Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse

von Emmi
Pfannengericht mit Rindersteak im TexMex-Style - www.emmikochteinfach.de

Manche Dinge traut man sich ja gar nicht laut auszusprechen, weil man komische Blicke erntet. Ich finde aber, wir Menschen sind alle so unterschiedlich. Was der eine gut findet, gefällt dem anderen halt überhaupt nicht und umgekehrt. So sind wir Menschen nun mal. Was mich dabei nur ärgert ist, dass einige meinen sich ständig ein Urteil über andere erlauben zu können.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Sobald sie etwas selbst nicht gut finden wird man müde belächelt und die Augen werden verdreht, wenn sie meinen man sieht es nicht. Das erlebe ich zum Beispiel auch wenn ich erwähne, dass ich gerne mal beim „Bachelor“ auf RTL rein gucke. Pfff! Obwohl ich mich selbstredend für eine emanzipierte Frau halte die Vielweiberei grundsätzlich befremdlich findet 😉 . Dennoch verbringe ich gerne mal den ein oder anderen, hart erarbeiteten Feierabend mit dem Bachelor und seinen Mädels. Vielleicht auch, weil es auf der einen Seite so unglaublich inszeniert und auf der anderen Seite doch so typische menschliche Züge hat.

Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse - www.emmikochteinfach.de

Außerdem leistet in dieser Staffel die Tourismusbranche von Mexiko ganze Arbeit. Der Drehort ist dieses Mal an der Karibikküste in und um Tulum auf der Yucatán Halbinsel. Ich träume mich regelrecht dahin, wenn die Kamera-Drohnen über weiße Sandstrände, türkisblaues Meer und tropische Dschungel „hinweg fliegen“. Von der faszinierenden Architektur der Mayas ganz zu schweigen. Und ja, ich gebe es zu, natürlich sind all die hübschen Menschen auch nett anzusehen 😉 .

Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse - www.emmikochteinfach.de

MEINE TEX MEX STEAK PFANNE MIT GEMÜSE – EIN LECKERES SOULFOOD

Doch möchte ich festhalten, dass nicht die Bachelor Szenerie Inspiration für meine Tex Mex Steak Pfanne war 😉 . Lediglich die Vorliebe für die mexikanische Gewürzwelt und die Zutaten die so farbenfroh und voller Kontraste sind. Diese spielen ja auch eine maßgebliche Rolle in der berühmten Tex Mex Küche, in die ich auch meine Steak Pfanne mit Gemüse eingeordnet habe. Der Mais kam übrigens noch kurz vor knapp in das Rezept. Wegen des Geschmacks, versteht sich und damit es noch bunter wird.

Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse - www.emmikochteinfach.de

VIELE BEILAGEN SIND MÖGLICH ZUR STEAK PFANNE MIT GEMÜSE

Am einfachsten machst Du Dir es übrigens, wenn Du Tortillas beziehungsweise Weizenfladen als Beilage servierst. Kurz in der Restwärme des Backofens noch warm gemacht, schmecken sie total lecker dazu. Einfach die Masse darauf verteilen, noch ein paar Kleckse Creme fraîche oder Guacamole drüber geben und einklappen. Mein einfaches Rezept für den Dip-Klassiker mexikanische Guacamole passt einfach gut dazu. Falls Du aber keine Weizenfladen reichen möchtest, schmeckt auch Reis oder Baguette sehr lecker dazu. Low Carb-Fans essen meine Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse dann einfach ohne Beilage – das ist auch sehr lecker 😉 .

Ein weiteres leckeres Rezept aus der Tex Mex Küche ist meine mexikanische Enchilada-Lasagne. Das ist ein leckeres Ofengericht mit Hackfleisch und mit Tortillas. Wenn Du frische Kartoffeln magst sind meine Chili Cheese Fries eine tolle Sache für Dich.

Pfannengericht mit Rindersteak im TexMex-Style - www.emmikochteinfach.de

Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse

5 von 18 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT35 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 500 g Rinderhüftsteak
  • 200 ml Rinderfond (aus dem Glas)
  • 100 g Cheddar, gerieben
  • 1 Dose Kidneybohnen (400 g) - abspülen und abtropfen lassen
  • 1 kl. Dose Mais (150 g), nach Belieben! - abtropfen lassen
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • 2 Spitzpaprika, rot - in feine Halbringe geschnitten
  • 1 Zwiebel, mittelgroß - klein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen - klein geschnitten
  • 1 Peperoni oder PiriPiri Chilischote - frisch oder getrocknet
  • 40 g Tomatenmark
  • 2-3 EL Pflanzenöl - z.B. Rapsöl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen - Nach Belieben!
  • Salz und Zucker - zum Würzen
  • 50 g Creme Fraiche oder Schmand - zum Servieren
  • Koriander, frisch und gehackt - zum Servieren

ANLEITUNG

  • Das Rinderhüftsteak tupfst Du mit einem Küchentuch etwas trocken, schneidest es in dünne Streifen und würzt es mit Salz.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch wüfelst Du fein.
  • Die Paprikaschoten waschen, halbieren den Kern entfernen und in feine Streifen/Halbringe schneiden, die Peperoni/Chilischote halbieren, entkernen und fein hacken. Die Kidneybohnen abspülen und abtropfen lassen. Den Mais, wenn er denn rein soll, ebenfalls abtropfen lassen.
  • Jetzt lässt Du 1 EL Pflanzenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und brätst darin die Steak-Streifen auf hoher Stufe in zwei Portionen, je ca. 2-3 Minuten, scharf an. Im Anschluss aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  • Jetzt erhitzt Du wieder 1 EL Pflanzenöl in der Pfanne und lässt darin die Paprika und Zwiebeln für ca. 2-5 Minuten anrösten. Kurz vor dem Ende den Knoblauch hinzugeben.
  • Mit dem Rinderfond ablöschen und etwas umrühren, damit sich der gesamt Bratensatz löst. Die stückigen Dosentomaten, Tomatenmark, fein gehackte Chili, Mais (nach Belieben), Bohnen und das Fleisch dazu geben und mit 1/2 TL Kreuzkümmel (nach Belieben), 1 Prise Salz und Zucker würzen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Danach nochmal nach Belieben abschmecken.
  • Zum Schluss streust Du den geriebenen Cheddar-Käse darüber, gibst die Pfanne in den Backofen unter den Backofengrill und lässt den Käse einige Minuten schmelzen und braun werden.
  • Dazu schmeckt als Beilage Tortilla-Fladen, Reis oder Baguette. Zum Servieren Creme fraiche und/oder Guacamole und gehackten, frischen Koriander reichen. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse - www.emmikochteinfach.de
Pfannengericht mit Rindersteak im TexMex-Style - www.emmikochteinfach.de
Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse - www.emmikochteinfach.de
Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse - www.emmikochteinfach.de
Pfannengericht mit Rindersteak im TexMex-Style - www.emmikochteinfach.de

40 Kommentare
32

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

40 Kommentare

Susan 23. Mai 2020 - 17:37

Hallo Emmi,

Ich bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen und komme nicht mehr weg.
Meine Familie und ich „ernähren“ uns nun schon seit Tagen von deinen Rezepten und ich kann nur sagen: Danke! Danke für die tollen Ideen, die so wunderbar in unseren Alltag passen und sooooooo lecker sind! Diese Pfanne ist echt der Hit! Bitte mehr Rezepte….. meeeeehr 😃 lg Susan

Reply
Emmi
Emmi 23. Mai 2020 - 20:09

Hui, Dein Feedback freut mich sehr liebe Susan 😉 . Vielen Dank und ich hoffe ich kann Dich weiterhin etwas in Deinem Kochalltag inspirieren. Ganz LG

Reply
Benita 17. Mai 2020 - 20:21

Liebe Emmi,
mhm…. war das gut! Statt Hüftsteak habe ich Rinderhack genommen, dazu gab es Fladenbrot. Ein richtig schönes Sonn(en)tag-Abendessen! Eigentlich war mir nach einem schönen entspannten Nachmittag in der Sonne auf unserem Hof so gar nicht nach Küche und Kochen, ABER …. Du schaffst es mit Deinen Rezepten immer wieder, mich zu motivieren!
Dank’ Dir dafür und viele Grüße,
Benita

Reply
Emmi
Emmi 18. Mai 2020 - 15:29

Wie klasse liebe Benita! Das freut mich sehr wenn ich Dich inspirieren und sogar motivieren kann 😉 . Ganz LG

Reply
Melanie 14. Mai 2020 - 21:19

Liebe Emmi! Ich bin sehr begeistert von deinem Blog und den tollen einfach und guten Gerichten, die du immer zauberst. So eine Tex Mex Pfanne in der Art mache ich auch immer und gerne mit Resten, egal ob Rind, Schwein oder Huhn ja sogar Würstchen und Shrimp werden so weiter verarbeitet. Ich lasse jedoch das Überbacken weg und mache es wie die Mexikaner, einfach den Käse zuerst auf Fladen und dann die heisse Tex-Mex Mischung oben drauf. Auch darf ein Spritzer Limettensaft nicht fehlen für das gewisse Extra. Probiere es mal. Herzliche Grüße aus der „Stadt der Engel“ (LA) also fast Mexiko – von Melanie

Reply
Emmi
Emmi 14. Mai 2020 - 23:20

Oh vielen lieben Dank für Dein schönes Feedback und Deine tolle Anregung von der anderen Seite der Welt. Das werde ich doch glatt mal ausprobieren 🙂 . Viele liebe Grüße aus Köln nach LA

Reply
Sonja 10. Mai 2020 - 20:30

Dieses Gericht schmeckt so unfassbar lecker und ist echt einfach zu kochen 🙏🏻 Kommt definitiv auf meine Favoriten-Liste! Danke dafür.
Ich persönlich werd beim nächsten Mal nur den Fond weglassen, da wir es lieber weniger flüssig mögen 🙂

Reply
Emmi
Emmi 10. Mai 2020 - 21:36

Wie schön, liebe Sonja! Das freut mich sehr! Viele LG

Reply
Anja 2. Mai 2020 - 10:34

Welche Pfanne verwendest du? Ich sehe von Staub, aber welche Größe? Ich suche schon lange nach einer ofenfesten Pfanne, damit ich nach dem Anbraten nicht extra in eine Ofenform zum Überbacken umfüllen muss.
LG

Reply
Emmi
Emmi 2. Mai 2020 - 12:08

Liebe Anja, vielen Dank für Deine Nachricht. Meine Schmorpfanne von Staub hat 28 cm Durchmesser und 3,7 Liter Fassungsvermögen. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. LG

Reply
Manfredo 23. April 2020 - 13:26

Hallo , ich finde daß ein sehr attraktives Rezept,würde aber gerne den Mais ersetzen. Was würdest du vorschlagen?

Reply
Emmi
Emmi 23. April 2020 - 15:23

Hallo Manfredo, ich würde den Mais einfach weglassen. Es ist sehr schwer Ihn zu ersetzen. Viele LG

Reply
Christine 21. April 2020 - 11:27

Liebe Emmi, hab schon einige Rezepte von dir ausprobiert und muß sagen, ich bin noch nie enttäuscht worden. Schmeckt der ganzen Familie. Auch die Schritt für Schritt Anleitung ist toll. Bitte weiter so. Lg

Reply
Emmi
Emmi 21. April 2020 - 17:08

Es freut mich sehr, das Dir meine Rezept-Beschreibung gefällt liebe Christine. Lieben Dank für Dein Feedback und ich hoffe ich kann Dich noch etwas in Deinem Kochalltag inspirieren. Ganz LG

Reply
Peregrina 6. April 2020 - 6:36

Liebe Emmi, ich hab das Gericht nachgekocht und für sensationell gut befunden.
Angebraten habe ich 200 g Rindersteack und 400 gr Rinderhackfleisch.
Schöne Kombi!
Danke für das tolle Rezept!

Reply
Emmi
Emmi 6. April 2020 - 13:01

Herzlichen Dank meine Liebe! Viele LG

Reply
Susanne 29. März 2020 - 19:34

Dieses Gericht war wieder mal der Hammer! Sooooo lecker! Jedoch habe ich Minuten Rindersteaks (gab nix anderes) genommen und diese kleingeschippelt. War super! Und habe ich in die Tex mex zum würzen zusätzlich 3 kleine Spritzer Maggi gemacht.

Reply
Emmi
Emmi 29. März 2020 - 21:33

Herzlichen Dank liebe Susanne. Deine Rückmeldung freut mich sehr! Ganz LG

Reply
Iva 14. März 2020 - 9:44

Liebe Emmi wir haben es mit Hackfleisch nachgekocht, es war mega lecker sogar mein Sohn, der sonst Chili con carne oder ähnliche Sachen nicht isst, hat 2 Wraps gegessen :)) stehe gerade am Herd und koche es nun zum 2. mal :)) ich liebe deine Seite, sie inspiriert einfach neues auszuprobieren

Reply
Emmi
Emmi 14. März 2020 - 14:27

Wenn es es den Kids schmeckt – das ist für mich das schönste Kompliment! Dankeschön dafür liebe Iva! Viele LG

Reply
Silke 9. März 2020 - 18:23

Hallo Emmi,

meine Familie und ich sind sehr begeistert. Alle Rezepte von dir, die ich bis jetzt ausprobiert habe, sind fest in mein Repertoire übernommen. Vielen Dank für die tollen, schnörkellosen und doch ausgefeilten Rezepte. Viele liebe Grüße

Reply
Emmi
Emmi 9. März 2020 - 21:42

Oh, herzlichen Dank für Dein schönes Kompliment, liebe Silke! Es freut mich sehr, wenn meine Rezepte bei Dir gut ankommen. Ganz LG

Reply
Biggi 6. März 2020 - 11:44

Einfach toll! Deine Rezepte sind absolut gelingsicher und in der Mengenangabe perfekt für uns! Ich bin zufällig auf Deine Seite gestoßen und inzwischen ein kleiner Fan geworden 🙂

Reply
Emmi
Emmi 6. März 2020 - 21:25

Ganz lieben Dank für Deine lieben Worte, liebe Biggi! Das freut mich sehr! Ich hoffe ich kann Dich weiterhin in Deinem Kochalltag inspirieren. Viele LG

Reply
Sünje 2. März 2020 - 19:38

Hallo Emmi,
zu diesem Rezept muss ich einfach mal wieder ein großes Lob hinterlassen: einfach super und mega lecker!!! Wir sind total begeistert, haben es mit Tortilla Wraps gegessen. Mein Sohn fragte gleich ob ich genug Reste für den nächsten Tag habe, er will es unbedingt wieder essen…. hahaha…. ich habe schon sehr viel Werbung für dich in meinem Freundeskreis gemacht, weil ich deine Seite und die Rezepte wirklich top finde. Bitte immer weiter so. Lieben Gruß aus dem ganz hohen Norden…Sünje

Reply
Emmi
Emmi 2. März 2020 - 22:54

Oh wie klasse liebe Sünje! Es freut mich sehr, dass es allen geschmeckt hat. Ich hoffe Du wirst noch weiterhin bei meinen Rezepten fündig und ganz viele liebe Grüße in den schönen Norden!

Reply
Volker 25. Februar 2020 - 19:18

Hallo Emmi,
auch ich bin von der Tex- Mex begeistert. Habe ich heute gekocht.
Ist nicht das erste Rezept von Dir, welches ich gekocht habe und wird bestimmt auch nicht das letzte sein.
Gruß von Volker

Reply
Emmi
Emmi 26. Februar 2020 - 10:19

Das freut mich sehr, lieber Volker! Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung und ich hoffe Du wirst bei meinen Rezepten weiterhin fündig. Viele LG

Reply
Gülsüm 22. Februar 2020 - 9:01

Liebe Emmi,
Vielen Dank für deine tollen Rezepte!!
Die Tex Mex Pfanne ist super lecker! Deine Rezepte sind gelingsicher auch mit einem 5 Monate altem Baby:)

Mittlerweile fragt mein Mann sogar ob es neue Leckereien von dir gibt!!
Tolle Arbeit & nochmals Danke

LG aus Kiel von Gülsüm

Reply
Emmi
Emmi 23. Februar 2020 - 18:10

Liebe Gülsüm, oh, Deine Zeilen lesen sich aber schön. Vielen herzlichen Dank dafür 🙂 . Ich hoffe, Ihr habt noch lange Freude an meinen Rezepten und liebe Grüße in den schönen Norden!

Reply
Rolf Wellerdiek 21. Februar 2020 - 18:34

Liebe Emmi,
deine Rezepte sind einfach großartig. Habe schon mehrfach danach gekocht. Super erklärt und toll fotografiert. Wann gibt es ein Kochbuch von dir?
Weiter so!!!
Herzliche Grüße aus Bielefeld
Rolf

Reply
Emmi
Emmi 21. Februar 2020 - 20:07

Herzlichen Dank lieber Rolf für Deine lieben Worte! Es freut mich sehr, wenn Dir meine Darstellung und Anleitung so gut gefällt! Viele LG

Reply
Andreas 16. Februar 2020 - 18:26

Hi Emmi,
Tex Mex gab es gestern. Heute haben wir dann (zur Möhren-Inger Suppe) sogar noch den Rest genießen können. Ich habe dazu ein paar geröstete Kartoffelecken gereicht. Dornfelder und mmmmhhhhhhhh.
Danke
LG
Andreas

Reply
Emmi
Emmi 17. Februar 2020 - 7:56

Ach wie schön, lieber Andreas. Vielen Dank für Deine positive Rückmeldung 🙂 . LG

Reply
When is Labor Day 13. Februar 2020 - 20:21

Das ist ja toll – Freue mich Deine Seite gefunden zu haben. Lob an Deine Arbeit! Ich komme jetzt öffters vorbei und werde dieses Rezept nachkochen 🙂

Reply
Emmi
Emmi 13. Februar 2020 - 23:48

Oh das freut mich aber sehr! Ganz lieben Dank für Deine Rückmeldung. Viele LG

Reply
Andreas 11. Februar 2020 - 0:31

Genau so werde ich es ausprobieren, klingt sehr lecker!! 🙂

Reply
Emmi
Emmi 11. Februar 2020 - 13:35

Das freut mich sehr, lieber Andreas! LG

Reply
Katharina 9. Februar 2020 - 19:06

Sehr leckere Tex-Mex Pfanne! Nur wir werden beim nächsten Mal Hähnchen oder Hackfleisch nehmen, sind doch nicht so die Rindfleisch-Fans! 🙂

Reply
Emmi
Emmi 9. Februar 2020 - 21:57

Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung liebe Katharina. Das wird sicherlich auch gut passen! Viele LG

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung