Gemüselasagne mit Spitzkohl und Möhren

von Emmi
Gemüse Lasagne mit Kohl und Möhren - www.emmikochteinfach.de

Es gibt in dieser Zeit so viele Dinge vor denen man nicht die Augen verschließen kann. Leider. Und da meine ich ausnahmsweise nicht diesen bedrohlichen Virus-Wahnsinn, der gerade der ganzen Welt die Schlinge um den Hals legt. Nein ich meine die Sache mit dem Klima. Ebenfalls für uns alle bedrohlich, aber ganz anders. Ich persönlich will dem Klima gefallen, strenge mich an, aber Recht mache ich es ihm wahrscheinlich noch nicht so ganz. „Stets bemüht“ würde es mir bescheinigen.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Einfach weil in meinem Verhalten noch viel Luft nach oben und Platz für Verbesserungen ist. Um mir das selbst mal schwarz auf weiß vor Augen zu halten, schleiche ich seit Wochen um die diversen Tests im Internet herum, zum Beispiel auf www.fussabdruck.de von Brot für die Welt. Dort kann ich meinen ökologischen Fußabdruck ausrechnen lassen, der mir unter anderem sagt welche biologisch produktive Fläche auf der Erde notwendig ist, um mir meinen persönlichen Lebensstil und Lebensstandard dauerhaft zu ermöglichen. Auweia. Bestimmt wird mir bescheinigt, dass ich eine Klimasünderin bin und mein ökologischer Fußabdruck so groß ist, dass mehrere Hobbit-Füße hineinpassen.

Kohl und Möhren - Hauptzutaten für die Gemüse Lasagne - www.emmikochteinfach.de

Egal, ich möchte was fürs Klima tun noch bevor ich die Traute habe mich diesem Test zu unterziehen. Ganz weit oben auf meiner Liste steht weniger Fleisch und Wurst zu essen und wenn Fleisch- und Wurstprodukte, dann wie bisher nur aus ökologischer Landwirtschaft, also Bio. Aus diesem Grund widme ich mich nun wieder verstärkt den vegetarischen Rezepten und versuche regelmäßig eines hier aufzunehmen.

Gemüselasagne mit Spitzkohl und Möhren - www.emmikochteinfach.de

GEMÜSELASAGNE MIT SPITZKOHL – EIN VEGETARISCHES SEELENFUTTER

Diesmal habe ich mich an eine Gemüselasagne gemacht, weil eine Lasagne für meine Begriffe eine schöne ordentliche Malzeit darstellt. Warm aus dem Ofen mit cremiger Béchamel Sauce und Käse überbacken. Mit Spitzkohl, Möhren und Kohlrabi. Ich habe mich bei  dieser Version, passend zur Jahreszeit, für Kohlsorten entschieden, weil sie sehr kräftig im Geschmack sind. Und Spitzkohl oder Weißkohl harmonieren ganz prima mit Kohlrabi. Die Inspiration habe ich von einem Sternekoch aus dem Fernsehen.

Gemüselasagne mit Spitzkohl und Möhren - www.emmikochteinfach.de

KOHLRABI IST IN MEINEM GERICHT KEIN MUSS

Eine liebe Freundin von mir hasst Kohlrabi. Schöne Grüße an der Stelle 😉 . Als ich ihr erzählte, dass ich die Lasagne in der Mache habe und mit welchen Gemüsesorten verdrehte sie schon die Augen. Falls es Dir auch so geht, lass den Kohlrabi bei der Gemüselasagne einfach weg, die Möhre und der Spitzkohl stemmen es auch alleine. Oder vielleicht fällt Dir noch eine andere Kombination ein mit einem Gemüse das Dir schmeckt.

Neben meiner Gemüselasagne mit Spitzkohl und Möhren habe ich noch einen weiteren vegetarischen Klassiker auf meinem Blog, die Cannelloni mit Kräuterfrischkäse-Spinat-Füllung. Vielleicht ja auch eine Alternative für Dich.

Ich glaube ja ganz fest daran, wenn jeder einen kleinen Schritt macht und seine CO2-Komfortzone verlässt, wird sich irgendwann etwas bewegen. Deshalb gehe ich diesen Weg weiter – zum Wohle des Klimas.  Denn es ist nie zu früh, aber wahrscheinlich irgendwann zu spät.

 

Gemüse Lasagne mit Kohl und Möhren - www.emmikochteinfach.de

Gemüselasagne mit Spitzkohl und Möhren

5 von 23 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG30 Minuten
ZUBEREITUNG30 Minuten
ZEIT GESAMT1 Stunde
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 250 g Lasagneplatten (ca. Menge) - ohne Vorkochen!
  • 1 Spitzkohl (ca. 500-700g) - in Streifen geschnitten, alternativ Weißkohl
  • 500 g Möhren - geschält, grob geraspelt
  • 150 g Kohlrabi - geschält, grob geraspelt
  • 2 Knoblauchzehen - fein gewürfelt
  • 3 EL Thymianblättchen, frisch
  • 150 g Emmentaler, frisch gerieben - Alternativ Bergkäse oder Gouda
  • 50 g Butter
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer und Muskatnuss - frisch gemahlen/gerieben

FÜR DIE SOSSE

  • 25 g Mehl - Type egal
  • 25 g Butter
  • 500 ml Vollmilch
  • 100 g Französischer Kräuterfrischkäse
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss frisch gerieben - zum Abschmecken

ANLEITUNG

  • Als erstes heizt Du den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180°) vor.
  • Jetzt putzt Du den Spitzkohl und schneidest ihn in Streifen. Die Möhren und Kohlrabi schälen und beides grob raspeln. Den Knoblauch würfelst Du fein und vom frischen, gewaschenen Thymian zupfst du die Blättchen ab.
  • Die Butter zerlässt Du am besten in einer sehr großen Pfanne oder Topf und gibst den Spitzkohl, die Möhren, den Kohlrabi, den Knoblauch und die Thymianblättchen hinein. Mit 1 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle sowie Muskat kräftig würzen und alles für ca. 5 Min. mit Deckel auf mittlerer Stufe dünsten lassen. Ab und zu umrühren.
  • Während dessen bereitest Du die SOSSE vor. Die Basis ist quasi eine Bechamèl-Soße. Also die 25 g Butter in einem Topf auf maximal mittlerer Stufe schmelzen lassen. Dann gibst Du das Mehl komplett hinein, rührst es mit einem Schneebesen unter und lässt es während Du rührst etwas anschwitzen.
  • Im Anschluss gießt Du nach und nach, während Du weiterrührst, die 500 ml Vollmilch hinein, die Herdplatte direkt etwas höhrer stellen, dann kurz aufkochen und köcheln lassen bis die Soße eindickt.
    HINWEIS: Vielleicht muss laut Koch-Lehrbuch die Vollmilch vorher erwärmt werden, das mag sein, ich verwende sie dennoch praktischerweise direkt aus dem Kühlschrank. Spare mir damit Zeit und einen weiteren Topf/Behälter.
  • Wenn die Soße eingedickt ist, rührst Du den Kräuterfrischkäse unter und schmeckst die Soße kräftig nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Muskat ab.
  • In einer gefetteten Auflaufform (Größe nach Wahl) schichtest Du die Zutaten ein. Mit der Gemüsemischung starten, Soße darauf klecksig verteilen und dann die Lasagneplatten und so weiter.
  • Die letzte Schicht schließt Du erst mit Lasagneplatten, darauf viel Soße und darauf etwas Gemüse.
    HINWEIS: Wie viele Schichten Deine Lasagne haben wird, liegt natürlich an der Größe Deiner Auflaufform und wie üppig Du einschichtest (meine grüne Auflaufform auf dem Bild hat ca. 34 cm x 24 cm. Übrigens: Lasagneplatten ohne Vorkochen brauchen viel Soße sonst werden sie nicht gar, deshalb ist es auch wichtig, dass die letzte Schicht reichlich Soße hat.
  • Zu guter Letzt verteilst Du noch den frisch geriebenen Käse oben drauf und gibst die Gemüselasagne auf ein Rost, zweite Schiene von unten für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen.
  • Wenn die Lasagne fertig ist kann sie ruhig noch ca. 10 Minuten ruhen. Sie ist nämlich sehr heiß. Ich wünsche dir einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Gemüselasagne mit Spitzkohl und Möhren - www.emmikochteinfach.de
Gemüselasagne mit Spitzkohl und Möhren - www.emmikochteinfach.de
Gemüselasagne mit Spitzkohl und Möhren - www.emmikochteinfach.de
Gemüselasagne mit Spitzkohl und Möhren - www.emmikochteinfach.de
Gemüse Lasagne mit Kohl und Möhren - www.emmikochteinfach.de
Gemüselasagne mit Spitzkohl und Möhren - www.emmikochteinfach.de
Gemüselasagne mit Spitzkohl und Möhren - www.emmikochteinfach.de
Gemüse Lasagne mit Kohl und Möhren - www.emmikochteinfach.de

48 Kommentare
27

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

48 Kommentare

Pamela 13. März 2020 - 14:56

Hallo. Das Rezept hört sich auch wieder sehr lecker an. „Französischen Kräuterfrischkäse“…. was nehme ich denn da?

Reply
Emmi
Emmi 13. März 2020 - 16:31

Liebe Pamela, ich nehme da immer (Achtung Werbung wegen Produktnennung) Bresso, Miree oder ähnliches. Viele Grüße

Reply
Marion 5. April 2020 - 17:28

Sehr lecker! Aber aufwendig, wenn man nur eine kleine Reibe hat! 🤭 aber echt lecker!

Reply
Emmi
Emmi 5. April 2020 - 21:30

Für solche Gerichte lohnt sich definitiv eine größere Variante, liebe Marion. Viele LG

Reply
Müller Heiderose 6. April 2020 - 19:41

Ein super tolles Gericht .Die ganze Familie war begeistert. Regionale Produkte und der Jahreszeit angepasst ist es besonders gut .Auch deine Einleitung dazu hat mir sehr gut gefallen.🥰🥰

Reply
Emmi
Emmi 6. April 2020 - 21:58

Herzlichen Dank für Deine schöne Rückmeldung, liebe Heiderose! Das freut mich sehr! Viele LG

Reply
Andrea 15. März 2020 - 8:17

Als hättest Du es erraten! Am Freitag habe ich spontan Spitzkohl in den Einkaufswagen gepackt. Ich habe ihn noch nie gegessen, aber eine Kollegin schwärmte mir davon vor. Nun stand ich in der Küche etwas ratlos davor und überlegte mir, was ich damit mache – und da flog dein Rezept in meinen digitalen Briefkasten! Ich danke Dir sehr für die Inspiration. Bislang waren alle Rezepte von Dir einfach nur klasse, nun freue ich mich auf die Lasagne!

Reply
Emmi
Emmi 15. März 2020 - 8:40

Na das passt ja wie die Faust aufs Auge liebe Andrea. Es freut mich sehr, dass Dir mein Rezept gefällt und ich hoffe es wird Euch schmecken. Viele LG

Reply
Angelika 15. März 2020 - 8:25

Hallo Emmi
Vielen Dank für dieses vegetarische Rezept. Wird diese Woche gleich ausprobiert. Meine Tochter ernährt sich schon über ein Jahr vegetarisch und auch die Familienküche wird zunehmend fleischloser.
Ich freu‘ mich schon jeden Sonntag auf deine Mail für „nach dem Frühstück “
Liebe Grüße, Angelika

Reply
Emmi
Emmi 15. März 2020 - 8:41

1000 Dank für Deine lieben Worte, liebe Angelika. ich hoffe es wird Euch schmecken. Viele liebe Grüße zurück

Reply
Gabi 15. März 2020 - 8:27

Liebe Emmi, das Rezept ist sofort gespeichert. Fantastisch! Zumal ich aufgrund der aktuellen Lage und kleinen persönlichen Vorratshaltung genau diese Dinge für das Rezept immer im Hause habe. Wunderbar! Ich freue mich schon auf die Zubereitung und erst recht auf das – sicherlich wie immer – geniale Geschmackserlebnis. Vielen Dank für die tolle Inspiration. Und bleibt alle schön gesund. Herzliche Grüße 😍🙏Gabi

Reply
Emmi
Emmi 15. März 2020 - 8:43

Ich hoffe es wird Dir schmecken liebe Gabi! Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung und bleib gesund! Ganz LG

Reply
Chris 15. März 2020 - 9:14

Bei mir kam deine Gemüselasagne gestern auf den Tisch. Statt Spitzkohl, den ich im Geschäft nicht bekam, nahm ich Chinakohl. War voll lecker und gibt es bestimmt bald wieder 🙂

Reply
Emmi
Emmi 15. März 2020 - 9:22

Oh auch eine schöne Anregung mit Chinakohl! Herzlichen Dank dafür! Ganz LG

Reply
Inge Wanner 15. März 2020 - 9:28

Ich finde das Rezept super. Ich mache öfters
Mal eine Gemüselasagne aber in der Art habe ich diese noch nicht gemacht. Wird probiert.

Reply
Emmi
Emmi 15. März 2020 - 9:43

Das freut ich sehr, liebe Inge. Ich hoffe es wird Euch schmecken. Viele LG

Reply
Adeline 15. März 2020 - 9:37

Danke für das tolle vegetarische Rezept / hört dich sehr lecker 😋 an. Wird gleich ausprobiert, wenn ich alle Zutaten gekauft habe.

Reply
Emmi
Emmi 15. März 2020 - 9:45

Wir klasse, liebe Adeline. Ganz lieben Dank für Dein Feedback. Es freut mich sehr zu hören, dass Dir mein Rezept gefällt. Viele LG

Reply
Caro 16. März 2020 - 13:09

Die Rezepte von dir sind alle MEGA! 🙂 🙂
Hast du vielleicht noch ein schönes Rezept, wofür man nicht unbedingt immer frische Zutaten brächte.
Auf Grund der aktuellen Situation würde ich gerne was Schönes aus meinem Vorrat zaubern.
Wäre schön, wenn du dazu auch ein schönes Rezept hättest 🙂

Reply
Emmi
Emmi 16. März 2020 - 14:12

Liebe Caro, vielen Dank für Dein schönes Feedback. Natürlich ist mein Blog voll mit solchen einfachen Rezepten, mit Sachen die man im Vorrat hat. Da möchte ich Dich einfach bitten selbst zu schauen und Dich inspirieren zu lassen. Am besten machst Du das über das Menu REZEPTE und dann die Kategorie, die Dich am meisten interessiert. Ich bin sicher, Du wirst fündig. Viele herzliche Grüße

Reply
Iris 16. März 2020 - 20:00

Vielen Dank für das tolle Rezept, es hat sogar meinen (fleischliebenden) Männern geschmeckt. Wir mögen es gerne nussig und da hab ich auf die letzte Gemüseschicht noch Sonnenblumenkerne gestreut. Da auch ich unseren Fleischkonsum reduzieren möchte, freue ich mich schon auf weitere vegetarische Rezepte. Liebe Grüße.

Reply
Emmi
Emmi 18. März 2020 - 19:08

Es freut mich sehr, dass Dir und Deinen Liebsten meine vegetarische Lasagne geschmeckt hat liebe Iris. Ganz LG

Reply
Marion Sofie 18. März 2020 - 13:01

Danke für das mal wieder sehr leckere Rezept. Hatten eben die Lasagne zu Mittag und es hat uns außerordentlich gut geschmeckt 😉
„Satte“ Grüße

Reply
Emmi
Emmi 18. März 2020 - 19:10

Ja wie schön, liebe Sofie. Wenn alle satt und glücklich sind freut es mich umso mehr! Viele LG

Reply
Elke 19. März 2020 - 11:05

Danke für das tolle Gericht! Wurde gestern nachgekocht und es hat wunderbar geschmeckt. Den Kräuterfrischkäse habe ich durch „normalen“ Frischkäse und frische Kräutern ersetzt und zum überbacken nehme ich sehr gerne Gruyere und Parmesan. Freue mich schon auf weitere leckere Gerichte von dir!

Reply
Emmi
Emmi 19. März 2020 - 15:31

Herzlichen Dank liebe Elke. Das freut mich sehr und ich hoffe, ich kann Dich weiterhin mit meinen Rezepten in Deinem Kochalltag etwas inspirieren. Viele LG

Reply
Caro 22. März 2020 - 9:55

Ich wurde von einer Freundin auf deinen Blog aufmerksam und habe prompt die Gemüselasagne gemacht. Die Bewertungen haben richtig neugierig gemacht.
Am Ende war die Lasagne noch besser als ohnehin schon erwartet (habe Kohlrabi weggelassen). Die Kinder essen Gemüselasagne zwar nicht aber da sie so einfach zuzubereiten ist, werde ich sie für mich trotzdem bald einmal wieder machen.
5 Sterne!
Danke, liebe Emmi für dieses Rezept. Ich werde demnächst noch mehr von dir kochen.

Reply
Emmi
Emmi 22. März 2020 - 10:49

Wie toll, liebe Caro – es freut mich sehr, dass Du zu mir gefunden hat und ich hoffe, Du wirst noch weiterhin bei meinen Rezepten fündig. Ganz LG

Reply
Tanja 22. März 2020 - 12:37

Liebe Emmi, deine Gemüselasagne gab es gestern Abend bei uns und sie war einfach nur lecker. Vielen lieben Dank für das tolle Rezept. Dieses vegetarische Seelenfutter tut ganz besonders in diesen Zeiten gut. Ich bin immer wieder begeistert von deinen „schnörkellosen Rezepten“ und hole mir gerne Anregungen und Ideen. Bleib gesund und pass auf dich auf. Liebe Grüße Tanja 🙂

Reply
Emmi
Emmi 22. März 2020 - 19:41

Herzlichen Dank liebe Tanja für Dein schönes Feedback. Das wünsche ich Dir auch von Herzen. Ganz LG

Reply
Katharina 26. März 2020 - 18:45

Liebe Emmi,

vielen Dank für das tolle Rezept! Mein Freund und ich haben es nachgekocht und waren begeistert. Bei uns war nur der Thymian sehr geschmacksintensiv, was aber auch daran liegen könnte dass ich ihn zusätzlich gehackt habe. Ansonsten aber toll! Ich habe schon einige Rezepte ausprobiert und bin ein heimlicher Fan deines Blogs! 🙂

Liebe Grüße aus Aachen
Katharina

Reply
Emmi
Emmi 26. März 2020 - 22:46

Oh wie schön, liebe Katharina! Vielen Dank für Dein tolles Feedback. Ich hoffe ich kann Dich noch weiterhin in Deinem Kochalltag inspirieren. viele LG

Reply
Julia Tschertner 28. März 2020 - 18:33

Hallo Emmi,
Habe dein Rezept heute nachgekocht. Es war mega lecker!😋
Habe noch ein paar Zutaten wie Zwiebeln, Chili, braunen Zucker hinzugefügt. Und die Gewürze hatte ich nicht frisch, sondern getrocknet. Hat dem Geschmack aber keinen Abbruch getan.
Liebe Grüße, Julia

Reply
Emmi
Emmi 28. März 2020 - 22:12

Ganz herzlichen Dank für Deine Rückmeldung, liebe Julia. Das freut mich sehr! Viele LG

Reply
Nicole 29. März 2020 - 10:39

Hallo Emmi
Bin erst kürzlich auf Deine Rezepte gestoßen und war sofort begeistert. Wusste gar nicht mit welchem Rezept ich anfangen sollte.
Habe mich dann für die Gemüselasagne mit Spitzkohl entschieden. Ich muss sagen die war total klasse….super lecker. Auch die Fleischliebhaber in meiner Familie waren begeistert.
Danke für dieses tolle Rezept …😀

Reply
Emmi
Emmi 29. März 2020 - 15:02

Wie schön, liebe Nicole. Wenn es sogar den Fleischliebhabern geschmeckt hat – das ist dann ein großes Kompliment für mich! Viele LG

Reply
Sabine 30. März 2020 - 13:44

Hallo Emmi.
Ich lasse mich schon eine Weile von deinen tollen Rezepten inspirieren. Eigentlich koche ich gar nicht gerne nach Rezept sondern suche eher nach Anregungen. Meistens passen die Mengenangaben nicht oder die Auswahl der Zutaten ist zu speziell.
Bei deinen Rezepten ist das anders. Es macht nicht nur Spaß sie zu lesen, es macht auch Spaß danach zu kochen.
Ich kann jetzt mitreden 😉 Gestern gab es die Gemüselasagne mit Spitzkohl. Ohne Kohlrabi. Ein Gaumenschmaus aller erste Güte. Und das Verhältnis Pasta, Füllung und Soße passt genau. Wir haben gestern zu zweit die Hälfte verputzt. Heute gibt es die andere Hälfte. Ich freue mich jetzt schon darauf. Die Spinat Cannelloni werde ich als nächstes testen 😉 Klingt einfach zu köstlich.
Liebe Grüße, Sabine

Reply
Emmi
Emmi 30. März 2020 - 21:05

Oh Dein Feedback ist so schön, liebe Sabine. Ich Danke Dir vielmals und hoffe Dir werden meine Cannelloni auch schmecken. Viele LG

Reply
Kirsten 31. März 2020 - 21:10

Oh, wow! Bei der Zubereitung war ich noch skeptisch, ob uns das so lecker schmecken wird wie all die anderen Rezepte, die ich von dir schon ausprobiert habe. Aber dann auf dem Tisch…..sooooo lecker, nächstes Mal nehme ich aber tatsächlich französischen Frischkäse, ich hatte nur normalen Kräuter-Frischkäse, der ist ja nicht so würzig. Freue mich schon auf die nächsten Rezepte! Liebe Grüße von Kirsten

Reply
Emmi
Emmi 31. März 2020 - 21:37

Herzlichen Dank liebe Kirsten für Deine liebe Rückmeldung. Ich hoffe Du wirst noch weiterhin bei mir fündig! Viele LG

Reply
Stephie 1. April 2020 - 14:49

Liebe Emmi,
die Lasagne gab es heute bei uns zum Mittagessen mhhhhhh – und hat uns allen sehr gut geschmeckt und ist ins Familienkochbuch aufgenommen –
Leider waren die Lasagne Platten beim Einkaufen nicht zu kriegen (schon wieder Hamsterkäufe, vielleicht haben ja alle Dein Rezept gelesen 🤔) und wurden durch breite Nudeln ersetzt – vielen lieben Dank für all Deine Mühe und die tollen Inspirationen – alle guten Wünsche

Reply
Emmi
Emmi 1. April 2020 - 16:09

Wie schön, liebe Stephie. Das ist doch auch eine kreative Idee – es freut mich sehr, wenn es Euch geschmeckt hat. LG

Reply
Nicole 2. April 2020 - 20:11

Ich hab die Lasagne jetzt schon zweimal gemacht und was soll ich sagen…? Wir lieben sie! Ich würze das Gemüse nicht mit Thymian sondern mit einer ordentlichen Portion Curry und noch etwas Curcuma. Das schmeckt sooo lecker, ich liebe deine unkomplizierten, leckeren Ideen. Vielen Dank immer wieder 😘

Reply
Emmi
Emmi 3. April 2020 - 16:25

Herzlichen Dank, liebe Nicole, auch für Deine Anregung. Viele LG

Reply
Angelika 3. April 2020 - 20:04

Das Rezept ist der Hammer. Habe es vegan gemacht mit Öl anstatt Butter und Haferdrink anstatt Milch. Auf Käse verzichtet und es war doch sehr, sehr lecker. Danke dafür 😊 liebe Grüße von Angelika

Reply
Emmi
Emmi 3. April 2020 - 21:08

Wie toll liebe Angelika! Dankeschön für Deine Anregung – sicherlich für alle Veganer sehr interessant. Viele LG

Reply
Anja 6. April 2020 - 20:09

Liebe Emmi, habe die Lasagne heute gekocht. Sowas von lecker . Ein Mega schönes Rezept. Am WE gab es Deinen Streuselkuchen mit Rhabarber, den liebe ich auch. Ich freue mich auf weitere Rezepte. LG anja

Reply
Emmi
Emmi 6. April 2020 - 21:59

Tausend Dank liebe Anja! Das freut mich sehr wenn es Dir geschmeckt hat. Viele LG

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung