Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse

Ein schnelles Pfannengericht mit Gemüse und Rinderhüftsteak, in einer bunten Tex-Mex Variante mit leckerem Käse überbacken. Ich persönlich liebe die Tex Me Küche sehr, auch weil sie so farbenfroh und voller Kontraste ist. Die Tex Mex Steak Pfanne ist ein Hit für die ganze Familie. Wir reichen gerne Weizentortillas, Reis oder Baguette dazu.

Pfannengericht mit Rindersteak im TexMex-Style - www.emmikochteinfach.de

Manche Dinge traut man sich ja gar nicht laut auszusprechen, weil man komische Blicke erntet. Ich finde aber, wir Menschen sind alle so unterschiedlich. Was der eine gut findet, gefällt dem anderen halt überhaupt nicht und umgekehrt. So sind wir Menschen nun mal. Was mich dabei nur ärgert ist, dass einige meinen sich ständig ein Urteil über andere erlauben zu können.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Sobald sie etwas selbst nicht gut finden wird man müde belächelt und die Augen werden verdreht, wenn sie meinen man sieht es nicht. Das erlebe ich zum Beispiel auch wenn ich erwähne, dass ich gerne mal beim „Bachelor“ auf RTL rein gucke. Pfff! Obwohl ich mich selbstredend für eine emanzipierte Frau halte die Vielweiberei grundsätzlich befremdlich findet 😉 . Dennoch verbringe ich gerne mal den ein oder anderen, hart erarbeiteten Feierabend mit dem Bachelor und seinen Mädels. Vielleicht auch, weil es auf der einen Seite so unglaublich inszeniert und auf der anderen Seite doch so typische menschliche Züge hat.

Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse - www.emmikochteinfach.de

Außerdem leistet in dieser Staffel die Tourismusbranche von Mexiko ganze Arbeit. Der Drehort ist dieses Mal an der Karibikküste in und um Tulum auf der Yucatán Halbinsel. Ich träume mich regelrecht dahin, wenn die Kamera-Drohnen über weiße Sandstrände, türkisblaues Meer und tropische Dschungel „hinweg fliegen“. Von der faszinierenden Architektur der Mayas ganz zu schweigen. Und ja, ich gebe es zu, natürlich sind all die hübschen Menschen auch nett anzusehen 😉 .

Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse - www.emmikochteinfach.de

Meine Tex Mex Pfanne mit Gemüse – ein leckeres Soulfood

Doch möchte ich festhalten, dass nicht die Bachelor Szenerie Inspiration für meine Tex Mex Steak Pfanne war 😉 . Lediglich die Vorliebe für die mexikanische Gewürzwelt und die Zutaten die so farbenfroh und voller Kontraste sind. Diese spielen ja auch eine maßgebliche Rolle in der berühmten Tex Mex Küche, in die ich auch meine Steak Pfanne mit Gemüse eingeordnet habe. Der Mais kam übrigens noch kurz vor knapp in das Rezept. Wegen des Geschmacks, versteht sich und damit es noch bunter wird.

Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse - www.emmikochteinfach.de

Viele Beilagen sind möglich zur Steak Pfanne mit Gemüse

Am einfachsten machst Du Dir es übrigens, wenn Du Tortillas beziehungsweise Weizenfladen als Beilage servierst. Kurz in der Restwärme des Backofens noch warm gemacht, schmecken sie total lecker dazu. Einfach die Masse darauf verteilen, noch ein paar Kleckse Creme fraîche oder Guacamole drüber geben und einklappen. Mein einfaches Rezept für den Dip-Klassiker mexikanische Guacamole passt einfach gut dazu. Falls Du aber keine Weizenfladen reichen möchtest, schmeckt auch Reis oder Baguette sehr lecker dazu. Low Carb-Fans essen meine Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse dann einfach ohne Beilage – das ist auch sehr lecker 😉 .

Ein weiteres leckeres Rezept aus der Tex Mex Küche ist meine mexikanische Enchilada-Lasagne. Das ist ein leckeres Ofengericht mit Hackfleisch und mit Tortillas. Wenn Du frische Kartoffeln magst sind meine Chili Cheese Fries eine tolle Sache für Dich.

Pfannengericht mit Rindersteak im TexMex-Style - www.emmikochteinfach.de

Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse

5 von 30 Bewertungen
Wenn es eine schnelle Pfanne mit Steak sein soll ist die bunte Tex Mex Pfanne immer eine gute Sache. Sie steht in nur 35 Minuten auf dem Tisch.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT35 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 500 g Rinderhüftsteak
  • 200 ml Rinderfond (aus dem Glas)
  • 100 g Cheddar, gerieben
  • 1 Dose Kidneybohnen (400 g) - abspülen und abtropfen lassen
  • 1 kl. Dose Mais (150 g), nach Belieben! - abtropfen lassen
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • 2 Spitzpaprika, rot - in feine Halbringe geschnitten
  • 1 Zwiebel, mittelgroß - klein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen - klein geschnitten
  • 1 Peperoni oder PiriPiri Chilischote - frisch oder getrocknet
  • 40 g Tomatenmark
  • 2-3 EL Pflanzenöl - z.B. Rapsöl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen - Nach Belieben!
  • Salz und Zucker - zum Würzen
  • 50 g Creme Fraiche oder Schmand - zum Servieren
  • Koriander, frisch und gehackt - zum Servieren

ANLEITUNG

  • Das Rinderhüftsteak tupfst Du mit einem Küchentuch etwas trocken, schneidest es in dünne Streifen und würzt es mit Salz.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch wüfelst Du fein.
  • Die Paprikaschoten waschen, halbieren den Kern entfernen und in feine Streifen/Halbringe schneiden, die Peperoni/Chilischote halbieren, entkernen und fein hacken. Die Kidneybohnen abspülen und abtropfen lassen. Den Mais, wenn er denn rein soll, ebenfalls abtropfen lassen.
  • Jetzt lässt Du 1 EL Pflanzenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und brätst darin die Steak-Streifen auf hoher Stufe in zwei Portionen, je ca. 2-3 Minuten, scharf an. Im Anschluss aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  • Jetzt erhitzt Du wieder 1 EL Pflanzenöl in der Pfanne und lässt darin die Paprika und Zwiebeln für ca. 2-5 Minuten anrösten. Kurz vor dem Ende den Knoblauch hinzugeben.
  • Mit dem Rinderfond ablöschen und etwas umrühren, damit sich der gesamt Bratensatz löst. Die stückigen Dosentomaten, Tomatenmark, fein gehackte Chili, Mais (nach Belieben), Bohnen und das Fleisch dazu geben und mit 1/2 TL Kreuzkümmel (nach Belieben), 1 Prise Salz und Zucker würzen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Danach nochmal nach Belieben abschmecken.
  • Zum Schluss streust Du den geriebenen Cheddar-Käse darüber, gibst die Pfanne in den Backofen unter den Backofengrill und lässt den Käse einige Minuten schmelzen und braun werden.
  • Dazu schmeckt als Beilage Tortilla-Fladen, Reis oder Baguette. Zum Servieren Creme fraiche und/oder Guacamole und gehackten, frischen Koriander reichen. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse - www.emmikochteinfach.de
Pfannengericht mit Rindersteak im TexMex-Style - www.emmikochteinfach.de
Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse - www.emmikochteinfach.de
Tex Mex Steak Pfanne mit Gemüse - www.emmikochteinfach.de
Pfannengericht mit Rindersteak im TexMex-Style - www.emmikochteinfach.de
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Dein Kommentar wird von mir gelesen und beantwortet, das kann allerdings ein paar Stunden dauern.

66 Kommentare
  1. Heike 5. Oktober 2021 - 12:26

    Ist lecker, ich liebe solche Rezepte, habe Resteverwertung gemacht. Anstatt Mais habe ich Zucchini genommen. Dazu Bulgur. Danke dafür.

    Antworten >>
    1. Emmi 5. Oktober 2021 - 14:13

      Spitze liebe Heike💚👍

      Antworten >>
  2. Sylvia 20. Mai 2021 - 21:00

    Hallo Emmi, dieses Rezept habe ich heute als Geburtstagsessen für meinen Mann und unsere Gäste gemacht. Ist bei allen sehr gut angekommen. Danke für das tolle Rezept.

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Mai 2021 - 13:25

      Ja wie toll Sylvia?. Wenn es ein schönes Geburtstagsessen war freut mich das sehr. Viele LG

      Antworten >>
  3. Diana 30. April 2021 - 6:29

    Mhm suuuper lecker! Ich habe wie empfohlen guacamole dazu gemacht (könnte ich sowieso immer essen ?) und wir haben maistortillas dazu gegessen. Den Rest nimmt mein Freund heute mit Reis zur Arbeit mit und freut sich schon auf sein Mittagessen ?

    Antworten >>
    1. Emmi 30. April 2021 - 11:54

      Klasse Diana – dann habt Ihr ja ein echtes TexMex Festessen gehabt??. Ganz LG

      Antworten >>
  4. Peggy 7. April 2021 - 15:52

    Moin Emmi, wie immer, wieder einmal ein sehr leckeres Gericht. Geschmacklich voll unser Ding! Wir sind alle begeistert. Habe es mit Rinderhack gemacht – mit Steak bestimmt auch mega? Danke ???

    Antworten >>
    1. Emmi 7. April 2021 - 19:28

      Immer gerne liebe Peggy! Du musst es auch mal mit Steak probieren! Merci vielmals und Beste Grüße

      Antworten >>
  5. Daniel 29. März 2021 - 22:54

    Hallo Emmi, heute gab’s Deine Tex-Mex Pfanne. War super! Unser Nachbar hat noch einen Teil davon bekommen, seine Frau ist kürzlich verstorben und wir helfen mit ab und zu einem schönen Abendessen. Wir haben ihm ein Schälchen davon vorbeigebracht! Und zum Glück hatten wir auch noch genug für eine Portion für morgen. Die Zubereitung war prima, ich habe allerdings den Fond nicht in einem Mal zugegeben, sondern immer ein wenig dazu gegossen. So konnte ich die Konsistenz gut kontrollieren. Und die Maillard-Reaktion beim Anbraten in Portionen ist natürlich die Basis für den typischen Geschmack. Es ist einfach ein perfektes Rezept. Danke, Klasse wie immer! Wir geniessen von Deinen Gerichten, weiter so! Viele Grüsse aus Den Haag von Daniel&co.

    Antworten >>
    1. Emmi 30. März 2021 - 22:44

      Wie schön Ihr Lieben! Wenn alles gepasst hat freut mich das natürlich sehr 🙂 Alles Liebe aus Köln

      Antworten >>
  6. Elvira 28. Februar 2021 - 8:53

    Hallo Emmi!haben gestern die Tex Mex Pfanne ausprobiert ,war lecka ,haben aber Rinder Hackfleisch genommen ,,können nochmal essen ? ist was übrig geblieben,

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Februar 2021 - 13:30

      Wie toll Elvira❤️. Vielen Dank & viele LG

      Antworten >>
  7. Nicole 4. Februar 2021 - 21:18

    Hallo liebe Emmi, kann ich an Stelle einer Pfanne auch einen Topf nehmen? Vielen lieben Dank ?

    Antworten >>
    1. Emmi 4. Februar 2021 - 21:53

      Liebe Nicole, da spricht wirklich nichts dagegen wenn der Topf ofenfest ist. Viele LG

      Antworten >>
      1. Nicole 6. Februar 2021 - 10:31

        Liebe Emmi, danke dir. Leider schmeckt es noch ein wenig fad. Kannst du mir einen Tipp geben, wie ich es noch etwas würziger bekomme? Also ich hab die dreifache Menge gemacht, da ich vier Männer satt bekommen muss. Alles nach Rezept gemacht und mein Freund meinte, das würde ihm nicht Tex Mex genug schmecken ☹️ Ich fand es schon super ??‍♀️ Wäre klasse, wenn ich von dir einen Rat bekommen könnte ? danke dir

        Antworten >>
        1. Emmi 6. Februar 2021 - 21:57

          Liebe Nicole, vielen Dank für Deine Nachricht. Ich freue mich, dass Du die Tex Mex Pfanne zubereitet hast. Bei diesem Gericht spielen viele Aromen mit, deshalb ist es mir allerdings ein kleines Rätsel, warum ihr es als fad empfunden habt. Mein Rat wäre, in Schritt 6 alles noch mal kräftig nach Belieben nach zu würzen und abschmecken nicht vergessen 😉 . Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass je frischer die Zutaten und von guter Qualität (bezieht sich auch auf die Gewürze) umso besser das Ergebnis. Die stückigen Tomaten sind übrigens auch ein Schlüssel, da gibt es himmelweite Qualitäts-Unterschiede im Aroma, ein höherer Preis verspricht auch bessere Qualität. Ich hoffe, ich konnte Dir ein paar Anregungen geben. VLG

          Antworten >>
  8. Kristina 23. Januar 2021 - 19:03

    Liebe Mareike, ich habe heute dein Rezept für meine Familie und mich nachgekocht und meine Familie war begeistert. Selbst mein fünfjähriger Sohn, dem so gut wie gar nichts schmeckt, war begeistert. Also vielen Dank für das tolle Rezept!!! Lg

    Antworten >>
    1. Emmi 23. Januar 2021 - 20:54

      Es freut mich immer wenn die Kleinen auch begeistert sind 🙂 Danke und viele Grüße zurück

      Antworten >>
  9. Mareike 22. Januar 2021 - 21:30

    Ich habe das Rezept die Tage nachgekocht und war sehr begeistert. Ein wirklich sehr leckeres Gericht welches ich von nun an garantiert öfter nachkochen werde. Diesmal gab es Baguette dazu, mal sehen was wir nächstes mal dazu genießen werden ? Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Antworten >>
    1. Emmi 23. Januar 2021 - 8:24

      Liebe Mareike, es freut ich sehr wenn Dir meine Steak-Pfanne geschmeckt hat. Merci und viele LG

      Antworten >>
  10. Tale 14. Januar 2021 - 20:57

    wie die anderen Rezepte auch: sehr schön einfach dargestellt und easy umzusetzen. Ich habe es als Füllung für Wraps gemacht und dann Deine Guacamole dazu. Dann hatten wir noch Schmand und als scharfes Topping Sriracha-Sauce. Feedback von meiner Frau: das schmeckt original wie beim Mexikaner 🙂 wirklich echt lecker…

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Januar 2021 - 21:03

      Na wenn es wie beim Mexikaner geschmeckt hat freut mich das! Danke für Euer tolles Feedback und ganz LG

      Antworten >>
  11. Lena 5. Dezember 2020 - 10:14

    Die Tex-Mex Pfanne hat sich bei uns bereits zum Geburtstagsessen für die ganze Familie etabliert. Wir lieben sie und essen immer Baguette und Guacamole dazu 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 5. Dezember 2020 - 11:09

      Oh wie schön?. Ganz lieben Dank für Deine schöne Rückmeldung liebe Lena. Lasst es Euch gerne weiterhin schmecken zum Geburtstag. Viele LG

      Antworten >>
  12. Susanne 8. September 2020 - 9:29

    Liebe Emmi, wie immer bei Deinen Rezepten sehr lecker! Kann man bestimmt auch sehr gut mit Rinderhackfleisch machen, aber die Steakstreifen waren auch wirklich sehr fein und zart. Einzig den Koriander habe ich weggelassen, da wir den nicht mögen. Der überbackene Cheddar war ein Gedicht! Auf unserem Essensplan stehen bereits vier weitere Gerichte von Dir – ich freu‘ mich schon darauf! Liebe Grüße!

    Antworten >>
    1. Emmi 8. September 2020 - 11:22

      Oh das freut mich liebe Susanne?. Lieben Dank und ich hoffe Du lässt es Dir bei mir weiterhin schmecken. Viele LG

      Antworten >>

75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
Mehr Infos zu meinem Kochbuch
Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden