannover

Alexander

Reply
Emmi 6. Dezember 2020 - 13:02

Herzlichen Dank lieber Alexander. Ich empfehle Dir als Rosenkohl-Fan auf jeden Fall noch meinen Gebratener Rosenkohl aus der Pfanne. Der ist so lecker. Viele LG

Reply
1 2