Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse – klein aber fein

Die kleinen Nusshörnchen sind mit wenigen Zutaten aus Deinem Vorrat gebacken. Mit einem einfachen Trick bekommst Du aus dem Teig 32 schön gleichmäßig geformte Haselnuss Hörnchen aufs Backblech. Alternativ kannst Du das Grundrezept statt mit gemahlenen Haselnüssen zum Beispiel auch mit Walnüssen oder Mandeln abwandeln.

Nusshörnchen - Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach

Achtung: Suchtgefahr! Diese Haselnuss Hörnchen sind so lecker, dass sie schneller aufgefuttert sind als man gucken kann. Ich habe es zudem noch nie erlebt, dass ich nicht auf meine Nusshörnchen angesprochen wurde. Ich habe das Gebäck zum Kaffee gereicht, als Buffet-Bestandteil serviert, zu Schul- und Nachbarschaftsfesten mitgenommen. Sobald ich damit auftauche, stürzen sich alle darauf.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Mir ist das Rezept für die Haselnuss Hörnchen schon vor unglaublich langer Zeit über den Weg gelaufen und seitdem sind die kleinen süßen Dinger für meine Männer und mich, aber auch im Freundeskreis, nicht mehr wegzudenken. Wenn mein Sohn das Nusshörnchen-Gebäck sieht, würde er sich am liebsten nicht nur den Mund, sondern auch alle Taschen damit vollstopfen.

Nusshörnchen - Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach

Die Nusshörnchen sind sehr variantenreich

Das Schöne an dem unkomplizierten Nusshörnchen Rezept ist auch, dass der Teig sehr viele Variationen zulässt. Zum Beispiel kannst Du statt gemahlener Haselnüsse auch gemahlene Walnüsse oder gemahlene Mandeln verwenden. Es ist auch möglich, den Teig mit Back-Mohn oder einer Haselnuss-Backmasse zu bestreichen und damit zu füllen. Beim Hörnchen formen quillt dann etwas von der Masse an den Seiten heraus, was nach dem Backen auch sehr lecker aussieht.

Der Frischkäse-Teig kann zudem sehr gut herzhaft verarbeitet werden, wie zum Beispiel bei diesem Rezept von mir:

Schinken-Käse-Hörnchen mit Frischkäse
Meine herzhaften Schinken-Käse-Hörnchen sind mit Doppelrahm-Frischkäse, Mehl und...
zum Beitrag

Nusshörnchen - Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach

Mein Tipp: Wie man gleichmäßige Hörnchen hinbekommt

Dass die Haselnuss Hörnchen so schön gleichmäßig sind, habe ich meiner Schwiegermama zu verdanken. Sie hat mir mal einen Trick verraten, wie man Hörnchen in eine einheitliche Form bekommt. Einfach einen Torteneinteiler benutzen. Den bekommst Du überall, sogar manchmal im 1-Euro Laden. Du drückst den Torteneinteiler auf den Teig und die vorgestanzten Dreiecke ziehst Du mit dem Messer nach – fertig. Für mein Rezept nimmst Du die 16er Einteilung, damit sie so schön klein werden.

Nusshörnchen - Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach

Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse sind einfach gemacht

Bei meiner angegebenen Zutatenmenge ergibt die zubereitete Teigmenge insgesamt 32 Nusshörnchen. Wenn Du mehr möchtest, einfach die Zutatenmenge verdoppeln oder nach Belieben vervielfachen. Der Teig muss mindestens zwei Stunden kaltgestellt werden. Du kannst ihn gerne auch über Nacht in den Kühlschrank geben. Das mache ich zum Beispiel immer so, nach dem Motto: „Was ich habe, habe ich“ 😉 .

Sollte das Gebäck – sagen wir mal, so rein theoretisch – übrigbleiben und sein Dasein in der Keksdose fortführen, kannst Du es darin gut 14 Tage aufbewahren. Ich habe es allerdings noch niemals erlebt, dass meine Haselnuss Hörnchen den Weg in die Keksdose überhaupt angetreten haben, es sei denn ich habe sie für einen Anlass mitgenommen oder verschenkt.

Nuss-Fans werden noch bei meinem saftigen Nusskuchen ohne Mehl fündig.

Den Klassiker Zimtschnecken, Franzbrötchen oder eine Mandel-Knabberei kann ich auch sehr empfehlen.

Zimtschnecken – einfach & klassisch
Das beliebte Gebäck aus Hefeteig hat jeder Bäcker im Programm. Mit meinem Zimtschnecken...
zum Beitrag

Franzbrötchen – einfach & klassisch
Das beliebte Franzbrötchen ist der Gebäck-Klassiker aus Plunderteig. Mit seiner...
zum Beitrag

Gebrannte Mandeln einfach selber machen
Die süße Knabberei ist bekannt von Jahrmarkt oder Weihnachtsmarkt. Aber Du kannst ganz...
zum Beitrag

Waffel Fans kommen hier auf Ihre Kosten.

Waffelteig – Omas Waffeln Rezept
Waffeln gab es immer bei meiner Oma. Als Kind habe ich sie genauso geliebt wie heute. Den...
zum Beitrag

FAQs rund um mein Nusshörnchen Rezept. Darin findest Du Tipps zu den Zutaten, der Aufbewahrung und der Vorbereitung.

Fragen & Antworten zu den Nusshörchen

Kann ich den Teig auch einen Tag vorher zubereiten?

Das geht ohne weiteres, der Teig muss ohnehin mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt gestellt werden. Man kann ihn aber auch schon einen Tag vorher zubereiten und bis zum nächsten Tag im Kühlschrank lassen.

Wie lange sind die Nusshörnchen haltbar?

Das Hörnchen-Gebäck hält bis zu 14 Tage in einer Keksdose. Wenn sie so lange überleben 😉 .

Kann ich die Haselnuss Hörnchen abwandeln?

Du kannst die Hörnchen beliebig abwandeln, der Teig eignet sich für sehr viele Zutaten. Neben allen gemahlenen Nussorten kannst Du auch gemahlene Mandeln verwenden oder Kokosraspeln. Es funktionieren aber auch süße, fertige Backmassen wie zum Beispiel Mohn-Back. Damit wird der Teig bestrichen, die Hörnchen eingerollt und die Masse darf auch etwas herausquellen.

Ist auch eine herzhafte Variante denkbar?

Ja, auch herzhaft können die Hörnchen abgewandelt werden, dafür wird der Teig einfach ausgerollt, in Hörnchen-Dreiecke geteilt, an der breiten Stelle die Füllung draufgegeben und zu Hörnchen aufgerollt. Du kannst klassisch mit Käse, Schinken oder Speck füllen, mit Oliven, getrockneten Tomaten und vielem mehr. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Nusshörnchen - Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach

Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - klein aber fein

93 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Die kleinen Nusshörnchen sind mit wenigen Zutaten aus Deinem Vorrat gebacken. Alternativ kannst Du das Grundrezept statt mit gemahlenen Haselnüssen auch mit Walnüssen oder Mandeln abwandeln.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG30 Minuten
ZEIT GESAMT40 Minuten
PORTIONEN32 Hörnchen

ZUTATEN

FÜR 32 NUSSHÖRNCHEN

    DER TEIG MUSS MIND. 2 STUNDEN GEKÜHLT WERDEN

    • 150 g Mehl - Type 405
    • 100 g Butter - weich
    • 100 g Doppelrahmfrischkäse
    • 60 g Haselnüsse, gemahlen - alternativ Walnüsse oder Mandeln
    • 50 g Zucker, weiß
    • 50 g Zucker, braun

    ANLEITUNG

    FÜR DEN TEIG

    • Zuerst verarbeitest Du die 100 g Doppelrahmfrischkäse, die 100 g Butter (sie muss wirklich weich bzw. wachsweich sein) und 150 g Mehl mit der Küchenmaschine, Handmixer oder den Händen zu einem glatten Teig und formst eine Kugel.
      Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach.de
    • Anschließend wickelst Du die Teig-Kugel in Frischhaltefolie und gibst sie in den Kühlschrank. Für mindestens 2 Stunden oder länger. Gerne auch von einem Tag auf den anderen. 
      Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach.de
    • Wenn Du mit dem Verarbeiten beginnst, halbierst Du den gekühlten Teig und gibst die andere Hälfte wieder zurück in den Kühlschrank. Die Teigportion etwas weicher kneten, bevor Du sie ausrollst.

    FÜR DIE FÜLLUNG

    • Rechtzeitig den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
      Für die Füllung vermischt Du 50 g weißen Zucker, 50 g braunen Zucker sowie 60 g gemahlene Haselnüsse.
      TIPP: Du kannst statt gemahlenen Haselnüssen auch eine andere Sorte gemahlener Nüsse verwenden. Aber auch gemahlene Mandeln passen prima. Weiterhin eignen sich als Füllung auch Back-Massen wie zum Beispiel Mohn-Back / Mohnfüllung.
      Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach.de
    • Jetzt streust Du die Hälfte der Zucker-Nuss-Masse auf die Arbeitsfläche, legst die erste Teigportion (halbierte Teigmasse) darauf und rollst sie mit dem Nudelholz auf ca. 26 cm im Durchmesser aus.
      Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach.de
    • Dabei wendest Du den Teig ab und zu und kehrst sozusagen die Zucker-Nuss-Mischung immer wieder damit auf. So arbeitet sich alles schön rein.
      Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach.de
    • Du rollst die Teig-Scheibe so lange mit dem Nudelholz aus bist Du eine runde Form mit 26 cm Durchmesser hast. Sollte der Teig nicht exakt rund werden, ist das nicht schlimm Du kannst ihn auch mit dem Messer etwas rund nachschneiden. 
      TIPP: Solltest Du eine Backmasse, zum Beispiel Mohn, verwenden wollen, dann rollst Du den blanken Teig auf 26 cm aus, bestreichst ihn nach Belieben mit der Backmasse. Die Füllung kann am Rand ruhig herausquellen, das macht gar nichts und sieht zudem lecker aus!
      Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach.de
    • Aus der Teig-Scheibe schneidest Du 16 schmale „Tortenstücke“ aus bzw. setzt den Torteneinteiler ein. Dafür drückst Du ihn fest auf die Teig-Scheibe, damit sich die Stücke abzeichnen. 
      Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach.de
    • Jetzt ziehst Du mit dem Messer die Stücke nach, damit Du jedes einzelne verarbeiten kannst. 
      Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach.de
    • Die "Tortenstücke" werden von der breiten Seite her aufgerollt und leicht zu Hörnchen gebogen. Dann legst Du sie mit der Spitze nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech. 
      Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach.de
    • Mit der zweiten Teighälfte gehst Du genauso vor. 32 Stück passen wunderbar auf ein Backblech. Dann kommen die Nusshörnchen auf der mittleren Schiene für 12-15 Minuten in den Backofen, bis die Hörnchen-Enden und der Hörnchenboden goldgelb gebacken sind.
      TIPP: Wenn Du sie lieber dunkler magst, kannst Du die Haselnuss Hörnchen auch länger im Backofen lassen, bis zu 20 Minuten maximal wäre meine Empfehlung. Am besten aber zuerst mal eines am Ende der 12 Minuten Backzeit begutachten und probieren.
      Mini Haselnuss Hörnchen mit Frischkäse - www.emmikochteinfach.de
    • Nach dem Backen lässt Du sie auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen. In einer Keksdose halten sie theoretisch 14 Tage, aber praktisch sind sie vorher wahrscheinlich aufgegessen 😉 . Ich wünsche Dir einen süßen Appetit!

    WAS MEINST DU?

    Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
     
     
    Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

    Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

    Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

    ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

    Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

    REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




    241 Kommentare
    1. Trixi 5. November 2021 - 11:56

      Liebe Emmi, ich habe schon vieles von dir nachgekocht und bin immer begeistert. Ich backe gerade die Hörnchen und es duftet bereits im Haus. Es ist wieder ein schnelles Rezept, wie ich es liebe. Nun verkoste ich das erste….Mmmh sie werden nicht lange halten. Dankeschön für diese Idee.

      Antworten >>
      1. Emmi 5. November 2021 - 15:13

        Lasst es Euch schmecken Trixi👍. Alles Liebe!

        Antworten >>
    2. Tanya 4. November 2021 - 19:47

      Hallo Emmi, Ich habe das Rezept heute in der Pause entdeckt und eben gebacken… lecker!!! Einen Teil mit Nüssen, den Anderen mit Mandeln, wahhhnnnsinnnn. Dein Tipp, das sie sich 14 Tage halten ist toll, wenn sie nicht vorher alle sind. Meine Jungs meinten ich müsste morgen schon neue backen😂😂 LG Tanya

      Antworten >>
      1. Emmi 5. November 2021 - 15:10

        Ja Bravo Tanya – sie machen süchtig 😉 Das kann ich verstehen 🙂

        Antworten >>
    3. Hiltrud Reinert 31. Oktober 2021 - 13:06

      Das ist ein super Rezept und meine Familie ist begeistert davon. Ich habe sie auch mal mit geriebenem Parmesan Käse, gemischt mit italienischen Kräutern anstatt die Zucker Nuss Mischung genommen und ein paar Tropfen Olivenöl auf die Dreiecke gegeben. Schmeckt auch sehr gut, halt herzhaft. Danke für deinen vielen Inspirationen und einen schönen Tag 🍀🍀

      Antworten >>
      1. Emmi 31. Oktober 2021 - 22:25

        Ich habe zu danken für Deine lieben Zeilen liebe Hiltrud👍❤️. Die herzhafte Anregung hört sich köstlich an 🙂 Viele LG

        Antworten >>
    4. Jessica 31. Oktober 2021 - 11:15

      Liebe Emmi, meine sind gerade im Ofen, daher kann ich das Ergebnis noch nicht bewerten. Bei mir war jedoch das Einarbeiten und Ausrollen nicht so gut – warum darf denn die Zucker-Nussmischung nicht direkt in den Teig? Viele Grüße, Jessica

      Antworten >>
      1. Emmi 1. November 2021 - 13:17

        Liebe Jessica, zu Deiner Frage: Das kannst Du gerne mal ausprobieren, meine Erfahrung ist jedoch, die Zucker-Nuss-Mischung wird sich aber nicht gleichmäßig in die Masse einarbeiten lassen. Viele Grüße, Emmi

        Antworten >>
    5. Sibel D 30. Oktober 2021 - 10:21

      Das sieht sehr lecker aus 😋 ich werde es ganz bestimmt bald nachbacken. Ich liebe solche unkomplizierten Rezepte. Vielen lieben Dank ❤️

      Antworten >>
      1. Emmi 30. Oktober 2021 - 23:12

        Dann wünsche ich Dir gutes Gelingen liebe Sibel 🙂

        Antworten >>
    6. Jenny 17. Oktober 2021 - 13:51

      Hallo Emmi, lieben Dank für dieses einfache wie geniale Rezept! Die sind toll! Meinst du das klappt auch in der laktosefreien Variante ? Liebe Grüße

      Antworten >>
      1. Emmi 17. Oktober 2021 - 14:21

        Ich habe leider keine Erfahrung damit liebe Jenny. Wenn Du es probieren solltest lass uns gern hier wissen🤗

        Antworten >>
    7. Myriam 21. September 2021 - 8:53

      Diese Hörnchen sind der Knaller – meine sind nicht ganz so „schön“ geworden, was aber mit meiner etwas unterentwickelten Fingerfertigkeit zu tun hat;-) Habe 16 grössere Hörnchen gemacht, in eine Dose gepackt und heute mit ins Büro genommen…. Die Pause hat noch nicht mal begonnen und alle Hörnchen sind weg. Danke herzlichst für Deine tollen, einfachen und effektvollen Rezepte.

      Antworten >>
      1. Emmi 21. September 2021 - 11:44

        Ja ich meinte doch – die machen süchtig 😉 Dankeschön, das freut mich wenn die Mini-Hörnchen o gut ankommen💕

        Antworten >>
    8. Heike 16. September 2021 - 20:00

      Die Teigzubereitung, das Ausrollen und Aufrollen zu kleinen Hörnchen hat bei mir super geklappt aber leider hat das Abbacken nicht so gut funktioniert. Bei der angegebenen Backzeit waren die Hörnchen innen noch roh. Ich musste sie 30 min backen und dann waren die Teilchen fast etwas trocken. Für einen Tipp wäre ich dir sehr dankbar, denn ich liebe kleines Gebäck zum Espresso.

      Antworten >>
      1. Emmi 17. September 2021 - 11:21

        Liebe Heike, vielen Dank für Deine Nachricht. Ich weiß natürlich nicht was Du hinsichtlich der Beschaffenheit und Konsistenz für eine Erwartungshaltung hattest. Der Teig soll innen etwas weich sein, auch nach 15 Minuten Backzeit, er wird nicht hart wie ein Keks. Vielleicht hast Du ihn nach einem Test auch nur als roh empfunden, aber durchs Auskühlen wird er auch nochmal kompakter. Dieses Rezept war eines der ersten auf meine Food-Blog und die Hörnchen sind hunderte Male gebacken worden, auch von mir 😉 , aber dass das Innere als roh empfunden wurde war noch nie als Rückmeldung dabei. Hm, ich bin etwas ratlos hoffe aber ich konnte Dir etwas helfen. LG

        Antworten >>
        1. Silke Neumann 2. November 2021 - 8:39

          Genau dieses Rezept ist bei Chefkoch mit verdoppelten Zutaten…es ist super

          Antworten >>
          1. Emmi 2. November 2021 - 15:52

            Klasse Silke 🙂

            Antworten >>
      2. Natalie 8. Januar 2022 - 19:07

        Liebe Emmi, ich habe gerade Deine Hörnchen zum ersten Mal gebacken. Geschmacklich sind die sehr, sehr lecker, allerdings waren die nach 18 Minuten Backzeit immer ich roh in der Mitte… Hätte ich die noch länger im Ofen gelassen, wären die sehr trocken geworden… Hast Du einen Tipp für mich? Vielleicht ist das Ofenabhängig? Liebe Grüße, Natalie

        Antworten >>
        1. Emmi 11. Januar 2022 - 17:25

          Liebe Natalie, vielen Dank für Deine Nachricht. Die Beschaffenheit des gebackenen Teiges macht auf manche einen „rohen“ Eindruck, das stimmt, aber die Hörnchen sind wenn sie bei 160 °C Umluft 18 Minuten gebacken werden nicht roh. Ähnlich wie manche Rezepte aus der Plätzchenbächerei ist der Teig sehr saftig. Ob man das mag ist natürlich Geschmacksache. Meine Erfahrung ist außerdem, dass sie auch ein längeres Backen im Ofen vertragen, bis zu 25 Minuten habe ich sie schon drin gelassen (weil ich sie vergessen hatte), ohne dass sie für meinen Geschmack zu trocken waren. Vielleicht einfach nochmal versuchen. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. LG

          Antworten >>
    9. Biljans 11. September 2021 - 17:28

      Einfach super, sehr gute recept! Ich mache sehr oft, danke!

      Antworten >>
      1. Emmi 11. September 2021 - 17:43

        Vielen Dank – das freut mich sehr 🙂

        Antworten >>
    10. Kerstin 7. August 2021 - 17:00

      Klappt auch prima mit Dinkelmehl 🙂 Sehr lecker, probiere es das nächste Mal mit Mandeln oder Walnüssen (oder beidem) und weniger Zucker. Kann es mir auch gut mit einer Prise Zimt vorstellen, vielleicht zu Weihnachten.

      Antworten >>
      1. Emmi 7. August 2021 - 18:10

        Die Hörnchen laden zum experimentieren ein. Mit Zimt passt in der Tat wunderbar in die Weihnachtszeit??.

        Antworten >>
    11. Karin 5. August 2021 - 12:20

      Die Hörnchen sind der Hit bei jedem Fest oder unter meinen Kollegen. Gerne mache ich noch einen Klecks Nuss – Nougat – Creme mit rein. Köstlich!

      Antworten >>
      1. Emmi 5. August 2021 - 16:04

        Wunderbar Karin 🙂 Das freut mich zu hören?

        Antworten >>
    12. Angelika 5. April 2021 - 16:16

      Hab die Hörnchen heute ausprobiert; das Rezept ist genial einfach und ausgezeichnet – meine ganze Familie war begeistert. Werde sicher noch oft auf deiner Seite stöbern

      Antworten >>
      1. Emmi 5. April 2021 - 19:39

        1000 Dank für Deine nette Rückmeldung liebe Angelika? Ich hoffe Du wirst bei mir noch weiterhin fündig und lässt es Dir schmecken 🙂 Alles Liebe!

        Antworten >>
    13. Gänseblümchen 2. April 2021 - 15:06

      Hallo Emmi, Wir lieben Deine Haselnusshörnchen! Sie werden bei uns regelmäßig in verschiedenen Varianten gebacken und haben bis jetzt immer uns und unserem Besuch geschmeckt. Und die Kinder lieben das Hörnchen Rollen. Gerade ist wieder eine Variante mit Kokosraspeln und Limettenschale im Ofen. Die Kombi hatten wir schon mal, sie schmeckt süß säuerlich und nach Urlaub (benötigen wir, wir sitzen gerade mal wieder in Quarantäne). Liebe Grüße Gänseblümchen

      Antworten >>
      1. Emmi 2. April 2021 - 20:28

        Vielen Dank für Deine lieben Zeilen. Lasst es Euch gerne weiterhin schmecken und bleibt gesund!

        Antworten >>
    14. Inge 27. März 2021 - 8:40

      Vielen Dank für das tolle Rezept. Sehen nicht nur schön aus, sondern sind auch super lecker. Ich habe die Nüsse vorher noch etwas geröstet, dadurch kommt der Nußgeschmack noch etwas besser in den Vordergrund. Nochmals vielen Dank, liebe Emmi. LG ❤️Inge

      Antworten >>
      1. Emmi 27. März 2021 - 16:36

        Immer gerne liebe Inge! Dein Feedback freut mich wirklich sehr ? Alles Liebe!

        Antworten >>
    15. Carmen 25. März 2021 - 17:40

      Ultra lecker deine Haselnusshörnchen. Ich habe direkt die doppelte Menge gemacht, trotzdem haben die Hörnchen nur zwei Tage überlebt. Da ich Haselnuss nicht so gut vertrage, habe ich überlegt eventuell Mandeln zu nehmen, meinst du das schmeckt auch?

      Antworten >>
      1. Emmi 25. März 2021 - 17:53

        Liebe Carmen, mit Mandeln mache ich sie auch machmal und die machen auch süchtig 😉 Ich wünsche Dir noch viel Freude mit meinem Rezept und viele LG

        Antworten >>
    16. Johanna 6. März 2021 - 19:49

      Sehr lecker geworden und ganz einfach gemacht. Das nächste Mal nehme ich weniger Zucker, aber das ist nur mein persönlicher Geschmack 🙂 Als nächstes sind die Hörnchen mit Apfelmus dran 😉

      Antworten >>
      1. Emmi 6. März 2021 - 22:57

        Wie super liebe Johanna?. Das freut mich sehr. Viele LG

        Antworten >>
    17. Nadine 12. Februar 2021 - 16:36

      Liebe Emmi, herzlichen Dank für dieses tolle Rezept. Selbst in einer kalorienärmeren Abwandlung mit nur Magerquark und Halbfettmargarine sind sie ein Traum und überleben bei uns keine drei Tage. Liebe Grüße

      Antworten >>
      1. Emmi 12. Februar 2021 - 19:44

        Wie toll Nadine! Danke für die Info, dass es mit nur Magerquark und Halbfettmargarine auch gut geklappt hat 🙂 Alles Liebe!

        Antworten >>
    18. Helene 13. Dezember 2020 - 23:00

      Sehr sehr lecker!

      Antworten >>
      1. Emmi 14. Dezember 2020 - 5:39

        Vielen lieben Das Helene. Viele Grüße aus Köln

        Antworten >>
    19. Marion 5. Dezember 2020 - 12:31

      Megalecker! Schon ganz oft gemacht und immer wieder der Renner. Vielen Dank!

      Antworten >>
      1. Emmi 5. Dezember 2020 - 16:50

        Vielen lieben Dank liebe Marion. Das freut mich sehr. Lasst es Euch schmecken und viele LG

        Antworten >>
    20. Svetlana 4. Dezember 2020 - 11:31

      Rezept einfach super ?Danke!

      Antworten >>
      1. Emmi 4. Dezember 2020 - 15:01

        Vielen Dank Svetlana! Ganz LG

        Antworten >>

    85 Rezepte für das ganze Jahr
    Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
    Emmis 2. Kochbuch
    Anmelden und nichts verpassen!

    Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

    Anmelden