Einfacher Zitronen Lachs im Ofen

Ein schnelles, leckeres Essen mit Lachsfilet im Backofen. Mit Zitrone und wenigen mediterranen Zutaten wird der Lachs ganz einfach in der Auflaufform vorbereitet und steht in 35 Minuten fertig auf dem Tisch. Der Zitronen Lachs im Ofen schmeckt sommerlich und frisch.

Lachsfilet im Ofen - www.emmikochteinfach.de

Mein Zitronen Lachs im Ofen ist eines meiner liebsten Lachs Rezepte. Die Filets sind im Nu vorbereitet und der Backofen erledigt den Rest. Unkomplizierter ist ein schnelleres Mittagessen oder Abendessen kaum hinzubekommen. Den leckeren Ofen Lachs mit Zitrone, Thymian und Knoblauch servierst Du einfach in der Form auf dem Tisch.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Beilagen brauche ich eigentlich gar keine für den aromatischen Lachs im Backofen. Aber das köstliche Olivenöl, im dem der Lachs gart, nimmt all die mediterranen Aromen der Zutaten auf und lässt sich wunderbar mit frischem Baguette auftunken. Wenn Du die ganze Familie oder auch liebe Gäste bekochst, kannst Du das Lachs Rezept auch gut um Bandnudeln wie Tagliatelle ergänzen.

Zitronen Lachs im Ofen - www.emmikochteinfach.de

Zitronen Lachs im Ofen zubereiten

Was mir am Zitronenlachs besonders gut gefällt, ist die einfache schnelle Zubereitung und dass die leckere Soße ganz nebenbei entsteht. Das ganze Gericht hat durch die mediterranen Aromen eine sommerliche zitronige Note und sorgt auch mitten im Winter für Glücksgefühle.

Der Zitronen Lachs im Backofen verlangt wirklich keine großen Kochkünste, das Lachsfilet schmort sacht in der Olivenöl-Zitronensoße und verlangt kein weiteres Rühren oder Abbinden der Soße. Lachs im Ofen ist im Handumdrehen gemacht denn Zitronenscheiben, Knoblauch und Thymian kommen direkt zum Lachsfilet und Du servierst in der Auflaufform nach nur 35 Minuten.

Lachs gehört zwar zu den fettesten Fischsorten, ist aber durch die vielen Omega-3-Fettsäuren äußerst gesund. Weshalb ich Lachs Rezepte, und dieses besonders, gerne am Familientisch serviere. Alle stürzen sich auf den Fisch in der leckeren Olivenöl-Zitronen-Honig Soße. Garantiert wird es auch bei Dir so sein 😉 .

Zitronenlachs im Backofen - www.emmikochteinfach.de

Das richtige Lachsfilet für den Lachs im Backofen

Du kannst Lachsfilet frisch beim Fischhändler kaufen, was ich am liebsten mache. Denn geschmacklich gibt es schon einen merkbaren Unterschied. Aber wer kein Fischgeschäft um die Ecke hat, kann auch problemlos auf tiefgekühlten Lachs (TK-Lachsfilet) aus der Gefriertruhe zurückgreifen.

Die gesunden Omega-3-Fettsäuren, Mineralien und fettlöslichen Vitaminen sind im frischen Fisch wie im tiefgefrorenen Lachs gleichermaßen vorhanden.

Beim Lachsfilet Einkauf für mein Zitronen Lachs im Ofen gibt es über die Herkunft einiges, was Du wissen solltest. Höchst selten gibt es wegen des geringen Bestands Wildlachs, in der Regel kommt der Lachs aus Zuchtbetrieben. Kaufst Du Lachs aus der Zucht, solltest Du auf das ASC-Siegel achten, das bestätigt eine umwelt- und sozialverträgliche Produktionsweise.

Bio-Siegel gibt es auch viele, aber das Naturland-Ökosiegel garantiert den höchsten Standard und Schutz. Das MSC-Siegel „Marine Stewardship Councils“ garantiert wiederum nachhaltige Fischerei, wenn Du Wildlachs kaufen kannst.

Für meinen einfachen Lachs im Backofen wählst Du am besten Lachsfilet ohne Haut, bei TK-Produkten ist das in der Regel ohnehin gegeben. Falls Du doch Lachs mit Haut kaufst, nimmst Du das längste und auch dünnste Messer – wenn Du kein biegsames Filetiermesser hast –, und schneidest dicht an der Haut entlang.

Zitronen Lachs im Ofen - www.emmikochteinfach.de

Die mediterrane Soße für das Lachsfilet im Backofen

Mein Lachs im Ofen gart ganz unkompliziert im Olivenöl, das Du mit Honig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu einem köstlichen Dressing vermengst und über die Lachsfilets gibst. Ganz ohne Sahne!

Die übrigen frischen, mediterranen Zutaten wie Zitronenscheiben, Knoblauch und Thymian legst Du um die Lachsfilets. Der Knoblauch verleiht dem Fisch Würze, Aroma und auch ein bisschen Schärfe. Die Knoblauchzehe nicht schälen und würfeln, sondern nur mit dem Handballen, einem Pfannenwender oder der Seite eines breiten Kochmessers andrücken, so dass die Schale aufspringt. So kommt der Knoblauch zum Lachs im Backofen und kann sein volles Aroma entfalten.

Mein Tipp: Falls Du frischen Knoblauch findest (so wie auf den Bildern), kannst Du auch die junge und noch nicht ausgereifte Knoblauch Variante für den Lachs im Ofen verwenden. Im Aroma ist er deutlich sanfter, deshalb kannst die ganze Knolle auch etwas angeschlagen und zum Lachs geben. Gute Chancen für frischen, jungen Knoblauch aus dem heimischen Anbau bestehen zwischen Juni und Oktober.

Das Zitronen Lachs Gericht mit der mediterranen Soße eignet sich auch gut für die Low Carb Küche. Statt des Baguettes kannst Du einen grünen Salat dazu machen.

Zitronen Lachs im Ofen - www.emmikochteinfach.de

Warum ich mein einfaches Lachs im Ofen empfehlen kann

Mein Zitronen Lachs im Ofen hat viele Fans. Das Lachs Rezept habe ich im Jahr 2021 auf meinem Foodblog veröffentlicht. Seither hat das Lachsfilet Gericht eine große Fangemeinde und schaffte es in die Auswahl für mein zweites Kochbuch aus dem Jahr 2022.

Denn Gründe fürs Nachkochen gibt es viele:

  • Das Lachs Rezept ist in 15 Minuten vorbereitet, Dein Backofen erledigt den Rest.
  • Das Lachsfilet schmort im Olivenöl-Zitronendressing, wird sehr saftig und trocknet nicht aus.
  • Eine „leichte“ Küche, die ganz ohne Sahne in der Soße auskommt, auch für die kalorienbewusste Ernährung geeignet.
  • Ein langes Marinieren fällt weg. Die mediterranen Aromen entwickeln sich beim Garen.
  • Mein Lachs im Backofen wird vollständig in nur einer Auflaufform zubereitet.
  • Die Soße aus Olivenöl, Honig, Zitrone ist köstlich zum Tunken mit frischem Baguette.
  • Alle Zutaten bekommst Du ganzjährig und überall.
  • Ein familientaugliches Essen, das Du auch für viele Gäste zubereiten kannst!

Welche Beilagen passen noch dazu? Du kannst als Beilage auch Pasta wie Tagliatelle dazu machen. Auch geröstete Kartoffeln oder Salzkartoffeln passen gut. Wenn Du den Ofenlachs bei Umluft garst, kannst Du die Kartoffeln im Ofen gleichzeitig zubereiten.

Zitronen Lachsfilet im Backofen - www.emmikochteinfach.de

Da ich ein großer Lachs-Fan bin, findest Du bei mir auch noch andere tolle Rezepte mit Lachsfilet, zum Beispiel mein einfacher Ofen Lachs auf Spinat oder meine schnellen Nudeln mit Lachs Sahne Soße.

Einfacher Ofen Lachs auf Spinat
Ein schnelles und praktisches Ofengericht, dass in nur 35 Minuten fertig ist. Mit...
zum Beitrag

Nudeln mit Lachs Sahne Soße
Lachsnudeln gehören zu meinen liebsten Lachs Rezepten. In nur 20 Minuten stehen die...
zum Beitrag

In den FAQs rund um mein Zitronen Lachs im Backofen findest Du noch weitere Tipps und Antworten auf mögliche Fragen der Zubereitung und Aufbewahrung.

Fragen und Antworten rund um mein Zitronen Lachs im Ofen

Bei welcher Temperatur ist Lachs gar?

Du kannst zur Kontrolle der Kerntemperatur auch ein Bratthermometer verwenden. Nach 20 Minuten laut Rezept ist der Garzustand vom Lachs im Ofen medium bei 50-55 °C Kerntemperatur. Das Lachsfilet hat im Inneren dann eine noch sehr saftige Textur und außerhalb ein zartes, leicht gebräuntes Fleisch. Bei 60 °C Kerntemperatur und darüber ist der Lachs durch. Bei mehr als 60 ° C kann er schon zu trocken sein. Aber das ist natürlich auch alles vom persönlichen Geschmack abhängig.

Kann man das Lachsfilet Rezept gut vorbereiten?

Den Zitronen Lachs kannst Du einfach in nur einer Auflaufform vorbereiten. Du kannst den ihn auch ein paar Stunden vorher fertig präparieren, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank lagern. Die Garzeit kann sich durch die Kühlung um ein paar Minuten verlängern.

Wie lange kann das gebratene Lachs Gericht aufbewahrt werden?

Das fertige Zitronen Lachs Rezept kannst Du im Kühlschrank einen Tag abgedeckt lagern. Beim Wiederaufwärmen im Ofen solltest Du den Lachs mit Olivenöl beträufeln und unter Alufolie erhitzen, damit er nicht anbrennt.

Kann der Zitronen Lachs eingefroren werden?

Den gebratenen Fisch einzufrieren ist keine gute Idee. Das Lachsfilet verliert an Struktur und Geschmack.

Kann das Lachsfilet auch angebraten werden?

Auch das ist möglich. Wenn Du keinen Ofen zur Verfügung hast, dann brate die Lachsfilets eine Minute auf jeder Seite in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze. Dann gibst Du die übrigen Zutaten in die Pfanne und übergießt mit dem Olivenöl-, Zitronen-, Honigdressing.

Lachsfilet im Ofen - www.emmikochteinfach.de

Zitronen Lachs im Ofen

5 von 136 Bewertungen
Mit wenigen mediterranen Zutaten und Lachsfilet ganz einfach vorbereitet schmeckt der einfache Lachs im Backofen sommerlich und frisch.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT35 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 4 Lachsfilets, ohne Haut - gerne Bio
  • 1/2 Bio-Zitrone - gewaschen und in Scheiben geschnitten
  • 3 EL Bio-Zitronensaft
  • 60 ml Olivenöl - ca. 5 EL
  • 3 Knoblauchzehen - alternativ eine frische, ganze Knolle für Knofi-Fans
  • 1 EL Honig
  • Salz und Pfeffer
  • 5 Thymianzweige

ANLEITUNG

  • Den Backofen auf 180 ° Ober- / Unterhitze (160 ° Umluft) vorheizen und eine passende Auflaufform mit etwas Olivenöl einfetten.
  • Die Lachsfilets trocken tupfen, salzen und in die Auflaufform legen.
    TIPP: TK-Lachs vorher sanft im Kühlschrank auftauen lassen.
  • Die halbe Zitrone wäschst Du heiß ab, trocknest sie und schneidest sie in ca. 3 mm dicke Scheiben, die Scheiben nochmal halbieren. Die 5 Thymianzweige waschen und trocknen. Die 2-3 Knoblauchzehen NICHT schälen nur mit dem Handballen / Spatel etwas andrücken (so entfaltet sich das beste Aroma).
    ALTERNATIV: Eine frische, ganze Knolle vierteln (wie auf dem Bild zu sehen), für Knoblauch-Fans wie mich. Das ist eine längliche Knoblauchknollen-Sorte.
  • Die halbierten Zitronenscheiben, die Thymianzweige und den Knoblauch um die Lachsfilets verteilen.
  • 60 ml Olivenöl (ca. 5 EL), 3 EL Zitronensaft und 1 EL Honig vermengen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, nach Belieben nochmal abschmecken.
  • Das Dressing über die Lachsfilets gießen und für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der mittlere Schiene garen.
    TIPP: Zur Kontrolle wie der Lachs nach 20 Minuten gegart ist, kannst Du auch ein Bratthermometer verwenden. Bei 50-55 °C Kerntemperatur ist der Garzustand vom Lachs medium, im Innernen hat er eine noch sehr saftige Textur. Bei 60 °C und darüber ist der Lachs durch. Heißer als 60 ° C kann bedeuten, dass er schon zu trocken ist. Aber das ist natürlich auch alles Geschmackssache.
  • Dazu schmeckt ganz toll Reis oder einfach nur ein leckeres Baguette das man herrlich in die Soße tunken kann.
    Zitronen Lachs aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de
  • Ich wünsche Dir mit meinem Zitronen Lachs im Ofen viel Freude und einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




300 Kommentare
  1. Chris 5. März 2021 - 13:45

    Hallo Emmi, Habe das Rezept heute ausprobiert. Es war absolut top. So lecker Lachs habe ich noch nie gehabt und auch die Marinade war toll. Danke für das super Rezept 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 5. März 2021 - 17:14

      Herzlichen Dank Chris für Dein nettes Feedback??. Ganz LG

      Antworten >>
  2. Sven 4. März 2021 - 14:17

    Hallo Emmi, das Rezept ist absolut simpel und für unsere Geschmacksknospen eine absolutes Erlebins ;o). Tolle Seite die du da zauberst. mach weiter so ;o))

    Antworten >>
    1. Emmi 4. März 2021 - 17:39

      Klasse Sven! Merci für Dein Lob und ganz LG

      Antworten >>
  3. Conny 4. März 2021 - 11:47

    Dieses Rezept ist eine absolute Bombe. Ich LIEBE es! Einfach, schnell, super! Ich hab den Thymian im Laden vergessen und deswegen kurzerhand einen frischen Lauch drüber geschnippelt. War top.

    Antworten >>
    1. Emmi 4. März 2021 - 13:06

      1000 Dank für Dein nettes Kompliment liebe Conny❤️! Wenn alles Top war freut mich das 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
  4. Birgit 3. März 2021 - 19:24

    Liebe Emmi, wie immer ein tolles Gericht.? Habe deinen Newsletter abonniert und bin deshalb immer up to Date. Einfach in der Zubereitung und sehr, sehr lecker. Vielen Dank für deine tollen Rezepte. Ganz liebe Grüße Birgit

    Antworten >>
    1. Emmi 4. März 2021 - 12:56

      Das freut mich zu hören liebe Birgit?. Ich hoffe Du wirst noch weiterhin fündig bei mir. Ganz LG

      Antworten >>
  5. Brigitte 3. März 2021 - 11:59

    Hallo Emmi,haben soeben den Zitronen Lachs aus dem Ofen gegessen! Wahrhaft ein Gedicht! Dazu gabs Rosmarinkartoffeln (Drillinge) ! Habe schon etliches nachgekocht und alle sind immer mehr als zufrieden! Auch mit 75 Jahren lernt man nicht aus! Mach weiter so! Bulgursalat ist auch sehr gut, ebenso Milchreis, becherkuchen usw. lb Grüße aus Bayern!

    Antworten >>
    1. Emmi 3. März 2021 - 17:44

      Wie toll liebe Brigitte?. 1000 Dank und viele LG aus Köln

      Antworten >>
  6. Olga 3. März 2021 - 9:07

    Hallo Emmi! Der Zitronen-Lachs ist grandios. Hat super mega gut geschmeckt. Schnell und einfach in der Vorbereitung. Kann das Rezept nur empfehlen. Habe schon einige Rezepte von Dir nach gekocht. Hast eine tolle Seite und ein tolles Profil bei Insta. Vielen Dank für Deine Inspirationen. Viele Grüße aus Paderborn wünscht Olga

    Antworten >>
    1. Emmi 3. März 2021 - 9:36

      Es freut ich riesig, wenn es Dir bei mir gefällt liebe Olga 🙂 Ich hoffe Du hast noch viel Freude bei meinen Rezepten. Alles Liebe!

      Antworten >>
  7. Sarah 2. März 2021 - 20:47

    Ganz tolles, einfaches und schnelles Rezept. So toll hat Lachs bisher noch nie bei mir geschmeckt. Vielen Dank! Das koche ich auf jeden Fall öfter 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 3. März 2021 - 9:13

      Wie schön liebe Sarah?! Dankeschön für Deine Rückmeldung und es freut mich wenn Du das Rezept nochmal machen wirst. Viele Grüße!

      Antworten >>
  8. Susanne 2. März 2021 - 19:25

    Liebe Emmi, das klingt mal wieder lecker. Wird bald nachgekocht. Ansonsten kann ich zu deinen Rezepten, die ich bisher ausprobiert habe, nur schreiben: es schmeckt es schmeckt es schmeckt mmhhhh.

    Antworten >>
    1. Emmi 2. März 2021 - 20:15

      1000 Dank liebe Susanne?. Dann hoffe ich sehr, DU wirst bei mir noch weiterhin fündig. Beste Grüße aus Köln

      Antworten >>
  9. Manuela Rigau 1. März 2021 - 21:52

    Hallo Emmi, ich habe eigentlich nur eine Frage? Wo kann man das tolle Geschirr kaufen, was du auch hier mit Lachs wieder präsentierst? Ich meine in diesem Falle den tollen Teller wo der Lachs drauf präsentiert wird… Wo man Staub Auflaufformen und Töpfe kaufen kann, das ist klar… Aber der Teller ist einfach wunderschön. Liebe Grüße aus dem Siegerland Manuela

    Antworten >>
    1. Emmi 2. März 2021 - 20:08

      Liebe Manuela, der Teller ist von der Firma CasaGent. Vielleicht wirst Du im Fachhandel oder auf der Unternehmensseite erfolgreich. Viele LG

      Antworten >>
  10. Claudia 1. März 2021 - 11:47

    Rezept ausprobiert – allerdings nicht mit Lachs sondern Rotbarschfilet und max 15 Minuten- hat wunderbar funktioniert und war sehr lecker. Zitronenrisotto dazu gab dann einen kleinen Hauch von Frühling…

    Antworten >>
    1. Emmi 1. März 2021 - 15:38

      Wie toll Claudia 🙂 Auch mit anderen Fischsorten immer lecker! Vielen Dank für Deine liebe Rückmeldung.

      Antworten >>
  11. Frauke 28. Februar 2021 - 19:55

    Hervorragend, sehr lecker! Wir haben es mit Ora King Lachs genossen, ein Traum. Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept!

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Februar 2021 - 20:28

      Ich danke Dir vielmals für Deine nette Rückmeldung Frauke?. Beste Grüße!

      Antworten >>
  12. Silvi 28. Februar 2021 - 17:04

    Lachs ist im Ofen, dazu gibt es Risotto und Feldsalat mit Buttermilchdressing. Tolles Rezept, wie immer einfach und schmackhaft und für alle was dabei- Leckerschmecker

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Februar 2021 - 17:38

      Das hört sich großartig an Silvi 🙂 Merci und viele LG

      Antworten >>
  13. Jonas 28. Februar 2021 - 16:22

    Hallo Emmi, das Rezept sieht hervorragend aus und ich habe es heute ausprobiert und die Zubereitung war sehr einfach gewesen. Vielen Dank. Beste Grüße

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Februar 2021 - 16:31

      Prima Jonas?! Deinen Rückmeldung freut mich sehr. Ganz LG

      Antworten >>
  14. Hannelore Kopp 28. Februar 2021 - 15:56

    Die Lachsfilet sind super werde ich demnächst ausprobieren. H. Kopp

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Februar 2021 - 16:10

      Das freut mich sehr Hannelore! Lasst es Euch schmecken 🙂 Viele LG

      Antworten >>
  15. Hans 28. Februar 2021 - 13:09

    hm, Fisch ist immer gut, am besten Lachs selbst fangen und Räuchern. Dein Rezept gefällt mir gut, ist schnell gemacht.

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Februar 2021 - 13:44

      Das wäre es natürlich lieber Hans 🙂 Lass es Dir gerne weiterhin bei mir schmecken! Viele LG

      Antworten >>
  16. MariLu 28. Februar 2021 - 12:07

    Das Rezept werde ich bestimmt nachkochen – aber seitdem in jedem Rezept zu lesen ist dass „ALLE ZUTATEN SIND AUCH BEI ALDI SÜD ERHÄLTLICH“ habe ich kein Interesse mehr an diesen Rezepten !! Es ist nur noch eine Schleichwerbung für Aldi und ein weiteres Geldeinkommen für „EMMI“. Viele Grüße MariLu

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Februar 2021 - 13:43

      Liebe MariLu, Du bekommst hier kostenlos Rezepte in einer sehr guten Qualität, alles zum ausdrucken in schön… Der Betrieb dieser Webseite kostet neben viel Herzblut und Zeit auch viel Geld für Lizenzen, Software, Weiterbildung, Betriebskosten. Das ist ohne Kooperationspartner und Werbung anders nicht mehr zu refinanzieren. Mach Dir mal bitte mal Gedanken darüber – man kann nicht immer im Leben alles kostenlos bekommen. Du kannst entscheiden ob Du das „erträgst“ oder… Du musst Dir im Internet andere Rezepte suchen. Vielen Dank für Dein Verständnis! Viele liebe Grüße aus Köln

      Antworten >>
    2. Anke D. 28. Februar 2021 - 16:58

      Also ich muss mal eine Lanze für Emmi brechen Marilu. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht was dein Problem ist. Du bekommst hier tolle, kostenlose Rezepte auf einem tollen Foodblog. Diese Qualität der Rezepte und Fotos wirst Du im Internet schwer finden. Ich freue mich wenn Emmi ihren Foodblog weitermacht und neue Rezepte rausbringt. Meine Familie und ich sind dankbar dafür. Ich kaufe auch nie bei Aldi Süd ein weil wir im Nord-Gebiet leben. Dir liebe Emmi danke ich für Deine leckeren, kostenlosen Rezepte die du uns hier bereitstellst. Mach bitte lange weiter so und lass dich bitte nicht unterkriegen! Viele Grüße aus Osnabrück von Anke

      Antworten >>
    3. Steffi 28. Februar 2021 - 19:42

      Die Erwähnung, dass es die Sachen bei Aldi Süd gibt, finde ich persönlich angenehmer als Rezepte, bei denen ich mich bei der Hälfte der Zutaten frage, wo ich die herbekommen soll. Für mich ist das auch so eine Art „Qualitätssiegel“, dass das Rezept wirklich auf einfachen Zutaten beruht. Und letztlich steht es ja jedem frei, seine Sachen woanders zu kaufen… Mach weiter so, liebe Emmi! Ich werde das Rezept auf jeden Fall mal ausprobieren und auf diese Art und Weise noch mal versuchen, meinem Mann das Thema Fisch etwas schmackhafter zu machen.

      Antworten >>
  17. Clarissa 28. Februar 2021 - 11:33

    Fantastisch! Wir – als große Lachsfans – machen Lachs im Ofen Bzw. im Bratschlauch mit Zitrone sehr häufig. Aber die Idee mit dem Honig Dressing ist sehr köstlich. Tolles Rezept! (Und auch nochmal ein Dankeschön für die immer wieder nützlichen Koch-Tipps ?)

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Februar 2021 - 13:15

      Das freut mich liebe Clarissa?. Beste Grüße!

      Antworten >>
  18. Tessa 28. Februar 2021 - 10:23

    Hmmm….hört sich super an. Aber wieso würde die Haut stören ? ? Ist die Frühlingszwiebel nur Deko? Wird am kommenden Wochenende direkt ausprobiert.

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Februar 2021 - 10:54

      Liebe Tessa, ich finde Lachs mit Haut in der Pfanne lecker aber bei Gar-Gerichten nicht so. Die „Frühlingszwiebeln“ sind wie im Rezept geschrieben frischer Knoblauch 😉 Viele LG

      Antworten >>
  19. Maxxi 27. Februar 2021 - 19:44

    Super einfaches Rezept! Es war wunderbar, wie bisher all deine Rezepte. Danke dass du sie mit uns teilst!

    Antworten >>
    1. Emmi 27. Februar 2021 - 19:58

      Immer gerne – ganz lieben Dank Maxxi?. Viele LG

      Antworten >>
  20. Regina 27. Februar 2021 - 12:20

    Liebe Emmi, Manchmal ist das ja wirklich jeck: ich denke gerade heute morgen beim Frühstück darüber nach, ob ich heute den noch eingefrorenen Lachs zubereiten soll und gucke bei Dir im Blog nach, ob es was Neues gibt: schwupp…da lacht mich der Zitronen Lachs aus dem Ofen an ?scheint Gedanken Übertragung gewesen zu sein….?herrlich, genau so mache ich ihn jetzt. Er schmurgelt schon im Ofen und ich freue mich aufs Mittagessen ! Dazu gibt es bei uns noch Mini Pellkartoffeln vom Bio Bauern. Hab ein schönes Wochenende und danke für dieses Rezept. Liebe Grüße Regina

    Antworten >>
    1. Emmi 27. Februar 2021 - 18:45

      Immer gerne liebe Regina?. Lass es Dir schmecken! Ich wünsche Dir auch ein tolles Restwochenende 🙂

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden