Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen

Die klassische Kartoffelsuppe macht glücklich und satt. Mit viel buntem Gemüse, Kartoffeln und Wiener Würstchen wird sie einfacher gekocht als man denkt. Omas Kartoffelsuppe Rezept ist heute wie damals beliebt bei der ganzen Familie.

Herzhafte Kartoffel Suppe - www.emmikochteinfach.de

Meine Kartoffelsuppe mit Würstchen von Oma – das sind Kindheitserinnerungen pur für mich. Gerade in der kühlen Jahreszeit hat mir Omas herzhafte Suppe so oft Bauch und Seele erwärmt, wenn ich hungrig von der Schule heimgekommen bin. Deshalb koche ich Omas Kartoffelsuppe Rezept heute noch gerne aus Tradition für meine Familie. Du kannst sie ohne Würstchen und Speck natürlich auch vegetarisch zubereiten.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Die Kartoffelsuppe liebt meine Familie heute genauso wie ich in meiner Kindheit. Heute schätze ich zudem die vielen frischen Zutaten in der beliebten Suppe als gesundes und sättigendes Familienessen. Das macht mich wiederum so glücklich wie vermutlich meine Oma damals. So sind wir alle mit dem wiederentdeckten Omas Kartoffelsuppe Rezept happy 🙂 .

Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen - www.emmikochteinfach.de

Was zeichnet die einfache Kartoffelsuppe aus?

Das viele Gemüse und die Kartoffeln werden nicht püriert wie in meiner cremigen Kartoffel Lauch Suppe –, denn einen Pürierstab gab es zu Omas Zeiten ja noch gar nicht, zumindest nicht in unserem Haushalt. Omas Kartoffelsuppe ist deshalb sämig, die Kartoffeln und das Gemüse sind zart und ergänzen hervorragend die Wiener Würstchen. Aber Du kannst die Kartoffelsuppe natürlich auch vegetarisch zubereiten, wenn Du die Würstchen und den Speck weglässt.

Das Kartoffelsuppe Rezept hat noch viele Vorzüge. Die Suppe

  • wärmt Bauch und Seele.
  • liefert mit viel frischem Gemüse reichlich Ballaststoffe und Vitamine.
  • gilt als ein aromatischer Suppen-Klassiker, der satt macht.
  • Außerdem benötigst Du nur einen großen Kochtopf, das Spülen hält sich in Grenzen.
  • Die Wiener Würstchen machen die Kartoffelsuppe auch für kleine Gemüse-Verweigerer interessant.
  • Die Vorbereitungszeit mit dem Gemüse-Schnippeln dauert keine 20 Minuten.
  • Die Abläufe sind unkompliziert und für Kochanfänger geeignet.
  • Omas Kartoffelsuppe lässt sich prima vorbereiten und wieder aufwärmen.

Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen - www.emmikochteinfach.de

Welche Kartoffeln für Omas Kartoffelsuppe Rezept?

Ob mehligkochende, festkochende oder vorwiegend festkochende Kartoffeln für die herzhafte Suppe – da scheiden sich die Geister.

Mehligkochende Kartoffeln werden beim Kochen mürber und lockerer, so dass Du eine eher weiche Konsistenz in der Kartoffelsuppe bekommst. Deshalb eignen sie sich hervorragend für Kartoffelpüree, oder wenn Du die Suppe pürieren möchtest.

Festkochende Kartoffeln bleiben nach dem Kochen in der Suppe sehr bissfest, mehr als das Suppengemüse. Das solltest Du wissen.

Vorwiegend festkochende Kartoffeln sind für mein Geschmack die ideale Mitte und mein Favorit in der Kartoffelsuppe mit Würstchen. Weil sowohl das Gemüse als auch die Kartoffeln dieselbe Sämigkeit haben. Das finde ich am passendsten.

Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen - www.emmikochteinfach.de

So gelingt Dir Kartoffelsuppe nach Omas Art

Unsere Omas wussten schon früher, was gut ist. Ich bin immer wieder fasziniert von der „alten“ Kochkunst, wie damals aus wenigen Zutaten immer das Maximum herausgeholt wurde. Auch bei der Kartoffelsuppe mit Würstchen, sowohl vom Aroma, vom Geschmack als auch von der Zubereitung selbst. Das kannst Du auch bei meiner beliebten vegetarischen Gemüsesuppe, meinem klassischen Linseneintopf  oder Erbsensuppe Rezept erfahren.

Die ausführliche Schritt-für Schritt Anleitung in Bildern inklusive der genauen Zutaten-Angaben findest Du weiter unten, wie auch die Rezept-Karte zum Ausdrucken.

Man könnte die einfache Kartoffelsuppe auch Kartoffeleintopf nennen, denn Du benötigst nur einen großen Kochtopf – für das ganze Rezept!

Frisches Gemüse verwenden

Für den besten Geschmack solltest Du frische Zutaten für Omas Kartoffelsuppe verwenden. Kartoffeln, Möhren, Lauch, Knollensellerie und Petersilienwurzel findest Du in den Gemüseauslagen im Supermarkt oder an den Marktständen. Das Beste ist, Du kannst das frische Gemüse fast das ganze Jahr über aus der Region kaufen. Wenn es nicht frisch vom Feld kommt, dann gibt es 1a Lagerware. Wann welches Gemüse Saison aus der Region frisch vom Feld oder gelagert verfügbar ist kannst Du in meinem Gemüse Saisonkalender nachsehen. Auf TK-Suppengemüse kannst Du natürlich auch zurückgreifen, wenn Dir das lieber ist.

Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen - www.emmikochteinfach.de

So kommt das Aroma in die Kartoffelsuppe

In Omas Kartoffelsuppe gehört Bauchspeck. Er darf für den kräftigen Geschmack einfach nicht fehlen. Dieser wird gewürfelt und mit einer Zwiebel laut meiner Rezept-Anleitung zuerst in Deinem Kochtopf gedünstet. Das ist die Vorbereitung für die 2. Aroma-Stufe 🙂 .

Das geschnippelte Gemüse kommt jetzt zum ausgelassenen Speck und den glasig gedünsteten Zwiebeln. Das Gemüse-Speck-Gemenge wird jetzt ordentlich angeröstet, damit sich würzige Röstaromen für die Kartoffelsuppe zu entfalten.

Der Topf-Inhalt wird dann mit der Gemüsebrühe abgelöscht. Wenn ich keine selbst gemachte mehr habe verwende ich gerne diese fertige Bio Gemüsebrühe (Affiliate-Link) ohne Geschmacksverstärker und Hefeextrakt. Es kommt noch eine raffinierte Geschmackskombination dazu: Senf und Muskatnuss. Und dann darf die Suppe laut Rezept-Anleitung leise köcheln.

Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen

Nach der Kochzeit hebst Du noch die in Scheiben geschnittenen Wiener Würstchen und etwas Crème fraîche für einen sahnigen Geschmack unter. Alternativ kannst Du auch Saure Sahne, Schmand oder auch einen Schuss Schlagsahne verwenden. Es genügt wenig für die Cremigkeit der Kartoffelsuppe. Ich serviere die Suppe ganz klassisch mit frischer, gehackter Petersilie wie es meine Oma auch immer getan hat.

Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen - www.emmikochteinfach.de

Abwandlungen & Toppings für die Kartoffelsuppe

Wem die herzhafte Kartoffelsuppe mit Würstchen pur nicht reicht, kann die Suppe auch mit Baguette oder Brot genießen.

Statt Wiener Würstchen kannst Du auch Mettwurst oder die würzigere Cabanossi verwenden. Dann sollten die Wienerle-Alternativen gleich zum Kochvorgang dazugegeben werden, da die sie etwas Kochzeit gut vertragen.

Statt Baguette kannst Du auch Toastbrot klein würfeln und in der Pfanne mit etwas Fett rösten und zum Schluss als Topping über in die Teller geben.

Auch Sonnenblumenkerne kannst Du in der Pfanne leicht rösten. So erhältst Du etwas Crunch in Omas Kartoffelsuppe.

Geröstete Brotwürfel und Sonnenblumenkerne sind vor allem dann gute Alternativen, wenn Du eine vegetarische Variante ohne Würstchen vorziehst.

Klassische Suppe mit Kartoffeln - www.emmikochteinfach.de

Kräftige Suppen und herzhafte Eintöpfe findest Du auch bei mir in meiner eigenen Kategorie Suppen & Eintöpfe. Beliebte Klassiker sind folgende Rezepte.

Erbsensuppe – Omas Klassiker
Die klassische Erbsensuppe von Oma ist voller guter Zutaten. Sie ist herzhaft, kräftig...
zum Beitrag

Bauerntopf – ein einfacher Eintopf
Der Bauerntopf mit Hackfleisch und Kartoffeln ist ein einfach gehaltener, deftiger...
zum Beitrag

Minestrone – italienische Gemüsesuppe
Den italienischen Gemüsesuppe Klassiker verfeinere ich mit meinen mediterranen...
zum Beitrag

Kohlrabigemüse mit Kartoffeln und Möhren
Eines meiner liebsten Kohlrabi Rezepte ist cremiges Kohlrabigemüse, das in 35 Minuten...
zum Beitrag

In den FAQs rund um die Kartoffelsuppe findest Du noch weitere Tipps und Antworten auf mögliche Fragen der Zubereitung und Aufbewahrung.

Fragen und Antworten rund um Omas Kartoffelsuppe Rezept

Wie lange kann die Kartoffelsuppe gegessen werden?

Du kannst die Kartoffelsuppe bis zu zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren. Allerdings würde ich die Würstchen separat nach dem Erhitzen dazugeben, gewürfeltes Brot sowieso.

Kann Kartoffelsuppe mit Würstchen vorbereitet werden?

Du kannst die Suppe kochen und später erwärmen. Kurz vor dem Servieren gibst Du dann die geschnittenen Würstchen dazu. Erst nach dem Servieren, in die Teller, geröstete Brotwürfel oder Sonnenblumenkerne.

Kann Omas Kartoffelsuppe eingefroren werden?

Du kannst die Kartoffelsuppe gut sechs Monate einfrieren. Auch wenn sie nicht gänzlich aufgetaut ist, kannst Du sie in den Kochtopf umfüllen und sacht erhitzen. Wichtig ist das regelmäßige Umrühren. Eventuell nach Belieben etwas Wasser oder Sahne dazu geben.

Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen - www.emmikochteinfach.de

Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen

57 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Das klassische Kartoffelsuppe Rezept mit viel Gemüse und Kartoffeln macht satt und glücklich.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG20 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT40 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST FÜR DIE KARTOFFELSUPPE NUR EINEN GROSSEN TOPF.

  • 1 Kilogramm Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 1 Liter Gemüsebrühe - selbstgemacht oder Fertigprodukt (gerne Bio)
  • 250 g Möhren
  • 150 g Lauch
  • 100 g Knollensellerie
  • 100 g Petersilienwurzel
  • 50 g Zwiebeln
  • 150 g Créme Fraîche
  • 100 g Bauchspeck, am Stück
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Butterschmalz - ersatzweise Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 1 EL Senf, mittelscharf
  • 1 - 2 TL Salz
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Muskat, frisch gerieben
  • 4 Wiener Würstchen
  • Petersilie - für die Garnitur

ANLEITUNG

  • Die 1 kg Kartoffeln wäschst Du ab, schälst sie und schneidest sie in ca. 2 cm große Würfel. Die 250 g Möhren schälst Du und würfelst sie in ca. 1 cm kleine Stücke. Die 100 g Knollensellerie und 100 g Petersilienwurzel schälst Du und würfelst sie in ca. 1 cm kleine Würfel. 150 g Lauch putzt und wäschst Du gründlich und schneidest ihn in ca. 1/2 cm dicke Scheiben. Die 1 Knoblauchzehe schälst Du und würfelst sie fein.
    Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen - www.emmikochteinfach.de
  • Die 50 g Zwiebel schälst Du und würfelst sie fein, den 100 g Bauchspeck würfelst Du ebenfalls klein.
    Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen - www.emmikochteinfach.de
  • In einem großen Topf erhitzt Du nun 20 g Butterschmalz (alternativ neutrales Pflanzenöl) und lässt darin den Speck und die Zwiebeln alleine andünsten bis der Speck ausgelassen und die Zwiebeln leicht glasig sind.
    Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen - www.emmikochteinfach.de
  • Dann gibst Du das restliche Gemüse in den Topf und lässt es ungefähr 5 Minuten anrösten.
    Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen - www.emmikochteinfach.de
  • Danach löschst du mit 1 Liter Gemüsebrühe ab und würzt mit 1 bis 2 TL Salz, 1/4 TL schwarzem Pfeffer, 1 Prise frisch geriebener Muskatnuss und 1 EL Senf.
    Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen - www.emmikochteinfach.de
  • Dann kochst Du die Suppe auf und lässt sie für 20 Minuten mit halb geöffnetem Deckel köcheln.
    Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen - www.emmikochteinfach.de
  • Die 4 Wiener Würstchen schneidest Du in Scheiben und gibst sie in den Topf genauso die 150 g Crème Fraîche. Beides rührst Du unter die Suppe.
    Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen - www.emmikochteinfach.de
  • Nach Belieben mit frischer Petersilie garnieren und servieren.
    Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen - www.emmikochteinfach.de
  • Ich wünsche Dir mit Omas Kartoffelsuppe Rezept viel Freude und einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

Omas Gulaschsuppe ungarischer Art - www.emmikochteinfach.de

Omas Gulaschsuppe ungarischer Art

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




98 Kommentare
  1. Melanie 27. März 2023 - 21:23

    Liebe Emmi, ich liebe ja deine Rezepte. Einfach. Lecker. Vielen Dank dafür. Bei der Kartoffelsuppe frag ich mich, was ich als Alternative für den Bauchspeck nehmen kann, da dieser, wie du sagst, für kräftigen Geschmack sorgt (ich koche vegetarisch). LG Melanie

    Antworten >>
    1. Emmi 30. März 2023 - 14:52

      Liebe Melanie, als Alternative empfehle ich Dir Räuchertofu oder das Abschmecken mit Räuchersalz um den kräftigen Geschmack zu halten. Ich hoffe ich konnte Dir helfen! Viele LG

      Antworten >>
  2. Heike 26. März 2023 - 14:00

    Super lecker 😋 hat meiner ganzen Familie geschmeckt

    Antworten >>
    1. Emmi 26. März 2023 - 15:48

      Vielen Dank für Dein Feedback zum Kartoffelsuppe Rezept Heike💕. Alles Liebe!

      Antworten >>
  3. Marion 25. März 2023 - 21:44

    Habe das Kochbuch bin echt begeistert..ich koche sehr gerne

    Antworten >>
    1. Emmi 26. März 2023 - 11:18

      Vielen Dank für Dein Feedback Marion💕. Alles liebe!

      Antworten >>
  4. Martina 21. März 2023 - 22:25

    Hallo liebe Emmi, deine Rezepte sind einfach toll. Die Kartoffelsuppe muss ich am Wochenende wieder kochen,denn da kommen meine beiden Enkelkinder,die mögen einfach deine Eintöpfe. Meine Mia ist 7 Jahre alt und wir backen immer viel zusammen,wenn sie bei mir ist. Sag Mal,wo kann ich denn dein Koch/ Back Buch kaufen? Ansonsten- mach weiter so..es schmeckt einfach alles super!! es macht mir Spaß deine Rezepte nachzukochen. Dafür bekommst du fünf Sterne🥳🥳⭐⭐⭐⭐⭐🌞 Liebe Grüße,sendet dir …Martina

    Antworten >>
    1. Emmi 22. März 2023 - 14:23

      💚-lichen Dank Martina für Dein Lob 🙂

      Antworten >>
  5. Magda 21. März 2023 - 12:39

    Zufällig auf Deine tolle Seite gekommen. Kurz gesagt „Herrvoragend“ Sehr lecker. Vielen lieben Dank Emmi, für Deine tollen (schnellen) Rezepte. Gerade im Alltag eines 5 Personen Haushaltes, mit 3 Teenagern(die am liebsten Fast Food essen 🙂 sehr gut angekommen . Besten Dank und ich freue mich, weitere Rezepte von Dir auszuprobieren 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 21. März 2023 - 12:55

      Das freut mich sehr Magda! Danke für Dein Feedback zur Kartoffelsuppe und hab noch viel Freude mit meinen Rezepten hier🙂

      Antworten >>
  6. Janine 17. März 2023 - 20:06

    Das Rezept hatte ich gespeichert und heute spontan nachgelockt. Wir fanden es alle mega köstlich! Danke!

    Antworten >>
    1. Emmi 18. März 2023 - 10:47

      Klasse Janine – Danke für Dein nettes Feedback🌸

      Antworten >>
  7. Ilona Liesa 12. März 2023 - 19:23

    Hallo Emmi , auch ich koche all deine Süppchen genau so wie du, Oma’s Rezepte sind nun mal die Besten 😋♥️.

    Antworten >>
    1. Emmi 13. März 2023 - 10:48

      Das stimmt Ilona Liesa 🙂

      Antworten >>
  8. Biki 12. März 2023 - 17:46

    Hallo Emmi, Der Oma-Eintopf, den es vor ein paar Tagen zum nasskalten Wetter gab, war sowas von lecker! Und all das Gemüse, yummy! Vielen lieben Dank für das Rezept! LG, Biki

    Antworten >>
    1. Emmi 12. März 2023 - 18:16

      Das freut mich Biki 🙂

      Antworten >>
      1. Sandra 15. März 2023 - 14:15

        Einfach und fantastisch, dein Name ist Programm. Ich habe schon einige Rezepte von dir ausprobiert und es war jedes Mal ein Gedicht. Ich bin ebenfalls berufstätige Mutter und deine Rezepte machen den Alltag einfacher und leckerer. Soeben dümpeln noch die Wienerle in der Kartoffelsuppe und ich hab ein paar Minuten Zeit zu schreiben. Ich werde mir jetzt auch endlich auch mal das Kochbuch holen. 1000 Dank für deine Arbeit!

        Antworten >>
        1. Emmi 15. März 2023 - 16:22

          Danke für Dein tolles Feedback liebe Sandra😍. Ich hoffe Du kannst Dich bei meinen Rezepten noch weiterhin erfreuen und viele LG

          Antworten >>
  9. Corinna 12. März 2023 - 13:13

    Das Rezept hat mir eben Appetit gemacht..kommende Woche wird es ausprobiert

    Antworten >>
    1. Emmi 12. März 2023 - 18:19

      Dann lasst es Euch gut schmecken Corinna🤗

      Antworten >>
  10. Mario 11. März 2023 - 10:43

    Das war die beste Kartoffelsuppe die wir je gekocht haben. Meine Familie gibt dir 5 Daumen hoch👍👍👍👍👍.

    Antworten >>
    1. Emmi 11. März 2023 - 12:22

      Oh wie toll – vielen Dank und lasst es Euch gerne weiterhin schmecken Mario 🙂

      Antworten >>
  11. Martina S. 10. März 2023 - 13:55

    Liebe Emmi! Jetzt muss ich endlich auch mal ein Kommentar hinterlassen. Ich habe schon so einiges von dir nach gekocht und es hat bis jetzt alles wirklich super lecker geschmeckt! Und wirklich das tollste ist, dass alles so einfach und schnell zuzubereiten ist. Die Kartoffelsuppe ist mit die beste, die ich jemals gegessen habe. Danke für das Rezept! LG Martina

    Antworten >>
    1. Emmi 10. März 2023 - 18:37

      Oh das freut mich zu hören Martina😍. Lieben Dank & viele LG

      Antworten >>
  12. Jürgen 10. März 2023 - 8:16

    Deine Suppe schmeckt sehr gut, ohne Knoblauch. Den gab es in DDR Zeiten an keinem Essen, bei Oma schon gar nicht. Ich verstehe nicht, warum man heute ohne das Stinkezeug nicht kochen kann, zumal es auch Menschen gibt, wie ich, die eine Unverträglichkeit haben. Mit freundlichen Grüßen Jürgen

    Antworten >>
    1. Emmi 10. März 2023 - 15:06

      Lieber Jürgen, vielen Dank für Deine Nachricht. Knoblauch polarisiert, die einen mögen ihn die anderen hassen ihn. Ich gehöre zu den ersteren und finde er bereichert die Aromenvielfalt beim Kochen. Du scheinst ja zu denen zu gehören die ihn hassen 😉 . Lass den Knoblauch doch einfach weg, wenn Du ihn nicht magst. LG

      Antworten >>
  13. Anna L. 9. März 2023 - 17:31

    Hallo Emmi, als ich meinen Leuten sagte, dass es heute eine Kartoffelsuppe gibt, gab es enttäuschte Gesichter und Gemecker 😉 aber als dann die Suppe auf den Tisch kam und alle davon aßen, waren doch alle ziemlich begeistert und lobten die Suppe sogar am Ende 😊 die wird es auf jeden Fall wieder geben 😊 sehr lecker 😋

    Antworten >>
    1. Emmi 9. März 2023 - 17:48

      Das freut mich zu hören wenn alle happy waren, Anna😍. Klasse! Viele LG!

      Antworten >>
  14. Judith 9. März 2023 - 14:30

    So lecker. Ich habe jetzt nach der Gemüsesuppe und Linseneintopf die Kartoffelsuppe gekocht. Alles nur zu empfehlen. Danke für Deine Leidenschaft und das Teilen deiner Rezepte.

    Antworten >>
    1. Emmi 9. März 2023 - 15:36

      Hab noch viel Freude mit meinen Rezepten Judith😍

      Antworten >>
  15. Heike 9. März 2023 - 14:18

    Tolle Rezepte 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 9. März 2023 - 15:32

      Danke Heike😊

      Antworten >>
  16. JULIANE 9. März 2023 - 9:13

    Sehr lecker und hat super geklappt! Auch die Kinder lieben die Suppe!

    Antworten >>
    1. Emmi 9. März 2023 - 9:21

      Wenn alle zufrieden waren freut mich das Juliane💚💚💚. Dankeschön & viele LG

      Antworten >>
  17. Anja 9. März 2023 - 8:52

    Die Kartoffelsuppe war superlecker. Meine Familie war satt und glücklich. Danke Emmi!

    Antworten >>
    1. Emmi 9. März 2023 - 9:12

      Klasse, genau so soll es ja auch sein Anja 🙂. Lasst Euch Omas Kartoffelsuppe gerne weiterhin gut schmecken und viele LG

      Antworten >>
  18. Kirsten 8. März 2023 - 22:31

    Sehr, sehr lecker! Dankeschön!

    Antworten >>
    1. Emmi 9. März 2023 - 9:09

      Merci Kirsten für Dein nettes Kompliment💚

      Antworten >>
  19. Bianca 8. März 2023 - 8:18

    Schmeckt so wie ich es von meiner Oma noch kannte. Tolle Zubereitung und Beschreibung. Du bist meine Lieblings-Rezeptseite im Internet🙏.

    Antworten >>
    1. Emmi 8. März 2023 - 8:59

      Das freut mich Bianca 🙂 Viele LG

      Antworten >>
  20. Miriam 7. März 2023 - 15:47

    Solche Suppen von Oma sind genau mein Ding. Heute Abend wird gleich einkaufen gegangen und die koche ich uns zum Abendessen. Juhuu!

    Antworten >>
    1. Emmi 7. März 2023 - 16:18

      Lasst es Euch gut schmecken Miriam💜. Viele LG

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden