Zucchini Quiche mit Schinken

Für alle die Zucchini lieben. Meine Zucchini Quiche mit Schinken bringt Variation, ist einfach und schnell gemacht mit einem fertigen Teig aus dem Kühlregal. Sie schmeckt sowohl warm aber auch kalt sehr lecker und eignet sich auch zum Mitnehmen. Der Schinken kann für eine fleischlose Variante weggelassen werden.

Zucchiniquiche - www.emmikochteinfach.de

Eine kluge Frau hat einmal gesagt das Leben ist eine einzige Aneinanderreihung von Herausforderungen, die man meistern kann oder eben nicht. Ich empfinde das auch so. Es ist doch immer irgendwas dem man sich stellen muss, um es in irgendeiner Weise zu meistern. Die Zeit mit diesem Virus ist auch eine Herausforderung, sprich Corona ist eine Herausforderung und wir alle stellen uns ihr – was bleibt uns anderes übrig.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Ich persönlich wollte Corona auch als Chance verstehen, damit es mich nicht total runterzieht. Habe mich gefragt, was dieser Virus mir persönlich mitgeben möchte und welche Herausforderung er für mich bereit hält. Vielleicht, dass ich mich wieder mehr mir selbst widmen sollte, einfach schauen was mir guttut. Die Zeit dafür hat mir die Pandemie geschenkt, das muss ich zugeben, weil das normale Leben ja mehr oder weniger auf Eis gelegt war. Dazu zählte auch schlicht und ergreifend körperlich fit zu werden, damit mich nicht NOCH länger mein Rücken quält so wie die letzten Jahre. Aber auch mental das ein oder andere in meinem Kopf zu sortieren.

Anzeige
Zucchini Quiche mit Schinken - www.emmikochteinfach.de

Jede Herausforderung bringt einen weiter

Die 12 Wochen Challenge der Motsi Mabuse Taunustanzschule (Werbung wegen Namensnennung und Verlinkung), die ausschließlich Online stattfand, kam für mich deshalb wie gerufen. Sie startete Anfang April und ging diese Woche zu Ende. Sie war für mich sportlich eine Herausforderung, die ich aber voller Stolz gemeistert habe. Schrittchen für Schrittchen kam etwas Kraft und Ausdauer zurück. Ich hatte Raum und Zeit mich und anderes zu reflektieren und habe ganz wunderbare Menschen aus ganz Deutschland kennengelernt. Über eine WhatsApp Gruppe sowie live über Zoom beim sporteln und bei ganz vielen anderen Online-Treffen und Online-Events die Motsi für uns organisierte.

Zuletzt haben wir sogar gemeinsam online, über Zoom, ein Rezept aus meinem Kochbuch gekocht. Das war ein Fest! Eine neue 12 Wochen Challenge gibt es ab September. Ich habe mich entschieden wieder dabei zu sein. MEINE Zeit für Körper und Seele und ich muss dafür noch nicht einmal irgendwo hinfahren, weil ich das alles in unserem Wohnzimmer machen kann.

Zucchini Quiche mit Schinken - www.emmikochteinfach.de

Meine Zucchini Quiche mit Schinken löst eine andere Herausforderung

Sicher eine Herausforderung ganz anderer Art ist ein Gemüsegarten. Unvorhergesehene, außergewöhnliche Dinge, die man vorher nicht kannte wollen ebenfalls bewältigt werden. Man muss sich mit viel neuem auseinandersetzen. Vielleicht auch mit einer Zucchini-Schwemme umgehen, die jedes Jahr ins Haus steht. Nicht nur was Menge sondern auch was Größe betrifft 😉 . Deshalb bin ich ja der Meinung, man kann gar nicht genug Zucchini Rezepte haben, um die herausfordernden Schätzchen jedes Jahr zu verkochen. So wie mein neues Rezept Zucchini Quiche mit Schinken.

Anzeige
Zucchini - eine köstliche Zutat - www.emmikochteinfach.de

Meine Quiche hat viele Vorteile

Die Zucchini Quiche mit Schinken schmeckt sowohl warm, lauwarm aber auch kalt unglaublich lecker. Sie eignet sich damit ganz besonders gut als Mitbringsel für ein Treffen mit Freunden oder das Picknick. Auch um eine Mahlzeit vorzubereiten, die zu einem späteren Zeitpunkt gegessen wird. Nicht zu vergessen für die Mittagspause am nächsten Tag ist die Quiche bestens geeignet.

Zucchini Quiche mit Schinken - www.emmikochteinfach.de

Die Sache mit dem Teig – selbst gemacht oder gekauft

Die Zucchini Quiche mit Schinken geht schnell und leicht von der Hand. Vor allem, wenn Du einen fertigen Teig aus dem Kühlregal verwendest (trägt meist den Namen Quiche- und Tarteteig). Den findest Du im gut sortierten Supermarkt. Hast Du jedoch Lust auf einen selbst gemachten Teig, dann kann ich Dir hier meinen salzigen Mürbeteig – mein Grundrezept empfehlen. Mit meiner einfachen Schritt-für-Schritt Anleitung ist das wirklich keine große Herausforderung.

Weitere sehr beliebte Ofengerichte für  Zucchini-Fans sind meine gefüllten Zucchini-Schiffchen mit Hackfleisch oder mein bunter Zucchini-Tomaten-Auflauf.

Vegetarische Quiche-Fans kommen mit meiner vegetarischen Gemüsequiche à la Ratatouille oder in der Spargel-Saison mit meiner Spargelquiche mit grünem und weißem Spargel auf Ihre Kosten. Herzhafte Schinken-Varianten sind meine Quiche mit Lauch und Schinken oder meine Schinken Quiche mit Champignons und Mozzarella.

 

Zucchiniquiche - www.emmikochteinfach.de

Zucchini Quiche mit Schinken

4.98 von 37 Bewertungen
Eine Quiche hat viele Vorzüge. Denn sie schmeckt sowohl warm aber auch kalt sehr lecker. Sie eignet sich deswegen prima auch zum mitnehmen z.B. auf die Arbeit, zum Picknick oder das Buffet bei Feierlichkeiten.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG35 Minuten
ZEIT GESAMT50 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE QUICHE-FORM MIT CA. 26 CM DURCHMESSER

    FÜR DEN MÜRBETEIG-BODEN

    • 1 Quiche- & Tarteteig aus dem Kühlregal - ca. 270 g rund, z.B. von Tante Funny

    FÜR DEN BELAG

    • 600 g Zucchini
    • 300 g Schmand
    • 100 g Kochschinken oder Putenschinken - in Würfel geschnitten
    • 100 g Emmentaler oder Gouda - frisch gerieben
    • 3 Eier, Größe M
    • 1 Zwiebel, mittelgroß
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 TL Thymian, getrocknet
    • 1 TL gekörnte Brühe - ohne unliebsame Zusatzstoffe
    • 3 EL Olivenöl
    • Salz und Pfeffer - zum Abschmecken

    ANLEITUNG

    FÜR DEN TEIG

    • BITTE BEACHTE:  Wenn Du Dich für die eigene Zubereitung eines Mürbeteiges entscheidest, musst Du ca. 10 Minuten dafür einplanen plus zusätzlich eine Stunde Kühlzeit. Mein einfaches Rezept findest Du hier: Salziger Mürbeteig - mein Grundrezept.
    • Als erstes heizt Du Deinen Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor (160 °C Umluft) und fettest Deine Auflaufform ein.
    • Entweder den Quiche- und Tarteteig aus dem Kühlregal oder den selbstgemachten in Deiner eingefetteten Form auslegen. Beide Varianten bitte für 15 Minuten im vorgeheizten Backofen vorbacken.
      TIPP: Fürs Blindbacken kannst Du auf den Teig ein Backpapier legen und das wiederum beschweren, zum Beispiel mit getrockneten Kichererbsen. Dann bleibt er etwas besser in der Form. Ich persönlich lasse das aber meist weg.

    FÜR DEN BELAG

    • Als erstes schälst du die 1 Zwiebel und die 1 Knoblauchzehe und schneidest sie in feine Würfel. Dann wäschst du die 600 g Zucchini, schneidest den Strunk ab und raspelst sie grob auf einer Reibe oder mit der Küchenmaschine.
    • Die 100 g Schinken schneidest Du in kleine Würfel und die 100 g Käse reibst Du fein.
    • Jetzt erhitzt Du 3 EL Olivenöl in einer Pfanne und dünstest die Zwiebeln glasig an. Dann kommt der Knoblauch dazu und wird kurz mit angedünstet bis er leicht duftet. 
    • Nun gibst du die geraspelten Zucchini in die Pfanne, würzt mit 1 TL getrockneten Thymian sowie je einer Prise Salz und Pfeffer, dünstest das Gemüse bei mittlerer bis hoher Hitze 5 Minuten an.
    • In der Zeit verrührst Du für den Belag mit dem Schneebesen die 3 Eier mit 300 g Schmand, 1 TL gekörnte Gemüsebrühe, dem fein geschnittenen Schinken sowie dem geriebenen Käse.
    • Jetzt lässt Du die gedünsteten Zucchini noch kurz ausdampfen und hebst sie unter die Schmandmasse
    • Direkt danach verteilst Du die Masse auf Deinem vorgebackenen Quich-/Tarteteig bzw. Mürbeteig. Dann kommt die Zucchini Schinken Quiche auf der zweiten Schiene von unten für 35 Minuten in den vorgeheitzen Backofen, bis sie oben goldgelb gebacken ist. 
    • Die Quiche kannst Du warm, lauwarm oder kalt servieren. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

    WAS MEINST DU?

    Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
    Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
    Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

    Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

    ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

    Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

    REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Dein Kommentar wird von mir gelesen und beantwortet, das kann allerdings ein paar Stunden dauern.

    84 Kommentare
    1. Myriam 21. September 2021 - 8:57

      Habe von meinem Kollegen eine riesige Zucchini bekommen. Habe bei „Emmi“ gestöbert und bin auf dieses Quiche-Rezept gestossen. Hatte alle Zutaten vorrätig und machte mich ans Werk. Diese Quiche ist/war so was von lecker. Selbst meine Tochter (mit Gemüsephobie) war begeistert. Schmeckt warm und kalt – herzlichen Dank liebe Emmi

      Antworten >>
      1. Emmi 21. September 2021 - 11:45

        1000 Dank liebe Myriam für Deinen lieben Kommentar💕. Viele LG

        Antworten >>
    2. Ruth 20. September 2021 - 9:44

      Liebe Emmi, ein schöner Blog! Hab, Dein Zucchini Quiche Rezept ausprobiert. Super! Auch die Tipps fürs Zubereiten des Mürbeteig: prima! Zwar etwas verändert…weniger Schinken, dafür Schafskäse (etwas mehr, ca. 170 g), etwas Sojasahne (bin Laktoseintolerant) und ca. 1 kg Zucchini. Meine Nachbarin heißt übrigens auch Emmi, und sie hatte mir eine grosse Zucchini vor die Haustür gelegt. Bin gespannt, ob ihr die Quiche auch geschmeckt hat. Also: Rezept variiert, aber die Grunddaten sind ja die wichtigsten, damit es funktioniert. Tausend Dank.

      Antworten >>
      1. Emmi 20. September 2021 - 12:30

        Vielen Dank für Dein tolles Feedback Ruth. Ich hoffe Deiner Emmi hat es geschmeckt 🙂 Viele LG

        Antworten >>
    3. Kerstin 11. September 2021 - 19:26

      Hallo Emmi, Heute gab es auch bei uns diese Mega-Zucchini Quiche. Vielen Dank für das tolle Rezept… ich bin total begeistert wie auch von einigen anderen die ich schon probiert habe . Weiter so! 🙂 LG Kerstin

      Antworten >>
      1. Emmi 11. September 2021 - 19:54

        1000 Dank liebe Kerstin – das freut mich zu hören👍.

        Antworten >>
    4. Elke 9. September 2021 - 19:57

      Mensch war das lecker! Liebe Emmi vielen Dank für das leckere Rezept. Hab schon einige deiner Rezepte ausprobiert und war immer begeistert. Danke ! 😊

      Antworten >>
      1. Emmi 9. September 2021 - 20:25

        Immer gerne Elke👍. Wenn alles gepasst hat freut mich das sehr!

        Antworten >>
    5. Jeannette 22. August 2021 - 23:02

      Ein tolles Rezept, nehm ich sehr gern mit. Danke ??

      Antworten >>
      1. Emmi 23. August 2021 - 8:19

        Immer gerne Jeanette❤️

        Antworten >>
    6. Probeesser 20. August 2021 - 12:08

      Hallo, wieso machst Du gek. Brühe dazu. Hefeextrakt oder Glutamat sind doch verpönnt?

      Antworten >>
      1. Emmi 23. August 2021 - 11:52

        Hallo, ich persönlich verpöne gekörnte Brühe nicht. Denn es gibt auch Produkte OHNE Hefeextrakt und Glutamat! Zum Beispiel von der Marke Ankerkraut (unbezahlte Werbung wegen Namensnennung. LG

        Antworten >>
    7. Janni 14. August 2021 - 18:36

      Hallo Emmi, was soll ich sagen…einfach grandios…mit fettreduziertem Schmand auch nicht so gehaltvoll. Deinen Mürbeteig habe ich mit Dinkelmehl gebacken und brauchte etwas mehr davon. Aber alles kein Problem. Die Hälfte ist vertilgt und die andere Hälfte macht am Montag die Kollegen neidisch. Das i-Tüpfelchen ist echt die Thymiannote. L.G. aus dem Ruhrpott

      Antworten >>
      1. Emmi 15. August 2021 - 18:56

        Spitze Janni??. Dann mach mal schön Deine Kollegen neidisch 😉

        Antworten >>
    8. Gisela 13. August 2021 - 17:46

      Beim nächsten Mal mit selbst gemachtem Teig. Die zusätzliche Arbeit zahlt sich einfach aus.

      Antworten >>
      1. Emmi 13. August 2021 - 18:14

        Definitv – das kann ich nur empfehlen liebe Gisela 😉

        Antworten >>
    9. Heide Perovic 12. August 2021 - 15:51

      Ich werde vieles ausprobieren.

      Antworten >>
      1. Emmi 12. August 2021 - 16:12

        Das würde mich sehr freuen Heide??.

        Antworten >>
    10. Regina 11. August 2021 - 23:31

      Liebe Emmi, Wieder phantastisch, Dein Rezept! Wir haben gerade Zucchini Schwemme im Garten und so gibt es jeden Tag ein anderes Zucchini Gericht ? Die Quiche war uns eine willkommene Abwandlung und der klitzekleine Rest, der übrig blieb, hat abends auch noch toll kalt geschmeckt, Beste Grüße von rechtsrheinisch☺️ Regina

      Antworten >>
      1. Emmi 12. August 2021 - 12:19

        Ja momentan kann man nicht genug Zucchini-Rezepte haben Regina??. Ich danke Dir für Deinen Kommentar und die Bewertung 🙂

        Antworten >>
    11. Bettina 4. August 2021 - 20:49

      Dieses Rezept ist toll! Damit konnte ich sogar einen Zucchini-Verweigerer überzeugen. Die Zucchini-Quiche gibt es sicher nochmal. LG, Bettina

      Antworten >>
      1. Emmi 5. August 2021 - 16:00

        Ja so muss es sein liebe Bettina?. Das freut mich zu hören! Lieben Dank!

        Antworten >>
    12. Diana 3. August 2021 - 0:38

      Emmi, die Quiche war superlecker ? auch mein 3jähriger Sohn konnte nicht genug kriegen! Danke für deine tollen Rezepte— weiter so!

      Antworten >>
      1. Emmi 3. August 2021 - 14:12

        Spitze Diana – genau so muss es sein 😉 Wenn sogar die Kids happy sind bin ich es auch 🙂

        Antworten >>
    13. Dagmar 2. August 2021 - 18:26

      Liebe Emmi, es hat wieder einmal super geschmeckt! Da ich keine Tarteform habe, benutzte ich eine Tortenbodenform – erst hatte ich Angst, dass es überläuft – aber es hat super geklappt. Viele Grüße Dagmar

      Antworten >>
      1. Emmi 3. August 2021 - 14:07

        Wunderbar liebe Dagmar 🙂 Vielen Dank für Dein Feedback??

        Antworten >>
    14. Karin 31. Juli 2021 - 15:26

      Liebe Emmi, heute habe ich deine Quiche ausprobiert, sie ist wirklich sehr, sehr lecker. Die wird es sicherlich öfter geben. Vielen Dank! Liebe Grüße aus dem Münsterland Karin

      Antworten >>
      1. Emmi 1. August 2021 - 10:21

        Klasse Karin, Das würde mich sehr freuen??. Alles Liebe und viele Grüße aus Köln

        Antworten >>
    15. Sylvia 30. Juli 2021 - 15:52

      Liebe Emmi, die Quiche ist superlecker!!! Ich habe sie mit deinem Mürbeteigrezept und Zuccini aus dem Garten einer Freundin zubereitet, und habe mich ziemlich genau an dein Rezept gehalten. Mal schauen, ob kalt überhaupt noch etwas übrig bleibt… 🙂

      Antworten >>
      1. Emmi 30. Juli 2021 - 20:46

        Wie schön Sylvia??. Lasst es Euch gut schmecken – auch kalt immer ein Genuss 😉

        Antworten >>
    16. Silke Mantsch 29. Juli 2021 - 7:13

      Hallo liebe Emmi, letzte Woche habe ich deine Quiche nachgebacken, allerdings die Füllung etwas geändert, da ich noch ein paar Gemüsereste im Kühlschrank hatte. Und so wanderten je 1/2 rote und gelbe Paprika, 1 kleine Zucchini, 1 Möhre und etwas Mangold hinein. Ansonsten habe ich mich an das Rezept gehalten, aus Zeitgründen jedoch Fertigteig gekauft. Meine Familie war total begeistert. Morgen gibt sie es wieder, dann möchte ich dein Mürbeteig Rezept ausprobieren. Liebe Grüße Silke

      Antworten >>
      1. Emmi 29. Juli 2021 - 10:58

        Klasse liebe Silke, ich bin gespannt wie es dann mit meinem Mürbeteig Rezept geschmeckt hat – ich finde es lohnt sich immer 🙂 LG

        Antworten >>
    17. Michaela 25. Juli 2021 - 21:03

      Hallo liebe Emmi ?! Heute gab es Dein sehr leckeres Zucchini Quiche. Wir tauschten den Schinken mit getrockneten Tomaten. Wir sind total begeistert ? und möchten uns recht herzlich für das tolle Rezept bedanken. Machen wir bestimmt wieder. Glg Michaela & Walter ?

      Antworten >>
      1. Emmi 26. Juli 2021 - 13:10

        Ich danke Euch für Euer tolles Feedback 🙂 Das freut mich sehr! Viele LG

        Antworten >>
    18. Doro 24. Juli 2021 - 14:54

      Habe die Quiche nun zum zweiten Mal gemacht mit Fertigteig. Alles recht einfach und schnell zu bewerkstelligen. Der Teig zickt etwas rum, da er beim Vorbacken der Rand etwas einknickt. Vielleicht habe ich auch die falsche Form. Teste weiter. Ansonsten ein sehr schönes Sommer-Rezept, das alle hier sehr gerne essen. Ich habe festgestellt, dass mir das Quiche kalt noch viel besser schmeckt. Danke dafür und für viele weitere leckere Sachen, die ich bisher getestest habe! Gruß aus der Pfalz! 🙂

      Antworten >>
      1. Emmi 24. Juli 2021 - 16:07

        Ich finde gernerell Quiches kalt immer sehr lecker und ich freue mich auf das Resteessen am nächsten Tag 😉 Viele LG zurück aus Köln liebe Doro!

        Antworten >>
    19. Manfred 21. Juli 2021 - 9:59

      Hi Emmi Auch von mir mal ein Kommentar, war bisher nur stiller Mitleser und Mitkocher. Deine Rezepte sind einfach nur prima, natürlich auch diese Quiche. Habe hier fertigen Pizzateig genommen, geht auch. Schöne Grüsse aus Ungarn

      Antworten >>
      1. Emmi 21. Juli 2021 - 16:19

        1000 Dank lieber Manfred für Dein nettes Feedback aus Ungarn??

        Antworten >>
    20. Yvonne 21. Juli 2021 - 8:35

      Liebe Emmi, die Quiche war mega lecker. Haben schon einige Rezepte von dir getestet und sie waren alle toll! Weiter so 🙂

      Antworten >>
      1. Emmi 21. Juli 2021 - 15:25

        Immer gerne liebe Yvonne?. Vielen Dank und viele LG

        Antworten >>

    75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
    Mehr Infos zu meinem Kochbuch
    Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
    Anmelden und nichts verpassen!

    Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

    Anmelden