Klassische Gemüsesuppe wie bei Oma

von Emmi
Klare Suppe mit Gemüse - www.emmikochteinfach.de

Bist Du gut ins neue Jahr gekommen? Meine Männer und ich haben uns, wie angekündigt, ab Weihnachten bis weit nach Silvester wegen der Pandemie eingeigelt. Keine Menschenseele gesehen. Komischerweise war es gar nicht „so trostlos“ wie wir es erwartet hatten. Im Gegenteil, es war recht entspannt. Sicher auch, weil der weihnachtliche Besuchsmarathon entfallen ist. Die Weihnachtstage waren Wohlfühltage und so ruhig und besinnlich wie schon lange nicht mehr.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Schon komisch und traurig zugleich, dass es dafür eine Pandemie und einen Lock-down braucht. Meine Muckelhosen jedenfalls waren in diesen Chill-out Tagen meine wichtigsten Begleiter und eng an meiner Seite. Wohlfühltage mit Wohlfühlklamotten, sogar an den Weihnachtsfeiertagen, obwohl ich es wie sonst lieber feierlich gehabt hätte. Aber egal, in 2020 war sowieso so vieles anders, da kam es darauf auch nicht mehr an.

Klassische Gemüsesuppe - www.emmikochteinfach.de

DIE WOHLFÜHLTAGE HINTERLASSEN SPUREN

Wohlfühlklamotten haben nur leider den Nachteil, dass sie mit dem eigenen Wohlfühlgewicht konkurrieren. Das musste ich leider kläglich an Silvester feststellen. Als ich mich für meine Männer hübsch machen wollte, um feierlich dieses verkorkste 2020 zu verabschieden und gebührend 2021 zu begrüßen. Großer Fehler! Sowohl meine Lieblingshose als auch mein Lieblingskleid saßen spack auf meinen Hüften.

Klassische Gemüsesuppe - www.emmikochteinfach.de

EINE KLASSISCHE GEMÜSESUPPE IST GESUND UND LECKER

Ich persönlich werde bei ein paar Kilos mehr auf den Rippen nicht direkt panisch. Meine Devise lautet einfach mehr Gemüse, auch als Rohkost, die Hälfte von allem essen, viel trinken und ganz wichtig, erst einmal keine Chips und Süßigkeiten mehr 😉 . Damit bin ich immer ganz gut gefahren und hoffe, dass das noch lange so funktioniert. Die paar Kilos mehr haben mich jedenfalls veranlasst, mein Rezept für eine klassische Gemüsesuppe rauszuholen. Gemüsesuppe wie bei Oma ist die perfekte Mahlzeit, wenn man eine ganze Weile kulinarisch über die Stränge geschlagen hat.

Frisches Gemüse für die Suppe - www.emmikochteinfach.de

DIE VEGETARISCHE SUPPE HAT SO VIELE VORTEILE

Die Gemüsesuppe  ist leicht und bekömmlich. Das viele Gemüse liefert viele gesunde Ballaststoffe und Vitamine. Ein weiterer Vorteil, sie schmeckt auch aufgewärmt noch sehr lecker. Ich würze übrigens die Gemüsesuppe zusätzlich mit Nelken, Wacholder, schwarzen Pfefferkörnern und natürlich Lorbeer und stecke diese in einen Teebeutel den ich hinterher wieder entferne. Die Basis für die Gemüsesuppe wie bei Oma bildet dennoch eine Gemüsebrühe, weil ohne sie der nötige Grundgeschmack also die Geschmacksbasis nicht da wäre. In der Kürze der Zeit, in der die Suppe kocht, könnten sich die Aromen der Gemüsesorten nicht so intensiv entfalten.

Ein weiteres leichtes und sehr gesundes Suppengericht auch in der Erkältungszeit ist meine klassische Hühnersuppe. Herzhaft lecker mit viel Gemüse ist auch mein klassischer Linseneintopf.

 

Klare Suppe mit Gemüse - www.emmikochteinfach.de

Klassische Gemüsesuppe wie bei Oma

5 von 22 Bewertungen
Das einfache Rezept für eine klare, vegetarische Suppe mit knackigem Gemüse. Macht satt, gibt Kraft und schmeckt herzhaft lecker.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG25 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT45 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINEN TEEBEUTEL UND KÜCHENGARN ODER EIN TEE-EI FÜR DIE GEWÜRZE

  • 500 g festkochende Kartoffeln (ungeputzt) - geschält, in Würfel geschnitten
  • 400 g Möhren (ungeputzt) - geschält, in feine Scheiben geschnitten
  • 150 g Kohlrabi (ungeputzt) - geschält, in Würfel geschnitten
  • 120 g Knollensellerie (ungeputzt) - geschält, in Würfel geschnitten
  • 1 Stange Lauch - geputzt, in feine Scheiben schnitten
  • 1 Zwiebel, mittelgroß bis groß - geschält, in feine Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe - geschält, in feine Würfel geschnitten
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe - selbstgemacht oder Fertigprodukt (gerne Bio)
  • 3 EL Butter
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt - getrocknet
  • 1 Gewürz Nelken
  • 1 Wacholderbeere
  • Salz, schwarzen Pfeffer aus der Mühle, Muskat
  • 3 EL krause Petersilie, gehackt - zum Servieren

ANLEITUNG

  • Zuerst schälst Du die 1 Zwiebel und die 1 Knoblauchzehe, schneidest beides in feine Würfel und stellst sie zur Seite.
  • Jetzt nimmst Du den Teebeutel oder das Tee-Ei zur Hand und gibst folgendes hinein: Das Lorbeerblatt in Stücke geteilt, die 1 Nelke, die 1 Wacholderbeere, 1 TL schwarze Pfefferkörner. Den Teebeutel mit Küchengarn zuschnüren!
  • Dann kommen alle anderen Schnibbel-Arbeiten und Du kannst das Gemüse direkt in eine große Schüssel geben: Die Stange Lauch putzen, sprich äußeres Blatt entfernen, gründlich waschen und trocknen und in feine Ringe schneiden. Die 400 g Möhren schälst Du und schneidest oder hobelst sie in feine Scheiben und/oder Stücke (ca. 3 mm). 
  • Weiter geht's: Die 500 g Kartoffeln ebenfalls schälen und in feine Würfel schneiden (ca. 1 cm groß), außerdem schälst Du 150 g Kohlrabi und 120 g Knollensellerie und schneidest beides ebenfalls in Würfel (ca. 1 cm groß).
  • Jetzt zerlässt Du in einem sehr großen Topf 3 EL Butter und lässt darin erst einmal die Zwiebeln und den Knoblauch für 1-2 Minuten glasig dünsten.
  • Dann lässt Du das gesamte Gemüse für 2-3 Minuten sanft mit dünsten: Lauch, Möhren, Kartoffeln, Kohlrabi, Knollensellerie. Ungefähr 1-2 Mal umrühren und aufpassen, dass nichts anbrennt.
  • Im Anschluss gießt Du mit 1,5 Liter Gemüsebrühe auf und gibst den Teebeutel mit den Gewürzen hinein PLUS 1 große Prise Salz. Die Suppe aufkochen lassen und für 8-10 Minuten köcheln lassen. Den Teebeutel entfernen und nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
    HINWEIS: Vielleicht fragst Du Dich warum ich mit Gemüsebrühe aufgieße und nicht nur mit Wasser. In der kurzen Kochzeit entfalten sich aber die Gemüse-Aromen noch nicht so intensiv um die Suppe kräftig zu machen. Eine Gemüsebrühe/-Fond köchelt/siedet mehrere Stunden vor sich hin. Die Königsdisziplin ist eine Gemüsebrühe/Gemüsefond selbst zuzubereiten, aber wenn man keine Zeit für die Zubereitung hat tut es meiner Ansicht nach auch ein Fertigprodukt ohne jegliche Geschmacksverstärker (auch ohne Hefeextrakt).
  • Das Gemüse sollte noch knackig beziehungsweise bissfest sein. Zum Servieren kannst Du gehackte Petersilie reichen. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Klassische Gemüsesuppe - www.emmikochteinfach.de
Klassische Gemüsesuppe - www.emmikochteinfach.de
Klassische Gemüsesuppe - www.emmikochteinfach.de
Klassische Gemüsesuppe - www.emmikochteinfach.de
Klassische Gemüsesuppe - www.emmikochteinfach.de
Klassische Gemüsesuppe - www.emmikochteinfach.de
Klare Gemüse Suppe ganz einfach - www.emmikochteinfach.de

50 Kommentare
70

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




50 Kommentare

Sabine 17. Juni 2021 - 13:49

Die ideale Suppe bei heißem Sommerwetter -sehr lecker und nicht so schwer im Magen. Dazu ein Baguette.

Reply
Emmi 17. Juni 2021 - 16:53

Klasse Sabine! Das stimmt 🙂

Reply
Luna 24. Mai 2021 - 17:07

Liebe Emmi, die Suppe ist der Hammer!! Kann man die Suppe auch einfrieren? Viele Grüße

Reply
Emmi 24. Mai 2021 - 19:29

Das freut mich sehr Luna 🙂 Es spricht nichts dagegen die Suppe einzufrieren. LG

Reply
Femke 17. April 2021 - 14:13

Die Suppe ist so unglaublich lecker! Danke für das Rezept!

Reply
Emmi 17. April 2021 - 14:33

Merci für Deine Rückmeldung und Bewertung liebe Femke💚. Alles Liebe!

Reply
Katharina 16. März 2021 - 22:23

Bereits zum zweiten Mal gekocht: noch besser! Und morgen gibt‘ s lecker Rest-Suppe! 🙂

Reply
Emmi 16. März 2021 - 23:23

Dann lasst es Euch gerne weiterhin gut schmecken liebe Katharina❤️. Viele LG

Reply
Lady Lay 9. Februar 2021 - 10:56

Das ist genauso einfach wie es klingt. Selbst bei einem Anfägner wie mir kann nichts schief gehen.

Reply
Emmi 9. Februar 2021 - 11:08

Das freut mich zu hören meine liebe Lady Lay. Lass es Dir gern weiterhin bei meinen einfachen Rezepten schmecken und alles Liebe!

Reply
1 2