Nudelauflauf Tomate Mozzarella

von Emmi
Nudelauflauf Tomate Mozzarella - www.emmikochteinfach.de

Letzten Samstag wollten meine Männer und ich es uns auf dem Sofa gemütlich machen und einen schönen Film schauen. Das Ende vom Lied war, wir konnten uns auf keinen Film einigen und haben uns stattdessen durchs Samstagabend Programm gezappt. Wir sind für eine Weile im öffentlich rechtlichen bei einer Quiz-Show hängen geblieben die sehr unterhaltsam war.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Ich hätte nie geglaubt, dass mir dieses zufällige hineinschauen in eine Samstagabendshow eine so intensive Denkaufgabe mit auf den Weg geben würde – mir, die sehr anfällig für Lebensweisheiten aller Art ist. Der Show-Moderator hatte ein Zitat rausgehauen, dass mich wirklich zum Nachdenken brachte:

„Jeder Mensch hat zwei Leben und das zweite beginnt, wenn wir realisieren, dass wir nur Eins haben.“

Klar es gibt viele andere Weisheiten die ungefähr dasselbe sagen, aber dieses hat es für mich sehr auf den Punkt gebracht. Ich frage mich, ob ich es selbst schon so richtig realisiert habe das mit dem „Einen Leben“. Die Mühlen laufen und sie anzuhalten ist oft schwer. Wenn ich drin stecke und den Tag pflichtbewusst „abarbeite“ komme ich leider gar nicht auf die Idee nachzudenken, dass jede Minute kostbar und unwiederbringlich ist. Aber ich habe mir vorgenommen eine Art „Dauer-Bewusstsein“ dafür zu schaffen und es mir immer wieder vor Augen zu führen und vor allem danach zu leben. Denn „Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung!“ Ich sag’s Dir doch, ich habe es drauf mit den Lebensweisheiten 😉 .

Nudelauflauf Tomate Mozzarella - www.emmikochteinfach.de

Eine Lebensweisheit nach der ich wirklich schon lange lebe ist: „Du bist was Du isst.“ Weil Essen nunmal wichtig ist, wenn man ein gesundes und hoffentlich langes Leben führen möchte. Damit meine ich natürlich ausgewogenes Essen aber auch die Qualität der Produkte mit denen ich koche. Meine persönliche Daumenregel lautet, je weniger Zutaten umso besser sollte die Qualität sein. Aber, man sollte meines Erachtens auch ab und zu mal über die Stränge schlagen, auch mit gehaltvollen Zutaten. So fürs Seelenheil. Wie zum Beispiel bei meiner Kombination Pasta Tomate Mozzarella.

Nudelauflauf Tomate Mozzarella - www.emmikochteinfach.de

MEIN NUDELAUFLAUF TOMATE MOZZARELLA HAT ORDENTLICH WUMMS

Beim Nudelauflauf Tomate Mozzarella sind die Zutaten überschaubar und gehaltvoll 😉 . Mit aromatischen Kirschtomaten und passierten Tomaten von guter Qualität wird der Nudelauflauf unschlagbar leckerer. Gerade in der Qualität der passierten Tomaten gibt es aus meiner Erfahrung himmelweite Unterschiede. Du solltest darauf achten, dass die Herkunft der Tomaten die verarbeitet wurden angegeben ist. Aromatische Tomaten werden für passierte Tomaten von guter Qualität meist in Italien angebaut und dort produziert. Aber auch beim Parmesan gibt es große Unterschiede im Geschmack. Ich habe noch kein abgepacktes Produkt erwischt das wirklich nach Parmesan geschmeckt hat, die meisten schmecken leider nach gar nichts. Ich kaufe deshalb Parmesan nur noch an der Käsetheke.

Nudelauflauf Tomate Mozzarella - www.emmikochteinfach.de

Die Inspiration für den Nudelauflauf Tomate Mozzarella habe ich von einer lieben Freundin die mir davon erzählt hatte als wir uns zufällig begegnet sind. Sie hatte den Nudelauflauf in einem ihrer Kochbücher entdeckt und tags zuvor zubereitet. Inspiriert davon  habe ich mich gleich dran gegeben. Bei meiner Version Nudelauflauf Tomate Mozzarella habe ich allerdings nicht mit gehaltvollen Zutaten gespart, denn wenn es so richtig „Schmackofatz“ werden soll muss ordentlich was rein. Pasta Tomate Mozzarella muss ja auch Freude bereiten 😉

Für Kirschtomaten-Fans habe ich noch weitere leckere vegetarische Rezepte, meine schnelle Kirschtomaten-Tarte und meine Pasta mit gegrillten Kirschtomaten und Käse.

Nudelauflauf Tomate Mozzarella - www.emmikochteinfach.de

Nudelauflauf Tomate Mozzarella

5 von 25 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT35 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE AUFLAUFFORM IM FORMAT CA. 35 x 25 CM

  • 500 g Kirschtomaten - halbiert
  • 400 g Nudeln - z.B. Tortiglioni oder Penne Rigate
  • 500 g passierte Tomaten
  • 200 g Sahne
  • 30 g Parmesan - frisch gerieben!
  • 20 g Basilikum - Blätter gezupft
  • 2 Kugeln Mozzarella (à 125 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel, rot
  • 1 Peperoni
  • 1 Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

ANLEITUNG

  • Als erstes setzt Du reichlich gesalzenes Nudelwasser auf und bereitest die Nudeln nach Packungsanweisung zu (wenn sie fertig sind, abgießen und in den Topf zurück geben). Außerdem den Backofen auf 200° Ober-Unterhitze (180° Umluft) vorheizen und die Auflaufform leicht einfetten.
  • Während das Wasser heiß wird und die Nudeln kochen machst Du Deine Schnibbel-Arbeiten: Die rote Zwiebel und die 2 Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Peperoni waschen, putzen, entkernen und fein schneiden. die 500 g Kirschtomaten waschen und halbieren, beide Mozzarella Kugeln abtropfen lassen. Die 20 g Basilikum waschen und die Blätter ab- und klein zupfen. Die 30 g Parmesan reiben.
  • Jetzt erhitzt Du in einer Pfanne 2 EL Olivenöl und lässt darin die Zwiebel-, Knoblauch- und Peperoni-Würfel bei sanfter Hitze glasig andünsten.
  • Im Anschluss rührst Du die 500 g passierte Tomaten sowie die 200 g Sahne unter, würzt mit einer kräftigen Prise Zucker, schmeckst mit Salz und Pfeffer nach Belieben ab und lässt die Soße ca. 2-3 Minuten einkochen. Zum Schluss rührst Du den geriebenen Parmesan hinein.
    TIPP: Bitte den Parmesan frisch vom Stück reiben und keinen gekauften aus der Tüte verwenden. Vor allem die, bei denen der Käse fast schon pulverisiert ist. Es besteht die Gefahr, dass der Käse klumpt.
  • Die Nudeln gießt Du ab und lässt sie abtropfen (falls noch nicht geschehen) und gibst sie in den Topf oder Pfanne zur Soße. Ebenfalls die Kirschtomaten und den Basilikum hineingben sowie 1 Mozzarella-Kugel hinein zupfen und alles gemeinsam verrühren.
  • Jetzt gibst Du alles in Deine leicht gefettete Auflaufform zupfst die zweite Mozzarella-Kugel darüber und lässt den Auflauf im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten überbacken.
  • Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Nudelauflauf Tomate Mozzarella - www.emmikochteinfach.de
Nudelauflauf Tomate Mozzarella - www.emmikochteinfach.de
Nudelauflauf Tomate Mozzarella - www.emmikochteinfach.de
Nudelauflauf Tomate Mozzarella - www.emmikochteinfach.de
Nudelauflauf Tomate Mozzarella - www.emmikochteinfach.de
Nudelauflauf Tomate Mozzarella - www.emmikochteinfach.de
Nudelauflauf Tomate Mozzarella - www.emmikochteinfach.de

55 Kommentare
50

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

55 Kommentare

Katrin 18. Oktober 2020 - 13:07

Liebe Emmi, vielen Dank für das leckere Gericht. Ich bin erst vor kurzem auf deine Seite aufmerksam geworden, habe seitdem aber mindestens schon 10 Gerichte ausprobiert. Alle waren ausnahmslos lecker. Was ich besonders toll finde, ist, dass mir bei dir nicht nur 2-3 Rezepte gefallen, wie das oft der Fall ist, sondern ich mich eigentlich durch fast alle Rezepte kochen möchte. 🙂 nur eine kleine Anmerkung: Über ein paar mehr vegetarische Rezepte würde ich mich freuen.
Nachher wird das 1. Mal das Kohlrabi-Kartoffel-Möhren-Gemüse von dir probiert.

Reply
Emmi
Emmi 18. Oktober 2020 - 15:46

Das freut mich sehr liebe Katrin👍. Vielen Dank für Deine lieben Worte. Wenn es allen geschmeckt hat bin ich happy💕. Viele LG

Reply
Stephan 13. Oktober 2020 - 8:38

Mit einem Wort: Yummy 😋 Hab Vollkorn-Penne genommen, ansonsten ganz nach Rezept, inklusive „richtigem“ Parmesan. Außerdem hatte meine Version Doppel-Wumms, da ich statt einer Peperoni eine original mexikanische Chilischote hatte, das Ergebnis war mega 🤩 so wie es aussieht, habe ich deine Seite wohl bald durch 😎 LG Stephan

Reply
Emmi
Emmi 13. Oktober 2020 - 14:10

Tausend Dank lieber Stephan💚. Ich hoffe Du hast zukünftig noch viel Freude an meinen Rezepten 🙂 Viele liebe Grüße zurück

Reply
Sabine 12. Oktober 2020 - 20:12

Liebe Emmi, der Auflauf war einfach perfekt. Meine Familie war begeistert. Ich habe schon öfter einen ähnlichen Auflauf gemacht. Aber der hier ist durch das viele Basilikum und die vielen Tomaten herrlich frisch 😋

Reply
Emmi
Emmi 13. Oktober 2020 - 14:07

Oh das freut mich zu hören liebe Sabine💚. Ich hoffe Du hast zukünftig noch viel Freude an meinen Rezepten 🙂 Viele liebe Grüße

Reply
Margit 11. Oktober 2020 - 23:25

Hallo Emmi,

bei uns haben 250g Nudeln gereicht. Habe die Soße in der Servierpfanne zubereitet und mir die Auflaufform gespart.

Reply
Emmi
Emmi 12. Oktober 2020 - 12:06

Ja wie toll liebe Margit😍. Es freut mich, wenn mein Rezept so gut angekommen ist. Vielen Dank und viele liebe Grüße

Reply
Petra 9. Oktober 2020 - 21:17

Super lecker. Danke für das tolle Rezept

Reply
Emmi
Emmi 10. Oktober 2020 - 9:56

Merci liebe Petra 🙂 Viele LG

Reply
Antonia 6. Oktober 2020 - 21:37

Liebe Emmi, mal wieder ein super leckeres Rezept! Ich habe schon viele deiner Rezepte probiert und wie die anderen hat auch der Auflauf wieder hervorragend geschmeckt 🙂 Vielen Dank!

Reply
Emmi
Emmi 7. Oktober 2020 - 10:49

Oh wie klasse liebe Antonia❤️. Danke für Dein nettes Feedback und lass es Dir gerne weiterhin schmecken bei mir. Viele LG

Reply
Svenska 3. Oktober 2020 - 16:35

Heute ausprobiert, alle waren begeistert! Sehr lecker und einfach nachzukochen, vielen Dank für das tolle Rezept!

Reply
Emmi
Emmi 3. Oktober 2020 - 22:39

Vielen Dank Svenska❤️. Das freut mich sehr! Viele LG

Reply
Susanne 3. Oktober 2020 - 11:22

Liebe Emmi,
das war wieder oberlecker! In Ermangelung einer Chilischote habe ich mit Chiliflocken gewürzt. Das ergab eine schöne Schärfe. Zum Glück ist noch so viel von dem Auflauf übrig, dass wir ihn nochmal essen können. 🙂
Das Einzige, was ich beim nächsten Mal ändern werde, ist, keine zwei Kugeln Mozzarella zu nehmen. Ich werde den in der Soße weglassen, das war uns einfach zu mächtig. Außerdem zieht es immer Fäden, wenn man sich vom Auflauf nimmt.
Sehr feines Rezept, wie nicht anders erwartet! 😉
Liebe Grüße
Susanne

Reply
Emmi
Emmi 3. Oktober 2020 - 12:58

Es freut mich wieder mal wenn mein Rezept bei Euch gut angekommen ist liebe Susanne❤️. Herzlichen Dank und ein ganz schönes Erntedank-Wochenende wünsche ich Dir

Reply
Jeanette Aigner 27. September 2020 - 9:23

Hallo Emmi!
Ich habe dein Kochbuch gekauft und bin total begeistert! Alles was ich bislang gekocht habe super super lecker! ( Leider ist das Kalbfleisch beim Zürcher Geschnetzeltem hart geworden)
Deinen Rezepte machen einfach Laune und wir kochen jetzt alles weiter durch! Mach bitte weiter so!!! Herzliche Grüße Jeanette

Reply
Emmi
Emmi 27. September 2020 - 13:53

Ganz lieben Dank liebe Jeanette – Ich hoffe Du hast noch ganz viel Freude damit und mit meinen Rezepten auf dem Blog. Viele liebe Grüße zurück aus Köln

Reply
Inge 2. Oktober 2020 - 12:35

Hallo liebe Emmi,
ich habe soeben dieses Rezept ausprobiert, und es ist wirklich fantastisch!!!
Nun sehe ich mir mehr Rezepte von Dir an. Wenn diese nur annähernd so gut schmecken, wie dieses, bin ich hellauf begeistert. Echt wow!!!
Lg aus Österreich

Reply
Emmi
Emmi 2. Oktober 2020 - 13:49

Oh das freut mich sehr zu hören liebe Inge 🙂 Ich hoffe Du lässt es bei mir noch weiterhin schmecken 😉 Viele LG zurück aus Köln

Reply
Icke 14. Oktober 2020 - 20:08

Papa hat heute gekocht und wurde das erste Mal gelobt 🙂
Vielen Dank ,war super lecker !!

Reply
Emmi
Emmi 14. Oktober 2020 - 22:54

Ja das freut mich aber 🙂 Vielen Dank und viele LG

Wilfried 26. September 2020 - 23:03

Nudelauflauf lecker geschmeckt, schnelles Gericht, hat auch für 2 Personen funktioniert. LG Wilfried

Reply
Emmi
Emmi 26. September 2020 - 23:26

Vielen Dank lieber Wilfried❤️. Wenn es Euch geschmeckt hat freut es mich sehr. Ganz LG

Reply
Christiane 25. September 2020 - 19:42

Liebe Emmi,

sehr leckeres und harmonisches Rezept auch ohne Fleisch!!!
Vielen Dank!!!
L.G. aus Essen

Reply
Emmi
Emmi 25. September 2020 - 19:46

Merci vielmals liebe Christiane❤️. Viele LG

Reply
Beate 25. September 2020 - 10:59

Ich hab gestern die Nudeln und die Soße vorbereitet und heute muss mein Mann den Rest „zusammenschmeißen“ und das Ganze in den Ofen schieben, damit die Kinder etwas zu essen haben, wenn sie aus der Schule kommen und Mama in der Arbeit ist. Bisher waren wir noch von jedem deiner Rezepte begeistert! Ich bin gespannt, wie dieses jetzt als „Fertigessen“ à la Papa funktioniert.

Reply
Emmi
Emmi 25. September 2020 - 19:13

Ich hoffe es hat geklappt und Euch geschmeckt liebe Beate 🙂 Viele LG

Reply
Michaela 23. September 2020 - 20:20

Sehr sehr lecker. Wir sind begeistert.

Reply
Emmi
Emmi 23. September 2020 - 22:00

Ich danke Dir vielmals liebe Michaela. Wenn alle happy sind bin ich es auch 🙂 Viele LG

Reply
Rica 23. September 2020 - 13:29

Das Zitat ist einfach wirklich gut und passt gerade so richtig n unser Leben!
Und heute versuche ich mich dann mal an Deinem Nudelauflauf : )

Reply
Emmi
Emmi 23. September 2020 - 21:35

Oh wie schön, liebe Rica❤️. Ich hoffe es hat Euch geschmeckt 🙂 Viele LG

Reply
Silke L 23. September 2020 - 12:40

Hallo Emmi, das Rezept macht sofort Lust auf’s Nachkochen! Würde es sehr gerne ausprobieren, habe allerdings das Problem, dass ich Tomaten “ natur“ nicht essen kann – nur passiert. Ich habe gedacht, die Tomaten durch Gemüse zu ersetzen, z.B. Brokkoli. Meinst Du, das würde funktionieren, wenn ich den Brokkoli zuerst gar koche? Oder hast Du einen anderen Vorschlag? Vielen Dank schon mal.

Reply
Emmi
Emmi 23. September 2020 - 15:42

Liebe Silke, vielen Dank für Deine Nachricht 🙂 . Wenn Du die Tomaten durch Brokkoli ersetzen möchtest, würde ich die Brokkoliröschen 5 Minuten blanchieren. Entweder Du kochst Wasser im Topf auf, nimmst diesen dann vom Herd, legst die Brokkoliröschen ins heiße Wasser oder kochst Wasser im Wasserkocher, und bereitest in einer Schüssel vor. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. LG

Reply
Silke L 23. September 2020 - 16:54

Liebe Emmi, vielen Dank für Deine schnelle Antwort und Deinen Tipp. Werde ich genauso machen und berichten. Grüsse Silke

Reply
Emmi
Emmi 23. September 2020 - 17:08

Wie schön, ich freue mich! LG

Reply
Silke L 3. Oktober 2020 - 18:05

Liebe Emmi, ich habe heute den Auflauf gekocht – wie angekündigt mit Brokkoli statt Tomaten. Hat FANTASTISCH geschmeckt! Wieder ein ganz tolles, leckeres, einfaches und schnelles Gericht. Wir sind wieder begeistert und ich werde mich weiter durch Deine Rezepte kochen. Was ich „vor Emmi“ noch nie gemacht habe. Durch Zufall bin ich auf Deine Seite gestoßen und war sofort begeistert von Deinen Fotos und detaillierten Rezepten. Bitte “ einfach“ weitermachen 🙂. Grüsse Silke

Emmi
Emmi 3. Oktober 2020 - 22:41

Herzlichen Dank liebe Silke! Ich hoffe Ihr lasst es Euch weiterhin schmecken! Vielen Dank und viele Grüße

Carolin 22. September 2020 - 22:40

Heute Abend gab es den Nudelauflauf Tomate-
Mozzarella und schon bei der Zubereitung lief mir das Wasser im Mund zusammen.
Er war köstlich, auch von meinem Mann 5☆.
Wieder ein köstliches und dennoch einfaches Rezept von dir. Genau das, was ich suche!

Reply
Emmi
Emmi 22. September 2020 - 22:43

Herzlichen Dank liebe Carolin🙂 Das freut mich sehr. Ich hoffe Du wirst bei mir weiterhin fündig und ich kann Dich etwas in Deinem Kochalltag inspirieren. Viele liebe Grüße

Reply
Dodo 22. September 2020 - 19:50

Der Nudelauflauf, wie auch alle Gerichte voher, ist super gut bei meiner Familie angekommen. Unsere Kleine hat gemeint: Dodo du bist ja ein richtiger Emmi Fan geworden. Und so ist es auch. Am Donnerstag mache ich für meine Frauenrunde die Spinat-/ Eiertorte und hoffe, dass auch die gelingt und schmeckt.

Reply
Emmi
Emmi 22. September 2020 - 21:56

Ganz lieben Dank liebe Dodo für Deine Rückmeldung💚. Ich hoffe sehr, die Spinattorte wird auch nach Deinem Geschmack sein 🙂 Viele LG

Reply
Karola 22. September 2020 - 13:42

Hallo Emmi
Habe gestern den Auflauf Tomate/Mozzarella gemacht.
Ein ganz einfaches aber sehr leckeres frisches Rezept , es hat uns allen wieder sehr gut geschmeckt.
Aber mit 15 Minuten Vorbereitung bin ich nicht hin gekommen. Obwohl ich mich total beeilt habe.

Liebe Grüße Karola

Reply
Emmi
Emmi 22. September 2020 - 15:35

Vielen Dank für Dein Feedback liebe Karola und es freut mich sehr, dass es geschmeckt hat❤️. Viele liebe Grüße zurück

Reply
PeeWi 22. September 2020 - 13:01

Schönes Rezept, aber werden die Nudeln nicht zu weich? Nudel komplett kochen und dann nochmal 20 Minuten mit Soße in den Backofen?

Reply
Emmi
Emmi 22. September 2020 - 15:32

Nein, das wie bei jedem anderen Nudelauflauf auch 😉 Wenn das Rezept nicht funktionieren würde dann würde ich es hier nicht veröffentlichen. Viele LG

Reply
peewi 25. September 2020 - 9:09

Danke für die Rückmeldung. Uns hat es super geschmeckt, aber ich hatte den Auflauf nur 10 Minuten im Ofen . Hat definitiv auch gereicht. Ist aber bestimmt von Ofen zu Ofen unterschiedlich. Mach weiter so, mir gefällt Dein Blog sehr gut.

Reply
Daniela Buscher 20. September 2020 - 20:32

Heute Morgen gelesen,heute Nachmittag direkt gekocht ……es war super lecker ,meine Männer waren begeistert…nach zwei Tagen grillen genau das richtige Essen ohne Fleisch 😊😋

Reply
Emmi
Emmi 21. September 2020 - 10:53

Ja wie klasse liebe Daniela💚. Wenn es allen geschmeckt hat freut es mich 🙂 Vielen Dank und viele LG

Reply
Marita 20. September 2020 - 10:03

Bin einfach nur begeistert von deinem leckeren Nudelauflauf ☺️

Reply
Emmi
Emmi 20. September 2020 - 10:17

Herzlichen Dank liebe Marita💚. Deine Rückmeldung freut mich sehr. Viele liebe Grüße

Reply
Birgit Müller 20. September 2020 - 9:41

Hört sich super an, werde ich nächste Woche gleich einmal nachkochen! Dein Kochbuch ist sehr schön geworden, habe mir bereits diverse Rezepte markiert .. Liebe Grüsse Birgit

Reply
Emmi
Emmi 20. September 2020 - 10:16

Das freut mich sehr liebe Birgit❤️. Ich hoffe Du hast weiterhin mit meinem Kochbuch und meinem Blog viel Freude 🙂 Viele LG

Reply
Helmut Herbert Fritsche 20. September 2020 - 9:28

Ich will es mal versuchen. Ob ich alle Zutaten bekomme ist fraglich aber ich nehme die Herausforderung an. Bin 83 Jahre alt und lernfaehig.

Reply
Emmi
Emmi 20. September 2020 - 10:15

Lieber Helmut, ich bin fest davon überzeugt, denn es ist ein Ofengericht mit wenigen Zutaten – Dir gutes gelingend lass es Dir schmecken. Viele liebe Grüße aus Köln

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")