Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln

von Emmi
Der ideale Snack aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

Als ich Mutter wurde hatte ich nicht wirklich den vollen Durchblick, was da alles auf mich zukommt. Jetzt nach 11 Jahren würde ich sagen, das Leben als Mutter ist geprägt von Höhen und Tiefen und man weiß nie so ganz, was auf einen zukommt – es bleibt immer  abwechslungsreich und spannend. Allerdings gibt es Dinge, die bringen mich nach wie vor an meine Grenzen und treiben mich in den Wahnsinn 😉 . Zum Ausgleich gibt es sehr viel Schönes was mich sehr bereichert, vor allem Neuentdeckungen, die ich ohne mein Kind niemals erlebt hätte.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Damit meine ich nicht Auffassungen und Ansichten, die durch die Verantwortung in ein anderes Licht rücken sondern Dinge die sich zur Gemeinsamkeit entwickeln. Eine Neuentdeckung ist zum Beispiel Basketball, den mein Junior seit nunmehr 1 1/2 Jahren leidenschaftlich spielt. Mittlerweile bekomme ich selbst nicht genug davon, bin quasi mit reingewachsen und kann mich stundenlang mit ihm darüber unterhalten. Sei es über sein eigenes Spiel, sein Beitrag für die Mannschaft, die deutsche oder die amerikanische Liga mit all ihren coolen Spielern. Das ist wirklich schön.

Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de

WIE ICH AUF DIE LECKEREN CHILI CHEESE FRIES MIT FRISCHEN KARTOFFELN GEKOMMEN BIN

Neuentdeckungen begegnen mir natürlich auch regelmäßig wenn ich über neue Rezepte nachdenke und mir dafür in Kochbüchern, Kochzeitschriften oder im Internet Inspiration hole. Eine Neuentdeckung mit richtigem Aha-Effekt sind die Chili Cheese Fries, die ich bis dato gar nicht so richtig wahrgenommen hatte. Was ich im Nachhinein übrigens sehr schade finde, denn sie sind sowas von lecker. Die Chili Cheese Fries sind ein Import aus den USA und meines Erachtens jede kulinarische Sünde wert.

Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de

EIN ECHTES SOULFOOD AUS DEM BACKOFEN

Erstmal eine Schicht goldbraune, knusprige Pommes aus frischen Kartoffeln. Dann eine Art pikantes Chili-Hackfleisch Topping und schließlich noch mit würzigem Cheddar-Käse überbacken. Was will man mehr. Meine Chili Cheese Fries Variante habe ich zutatenmäßig überschaubar gehalten und für unseren Geschmack haben sie dennoch Schmackes 😉 . Dabei gilt, wer es schärfer mag, einfach mehr Chilischoten oder Chiliflocken verwenden. Was die Kartoffelsorte betrifft, ist es nach meinen Versuchen wichtig, dass Du festkochende Kartoffeln für die Chili-Cheese-Fries nimmst. Die haben weniger Stärke als mehlige oder vorwiegend festkochende Kartoffeln, sind schnittfester und haben einen festeren Biss.

Mit wenigen Zutaten zum gesunden Snack - www.emmikochteinfach.de

OB SNACK ODER MAHLZEIT – DAS SCHNELLE OFENGERICHT PASST IMMER

Die Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln eignen sich perfekt als leckerer Film-Snack, bei dem jeder mit einer Gabel bewaffnet ist. Aber auch wenn man kultiviert zuschlagen möchte, passt ein knackiger Salat dazu und man hat eine schnelle und vollwertige Mahlzeit 😉 . Wer mag, Creme fraîche oder Guacamole sind auch lecker dazu.

Das Kartoffelgericht aus dem Ofen sind wie gesagt ein Import aus den USA, wo im übrigen auch die leckere Tex-Mex-Küche herkommt. Da hätte ich auch noch zwei weitere Neuentdeckungen und Rezeptideen für Dich: Meine schnelle Tex Mex Steak Pfanne oder meine Mexikanische Enchilada Lasagne.

 

Der ideale Snack aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln

5 von 15 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG25 Minuten
ZEIT GESAMT35 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 800 g festkochende Kartoffeln - in 0,5 cm Stifte geschnitten
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 kleine Dose Kidney-Bohnen - 125 g Abtropfgewicht
  • 3 Frühlingszwiebeln - in feine Ringe geschnitten
  • 1 Zwiebel - fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen - fein gewürfelt
  • 100 g Cheddar - frisch gerieben
  • 3 EL Tomatenmark
  • 10 g Petersilie - fein gehackt
  • 10 g Koriander - fein gehackt
  • 1 Peperoni - entkernt und gewürfelt
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Msp Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer

ANLEITUNG

  • Als erstes heizt Du den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor.
  • Jetzt schälst Du die Kartoffeln, schneidest sie in 0,5 cm dicke Scheiben und diese in 0,5 cm breite Stifte und gibst sie direkt in eine Schüssel. Dann wäschst Du sie mit Wasser ab, trocknest sie im Anschluss mit einem Küchenhandtuch und gibst sie wieder in die Schüssel zurück.
    Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de
  • Dann vermengst Du die Kartoffel-Stifte mit 3 EL Olivenöl und einer sehr guten Prise Salz und verteilst sie gleichmäßig auf Dein leicht eingeöltes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Auf der mittleren Schiene für 20-25 Minuten in den Backofen geben und backen.
    Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de
  • In der Zwischenzeit machst Du die Schnibbelarbeiten: die Zwiebel, die 2 Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Die Peperoni putzen, entkernen und ebenfalls klein würfeln. Die Petersilie und den Koriander waschen, trocknen und mit den Stielen fein schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, trocknen und weit bis ins Grün in feine Ringe schneiden.
    Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de
  • Jetzt erhitzt Du in einer großen Pfanne 2 EL Olivenöl und brätst darin bei starker Hitze das Hackfleisch mit den Zwiebeln an bis sie eine schöne Farbe haben. Unbedingt zu Beginn das Hackfleisch mit einer guten Prise Salz würzen.
    Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de
  • Nun gibst Du die 3 EL Tomatenmark, die klein geschnittene Peperoni und Knoblauch sowie die 1 Msp. Chiliflocken zum Hackfleisch und lässt es kurz mitbraten.
    Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de
  • Die Bohnen lässt Du in einem Sieb abtropfen und hebst sie mit der Petersilie und dem Koriander unter das Hackfleisch. Jetzt nochmal alles nach Belieben mit Salz, Pfeffer und eventuell auch Chiliflocken abschmecken.
    Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de
  • Jetzt müssten auch die 20 Minuten rum sein und Du holst das Backblech mit den Pommes aus dem Ofen. Die Pommes einmal wenden. Darauf verteilst Du nach Belieben die Hackfleischmischung, bestreust alles mit den Frühlingszwiebeln und dem geriebenen Cheddar. Nochmal für weitere 10 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
    Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de
  • Dazu schmecken Dips wie zum Beispiel Guacamole und Creme fraîche sehr gut. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.
    Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de
Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de
Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de
Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de
Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de
Chili Cheese Fries mit frischen Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de
Der gesunde Snack aus dem Backofen - www.emmikochteinfach.de

32 Kommentare
58

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

32 Kommentare

Annette 1. September 2020 - 15:00

Liebe Emmi ! Ich bin bei der Suche nach einem Kaiserschmarrenrezept auf deine Seite gestoßen. Gestern gemacht und war genial 😍 bin ständig auf der Suche nach schnellen leckeren Mittagessen als halbtags berufstätige Mutter mit ständig hungrigen Sohn. Heute gab es die Chilli-Cheese-Fries … einfach nur genial. Allerdings wie bei einigen ohne Koriander… mögen wir überhaupt nicht… Neues Lieblingsessen meines Sohnes!! Freu mich schon weitere Rezepte nachzukochen. Wirklich ganz toll Emmi 👏🏼👏🏼👏🏼 Liebe Grüße und weiter so!!

Reply
Emmi
Emmi 1. September 2020 - 20:40

Wenn es allen geschmeckt hat freut e mich sehr liebe Annette💜. Herzlichen Dank und viele LG

Reply
Irena 13. August 2020 - 21:45

Hallo Emmi,
meine Family war erst skeptisch, als ich ankündigte, dass es Chili Cheese Fries gibt. Sie hat matschige Pommes mit schwerer Käsesosse erwartet… Aber dann kam mein Blech und alle waren begeistert. Ich muss aber gestehen, dass ich 1kg TK-Pommes verwendet habe. Die Fries wurden dann ganz leger auf der Terrasse vom Blech verspeist. Ich habe meinen Teller noch mit Tomatenwürfel garniert und die Kinder bekamen Tacco-Chips dazu. Vielen Dank, ich freue mich schon auf dein Buch im September…
LG von
Irena

Reply
Emmi
Emmi 16. August 2020 - 10:32

Es freut mich sehr, wenn es Euch geschmeckt hat liebe Irina😍. Ganz lieben Dank und herzliche Grüße aus Köln

Reply
Rüdiger 12. August 2020 - 18:31

Mein Sohnemann fragte vorhin, ob ich schnell für ihn und seine Freundin ein paar Pommes mit Käse machen könnte. Da bin ich über das Rezept hier gestolpert. Zutaten hatte ich alle im Hause bzw. Garten – und was soll ich sagen: ein voller Erfolg! Danke für die Idee, ich schaue hier jetzt öfter mal vorbei! LG, Rüdiger

Reply
Emmi
Emmi 12. August 2020 - 20:56

Es freut mich sehr wenn es so gut angekommen ist lieber Rüdiger💜. Ganz lieben Dank und viele LG

Reply
Linda 12. August 2020 - 16:35

Liebe Emmi,

Heute habe ich für meine drei Männer und mich! Die Chilli Cheeseburger Fries gemacht. Ich überlegte noch ob ich morgen den Rest praktischerweise ins Büro mitnehme. Was soll ich sagen: bis zum letzten Krümel wurde alles verspeist. Mittlerweile koche ich seit über zwanzig Jahren und bin glücklich 😊 auf Deiner Seite eine inspirierende Quelle gefunden zu haben. Es sieht hier nicht nur lecker aus es schmeckt auch so. Bitte weitermachen! Viel Freude weiterhin beim Kochen – eine so unterschätzte Arbeit!

Reply
Emmi
Emmi 12. August 2020 - 20:54

Woah – wie toll liebe Linda💜. Dankeschön für Dein schönes Lob. Viele herzliche Grüße

Reply
Susanne 4. August 2020 - 13:09

Hallo, liebe Emmi,
ich bin vor ein paar Tagen auf Deine wunderschönen, sehr liebevoll gestalteten Seiten gestoßen und war sofort begeistert. Meine drei engsten Kolleginnen haben daher den Link zu Deinen Seiten ebenfalls erhalten und sind nicht weniger begeistert als ich. 🙂
Ich habe Deine Chili Cheese Fries gestern Abend ausprobiert – LECKER! Die Kartoffeln sind zwar keine Pommes geworden, aber das macht nichts. Auf Koriander habe ich verzichtet – ich gehöre zu der Fraktion, die ihn überhaupt nicht mögen.
Deine Rezepte sind so inspirierend und toll nachzukochen, dass es allein für diese Woche gleich drei auf meinen Speiseplan geschafft haben.
Vielen lieben Dank für Deine Mühe!!! Und ganz liebe Grüße!

Reply
Emmi
Emmi 4. August 2020 - 14:53

Hui, liebe Susanne – tausend Dank für Dein schönes Lob😍. Das freut mich sehr und ich hoffe ich kann Dich noch etwas in Deinem Kochalltag inspirieren 🙂 Viele LG aus Köln

Reply
Kathi 15. Juli 2020 - 10:53

Hallo liebe Emmi,

ich probiere gern neue und andere Rezepte aus und habe schon immer ein Auge für unkomplizierte Rezepte, denn wenn die Zutatenliste zu lang und umfangreich wird, noch dazu dann irgendwelche exotische Zutaten, die man nie mehr im Leben braucht. Nun bin ich bei meinen Suchen auf deine Seite gestoßen, was soll ich sagen, deine komplette Seite besteht nur aus total simplen aber doch raffinierten und vielseitigen Rezepten. Nun muss ich nichtmehr lange suchen, sondern schaue bei Emmi vorbei. 😉
Habe schon so viele Rezepte ausprobiert und alle mit super Gelinggarantie und natürlich dem WOW-Effekt der Genießer.
Habe die Gartenparty für den Geburtstag meines Mannes fast komplett von deiner Seite gestaltet. Als Vorspeise die Spargeltarte mit 3 Zutaten und Tomate Mozzarella (geht immer), dann Currywurst mit deiner Soße, war mal was Anderes und Drumsticks (Hähnchenunterbeine) vom Grill und Kartoffelsalat von der Schwiegermama, sowie als Nachtisch das Erdbeertiramisu. Alle waren wieder so begeistert, ohne viel Sucherei und Arbeit, danke dir liebe Emmi.

Also mach weiter so, hab schon so viel ausprobiert, die Spargel Tapas, den Tomaten-Zucchini-Mozzarella-Auflauf, die Chili-Cheese Fries mit frischen Kartoffeln (der absolute Liebling meines Mannes), den Saftigen Himbeerkuchen mit Baiser, den einfachen Joghurtkuchen mit Rhabarber und Erdbeeren (auch schon mit Aprikosen getestet, auch supi), einfach nur WOW. Werde mich auch weiter durch deine Seite probieren und bin sicher es gelingt und schmeckt alles super. Als nächstes wird der Brotsalat getestet.
Selbst die Druckversion deiner Rezepte ist perfekt, da ist alles enthalten, selbst Größe der jeweiligen benötigten Formen und man kann wirklich im Ablauf nichts vergessen oder falsch machen.
Herzlichen Dank für die viele Liebe, Mühe und Herzblut, welche in der Seite stecken.

Reply
Emmi
Emmi 15. Juli 2020 - 14:49

Herzlichen Dank für Deine lieben Worte und Dein schönes Lob liebe Kathi😊. Das freut mich sehr. Ich hoffe Du wirst noch weiterhin auf meinem Foodblog fündig. Ganz liebe Grüße aus Köln💕

Reply
Miranda 12. Juli 2020 - 0:28

Liebe Emmi, durch Zufall bin ich letzte Woche auf dein Blog gestoßen und habe gestern zum ersten Mal ein (dieses 😉) Rezept ausprobiert. Total lecker! Ich hatte spontan eine Freundin zu Besuch, sie und auch meine Kids und ich fanden es einfach yummie 😋 Hatte das halbe Blech extra spicy und die andere Hälfte normal gewürzt. Werde noch einiges ausprobieren und in deine Rezepte rumstöbern 🤗

Reply
Emmi
Emmi 12. Juli 2020 - 15:41

Wie toll liebe Miranda 🙂 . Ich hoffe Du wirst noch weiterhin bei meinen Rezepten fündig. Das würde mich sehr freuen. Viele LG

Reply
Anette 4. Juli 2020 - 20:12

Wow, mein Mann und ich haben gerade die komplette Portion für vier Personen weggeputzt! Superlecker und die Zubereitung ist bestens beschrieben. Das war das erste Rezept, das ich von deiner Seite ausprobiert habe, und weitere werden folgen. Ich koche gerne möglichst simple Gerichte mit hochwertigen Zutaten, am liebsten in Bioqualität. Da hat man eigentlich immer was Gutes auf dem Teller. Deine Rezepte sind eine tolle Entdeckung!

Reply
Emmi
Emmi 4. Juli 2020 - 22:37

Das freut mich zu hören liebe Anette 🙂 . Ganz lieben Dank für Deine schöne Rückmeldung. Viele LG

Reply
Lutz 30. Juni 2020 - 21:42

Auch ich musste ein paar persönlichen „Befindlichkeiten“ der Mitesser nachkommen (Koriander geht hier gar nicht, Schärfe nur bedingt) aber dafür hatte ich die Idee, noch zwei großen Fleischtomaten (ohne Kerne und Flüssigkeit) zu würfeln und mit den Frühlingszwiebeln aufzulegen. Käse drauf und ab in den Ofen … was dann kam, war so nicht zu erwarten: 5 x pure Begeisterung!!! Das werde ich definitiv wieder machen (müssen) … vielen Dank für die tolle Kochidee!

Reply
Emmi
Emmi 1. Juli 2020 - 18:45

Das freut mich aber sehr lieber Lutz 🙂 . Herzlichen Dank und viele LG

Reply
Marion Maier 27. Juni 2020 - 15:35

Ich habe mich heute für dein Rezept entschieden und wir sind im 7. Chilli Cheese Fries Himmel…eigentlich so einfach und doch so lecker 🥰 habe Hühnerhackfleisch genommen. passte perfekt dazu 👍🏻danke!!!

Reply
Emmi
Emmi 27. Juni 2020 - 16:47

Liebe Marion, das freut mich aber wirklich sehr zu lesen 🙂 ! Ganz herzlichen Dank für Deine Rückmeldung. Ich hoffe, Du wirst weiterhin bei mir fündig. LG

Reply
Sabine 24. Juni 2020 - 18:49

Eine echt schöne Zusammenstellung, leider habe ich die Kartoffeln, also Fries nicht knusprig hinbekommen und ich musste auf Koriander verzichten (bei uns momentan wohl nicht zu bekommen…. nach zwei Supermärkten musste es dann ohne gehen 🤨). Das Chili habe ich um Kreuzkümmel noch ergänzt, passte super, und am Ende mussten noch Jalapeños aus dem Glas dazu (so schön scharf), als Ergänzung simpler Kräuterquark mit ein paar Frühlingszwiebeln und Petersilie. Ein schönes Abendessen, danke, Emmi! Wird es sicher nochmal geben 🤩

Reply
Emmi
Emmi 27. Juni 2020 - 15:02

Vielen Dank, liebe Sabine, für Deine tolle ausführliche Rückmeldung. Bei Kartoffeln, die im Ofen gegart werden, kommt es ganz stark auf die Sorte an, ob sie knusprig werden. Allerdings ist meine Erfahrung, dass sie nie so knusprig wie die frittierten Pommes werden. LG

Reply
Danica 23. Juni 2020 - 10:03

Traumhaft lecker!

Reply
Emmi
Emmi 23. Juni 2020 - 22:12

Vielen Dank Danica 🙂 Viele LG

Reply
Katrin 24. Juni 2020 - 18:30

Liebe Emmi, heute muß ich dir unbedingt eine Rückmeldung schicken, mein Mann und ich haben gerade das CHILI CHEESE FRIES MIT FRISCHEN Kartoffeln komplett verspeist, wir konnten nicht aufhören ^^, es war sooo lecker, mein Mann sagte gleich, dass kannst Du jetzt öfters machen,… Eine kleine Änderung musste ich machen, ich hatte keine roten Bohnen, hab stattdessen Mais genommen, das nächste Mal nehme ich Bohnen, obwohl es nicht besser werden kann! Ich mag deine Seite sehr, weil man nichts verkehrt machen kann, du gehst ins Detail bei deinen Rezepten. Danke dafür!

Reply
Emmi
Emmi 24. Juni 2020 - 19:48

Freut mich sehr, dass es Euch so gut geschmeckt hat liebe Katrin. Vielen Dank für Deine Rückmeldung, dass es mit Mais auch lecker ist. Viele LG

Reply
Birgit Reinen 22. Juni 2020 - 21:46

Und wieder einmal hat mich eines deiner Rezepte aus dem Inspirationsloch gerettet. Ein absolut familientaugliches, einfaches und superleckeres Essen, dass allen geschmeckt hat. Aus unerfindlichen Gründen gibt es bei uns seit Wochen keine Kidneybohnen, Kichererbsen gehen aber genauso gut.

Reply
Emmi
Emmi 23. Juni 2020 - 22:09

Das freut mich sehr liebe Birgit. Dankeschön auch für die Anregung mit den Kichererbsen, bestimmt auch sehr lecker 🙂 . Viele LG

Reply
Wilma Ertelt 21. Juni 2020 - 17:36

Wow, das ist ein tolles Rezept und wird auf jeden Fall nachgekocht- mit meinen Geliebten jalapeños 🌶

Reply
Emmi
Emmi 21. Juni 2020 - 20:44

Ja die passen auch ganz toll dazu liebe Wilma 🙂 . Viele LG

Reply
Jeannette Salomon 21. Juni 2020 - 13:30

Hallo Emmi,

wir haben gerade die Chili Cheese Fries nachgekocht. Da unsere Tochter scharf nicht mag, haben wir es ohne Chili gemacht. Außerdem sind wir Vegetarier und haben vegetarisches Hackfleisch verwendet. Es war total lecker! Vielen Dank für dieses schöne Rezept.

Reply
Emmi
Emmi 21. Juni 2020 - 14:25

Liebe Jeannette, das ist ja toll, toll, toll, das nenne ich mal spontan! Ganz herzlichen Dank für die Rückmeldung und die tolle Bewertung und vor allem das Teilen Deiner vegetarischen Abwandlung. GLG

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")