Pasta mit Lachs Sahnesoße in 25 Minuten

Die schnelle und gesunde Pasta mit leckerem Lachs, schmackhafter Sahne und mit meinem persönliches Geschmacks-Tipp Tomatenmark. In nur 25 Minuten steht die Turbo-Pasta auf dem Tisch. Noch einem knackigen Salat dazu und fertig ist die vollwertige Mahlzeit.

Die schnelle und gesunde Pasta - www.emmikochteinfach.de

Ich bin mal vor ein paar Jahren mit dem Flieger von Köln nach Berlin geflogen. An dem Tag war auch die Bambi-Verleihung in Berlin und in meinem Flieger, sowohl auf dem Hin- als auch am nächsten Tag auf dem Rückflug saßen Prominente, die ich vom Fernsehen her kenne. Irgendwie ist das wirklich merkwürdig. Man hat doch tatsächlich das Gefühl man kennt diese Leute und würde sie am liebsten grüßen. Aber sie schauen einen nur mit leerem Blick an, weil man ein Fremder für sie ist. Echt komische Sache.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Einer dieser Promis hat sich aber ganz anders verhalten, als ich ihn eingeschätzt hätte. Er stopfte stoffelig seinen Koffer Trolley ins ohnehin überfüllte Gepäckfach, obwohl mehr als deutlich war, dass sich auf diese Art die Klappe nicht schließen lassen würde. Nach dem Motto: „Wird schon irgendjemand richten“. Das hat aber niemand, die Stewardess schimpfte und zeterte vor sich hin bei dem Versuch umzuräumen und hat am Ende den Herrn durch lautes Rufen ausfindig gemacht. Der Koffer landete schlussendlich unter seinem Sitz.

25 Minuten Pasta mit Lachs-Sahnesoße - www.emmikochteinfach.de

Das I-Tüpfelchen ist etwas Tomatenmark

Mit manchen Rezepten ist es irgendwie ähnlich wie mit einer Promi-Begegnung. Man meint sie zu kennen und entdeckt, dass sie doch irgendwie anders sind, allerdings meist im positivem Sinne. So wie meine 25 Minuten Pasta mit Lachs-Sahnesoße. Sie ist altbekannt aber für mich doch leicht anders. Ich schmecke sie mit etwas Tomatenmark ab, denn das gibt ihr geschmacklich eine schöne Note. Denn Tomatenmark und Sahne harmonieren sowieso miteinander und Lachs als dritter im Bunde passt prima dazu.

Sahne ist der Hauptakteur - www.emmikochteinfach.de

Pasta mit Lachs Sahnesoße – denn ohne Sahne keine Freude und Geschmack

Die Sahne ist im Übrigen die Hauptdarstellerin in der 25 Minuten Pasta mit Lachs-Sahnesoße. Ich liebe Sahne einfach und deshalb kommt sie bei mir im Essen auch uneingeschränkt vor. Ich gehöre nicht zu den Ablehnern die sagen, Sahne bzw. Fett an sich ist böse, gar sehr böse! Ich bin der Meinung ohne Fett schmeckt Essen nach nichts und wenn man alles in einem gesunden Verhältnis zu sich nimmt, passt es auch. Geschmacksstoffe und ihre Aromen entfalten sich einfach am besten in Fett. So!

25 Minuten Pasta mit Lachs-Sahnesoße - www.emmikochteinfach.de

Vom Lachs bin ich ebenfalls ein großer Fan und wenn es Fisch bei uns gibt, dann ist es meistens der Lachs. Nicht nur geschmacklich mag ich ihn sehr sondern auch, weil er sich total unkompliziert verarbeiten lässt. Die Pasta mit Lachs-Sahnesoße hast Du übrigens im Handumdrehen gezaubert. Noch eine frischen Salat dazu und Du hast eine gesunde und ausgewogene Malzeit.

Wenn Du Lust auf weitere Lachs-Gerichte hast, dann empfehle ich Dir auch mein Ofen-Lachsfilet mit Sahnemeerrettich und Semmelbrösel Topping oder mein Asiatisches Lachsfilet mit Wasabi und Sesam.

Die schnelle und gesunde Pasta - www.emmikochteinfach.de

Pasta mit Lachs Sahnesoße in 25 Minuten

5 von 159 Bewertungen
Mit leckerem Lachs, schmackhafter Sahne steht nur 25 Minuten die Turbo-Pasta auf dem Tisch. Eine Pasta für Klein und Groß.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG15 Minuten
ZEIT GESAMT25 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 500 g Lachs, frisch oder tiefgekühlt und aufgetaut
  • 400 g Pasta, z.B. Tagliatelle
  • 300 g Schlagsahne (32% Fett) - oder Kochsahne (15% Fett)
  • 20 g Butter
  • 1-2 EL Tomatenmark - zum Abschmecken
  • 2 TL gekörnte Gemüsebrühe - zum Abschmecken
  • 1 EL Pflanzenöl, neutral - z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl
  • Pfeffer - zum Abschmecken

ANLEITUNG

  • Als erstes setzt Du Dein gesalzenes Kochwasser auf und lässt die Pasta darin nach Packungsanweisung bissfest garen
  • Den Lachs nach Belieben waschen und trocken tupfen, auf jeden Fall in Stücke schneiden. 
  • Jetzt erhitzt Du 1 EL Pflanzenöl gemeinsam mit der Butter und lässt die Lachswürfel darin ca. 5 Minuten rundherum anbraten. 
  • Im Anschluss direkt mit der Sahne ablöschen und mit 2 TL gekörnter Gemüsebrühe,  Tomatenmark und Pfeffer würzen und kurz aufkochen.
  • Die Pasta abgießen, abtropfen lassen und mit der Lachs-Sahnesoße servieren. Ich wünsch Dir einen guten Appetit. 

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




361 Kommentare
  1. Andrea 21. November 2022 - 16:46

    Super lecker und schnell, was will man mehr? Vielen lieben Dank für das tolle Rezept, das jetzt öfter mal gekocht werden wird!

    Antworten >>
    1. Emmi 21. November 2022 - 22:31

      Ja prima Andrea❤️💕

      Antworten >>
  2. Dagmar L. 13. November 2022 - 13:23

    Liebe Emmi, sooo lecker 😋. Notrettung für ausgehungerte Familie, weil schnell geht. Fam: Note 1+, einstimmig

    Antworten >>
    1. Emmi 13. November 2022 - 13:25

      Merci liebe Dagmar💚. Ich hoffe Du lässt Dir meine Lachspasta weiterhin gut schmecken. Alles Liebe!

      Antworten >>
  3. Karin 16. Oktober 2022 - 21:10

    gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Gemüsebrühe und gekörnte Gemüsebrühe?

    Antworten >>
    1. Emmi 18. Oktober 2022 - 19:05

      Liebe Karin, Gemüsebrühe wird aus frischem Gemüse eingekocht. Aus gekörnter Brühe kann auch Gemüsebrühe entstehen, in dem sie im Verhältnis mit Wasser angerührt wird. Gekörnte Brühe wird aus frischem Gemüse hergestellt in dem es klein gehäckselt wird (im Mixer zum Beispiel oder mit dem Fleischwolf). Es wird mit Gewürzen wie u.a. Salz, Pfeffer, Zucker, Muskatnuss gewürzt und im Backofen bei 70 Grad für ungefähr 8 Stunden getrocknet, danach kommt es nochmal in den Mixer und wird ganz fein zur gekörnten Brühe gemixt. Es gibt auch Brühwürfel, dafür wird die gekörnte Brühe in Würfel gepresst. Gekörnte Brühe eignet sich auch prima zum Würzen. Du solltest beim Kauf allerdings darauf achten, dass sie keine künstlichen Geschmacksverstärker (E Bezeichnung) oder Hefeextrakt enthält. LG

      Antworten >>
  4. Karin 16. Oktober 2022 - 20:40

    schnell gemacht und wieder ein Rezept das schnell geht und seeehhhrrr lecker ist….danke

    Antworten >>
    1. Emmi 18. Oktober 2022 - 15:35

      Herzlichen Dank Karin😋💚

      Antworten >>
  5. OhWieLecker 29. August 2022 - 18:38

    Super lecker, schnell und einfach. Ich habs mit Räucherlachs, Knoblauch und etwas Dill gemacht…einfach gut.

    Antworten >>
    1. Emmi 30. August 2022 - 11:21

      1000 Dank für Dein Feedback 🙂

      Antworten >>
  6. Biki 8. August 2022 - 18:50

    Hallo Emmi, Ich habe dieses Rezept zwar schon paarmal gekocht aus dem ersten Kochbuch von Dir, und heute habe ich nun die Möglichkeit, es hier online zu bewerten. Es ist mir immer wieder eine Freude, dieses Rezept zu kochen und am Ende zufriedenes Lächeln im Gesicht zu sehen, wie lecker es geschmeckt hat. Weiter so mit noch vielen genialen Rezepten! LG, Biki

    Antworten >>
    1. Emmi 8. August 2022 - 21:40

      Ich danke Dir für Deine Bewertung Biki und hoffe Du hast noch ganz viel Freude mit meinen Rezepten❤️❤️❤️. Viele LG

      Antworten >>
  7. Marie Claire 28. Juli 2022 - 16:34

    Super Lecker! Habe es zwar nach unserem Geschmack etwas verändert, aber es ist ein absolutes Traumrezept

    Antworten >>
    1. Emmi 29. Juli 2022 - 13:25

      Klasse Marie, so soll es doch auch sein 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden