Bauerntopf – ein einfacher Eintopf

Das Hackfleisch Rezept ist ein einfach gehaltener, deftiger Eintopf mit Kartoffeln und frischem Gemüse für die ganze Familie. Der Bauerntopf ist ein rustikales Essen für viele Anlässe, der keine Beilage benötigt. Der einfache Eintopf lässt sich prima vorbereiten und aufwärmen.

Bauerntopf - ein einfacher Eintopf und Hackfleisch Rezept - www.emmikochteinfach.de

Meine beiden Männer sind gerade „op Jück“ wie die Kölner*innen sagen. Ich merke ehrlicherweise wie ich das genieße unser Zuhause für mich alleine zu haben wenn der Rest der Familie unterwegs ist. Keiner stolpert mir über die Füße, will etwas von mir und fragt was hiermit ist und was damit und überhaupt. Gerade komme ich vom Sofa und habe einfach doof in der Gegend herumgeschaut und meinen zweiten Kaffee getrunken. Das habe ich in der Tat schon ewig nicht mehr gemacht. Jetzt sitze ich einfach hier vor meinem Rechner und schreibe in aller Ruhe. Was für ein Tag!


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Natürlich habe ich meine Männer lieb, so ist es ja nicht. Aber wenn mal der männliche Teil der Familie unterwegs ist, dann ist es auch mal schön stelle ich gerade wieder einmal fest. Es heißt ja auch Distanz schafft Nähe und umgekehrt. Oder wie war das? Naja egal, sie sind weg und ich genieße es. So! Wobei wenn ich auf die Uhr blicke ist es schon wieder an der Zeit das Essen zuzubereiten. Dies ist ja nun eindeutig mein Ressort in der Familie 😉  und dass ich das sehr gerne mache steht außer Frage. Heute gibt es meinen deftigen Bauerntopf. Ein beliebtes Hackfleisch Rezept und einfacher Eintopf, der so schön unkompliziert ist und außerdem keine Beilage braucht, außer vielleicht etwas Brot.

Einfacher Bauerntopf - ein einfaches Hackfleisch Rezept - www.emmikochteinfach.de

Der Bauerntopf ist einfach gemacht und schmeckt der ganzen Familie

In den einfachen Eintopf kommt neben Hackfleisch vieles was mein Gemüse-Herz höher schlagen lässt: Kartoffeln, Lauch, Möhren, Zwiebeln und Knobi auch noch. Also viel Schnippelei. Ich weiß, die einen lieben es, die anderen hassen es für ein Gericht viel Gemüse zu verarbeiten. Ich gehöre zu denjenigen die es sehr mögen, denn gerade das ist für mich eine meditative Angelegenheit. Und wenn ich Zeit habe dann mache ich es noch lieber, denn dann sitzt mir ja auch keiner im Nacken weil er es vor lauter Hunger kaum aushält 😉 .

Bauerntopf - ein einfacher Eintopf - www.emmikochteinfach.de

Der Eintopf ist ein tolles Hackfleisch Rezept mit viel frischem Gemüse

Der Bauerntopf ist übrigens ganzjährig ein schönes Rezept um seine Lieben zu verwöhnen, denn die Gemüsesorten sind ganzjährig, sowohl frisch aus heimischen Anbau oder als Lagerware, erhältlich. Wann welches Gemüse Saison hat kannst Du übrigens prima hier in meinem Saisonkalender fürs ganze Jahr nachsehen.

Saisonkalender
Saisonkalender für das ganze Jahr Saisonal und regional essen durch das ganze Jahr....
zum Beitrag

Mein Tipp: Hackfleisch einfrieren auf Vorrat

Ich persönlich habe auch fast immer Hackfleisch eingefroren, das ich auch für die Verarbeitung vom Bauerntopf und anderen praktischen Hackfleisch Rezepten gerne verwende. Hackfleisch einfrieren ist nämlich total unkompliziert. Vielleicht vakuumiert Dein Metzger sogar. Das ist fürs Einfrieren gut und vor allem praktisch, weil Du das Fleisch direkt nach dem Einkauf ins Gefrierfach legen kannst. Wenn nicht einfach selbst in einen Gefrierbeutel geben, am besten darin etwas platt drücken und keinen Klumpen einfrieren. Noch ein Tipp an der Stelle, wenn ich Hackfleisch schneller auftauen möchte, lege ich es noch im verschlossenen Gefrierbehälter oder Vakuum-Beutel in kaltes Wasser, dann taut es schneller auf. Sanfter ist natürlich im Kühlschrank über Nacht auftauen lassen, gell 😉 .

Bauerntopf - ein einfacher Eintopf und Hackfleisch Rezept - www.emmikochteinfach.de

Herzhaft und deftig lecker – für viele Anlässe geeignet

Der Bauerntopf eignet sich auch sehr gut, wenn Du auf unkomplizierte Weise ein paar liebe Menschen versorgen möchtest. Einfach hinstellen, ein paar Schüsseln dazu und frisches Brot reichen. Du kannst den Eintopf zudem sehr gut wieder am nächsten Tag aufwärmen. Er hat sich schon auf vielen Familien-Feiern und Partys bewährt, aber auch wenn die Handwerker im Haus sind 🙂 . Wenn Dir die Menge etwas zu viel ist, den Rest einfach einfrieren, so hast Du eine leckere Mahlzeit für später parat. Er ist wirklich ein tolles Allround-Gericht, der Bauerntopf.

Weitere sehr beliebte Eintopf-Varianten und Hackfleisch Rezepte sind mein schnelles Chili Con Carne sowie meine sehr beliebte Pizzasuppe in der Bergsteiger Art.

Eine sehr beliebte fleischlose Eintopf-Variante ist mein Kohlrabigemüse mit Kartoffeln und Möhren.

 

FAQs zum Bauerntopf Rezept

Fragen und Antworten rund um das Hackfleisch Rezept findest Du anbei:

Fragen & Antworten zum Bauerntopf

Kann ich den Bauerntopf einen Tag vorher vorbereiten?

Der Bauerntopf kann ohne Probleme vorbereitet werden und ein oder zwei Tage in einem geschlossenen Behälter, z.B. direkt im Topf, im Kühlschrank aufbewahrt werden. Aus dem Kühlschrank nehmen und bei kleiner bis mittlerer Hitze auf dem Kochfeld, unter gelegentlichem Rühren, erwärmen.

Kann ich den Bauerntopf einfrieren?

Er kann ohne Bedenken eingefroren werden. Generell sollten fertig gekochte, eingefrorene Speisen nach 3 bis 6 Monaten verzehrt werden – auch der Bauerntopf. Zum sanften Auftauen am Vorabend in den Kühlschrank geben und etwas unterlegen da sich um Gefriergut immer Wasser bildet.

Wie lange ist frisches Hackfleisch haltbar?

Für jedes Hackfleisch Rezept gilt: Frisches Hackfleisch vom Metzger sollte immer innerhalb von 24 Stunden verarbeitet werden. Bei abgepacktem Hackfleisch aus der Kühltheke unbedingt auf das Verbrauchsdatum achten. Ein Alternative um Hackfleisch länger haltbar zu machen ist das Hackfleisch einzufrieren (siehe meinen Tipp im Beitrag).

Kann man für Vegetarier das Hackfleisch ersetzen?

Ja, es gibt viele vegetarische und vegane Hackfleisch Varianten wie Soja-Hack oder Tofu-Hack, die man als Alternative für den Bauerntopf verwenden kann.

Einfacher Bauerntopf - www.emmikochteinfach

Bauerntopf - ein einfacher Eintopf

5 von 95 Bewertungen
Ein deftiger Eintopf mit Kartoffeln, frischem Gemüse und Hackfleisch für die ganze Familie. Das Hackfleisch Rezept wird ganz praktisch in nur einem Topf oder Pfanne gekocht.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG30 Minuten
ZEIT GESAMT45 Minuten
PORTIONEN6 Personen

ZUTATEN

  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 500 g Kartoffeln, festkochend - in Würfel schneiden
  • 500 g Lauch - in feine Ringe schneiden
  • 400 g Möhren - in Würfel schneiden
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Frischkäse
  • 2 Zwiebeln - in Würfel schneiden
  • 2 Knoblauchzehen - gepresst
  • 2 EL Pflanzenöl - z.B. Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 2 TL Paprikapulver, mild
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie, frisch - zum Servieren

ANLEITUNG

  • Als erstes widmest Du Dich dem Gemüse: Die 500 g Kartoffeln und die 400 g Möhren waschen, beides schälen und in Würfel schneiden (Kartoffeln ca. 1 cm ca. 0,5 cm die Möhren). 500 g Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die 2 Knoblauchzehen schälen (werden später gepresst) und die 2 Zwiebeln schälen und in Halbringe schneiden.
    Einfacher Bauerntopf - www.emmikochteinfach
  • Jetzt erhitzt Du 1 EL Pflanzenöl in einem großen Topf und brätst darin die 500 g Hackfleisch bei starker Hitze krümelig an. Dabei mit 1 Prise Salz würzen.
    Einfacher Bauerntopf - www.emmikochteinfach
  • Dann gibst Du die Zwiebeln zum Hackfleisch und presst die Knoblauchzehen dazu, die Mischung mit 2 TL Paprikapulver würzen und gemeinsam kurz dünsten.
    Einfacher Bauerntopf - www.emmikochteinfach
  • Jetzt gibst Du noch 1 weiteren EL Pflanzenöl in den Topf, hebst die geschnippelten Kartoffeln, den Lauch und die Möhren unter und lässt beides ebenfalls kurz mit andünsten.
    Einfacher Bauerntopf - www.emmikochteinfach
  • Nun löschst Du den Topfinhalt mit den 750 ml Gemüsebrühe ab.
    Einfacher Bauerntopf - www.emmikochteinfach
  • Danach lässt Du den Bauerntopf mit Deckel auf mittlerer Stufe ca. 20 Minuten köcheln.
    Einfacher Bauerntopf - www.emmikochteinfach
  • Zu guter Letzt rührst Du die 150 g Frischkäse unter, und schmeckst den Eintopf mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver ab und lässt ihn noch mal kurz aufkochen.
    Einfacher Bauerntopf - www.emmikochteinfach
  • Jetzt kannst Du den Bauerntopf mit etwas Petersilie garnieren und frischem Brot servieren. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.
    Einfacher Bauerntopf - www.emmikochteinfach

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




206 Kommentare
  1. Anja 16. Januar 2022 - 19:40

    Liebe Emmi, deine Rezepte sind immer der Hammer. Super lecker und vor allem, leicht nachzukochen und nicht solche exotischen Zutaten. Ich habe heute deinen Bauerntopf nachgekocht und die ganze Familie war schwer begeistert. Den gab es heute nicht zum letzten Mal bei uns. Vielen Dank für das tolle Rezept. Eines von ganz vielen, leckeren Rezepten. Alles Gute für dich und mach bitte weiter so. Meine Familie und ich freuen uns schon auf die nächsten Rezepte von Dir. LG Anja

    Antworten >>
    1. Emmi 16. Januar 2022 - 21:02

      Merci für Dein nettes Feedback liebe Anja😘💕. Ich hoffe Du wirst noch viel Freude mit meinen Rezepten haben ❤️

      Antworten >>
  2. Steffi 16. Januar 2022 - 13:53

    Vielen lieben Dank für all die tollen Rezepte! Wenn ich nach einem neuen Gericht suche, dann schaue ich in der Tat immer erst bei dir vorbei. Dieser Bauerntopf steht für die kommende Woche auf meiner Liste und ich freue mich schon so sehr darauf 🤤

    Antworten >>
    1. Emmi 16. Januar 2022 - 15:35

      Merci Steffi💚👍. Lasst Euch mein Bauerntopf Rezept gut schmecken 🙂

      Antworten >>
  3. ConNie 13. Januar 2022 - 11:34

    Liebe Emmi, am Wochenende möchte ich deinen Bauerntopf ausprobieren. Welche Sorte Frischkäse kannst du hierzu empfehlen? 🙂 LG aus Regensburg

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Januar 2022 - 17:52

      Also ich nehme immer Philadelphia oder das was gerade im Angebot ist 🙂 Viele LG

      Antworten >>
  4. Steffi 12. Januar 2022 - 19:05

    Superlecker und ne schöne Idee! Ich koche unheimlich gerne Rezepte von Dir nach!

    Antworten >>
    1. Emmi 13. Januar 2022 - 15:37

      So schön – lieben dank Steffi❤️. Viele liebe Grüße

      Antworten >>
  5. Andrea-Jojo 10. Januar 2022 - 20:23

    Hallo Emmi, könnten wir alternativ zur Brühe auch Weißwein nehmen?

    Antworten >>
    1. Emmi 11. Januar 2022 - 17:31

      Liebe Andrea-Jojo, ich würde Dir nicht empfehlen 750 ml Gemüsebrühe gegen Weißwein zu ersetzen. Du hast es dann mit sehr viel Weinsäure zu tun, die sicherlich in der Garzeit nicht verkocht. Es gibt sehr leckere gekörnte Brühen oder Pasten, ohne unerwünschte Zusatzstoffe, die man anrühren kann und ich denke die Anschaffung ist es wert. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. LG

      Antworten >>
      1. Andrea-Jojo 11. Januar 2022 - 19:42

        Danke für den Hinweis! An die kurze Garzeit hatte ich gar 😉 nicht gedacht!

        Antworten >>
  6. Nicole 8. Januar 2022 - 21:20

    Liebe Emmi, vielen Dank für deine mega leckeren Rezepte. Wir haben schon etliche probiert und waren fast immer total begeistert. Mein momentanes Lieblingsgericht ist dieser Bauerntopf. Total easy, die Zutaten hat man fast immer zuhause. Und er ist in Turbozeit gezaubert. Ich freue mich auf neue Rezepte von dir. Mach weiter so. Liebe Grüße aus dem hohen Norden.

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Januar 2022 - 12:12

      Es freut mich wenn Du die Vorzüge von diesem leckeren Hackfleisch Gericht mit Kartoffeln und Gemüse schätzen gelernt hast liebe Nicole 🙂 Viele LG zurück aus Köln

      Antworten >>
  7. Müsche 8. Januar 2022 - 15:45

    Deine Seite lädt zum verweilen ein und nachmachen ein. Sehr gelungen! Schön, dass du dir so viel Mühe gibst. Darf ich dich bitten mir eine Antwort zu geben, ob ich sämtliche Suppen (Oder auch andere Gerichte) auch pürieren kann? Mein Sohn darf aufgrund eines Unfalls sechs Wochen lang nur Püriertes essen. Herzlichen Dank vorab Müsche

    Antworten >>
    1. Emmi 8. Januar 2022 - 19:41

      Hallo Müsche, vielen Dank für Dein nettes Kompliment👍❤️. Wie schrecklich – ich wünsche Deinem Sohn eine gute Genesung und herzliche Grüße. Ich sehe bei meinen Suppen und Eintöpfe überhaupt keine Probleme zu pürieren. Alles Gute!

      Antworten >>
  8. Simone 7. Januar 2022 - 6:33

    Super lecker und wirklich ganz schnell gekocht. Auch mein Mann, der eigentlich Lauch Hack Suppe nicht so gerne mag war begeistert.

    Antworten >>
    1. Emmi 8. Januar 2022 - 19:27

      Ja prima liebe Simone👍❤️. Wenn alle happy waren bin ich es natürlich auch 🙂

      Antworten >>
  9. Böhm Alexander 3. Januar 2022 - 15:04

    Einfach nur Top deine Rezepte!

    Antworten >>
    1. Emmi 4. Januar 2022 - 16:52

      ❤️-lichen Dank Alexander für Dein Feedback😊

      Antworten >>
  10. Uli 1. Januar 2022 - 18:30

    Sehr lecker. Habe mehr Brühe genommen und Majoran zugegeben. Der Eintopf wird ins Repertoire übernommen.

    Antworten >>
    1. Emmi 1. Januar 2022 - 20:35

      Lieben Dank Uli😊👍

      Antworten >>
  11. Sabi 20. Dezember 2021 - 22:18

    Letztens getestet. Lecker. Deftig. Wärmend. Perfekt für diese Jahreszeit!!

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Dezember 2021 - 10:16

      Klasse, freut mich wenn der deftige Eintopf gut angekommen ist bei Euch👍❤️. Viele LG

      Antworten >>
  12. Daggi 17. Dezember 2021 - 13:22

    Der Bauerntopf wird auf jeden Fall ins Repertoire aufgenommen. Einfache Zubereitung und allen Gästen hat es geschmeckt.

    Antworten >>
    1. Emmi 17. Dezember 2021 - 16:37

      Wenn alle happy waren bin ich es auch Daggi 🙂 Lieben Dank!

      Antworten >>
  13. Anja 16. Dezember 2021 - 18:41

    Liebe Emmi 🤗 Ich muss das Lob was ich für dieses Gericht erhalten habe , an DICH weiterleiten!!! Mein Mann hat für sein Team ,die abwechselnd jede Woche einmal kochen , dieses Gericht mit genommen. Wir haben es einen Tag vorher zubereitet , was es bei einem Eintopf noch schmackhafter machte ! Der Topf war ruck zuck leer und mein Mann ging mit geschwellter Brust ins Büro zurück. Das Essen war wohl den ganzen Tag noch Thema ! Einfach und soooo lecker !!!😋 Ich hoffe Du gibst uns weiter so viele Gerichte , die einfach , schnörkelos und mega lecker sind !!! Schön das es Dich gibt ! Ps : Ich habe das Gericht aus deinem Buch , hoffe Du wirst vielleicht noch eins heraus geben!?! Schöne Weihnachten Dir und Deinen Lieben

    Antworten >>
    1. Emmi 17. Dezember 2021 - 10:41

      Wow – so ein schönes Feedback liebe Anja, ganz lieben Dank dafür👍💕. Wenn es so gut angekommen ist bei den Kollegen freut mich das sehr. In 2022 wird was passieren 😉 Alles Infos dann rechtzeitig hier auf meinem Food-Blog 🙂

      Antworten >>
      1. Anja 17. Dezember 2021 - 12:21

        Hey , das ist ja Super 😁 Vorfreude ist die schönste Freude , bin gespannt !

        Antworten >>
  14. Ingrid 14. Dezember 2021 - 21:30

    Gefällt mir..werde ich demnächst probieren..wir mein Mann und ich essen gerne Eintöpfe ..hatte jetzt erstmal ein Steckrübeneintopf gekocht.. mit Kartoffeln..Möhren und Kasslerfleisch

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Dezember 2021 - 21:46

      Auch sehr lecker Ingrid. Dann lass Dir meinen Bauerntopf gerne auch gut schmecken 🙂

      Antworten >>
  15. Kristina 9. Dezember 2021 - 9:18

    Hallo Emmi, kann man den Eintopf gut einfrieren und später essen? Liebe Grüße Kristina

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Dezember 2021 - 10:07

      Ja sicher liebe Kristina, diese und viele andere Fragen sind in der grauen „Fragen & Antworten“-Box im Rezeptbeitrag im Detail beantwortet. Wahrscheinlich hast Du es übersehen. Viele LG

      Antworten >>
  16. Katharina 8. Dezember 2021 - 13:39

    Lecker, lecker, lecker!!! Und dabei so simpel. Genau das Richtige bei dem nassen Winterwetter!

    Antworten >>
    1. Emmi 8. Dezember 2021 - 21:00

      Wirklich ein toller Eintopf jetzt in der Winterzeit! Herzlichen Dank für Dein Lob Katharina💚💕

      Antworten >>

75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
Mehr Infos zu meinem Kochbuch
Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden