Reis Gemüse Auflauf mit Käse überbacken

von Emmi
Ein vegetarisches Reisgericht aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

Vor ein paar Wochen, als Social Distancing noch weit weg war, saß ich mit zwei Freundinnen gemütlich auf dem Sofa und wir quatschten. Wir kamen von Hölzchen auf Stöckchen und irgendwann landeten wir beim neuen James Bond Film mit Daniel Craig der nun im Herbst anlaufen wird. Das letzte Mal mit ihm und dem tragischen Titel „No time to die“. Wie Teenager zickten wir rum, wer denn der beste James Bond aller Zeiten war und ist und wer die Rolle des 007 Agenten am besten verkörpert hat.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Jede von uns hatte SELBSTVERSTÄNDLICH ihre eigenen 007-Ansichten, die sie vehement vertreten hat. Aussehen, Auftreten halt alles was zu einem coolen Agenten dazu gehört. Jeder einzelne Schauspieler wurde besprochen und durchleuchtet der jemals die Hauptrolle in einem Bond Film hatte und wir kennen wir sie ALLE 😉 . Als unser Gespräch, nach einer ganzen Weile wieder einigermaßen sachlich wurde 😉 ging es um die Stories und die Feinde die im Bond Film „verarbeitet“ werden. Die Russen, die Terroristen, die machtbesessenen reichen Irren. Feinde der westlichen Welt im weitesten Sinne.

Reis Gemüse Auflauf mit Käse überbacken - www.emmikochteinfach.de

Bis wir zu dem Punkt kamen, dass ab jetzt in einem Bond Film auch ein anderer Feind behandelt werden könnte. Einen den man nicht sehen kann und der nicht in Ost und West oder in die Terroristische-Welt einzuordnen ist. Einen der schlagartig die ganze Welt bedroht. Ohne Waffen und ohne Geld. Ein Virus.

Reis Gemüse Auflauf mit Käse überbacken - www.emmikochteinfach.de

DIE CORONA KRISE – FAST WIE EIN UNGLAUBLICHER KINOFILM

Leider keine Film-Fiktion sondern Realität. Corona hält uns alle in Atem und verlangt uns vieles ab. Auch beim Kochen. Noch mehr als sonst schaue ich in diesen Corona-Horror-Tagen welche Zutaten ich noch habe und was ich aus ihnen zaubern kann. Denn natürlich möchte ich so wenig wie möglich rausgehen. Zudem sind leider die Supermarkt-Regale teilweise immer noch geplündert und die lieben Angestellten können gar nicht so schnell auffüllen. Oder die Ware ist halt noch unterwegs.

Vegetarisch lecker mit viel Lauch und Möhren - www.emmikochteinfach.de

MEIN REIS GEMÜSE AUFLAUF MIT KÄSE ÜBERBACKEN – DIE IDEALE RESTEVERWERTUNG

Deshalb habe ich ein Rezept für einen Reis Gemüse Auflauf ausgetüftelt. Auflauf ist ja immer eine schöne Sache um das berühmte „Gemüse-Allerlei“ zu verarbeiten. Er kann als eine Art Grundbaustein zur Gemüse-Resteverwertung herhalten. Egal ob Tiefkühlgemüse oder frisches Gemüse. Wenn die Garzeiten vom ein oder anderen Gemüse das Du verarbeiten möchtest vielleicht etwas länger sind, dann schnippelst Du es für den Reis Gemüse Auflauf einfach etwas kleiner.

Zudem ist der Reis Gemüse Auflauf vegetarisch. Ein Vorsatz den ich mir genommen habe ist nämlich weniger Fleisch dafür nach wie vor hochwertiges Bio Fleisch zu verarbeiten. Bei all dem Wahnsinn gerade will ich ja das Thema mit dem Klima nicht ganz beiseite schieben.

Ein weiteres leckeres vegetarisches Reisgericht neben meinem Reis Gemüse Auflauf mit Käse überbacken ist übrigens mein Möhren-Risotto aus dem Ofen. Vielleicht auch eine Inspiration in diesen Tagen.

Bleib gesund und pass auf Dich und Deine Liebsten auf!

 

Ein vegetarisches Reisgericht aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

Reis Gemüse Auflauf mit Käse überbacken

5 von 13 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG25 Minuten
ZUBEREITUNG25 Minuten
ZEIT GESAMT50 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 250 g Reis, z.B. Jasminreis, Duftreis, Basmatireis - ca. 10-12 Min Kochdauer
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Sahne
  • 1 Stange Lauch - in feine Ringe geschnitten
  • 200 g Möhren - in kleine Würfel geschnitten
  • 150 g TK-Erbsen
  • 150 g Gouda, gerieben
  • 50 g Kräuter Crème Fraiche - alternativ Kräuterfrischkäse
  • 50 g Butter
  • 3 Eier (Größe M)
  • 2 EL Pflanzenöl - z.B. Rapsöl
  • 1-2 EL Currypulver - mild oder scharf je nach Belieben
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Cayennepfeffer (oder Pfeffer)

ANLEITUNG

  • Als erstes heizt Du Deinen Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vor.
  • Dann erhitzt Du die 2 EL Pflanzenöl in einem Topf und lässt darin den Reis kurz andünsten. Curry darüberstreuen und ebenfalls kurz mitdünsten lassen, damit sich die Aromen entfalten.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und ca. 10 Minuten bei sehr milder Hitze mit Deckel garen, bis die Brühe nahezu vom Reis aufgesogen ist.
  • In der Zwischenzeit schneidest Du die Möhren in kleine Würfel, putzt und wäschst den Lauch und schneidest ihn in feine Ringe.
  • Die 50 g Butter in einer sehr großen Pfanne schmelzen lassen und darin das Gemüse je nach Sorte für ca. 5 Minuten andünsten. Die Erbsen unterheben und mit Salz und 1 Prise Zucker abschmecken.
  • Den Reis mit dem Gemüse mischen und in eine Auflaufform geben.
  • Die 3 Eier verquirlst Du mit der Sahne und dem Kräuter Crème Fraiche (oder Kräuterfrischkäse) und würzt es kräftig mit Salz sowie Cayennepfeffer nach Belieben. Im Anschluss verteilst Du die Soße auf dem Reis.
  • Jetzt kommt noch der geriebene Käse oben drauf und der Auflauf wandert für ca. 25 Minuten auf der mittleren Schiene in den Backofen.
  • Übrigens, schmecken auch furchtbar lecker gehackte Erdnüsse dazu, einfach in der Pfanne ohne Fett geröstet. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Reis Gemüse Auflauf mit Käse überbacken - www.emmikochteinfach.de
Ein vegetarisches Reisgericht aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de
Reis Gemüse Auflauf mit Käse überbacken - www.emmikochteinfach.de
Reis Gemüse Auflauf mit Käse überbacken - www.emmikochteinfach.de
Reis Gemüse Auflauf mit Käse überbacken - www.emmikochteinfach.de
Reis Gemüse Auflauf mit Käse überbacken - www.emmikochteinfach.de

30 Kommentare
29

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

30 Kommentare

Simone 22. März 2020 - 11:07

Hallo Emmi,
lässt sich der Reis Gemüse Auflauf auch mit Hirse zubereiten?
Liebe Grüße,
Simone

Reply
Emmi
Emmi 22. März 2020 - 23:23

Liebe Simone, das ist auf jeden Fall ein Versuch wert, ich wüsste nicht warum das nicht klappen geschweige denn nicht lecker sein sollte. Gutes Gelingen und schreibe doch mal wie es geschmeckt hat. LG

Reply
Monika 22. März 2020 - 11:37

Hallo Emmi,

danke für das kreative Rezept. Werde es in meine Quarantäne nachkochen. Habe zwar nicht alle Zutaten zuhause und werde improvisieren.

Den newsletter gefällt mir sehr gut. Gerade in der Krisenzeit freue ich mich über deine Worte, sie sorgen für Abwechslung.

Wünsche dir und deinen Lieben alles Gute, bleibt gesund und munter.

Reply
Emmi
Emmi 22. März 2020 - 19:41

Herzlichen Dank liebe Monika für Dein schönes Feedback. Das wünsche ich Dir auch von Herzen. Viele LG

Reply
Christine Schwarz 22. März 2020 - 13:05

Hallo liebe Emmi,
Ich liebe viele deiner Rezepte. Ich habe eben noch nicht alle ausprobiert. Gerne würde ich deinen Reis-Gemüseauflauf ausprobieren. Da mein Sohn eine Eierallergie hat, wollte ich dich fragen, ob du eine Idee hast, die Eier in diesem Rezept zu ersetzen. Vielen Dank schon mal für deine Rückmeldung.
Ganz liebe Grüße
Christine

Reply
Emmi
Emmi 22. März 2020 - 23:22

Liebe Christine, erst einmal lieben Dank für Deine schöne Nachricht und das Kompliment. Im Falle des Auflaufs dienen die Eier als Bindemittel. Ich selbst habe es noch nicht ausprobiert, aber zum Beispiel Chia-Samen können Eier ersetzen, so heißt es in der veganen Küche. Leinsamen verhält sich wohl auch so. Ich würde vom Gefühl her sagen 2 EL Chiasamen in ca. 3-4 EL Wasser kurz aufquellen lassen dann mit der Sahne-Frischkäsemischung vermengen und über die Reis-Gemüsemischung gießen. Du kannst Dich über Google auch nochmal schlau machen zum Thema was ersetzt Eier als Bindemittel. Ich wünsche Dir gutes Gelingen und würde mich freuen zu erfahren für welche Ersatzzutat Du Dich entschieden hast und mit welchem Ergebnis. GLG

Reply
Gordita 22. März 2020 - 15:15

Liebe Emmi, das ist bestimmt auch ein ganz wunderbares Rezept von Dir und klingt sehr lecker. Wir lieben Reis und Gemüse, also ist das die perfekte Kombination. Das wird noch in der kommenden Woche ausprobiert 😋
Danach vergebe ich bestimmt wieder 5 Sterne!

Reply
Emmi
Emmi 22. März 2020 - 19:44

Ich bin sehr gespannt wie es Euch schmecken wird liebe Gordita und freue mich auf Dein Feedback. Viele LG

Reply
Sophia 22. März 2020 - 22:20

Liebe Emmi,
ich habe schon alle Deine Becher
Kuchen gebacken, Deine Bergsteiger
Suppe gekocht und die Tortellini Rezepte
ebenfalls ausprobiert.
Ich kann nur sagen, dass ich mittlerweile ein großer Fan von Dir bin!
Alle Rezepte waren total einfach nach
zu kochen bzw. backen und alles hat
sehr lecker geschmeckt !!!
Ich freue mich über jedes neue Rezept
von Dir!!
In diesen schwierigen Zeiten wünsche
ich Dir und Deiner Familie ganz viel
Gesundheit ❣️
Sophia

Reply
Emmi
Emmi 22. März 2020 - 22:59

Vielen herzlichen Dank für Deine lieben Worte, liebe Sophia! Das freut mich sehr und ich hoffe sehr, ich kann Dich noch weiterhin in Deinem Kochalltag inspirieren. Viele LG

Reply
Claudia 23. März 2020 - 19:47

Liebe Emmi,
ich habe schon mehrere deiner Rezepte probiert und heute diesen tollen Reisauflauf. Da möchte ich unbedingt auch einmal eine Bewertung abgeben. Der Auflauf ist einfach wunderbar. Einfach in der Zubereitung, saftig, gesund und genau wie in der Beschreibung zuzubereiten. Meine Kinder im Teenageralter mögen es eigentlich nicht, wenn ich neue Rezepte ausprobiere und meckern gerne über das Essen rum. Heute haben sie beide noch einen Nachschlag genommen und ein Abendessen mehr verlief harmonisch. Allein dafür hat sich das Kochen schon gelohnt. Vielen Dank für das tolle Rezept und ich freue mich auf die, die noch kommen.
Liebe Grüße,
Claudia

Reply
Emmi
Emmi 23. März 2020 - 20:42

Vielen lieben Dank für Dein tolles Feedback, liebe Claudia. Wenn es allen schmeckt freut es mich sehr und ich hoffe ich kann Dich noch weiterhin mit meinen Rezepten in Deinem Kochalltag inspirieren. Viele LG

Reply
Manuela 24. März 2020 - 12:59

Liebe Emmi, der Auflauf hat definitiv Potenzial, eines meiner neuen Lieblingsgerichte zu werden. Wir haben noch mit Mais und gekochten Schinkenwürfeln experimentiert und beim Essen philosophiert, dass der Gemüsereis auch ohne die Auflaufkomponenten eine leckere Beilage wäre. Wir haben schon einiges von deinen Rezepten ausprobiert, seitdem unsere Nachbarin meiner Mutter von deinem Blog erzählte. Und weil wir begeistert waren und sind, haben wir deinen Blog heute einer Kollegin meiner Mutter weiterempfohlen.

Reply
Emmi
Emmi 24. März 2020 - 13:16

1000 Dank für Deine liebe Rückmeldung, liebe Manuela. Und vielen lieben Dank für Deine Weiterempfehlung – das freut mich sehr! Viele LG

Reply
Annette 24. März 2020 - 20:49

Liebe Emmi,
wir haben gerade deinen Auflauf gegessen und sind völlig begeistert. Es war sooooo lecker!
Als Beilage haben wir während der Garzeit für jeden von uns ein Stück Backfisch in den Ofen dazugeschoben. Das Essen war zeitgleich fertig und wird bestimmt noch häufiger bei uns auf den Tisch kommen.
Ganz herzlichen Dank für dieses tolle Rezept und dir und deinen Lieben alles Gute und vor allem Gesundheit in dieser schwierigen Zeit.
Liebe Grüße Annette

Reply
Emmi
Emmi 25. März 2020 - 16:02

Ganz lieben Dank für Deine liebe Rückmeldung, liebe Annette. Dir und Deinen Lieben wünsche ich das auch von Herzen in diesen Zeiten.

Reply
Andrea 25. März 2020 - 14:03

Liebe Emmi,
Ich habe schon einige Deiner Rezepte ausprobiert, sowohl süß als auch salzig.
Ich wurde noch nie enttäuscht, wie auch bei diesem leckeren Reisauflauf, den ich heute zubereitet habe. Statt Lauch habe ich Zucchini verwendet, da ist man ja flexibel. 😉
Vielen Dank für Deine tolle Seite, weiter so! 👍👍👍
Liebe Grüße,
Andrea

Reply
Emmi
Emmi 25. März 2020 - 16:09

Das freut mich sehr, liebe Andrea. Zucchini ist ja auch ein tolles, passendes Gemüse für den Auflauf. Herzlichen Grüße aus Köln

Reply
Angi 25. März 2020 - 20:03

Liebe Emmi,
ich habe heute Dein Rezept nachgekocht – sowas von lecker !
Vielleicht würde ich beim nächsten Mal noch einen Dip dazu machen.
Du erklärst alles wunderbar – finde ich so toll !
Herzliche Grüße
Angi

Reply
Emmi
Emmi 25. März 2020 - 21:25

Herzlichen Dank für Dein schönes Feedback, liebe Angi! Das freut mich sehr. Viele LG

Reply
Ursula 26. März 2020 - 0:43

Liebe Emmi,
der Auflauf läßt sich auch wunderbar mit Ziegen-/Schafskäse und Hafercreme machen, die milchfreie Variante. Ich hab noxh ca. 1/4 Wildreis druntergemischt, was auch sehr lecker war! Besten Dank!

Reply
Emmi
Emmi 26. März 2020 - 22:41

Vielen Dank für Deine schöne Anregung, liebe Ursula. Viele LG

Reply
Christiane 26. März 2020 - 9:28

Liebe Emmi…nicht mein erstes Rezept von dir, das ich nachkoche, aber ich möchte jetzt auch einmal sagen: super! Bisher hat ALLES geschmeckt. Der Reisauflauf war wirklich ein „Ich mag jetzt nicht einkaufen gehen-Essen“. Porree hatte ich nicht, dafür aber Würstchen (meine Männer würden immer eher Fleisch als Gemüse wählen) und den Käse habe ich weg gelassen. Der Duft des gerösteten Reis mit dem Curry hat meinen Mann schon in die Küche gelockt 😉 Meine Idee war, noch einen Rest für meinen Sohn zum Mittag danach zu haben – aber der Auflauf wurde sofort komplett vertilgt. Den wird es – in Abwandlungen je nach Vorrat im Hause – jetzt sicher öfter geben! Danke für das Rezept und die Grundidee! Liebe Grüße, Christiane

Reply
Emmi
Emmi 26. März 2020 - 22:42

Herzlichen Dank für Dein schönes Feedback, liebe Christiane. Es freut mich sehr, wenn es Euch geschmeckt hat. Viele LG

Reply
Angelika 28. März 2020 - 16:03

Hallo Emmi,
das Reisgericht mit Gemüse war genau unser Geschmack. Wir waren begeistert. Vor allen Dingen war die Anleitung sehr gut und genau beschrieben und unkompliziert. Wir freuen uns schon auf weitere Rezepte.

Reply
Emmi
Emmi 28. März 2020 - 18:17

Oh wie schön, liebe Angelika! Ich hoffe ich kann Dich noch weiterhin in Deinem Kochalltag inspirieren. Viele LG

Reply
Julia 30. März 2020 - 17:19

Liebe Emmi,
herzlichen Dank für dieses super leckere Gericht!
Es hat meiner Familie und mir soooo gut geschmeckt.

Ich freue mich noch mehr Gerichte von dir auszuprobieren 🥰

Herzliche Grüße Julia

Reply
Emmi
Emmi 30. März 2020 - 21:07

Das würde mich sehr freuen, liebe Julia! Herzlichen Dank für Deine schöne Rückmeldung. Viele LG

Reply
Nina 6. April 2020 - 13:52

Hallo Emmi,
Aufgrund „Corona-Homeoffice“ bin ich das erste Mal dazu angehalten, täglich zu kochen – vorher haben mein Freund und ich immer in der Betriebskantine Mittag gegessen.
Inzwischen habe ich schon einige von deinen Gerichten nachgekocht und bin richtig begeistert!
Alles einfach und schnell und zudem suuuper lecker 🙂
Vielen Dank für die tägliche Inspiration & Hilfe für eine „Koch-Anfängerin“ 🙂

Reply
Emmi
Emmi 6. April 2020 - 21:54

Oh wie toll liebe Nina! Ich hoffe Du wirst bei meinen Rezepten noch weiterhin fündig und ich kann Dich auch in diesen schweren Zeiten in Deinem Kochalltag etwas inspirieren. Viele LG

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung