Ofenrisotto mit Hähnchenbrustfilet und getrockneten Steinpilzen

von Emmi
Ofenrisotto mit Hähnchenbrustfilet und getrockneten Steinpilzen - www.emmikochteinfach.de

Mein Ofenrisotto mit Hähnchenbrustfilet und getrockneten Steinpilzen ist unkompliziert, einfach gemacht und braucht nicht viel Zuwendung. Du musst nicht am Herd stehen und Rühren. Es schmurgelt ganz alleine, ohne viel Pflege, im Ofen vor sich hin und in der Zeit kannst Du andere Dinge erledigen. 


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Obendrein ist es ohne Alkohol, was von Vorteil ist, wenn Kinder mitessen. Das Schöne ist, es büßt in keiner Weise etwas von seinem Geschmack ein. Nicht weil der Alkohol fehlt und auch nicht weil es nicht permanent gerührt wird. Die Steinpilze verleihen diesem Ofenrisotto ihren typischen, eigenen und aromatischen Geschmack. Sie harmonieren außerdem wunderbar mit dem Hähnchenfleisch.

Ofen-Risotto mit Steinpilzen und Hähnchenbrustfilet - www.emmikochteinfach.de

Das Lehrbuch sagt zwar, ein Risotto muss gerührt werden, damit es seine cremige Konsistenz erhält. Aber wenn man keine Zeit zum Rühren hat und dennoch Lust auf ein Risotto? Das Ofenrisotto dauert vielleicht in der gesamten Zubereitungszeit ein paar Minuten länger als ein übliches Risotto, dafür ist es aber „selbständiger“.

Ofen-Risotto mit Steinpilzen und Hähnchenbrustfilet - www.emmikochteinfach.de

Vielleicht hast Du Lust das Ofenrisotto mit Hähnchenbrustfilet einfach mal auszuprobieren. Lass mich gerne wissen, wie es geworden ist. Vielleicht hast Du ja noch andere Zutaten ergänzt oder doch einen Schluck Weißwein hinzugefügt? Ich würde mich freuen, wenn Du mir schreibst.

Schau Dir doch auch mal meine anderen Ofenrisotto Varianten an, vielleicht ist noch eine für Dich dabei:
Das Ofenrisotto mit Möhren und getrockneten Tomaten oder
das Ofenrisotto mit Zitrone, Thymian und Basilikum und zu guter Letzt
das Spargelrisotto aus dem Ofen mit grünem Spargel und Estragon.

 

Ofenrisotto mit Hähnchenbrustfilet und getrockneten Steinpilzen - www.emmikochteinfach.de

Ofenrisotto mit Hähnchenbrustfilet und getrockneten Steinpilzen

5 von 7 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG45 Minuten
ZEIT GESAMT55 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 400 g Risotto Reis
  • 500 g Hähnchenbrustfilet - klein geschnitten
  • 30 g getrocknete Steinpilze - aufgebrüht und kleingeschnitten
  • 200 ml Wasser - kochend
  • 3 TL Thymianblättchen - frisch
  • 1 Liter Hühnerbrühe - Aus Brühwürfel/Paste oder selbstgemacht
  • 1 Knoblauchzehe - gepresst
  • 50 g Butter - in Stückchen
  • 80 g Parmesan - gerieben
  • Meersalz - zum Servieren, nach Belieben
  • Schwarzer Pfeffer - zum Servieren, nach Belieben
  • Parmesan - zum Servieren, nach Belieben

ANLEITUNG

  • Heize den Ofen schon mal auf 200 Grad Umluft vor. 
  • Dann nimmst Du Dir eine kleine Schüssel, gibst die Steinpilze hinein, übergießt sie mit 200ml heißem Wasser und lässt sie 5 Minuten darin ziehen. 
  • Dann gießt Du die Steinpilze ab und fängst das Einweichwasser auf
  • Jetzt schneidest Du die Steinpilze klein und hältst sie bereit. Die Hühnerbrühe kannst Du nun auch bereitstellen.
  • Nimm Dir eine ofenfeste Auflaufform zur Hand. Meine ist ca. 34 cm x 25 cm. In diese füllst Du den Reis hinein und gibst das klein geschnittene Hähnchenfleisch, die Steinpilze, das aufgefangene Einweichwasser der Steinpilze, den Knoblauch und den Thymian hinzu.
  • Alles mit der Hühnerbrühe übergießen und umrühren.
  • Jetzt fest mit Alufolie verschließen und für 35 Minuten in den Ofen. Nach Ablauf der Zeit lässt Du das Risotto noch 5 Minuten ohne Alufolie im Ofen.
  • Wenn die Zeit abgelaufen ist, das Risotto aus dem Ofen nehmen und die zerkleinerte Butter sowie den Parmesan hinzufügen. 
  • Alles für ca. 3 Minuten unterrühren, damit eine cremige Konsistenz entsteht ;-).
  • Wenn Du servierst, kannst Du noch Meersalz, schwarzen Pfeffer und Parmesan dazu reichen. 

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die unten stehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Ofenrisotto mit Hähnchenbrustfilet und getrockneten Steinpilzen - www.emmikochteinfach.de

48 Kommentare
36

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




48 Kommentare

Jana 14. Februar 2021 - 13:31

Wir lieben Risotto, aber es ist auch immer sehr aufwändig. Dein Ofenrisotto hat mich daher direkt angesprochen. Die Steinpilze habe ich aus Gründen der Verträglichkeit durch Kräuterseitlinge ersetzt, den Parmesan durch Pecorino. Das Rezept ist der Hammer. Kurze Vorbereitungszeit, ab in den Ofen. In der Zwischenzeit kann man prima noch ein paar andere Dinge erledigen. Und nach 45 Minuten steht dann ein leckeres Essen auf dem Tisch.

Reply
Emmi 14. Februar 2021 - 17:45

Es freut mich sehr, wenn Dir meine einfache Ofenvariante mit seinen Vorzügen gefallen hat liebe Jana! Viele LG

Reply
Angelika 24. Januar 2021 - 14:00

Hallo Emmi,
Deinen Blog habe ich -leider- erst kürzlich entdeckt. Tolle Gerichte !
Heute habe ich endlich das Ofenrisotto gemacht. Ich liebe Reis und wollte immer schon mal ein Risotto machen, aber das ständige Rühren hielt mich davon ab.
Mein Mann liebt eigentlich viel Sauce und so war ich gespannt, wie es ihm schmeckt.
Ich war hin und weg und als er dann sagte, lecker, das kannst du noch mal machen, freute ich mich sehr.
Also vielen Dank für Rezept
Beim nächsten Mal werde ich allerdings die Brühe etwas kräftiger würzen.
LG Angelika

Reply
Emmi 24. Januar 2021 - 15:02

Freut mich sehr, wenn Dir meine Ofenvariante gefallen hat liebe Angelika. Würzen kannst Du natürlich nach Belieben 🙂 Viele LG

Reply
1 2