Gemüselasagne – einfaches Rezept

Die Gemüselasagne schmeckt so aromatisch wie eine klassische Lasagne und kommt ganz ohne Fleisch aus. Die vegetarische Lasagne ist voller Gemüse und hat ein cremiges Topping mit einer überbackenen Käsekruste.

Gemüselasagne

Mit meinem Gemüselasagne Rezept mache ich meine ganze Familie glücklich. Obwohl sie ganz ohne Fleisch auskommt, wird die vegetarische Lasagne von allen geliebt. Sie ist familienfreundlich, alltagstauglich und kann prima vorbereitet werden.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Es handelt sich um eine einfache Gemüselasagne. Denn das Schichten von Teigplatten und Gemüsesoße ist kein Hexenwerk. Die vegetarische Lasagne erinnert von Geschmack und Konsistenz an das Original mit Hackfleisch.

Gemüselasagne

Warum ich die Gemüselasagne gerne koche

Beim Wort Gemüse höre ich in der Regel bei meinem Sohn keine Begeisterungsstürme 😉 .

Im Falle der Gemüselasagne verhält es sich anders. Es ist ein tomatig-fruchtiges Gemüsewunder mit feinem Schmelz durch ein cremiges Topping. Vielleicht auch deshalb, weil sie in Geschmack, Optik und Konsistenz der Original-Lasagne mit Gehacktem etwas nahekommt.

Denn in meinem Gemüselasagne Rezept wird das Gemüse klein geschnippelt oder gerieben und anschließend aromatisch angedünstet, weshalb es noch Biss hat. Die Lasagne Schichten sind mit fruchtig-aromatischer Gemüse-Tomatensoße gemacht und werden mit einer einfachen Crème-Käse-Decke gekrönt.

So ersparst Du Dir einigen Aufwand: Denn eine Béchamelsoße brauchst Du nicht zu rühren. Meine vegetarische Lasagne kommt mit einer cremigen Schicht Schmand aus, die die fruchtige Tomatensoße perfekt ergänzt. So hast Du auch nicht zusätzliche Töpfe im Einsatz, aber dennoch überbackenen Schmelz.

Diese cremige Schicht wird von geriebenem Käse bedeckt und mit einer Kruste überbacken, der das Aroma von Gemüselasagne toppt.

Für Veggie Fans kann ich auch meine Spinatlasagne, meine Canneloni mit Spinat oder meine Spitzkohl Gemüselasagne sehr empfehlen.

Gemüselasagne

So einfach geht mein Gemüselasagne Rezept

Fürs Gemüselasagne selber machen brauchst Du natürlich die frischen Gemüsesorten und einige Zutaten, die Du vermutlich im Vorrat hast. Aber Du bekommst garantiert alles im Supermarkt oder Discounter.

Ich empfehle aus langer Erfahrung für das beste Ergebnis beim Einkauf der trockenen Lasagneblätter unbedingt auf ein (italienisches) Markenprodukt zurückzugreifen.

Das detaillierte Gemüselasagne Rezept findest Du in der Schritt-für-Schritt-Anleitung und die Zutatenliste auch zum Ausdrucken und Abspeichern in der Rezept-Karte weiter unten.

Ansonsten findest Du hier noch mehr Details zu den Zutaten und deren Verwendung.

Welche Kochutensilien werden benötigt?

Für die Gemüselasagne Zubereitung verwende ich meine Allround-Pfanne mit Antihaftbeschichtung. Sie sollte mindestens 28 cm im Durchmesser haben. Mehr Information was bei so einer Pfanne wichtig ist findest Du in meinem Pfannen-Ratgeber.

Von einem Kochtopf rate ich ab, weil sich in der Pfanne doch mehr Röstaromen für die vegetarische Lasagne entwickeln können.

Die Auflaufform muss im Idealfall so groß sein, dass Du komfortabel 3 Lasagneplatten nebeneinanderlegen kannst. Meine Auflaufform hat ein Innenmaß von ca. 29 x 18 cm. Falls Du eine andere Größe hast, kann man die Platten auch brechen, damit es passt.

Gemüselasagne

Das Aroma für die vegetarische Lasagne entfalten

Für die einfache Gemüselasagne benötigst Du frische Gemüse-Zutaten wie Brokkoli, Lauch, Möhren, Zwiebeln, Stangensellerie, Knoblauch und Kohlrabi. Sie bringen Würze und reichlich Aroma ins Rezept und ergänzen die fruchtigen Tomaten.

Wenn Du weniger Kohlgeschmack im Gemüselasagne Rezept haben möchtest, kannst Du Brokkoli, Lauch und Kohlrabi auch sehr gut durch gelbe und rote Paprika sowie Zucchini ersetzen. Das Variieren kann eventuell auch mehr oder weniger Flüssigkeit mitbringen, den jedes Gemüse wässert unterschiedlich.

Alle Gemüsesorten schneidest Du laut meiner Rezept-Anleitung in feine Würfel. Ein gutes Gemüsemesser und ein stabiles Brett sind das A und O fürs Schnippeln.

Den frischen Brokkoli reibst Du mit einer Gemüsereibe, so dass Du feine Krümel erhältst und dadurch die vegetarische Lasagne eine ähnliche Konsistenz erhält wie das Original mit Hackfleisch.

Das Dünsten der Gemüsewürfel in Olivenöl, Zucker, Senf, Tomatenmark und natürlich die Gewürze wie Salz, Pfeffer und italienisches Trockengewürz sorgen für das Aroma.

Das Gemüse für die vegetarische Lasage dünsten

Die Gemüselasagne Soße kochen

Mein Gemüselasagne Rezept hat unter anderem deshalb so ein schönes fruchtiges Aroma, weil ich geschälte Tomaten mit passierten Tomaten kombiniere.

Wichtig ist, beim Einkauf auf gute italienische Markenprodukte zu achten, denn der Qualitätsunterschied ist spürbar. Sie sind preislich etwas teurer, sie gibt es in Dosen oder im Glas in jedem Supermarkt.

Die ganzen Tomaten teile ich in der Pfanne mit dem angedünsteten Gemüse klein, die passierten sorgen für die aromatische Masse und genügend Flüssigkeit, damit die Lasagne Teigplatten garen.

Der Trick für die perfekte, sehr aromatische Gemüselasagne ist, erst die Gemüsewürfel mit Zwiebel und Knoblauch anzudünsten, damit leichte Röstaromen entstehen. Dann löschst Du laut meiner Rezeptanleitung mit den fruchtigen Tomaten ab und lässt leicht köcheln, bis das ganze Gemüse durchgezogen ist.

Meine einfache Gemüselasagne ist wirklich schnell gemacht, weil Du nur eine Soße kochen und gar keine zusätzliche Béchamelsoße dafür zubereiten musst. Dieser Schritt und das Spülen weiterer Gerätschaften bleibt Dir also erspart, weil Du auch mit einer Schicht Schmand eine schöne und ausreichende Cremigkeit in die vegetarische Lasagne bekommst.

Die Soße der Gemüse Lasagne kochen

Gemüselasagne schichten ganz einfach

Deine Auflaufform für das Einschichten der Gemüselasagne sollte so groß sein, dass drei Teigplatten nebeneinander passen ohne viel Luft, bzw. Gemüsesoße dazwischen.

Wenn die Form etwas größer oder kleiner ist, dann brichst Du evtl. noch eine weitere trockene Teigplatte je Schicht zurecht. Ein weiterer Tipp wäre, wenn Du die Platte kurz unter heißes Wasser hältst, kannst Du sie mit der Küchenschere schneiden.

Insgesamt hast Du nach meiner Rezeptanleitung zwölf Lasagneplatten in vier Schichten verwendet.

Die Gemüsesoße verteilst Du so, dass auf die oberste Schicht keine Gemüsesoße mehr kommt. Also einen Schöpflöffel am Boden, zwei auf jeweils die nächsten Schichten der vegetarischen Lasagne, aber den Abschluss auf der vierten Schicht bilden nur Schmand und Käse für den Schmelz.

Dafür füllst Du direkt einen Schöpflöffel auf den Boden der Auflaufform. Deshalb musst die Form auch nicht einfetten, es brennt garantiert nichts ein. Und dann gibst Du jeweils zwei Schöpflöffel auf die jeweiligen Teigplattenschichten für die Veggie-Lasagne.

Die Gemüselasagne schichten

Das cremige Topping für die vegetarische Lasagne

Auf die letzte Teigschicht der Gemüselasagne kommt der Schmand. Diesen verteilst Du gleichmäßig mit einem Löffel oder Teigschaber. Statt Schmand kannst Du auch Crème fraîche verwenden, sie hat einen leicht höheren Fettgehalt.

Die Schmanddecke verleiht Gemüselasagne die cremige Note mit Schmelz und sorgt dafür, dass die Lasagne unter der geschlossenen Decke besser durchgart.

Darüber hinaus ist das Schmand-Topping viel einfacher in der Zubereitung als eine zusätzliche Béchamelsoße.

Gemüselasagne Schmand Schicht

Auf dem Schmand verteilst Du nach meiner Rezeptanleitung den frisch geriebenen Käse. So erhält Deine vegetarische Gemüselasagne eine schöne überbackene, goldgelbe Käsekruste.

Am besten den Käse am Stück kaufen und frisch reiben, und keinen geriebenen Käse aus dem Kühlregal verwenden. Geschmacklich sind sie Welten voneinander entfernt und am Stück ist der Käse viel länger haltbar.

Am besten nimmst Du Käse Deiner Wahl, etwa Gouda, Edamer oder Emmentaler, oder gemischt, so wie Du es geschmacklich bevorzugst. Der Käse sollte gute Schmelzeigenschaften haben, so dass die einfache Gemüselasagne eine schöne überbackene Schicht hat. Fast fertig, der Backofen erledigt den Rest.

Vegetarische Lasagne mit viel Gemüse

Eine Gemüselasagne selber machen lohnt sich

Die vegetarische Lasagne macht als vollwertige Mahlzeit satt und ist gesund mit reichlich frischem Gemüse. Es muss ja nicht immer Fleisch sein. Das wirst Du beim ersten Bissen der einfachen Gemüselasagne sofort merken. Das Gemüselasagne Rezept hat schon manchen Gemüse-Skeptiker bekehrt.

Die Gemüselasagne kannst Du auch gut variieren und mit dem Gemüse Deiner Wahl gestalten. Nur die passierten und stückigen Tomaten sind essenziell, damit die rohen Teigplatten der Lasagne gut gart im Backofen.

Wenn etwas übrigbleibt, kannst Du sie gut am nächsten Tag wieder erwärmen. Oder auch einfrieren. Mehr Details dazu in der „Fragen und Antworten“-Box vor der Rezept-Karte.

Gemüselasagne

Weitere vegetarische Pasta Klassiker für sie ganze Familie findest Du auf meinem Foodblog.

Spinatlasagne – einfaches Rezept
Mein cremiges Spinatlasagne Rezept ist in gerade mal 30 Minuten zubereitet, die andere...
zum Beitrag

Rote Linsen Bolognese mit Pasta
Die vegetarische Bolognese mit roten Linsen ist eine köstliche Alternative zum...
zum Beitrag

Cannelloni mit Spinat
Meine vegetarischen Cannelloni mit Spinat schmecken wie beim Italiener. Das Cannelloni...
zum Beitrag

Falls Du doch mal Lust auf eine Original Lasagne mit Hackfleisch bekommst.

Lasagne Rezept – klassisch & einfach
Das Lasagne Original mit Bolognese und Béchamel Soße schmeckt wie in Italien. Zu Hause...
zum Beitrag

In den FAQs rund um Gemüselasagne selber machen findest Du noch weitere Tipps und Antworten auf mögliche Fragen der Zubereitung und Aufbewahrung.

Fragen und Antworten rund um mein Gemüselasagne Rezept

Wie lange kann man von der Gemüselasagne essen?

Im Kühlschrank kannst Du die vegetarische Lasagne zwei Tage in einem abgeschlossenen Behälter aufbewahren.

Kann man die Gemüselasagne wieder aufwärmen?

Falls Reste übrigbleiben und Du im Backofen erwärmen willst, empfehle ich in eine kleinere, ofenfeste Form umzuschichten, so dass die leeren Stellen nicht einbrennen. Am besten gibst Du ein paar Esslöffel Wasser in die Form und erhitzt sie bei 160 Grad Unter-Oberhitze für ca. 10 bis 15 Minuten. Frisch geriebener Käse kannst Du noch mal darüber streuen.

Kann man Gemüselasagne einfrieren?

Einfache Gemüselasagne kannst Du gut einfrieren. Rund sechs Monate ist das möglich. Ich empfehle sie bei Zimmertemperatur aufzutauen und dann im Ofen zu erwärmen.

Kann man für die Gemüselasagne auch Tiefkühl-Gemüse verwenden?

Bereits vorgeschnittenes TK-Gemüse kannst Du ebenfalls verwenden, wenn Du eine gute Mischung für Dich gefunden hast. Jedoch würde ich es vorher sanft auftauen und abtropfen lassen.

 

Gemüselasagne

Gemüselasagne - einfaches Rezept

62 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Die vegetarische Lasagne mit viel frischem Gemüse schmeckt wie eine klassische Lasagne und kommt ganz ohne Fleisch aus.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG20 Minuten
ZUBEREITUNG30 Minuten
ZEIT GESAMT50 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE AUFLAUFFORM MIT CA. 29 X 18 CM

  • 12 Stück Lasagneplatten ohne Vorkochen
  • 1 Brokkoli (ungeputzt) - ca. 400 g
  • 1 Kohlrabi (ungeputzt) - ca. 300 g
  • 1 Stange Lauch - ca. 200 g
  • 1 Möhre - ca. 140 g
  • 1 Zwiebel - ca. 80 g
  • 1 Stangensellerie - ca. 90 g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g passierte Tomaten - 1 Dose oder Glas
  • 400 g Tomaten, ganz geschält - 1 Dose oder Glas
  • 200 g Schmand - Alternativ Créme Fraîche
  • 100 g geriebener Käse - z.B. Gouda jung, mittelalt, Edamer, Emmentaler
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Italienische Kräuter - Trockengewürz
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Zucker
  • 1 Prise Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

ANLEITUNG

  • Den Backofen rechtzeitig auf 200 °C Ober- / Unterhitze vorheizen.
  • 1 Kohlrabi und 1 Möhre schälen und in sehr kleine Würfel schneiden (oder auf einer Stand-Reibe grob reiben), 1 Stange Lauch sowie 1 Stangensellerie putzen, waschen und ebenfalls in sehr kleine Stücke. schneiden. 1 Zwiebel und die 1 Knoblauchzehe schälen und fein würfeln.
    Gemüselasagne
  • Den 1 Brokkoli gut abwaschen und ohne Strunk auf einer (Stand)-Reibe fein reiben.
    Gemüselasagne
  • In einer großen Pfanne erhitzt Du 3 EL Olivenöl und lässt auf mittlerer Stufe die Möhren- Zwiebel- und Knoblauch Würfel 2-3 Minuten gemeinsam dünsten.
    Gemüselasagne
  • Im Anschluss kommt das restliche Gemüse in die Pfanne und dünstet kurz mit.
    Gemüselasagne
  • Nun gibst Du 1 EL Tomatenmark und 1 EL Senf zum Gemüse, lässt es etwas anrösten und mengst es unter.
    Gemüselasagne
  • Danach mit 400 g geschälten Tomaten sowie 400 g passierten Tomaten ablöschen und würzen mit 1 EL italienische Kräuter, 1 TL Salz, 1/4 TL Zucker und 1 Prise schwarzem Pfeffer.
    Gemüselasagne
  • Die Gemüsesoße für 10 Minuten mit halb geöffnetem Deckel auf mittlerer Hitze köcheln lassen und gelegentlich umrühren.
    Gemüselasagne
  • Jetzt nimmst Du Deine Auflaufform zur Hand (diese muss nicht eingefettet werden) und verteilst auf dem Boden etwa 1 Schöpflöffel Gemüsesoße.
    Gemüselasagne
  • Dann legst Du 3 ungekochte Lasagne-Platten für die erste Lasagne-Platten-Schicht in die Form.
    Gemüselasagne
  • Im Anschluss verteilst Du darauf 2 Schöpflöffel Gemüsesoße und schichtest bis zur 4 Schicht ein.
    Bitte beachte, auf die 4. Schicht / letzte Schicht kommt keine Gemüsesoße sondern Schmand!
    Gemüselasagne
  • Zum Abschluss verstreichst Du gleichmäßig besagte 200 g Schmand als letzte Schicht auf den Lasagneplatten für die cremige Note.
    Gemüselasagne
  • Den 100 g Käse am besten frisch reiben und gleichmäßig auf der Schmand-Schicht verteilen.
    Gemüselasagne
  • Jetzt gibst Du die Gemüselasagne für 30 Minuten auf die zweite Schiene von unten in den vorgeheizten Backofen. Wenn Dir der Käse zu dunkel wird einfach abdecken.
    Gemüselasagne
  • Ich wünsche Dir mit meinem Gemüselasagne Rezept viel Freude und einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




70 Kommentare
  1. Silke 11. Mai 2024 - 9:31

    Hallo Emmi, ich habe viel Lob für die Gemüselasagne bekommen. Meine bekochten Vegetarier waren begeistert und sogar mein Mann, der bekennender Fleischesser ist, sagte, bei so einem tollen Geschmack braucht es kein Fleisch. Ich glaube, ein größeres Lob kann man nicht bekommen 🙂 Vielen Dank für das Rezept!

    Antworten >>
    1. Emmi 13. Mai 2024 - 17:10

      Wow, das ist wirklich ein tolles Lob, habt recht herzlichen Dank dafür! Ich freue mich wirklich sehr 🙂 . Ich hoffe ihr habt weiterhin Freude an meinen Rezepten. LG, Emmi

      Antworten >>
  2. Christa S. 17. April 2024 - 20:03

    Liebe Emmi, also ich habe eben die Gemüselasagne die ich nach Deinem Gericht das erste Mal gekocht habe gegessen…so etwas leckeres…ich war so skeptisch…ich esse gern Gemüse nur mir fehlt da immer was zum Geschmack…das war hier nicht der Fall…ganz ganz toll …Danke dafür

    Antworten >>
    1. Emmi 18. April 2024 - 13:24

      Perfekt Christa 🙂 LG Emmi

      Antworten >>
  3. Monika 14. April 2024 - 19:43

    Total schmackhaft. Selbst meine Männer, totale Fleischfans, fanden es mega lecker. Wird sicher öfter gekocht

    Antworten >>
    1. Emmi 15. April 2024 - 16:15

      Ja wunderbar Monika. So muss es doch auch sein 😉 LG Emmi

      Antworten >>
  4. Sylvia 10. März 2024 - 8:15

    Wie immer sehr lecker…. Habe nahezu alle vegetarischen Gerichte ausprobiert und bis jetzt immer einfach und gelingsicher. Die eine oder andere persönliche Abwandlung inbegriffen. Tipp Topp liebe Emmi

    Antworten >>
    1. Emmi 10. März 2024 - 9:45

      Merci Sylvia für Deine Rückmeldung zur Gemüselasagne, so soll es doch auch sein 😉 Alles Liebe, Emmi

      Antworten >>
  5. Susanne 9. März 2024 - 22:56

    Superlecker! Alle haben die Lasagne geliebt! Tolle Art und Weise, viel Gemüse unterzujubeln;)))

    Antworten >>
    1. Emmi 10. März 2024 - 9:46

      Ja das stimmt 😉 Danke & LG Emmi

      Antworten >>
  6. Martina 5. März 2024 - 14:33

    Liebe Emmi, habe Deine Gemüselasagne schon 2x gemacht = super lecker…allerdings immer am Tag selber wenn es auch gegessen wird- meine Frage : kann ich die Lasagne auch einen Abend vorher schon mal vorbereiten und am nächsten Tag dann erst in den Backofen schieben? Danke für Deine Rückmeldung! Liebe Grüße Martina

    Antworten >>
    1. Emmi 6. März 2024 - 7:35

      Es spricht nichts dagegen Martina, ich habe es jedoch noch nicht ausprobiert. Es könnte sein, dass die Pastaplatten etwas durchweichen. Viele LG Emmi

      Antworten >>
  7. Silke T. 3. März 2024 - 13:59

    ein super leckerer und sattmachender Gemüseauflauf. Da es keinen Brokkoli gab, habe ich Blumenkohl stattdessen gerieben und statt Stangensellerie normalen, hat auch gut geschmeckt

    Antworten >>
    1. Emmi 3. März 2024 - 17:00

      Merci Silke😍. Klasse wenn die Gemüselasagne geschmeckt hat, LG Emmi

      Antworten >>
  8. Christina G. 29. Februar 2024 - 20:35

    Lasagne mit Spitzkohl ist besser.

    Antworten >>
    1. Emmi 2. März 2024 - 9:48

      Danke fürs Feedback Christina. So hat jeder seinen Geschmack 🙂 LG Emmi

      Antworten >>
  9. Helena 27. Februar 2024 - 19:34

    Super leckere, schnelle vegetarische oder sogar vegane Lasagne, ich habe noch eine Bechamelsoße dazu gemacht und beim Schichten ab der ersten Lage Lasagne-Platten über der Gemüsesoße verteilt, aber den Schmand dann weggelassen

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Februar 2024 - 16:55

      💚-lichen Dank Helena für Dein nettes Kompliment. LG Emmi

      Antworten >>
  10. Nicolaus 11. Februar 2024 - 18:58

    Ich bin vor einiger Zeit über deine Seite gestolpert und habe deinen Newsletter abonniert. Wir haben einige deiner Rezepte in der Zwischenzeit mehrfach nachgekocht und nun muss ich einmal DANKE sagen. Die Rezepte sind „alltagstauglich“ im Sinne von: kein Schnickschnack. Die Zutatenliste ist stimmig, die Garzeiten stimmen, die Tipps sind wirklich hilfreich und bisher ist jedes Rezept prima gelungen und wurde in die „heilige Rezeptetruhe“ aufgenommen. Heute war deine Gemüselasagne dran. Superlecker! Einfach zu bereiten. Und zum wiederholten Male stimmten alle (wirklich alle!) Angaben, Garzeit, Menge und es ging einfach und entspannt. Bitte mach weiter, denn deine Rezepte sind praktisch, lecker, und wirklich einfach! Vielen Dank! Beste Grüße Nicolaus

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Februar 2024 - 13:32

      1000 Dank Nicolaus! Dein nettes Lob freut mich sehr. Alles Liebe! Emmi

      Antworten >>
  11. Meike 1. Februar 2024 - 16:16

    Liebe Emmi, hier kommt ein riesiges Kompliment: mein Mann meinte er hätte gar nicht geschmeckt, dass die Lasagne kein Fleisch enthält. Ich muss dazu erwähnen, dass ich die Lasagne mit Béchamelsoße zubereitet habe. Diese lieben in unserer Familie alle. Also, vielen Dank für das köstliche Rezept 🥰

    Antworten >>
    1. Emmi 1. Februar 2024 - 22:18

      💚-lichen Dank für Deine nette Rückmeldung zur Gemüselasagne, Meike. Viele liebe Grüße, Emmi

      Antworten >>
  12. Sarah 31. Januar 2024 - 19:36

    Das war sooooo lecker . Ich habe glaube ich schon jedes Rezept von dir nach gekocht aber jetzt muss ich auch Mal ein Kompliment da lassen . Unfassbar lecker .

    Antworten >>
    1. Emmi 31. Januar 2024 - 20:55

      Merci Sarah für Dein tolles Feedback zu meiner Gemüselasagne 🙂 LG Emmi

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden