Caesar Salad mit original Dressing

Der Salat-Klassiker mit dem original Caesar Dressing steht in 35 Minuten auf dem Tisch. Mit Hähnchenbrustfilet, Parmesan und selbst gemachten Croûtons ist der Caesar Salad einfach und schnell gemacht.

Caesar Salad mit Original Dressing

Caesar Salad – ein echter Klassiker: Schmeckt knackig frisch und lecker und macht dennoch satt. Man findet ihn auf jeder guten Speisekarte im Restaurant, weil er so beliebt ist. Am leckersten mit dem Original Caesar Dressing.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Hähnchenbrust, Parmesan, Croûtons gehören genauso zum Caesar Salad Rezept wie das cremige Original Caesar Salad Dressing, wie man es aus dem Restaurant kennt. Den Salat-Klassiker selber zu machen ist einfacher als man denkt.

Caesar Salad mit Original Dressing

Was ist Caesar Salad und warum ist er so beliebt?

Das Salatwunder Caesar Salad ist eine Mischung aus knackigem Römersalat mit reichlich leckeren und nahrhaften Beigaben. Er ist der Standardsalat auf jeder amerikanischen Speisekarte und entwickelt sich zum Liebling auch in unseren Restaurants. Dabei soll der Salat ja ursprünglich gar nicht aus den USA stammen, sondern vor 100 Jahren im mexikanischen Tijuana unweit der kalifornischen Grenze aus der Not heraus erfunden worden sein.

Mein Caesar Salad Rezept orientiert sich stark am Original und funktioniert sehr gut als Hauptgericht bzw. vollwertige Mahlzeit. Er ist nichts für Kalorien-Zähler. Denn außer, dass Du auf den fertig angemachten Salat gebratenes Hähnchenbrustfilet, Parmesan und geröstete Croûtons gibst, hat es auch das raffinierte Caesar Dressing in sich. Aber es lohnt sich immer wieder diesen Klassiker zu genießen.

Ins Original-Dressing kommt neben Öl und Parmesan ein Eigelb. Das macht das Dressing besonders cremig und sättigend. Auch die Sardellenfilets klingen exotisch, sind im Original unverzichtbar, denn sie sind entscheidend für den Geschmack im Caesar Salad Dressing.

Caesar Salad mit Original Dressing

Das Original Caesar Dressing geht einfach

Für Caesar Salad Dressing brauchst Du nur wenige Zutaten, von denen Du die meisten im Vorrat hast. Auch wenn die Sardellenfilets nicht das Aroma des Caesar Dressing dominieren, sind sie doch eine wichtige Geschmackstütze. Du bekommst sie überall im Supermarkt, ich verwende gerne diese Sardellenfilets (Affiliate-Link). Solltest Du den Geschmack nicht mögen, dann lasse sie einfach raus.

Wichtig sind beim Original das Eigelb und das neutrale Pflanzenöl (kein Olivenöl, es schmeckt einfach zu fruchtig). Denn Eigelb und Öl verbinden sich zu einer Art cremigen Mayonnaise, die mit Parmesan, Zitronensaft, Senf und Knoblauch ein köstliches Aroma in das Dressing zaubern.

Zutaten für eine cremige Salatsoße selber machen

Für die Zubereitung ist ein Pürierstab unerlässlich. So gelingt die Cremigkeit, und alle Zutaten verbinden sich perfekt mit Öl und Eigelb.

Keine Sorge: Das übriggebliebene Eiweiß brauchst Du nicht wegzuwerfen. Du kannst es gekühlt einen Tag später noch in ein Omelett oder Rührei geben, so wird dies fluffiger.

Aber gerade, weil Du ein frisches Eigelb in das Caesar Dressing gibst, solltest Du dieses sofort kühlstellen und nicht zu lange bei Zimmertemperatur stehen lassen. Denn rohe Eier bzw. frisch gemachte Mayonnaise sind ein sensibles Lebensmittel und sehr anfällig für Bakterien.

Caesar Salad mit Original Dressing

Welche Salat-Sorte für das Caesar Salad Rezept verwenden?

Warum ist ein Römersalat, auch Romanasalat genannt, am besten? Er schmeckt frisch und knackig, im Aroma dem Kopfsalat ähnlich, nur dass der Römersalat mit den starken Blattrippen eine kräftigere Struktur hat. Für Caesar Salad eignet er sich nicht nur geschmacklich hervorragend, sondern wird auch vom recht massiven Caesar Dressing nicht erschlagen.

Den Römersalat findest Du in der Gemüseabteilung im Supermarkt oder Discounter. Im heimischen Anbau ist er auch von Mai bis Oktober frisch vom Feld erhältlich. Mehr Infos zum beliebten Blattsalat findest Du in meinem Römersalat Saisonkalender.

Zutaten für den Caesarsalad

Welche Zutaten gehören noch in den Caesar Salad?

Das Hähnchenbrustfilet für den Salat-Klassiker gehört unbedingt dazu, denn so wird aus einem leckeren Salat eine vollwertige Mahlzeit. Einfach gewürzt in der Pfanne anbraten und am Ende in Scheiben geschnitten auf den Salat geben. Möchtest Du auf Fleisch verzichten für einen vegetarischen Caesar Salad ist das kein Problem. Der Salat schmeckt trotzdem köstlich.

Croûtons selber machen ist kinderleicht. Am besten nimmst Du ungetoastetes Toastbrot, das Du einfach im Stapel würfeln kannst, bzw. wenigstens in Streifen schneiden und dann würfeln. Wenn Du Baguette hast, schneidest Du am besten dünne Scheiben und würfelst diese. Mit etwas Öl in der Pfanne röstest Du sie laut meiner Rezept-Anleitung weiter unten goldbraun. Sie geben dem Caesar Salad Rezept einen schönen Crunch.

Parmesan kaufst Du am besten frisch am Stück und reibst ihn mit einer Reibe oder schälst ihn mit einem Sparschäler. Die Menge für das Salat-Topping hobelst Du, die Menge für das Caesar Dressing reibst Du fein. Wichtig ist, dass Du keinen fertig geriebenen Parmesan kaufst, denn der schmeckt nicht und könnte Klumpen im Dressing bilden.

Caesar Salad mit Original Dressing

Weitere Salatklassiker mit einem köstlichen cremigen Dressing sind mein klassischer Gurkensalat, mein amerikanischer Krautsalat, der Coleslaw Salat oder mein beliebter klassischer Nudelsalat.

Klassischer Gurkensalat mit Joghurt-Dressing
Mein Gurkensalat Rezept mit einem cremigen, erfrischenden Gurkensalat Dressing passt zu...
zum Beitrag

Coleslaw selber machen – schnell und einfach
Der amerikanische Krautsalat Coleslaw ist ein Klassiker. Der Coleslaw Salat hat ein...
zum Beitrag

Klassischer Nudelsalat mit Mayo
Der Nudelsalat Rezept Klassiker ist der Hit bei jeder Feier oder Party, auf dem Grillfest...
zum Beitrag

Noch eine leckere Anregung mit Hähnchenbrustfilet und Salat sind meine gefüllten Wraps.

Hähnchen Wraps mit Salat und Feta
Gefüllte Wraps mit Hähnchen und Salat sind einfacher selbst gemacht als Du annimmst....
zum Beitrag

In den FAQs rund um den Caesar Salad oder das Caesar Dressing findest Du noch weitere Tipps und Antworten auf mögliche Fragen der Zubereitung und Aufbewahrung.

Fragen und Antworten rund um mein Original Caesar Salad Rezept

Wie lange kann man vom Caesar Salad essen?

Besser, Du bereitest alles frisch zu und isst den Salat zeitnah, zumal wenn das Dressing schon im Salat ist. Du kannst den Salat auch für ein paar Stunden im Kühlschrank lagern, aber trotz Standhaftigkeit zerfällt der Römersalat dabei etwas in sich.

Kann man das Caesar Dressing auf Vorrat zubereiten?

Da es sich um ein Dressing mit einem rohen Eigelb handelt, rate ich davon ab. Gerichte mit Frisch-Ei sollten relativ zeitnah genossen werden, da rohe Eier ein sensibles Lebensmittel sind und sich schnell Bakterien bilden können.

Wie lange hält sich das Caesar Salad Dressing im Kühlschrank?

Nach der Zubereitung kannst Du es maximal einen Tag aufbewahren, wenn Dein Ei maximal 7-10 Tage alt ist, also sehr frisch. länger würde ich es dennoch auch im Kühlschrank nicht stehen lassen.

Caesar Salad mit Original Caesar Dressing

Caesar Salad mit original Dressing

15 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Der Salat-Klassiker schmeckt wie im Restaurant. Mit Hähnchen, Parmesan, Croûtons und einem cremigen Caesar Dressing.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG25 Minuten
ZUBEREITUNG10 Minuten
ZEIT GESAMT35 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

ERGIBT 4 VORSPEISEN-PORTIONEN ODER 2 ORDENTLICHE HAUPTSPEISEN-PORTIONEN

    FÜR DEN SALAT

    • 500 g Hähnchenbrustfilet
    • 400-500 g Römersalat-Herzen - wird auch Romanasalat genannt
    • 80 g Weißbrot, ca. 3-4 Scheiben - alternativ Toastbrot
    • 2 Knoblauchzehen
    • 4 EL neutrales Pflanzenöl, Raps- oder Sonnenblumenöl - Olivenöl empfehle ich geschmacklich nicht
    • Parmesan - zum Garnieren
    • Salz
    • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

    FÜR DAS CAESAR DRESSING

    • 110 ml neutrales Pflanzenöl, Raps- oder Sonnenblumenöl - Olivenöl empfehle ich geschmacklich nicht
    • 40 g Parmesan
    • 15 g Sardellenfilets aus dem Glas - ca. 4 Stück
    • 2 EL Zitronensaft
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 sehr frisches Eigelb - Größe M
    • 1 TL mittelscharfer Senf

    ANLEITUNG

    • Die 80 g Weißbrot schneidest Du in etwa 1 cm große Würfel, Die 2 Knoblauchzehen schälst Du und schneidest sie in feine Scheiben.
      Caesar Salad mit Original Dressing
    • 3 EL Pflanzenöl erhitzt Du in einer Pfanne und lässt darin die Brotwürfel und den Knoblauch bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
      Caesar Salad mit Original Dressing
    • Die Pfanne wischst Du mit etwas Küchenpapier aus. Dann erhitzt Du 1 EL Pflanzenöl in der Pfanne, gibst die Hähnchenbrustfilets hinein und brätst sie 6–8 Minuten pro Seite bei mittlerer Hitze goldbraun durch, dabei von beiden Seiten salzen.
      Im Anschluss würzt Du sie noch mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle und lässt sie 2-3 Minuten abkühlen.
      Hähnchenbrustfilet für Caesar Salad
    • In der Zeit in der das Hähnchen brät, zerteilst Du die 400-500 g Römersalat in einzelne Blätter, wäschst sie und schleuderst/tupfst sie trocken. Im Anschluss schneidest Du sie quer in etwa 1 cm breite Streifen.
      HINWEIS / TIPP: Wenn Du Salat mit reichlich Dressing umhüllt magst, dann wähle 400 g Salat als Menge.
      Römersalat für Caesar Salad

    DAS CAESAR DRESSING

    • Für das Dressing schälst Du 1 Knoblauchzehe und schneidest sie grob. Die 15 g Sardellenfilets lässt Du etwas abtropfen und hackst sie grob. Die 40 g Parmesan reibst Du fein.
      Caesar Salad mit Original Caesar Dressing
    • Im Anschluss gibst Du den fein geriebenen Parmesan, die Sardellen, den Knoblauch, 1 TL Senf, 2 EL Zitronensaft in einen hohen Rührbecher, trennst ein Ei und gibst das 1 Eigelb ebenfalls in den Becher. Die Zutaten pürierst Du mit einem Pürierstab so fein es geht.
      Caesar Salad mit Original Caesar Dressing
    • Im Anschluß gießt Du langsam und in einem dünnen Strahl die 110 ml Pflanzenöl bei laufendem Pürierstab dazu bis das Dressing eine dickcremige Konsistenz bekommt, ähnlich wie bei einer Mayonnaise. Das Dressing schmeckst Du nach Belieben ab.
      Caesar Salad mit Original Caesar Dressing

    CAESAR SALAD FINALE

    • Den kleingeschnittenen Römersalat sowie das Dressing gibst Du in eine Schüssel und vermengst beides miteinander.
      Caesar Salad mit Original Caesar Dressing
    • Auf tiefe Teller verteilen. Die Hähnchenbrustfilets in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, in vier oder zwei Portionen aufteilen, auf den Salat legen und mit Brotwürfeln und gehobeltem Parmesan garnieren.
      Caesar Salad mit Original Caesar Dressing
    • Ich wünsche Dir mit meinem Caesar Salad Rezept viel Freude und einen guten Appetit.

    WAS MEINST DU?

    Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
    Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

    Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

    Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

    ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

    Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

    REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




    31 Kommentare
    1. Melanie B. 13. Februar 2024 - 19:00

      Super lecker

      Antworten >>
      1. Emmi 14. Februar 2024 - 12:52

        Danke für Dein Lob Melanie und lasst es Euch gerne weiterhin schmecken😊. LG Emmi

        Antworten >>
    2. Sophie 26. Januar 2024 - 16:47

      Liebe Emmi, der Salat war SOOO LECKER!!! Er schmeckt wirklich wie aus dem Restaurant, der Wahnsinn! Mein Partner und ich waren begeistert!! ☺️😍 Liebe Grüße und danke für deine tollen Rezepte, Sophie

      Antworten >>
      1. Emmi 27. Januar 2024 - 20:39

        Freut mich wenn der Caesar Salad geschmeckt hat Sophie👍😍. LG Emmi

        Antworten >>
    3. Lisa-Marie 18. Januar 2024 - 9:16

      Wirklich das BESTE Rezept!! Liebe es 🙂 Kann man die „Soße“ auch vorbereiten und ein paar Stunden im Kühlschrank aufbewahren? Was meinst du? Liebe Grüße

      Antworten >>
      1. Emmi 18. Januar 2024 - 9:52

        Das freut mich. Für ein paar Stunden ist kein Problem im Kühlschrank. Im Beitrag findest Du unter: „Wie lange hält sich das Caesar Salad Dressing im Kühlschrank?“ noch mehr Infos dazu lesen. LG Emmi

        Antworten >>
    4. Kate 6. November 2023 - 9:46

      Fantastisch im Geschmack! Das Dressing war sehr zähflüssig, hättest du einen Tipp wie man es etwas verdünnen kann? Herzlichen Dank.

      Antworten >>
      1. Emmi 7. November 2023 - 17:48

        Liebe Kate, vielen herzlichen Dank. Du könntest das Dressing einfach mit etwas Wasser strecken oder noch besser Sahne, wenn Du es flüssiger haben willst. Aber auf jeden Fall dann nochmal abschmecken. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. LG

        Antworten >>
    5. S@bine 28. Oktober 2023 - 15:46

      ich mache gerade deinen Coleslaw – aber DAS wird der nächste Salat! Danke für das tolle Rezept <3

      Antworten >>
      1. Emmi 28. Oktober 2023 - 22:04

        Ja super Sabine 🙂

        Antworten >>
    6. Sascha 24. Oktober 2023 - 23:52

      Fertig geriebener Parmegiano Reggiano schmeckt durchaus! Ganz im Gegensatz zu dem geschmacklosen geriebenen Hartkäse (was auch immer da für Käse drin ist…) Aber Danke für das tolle Rezept! 🙂

      Antworten >>
      1. Emmi 26. Oktober 2023 - 9:42

        Immer gern Sascha💚. Viele Grüße, Emmi

        Antworten >>
    7. vera 13. August 2023 - 11:01

      Der Caesar Salad steht immer wieder auf meinem Speiseplan, er schmeckt der ganzen Familie einfach gut.

      Antworten >>
      1. Emmi 13. August 2023 - 11:40

        Ich danke Dir für Dein Lob Vera 🙂 Hab noch viel Freude mit meinen Rezepten & LG

        Antworten >>
    8. Anni 23. Juli 2023 - 19:09

      ich habe nur das Dressing nachgemacht und das war wirklich toll!

      Antworten >>
      1. Emmi 24. Juli 2023 - 10:21

        Klasse Anni! Vielen Dank für Dein Lob zum Cesar Salad Rezept😋💚

        Antworten >>
    9. Corinna 9. Juli 2023 - 18:23

      Hallo Emmi dein Cesarsalat ist super lecker.Den gibt es jetzt öfter bei uns. Viele liebe Grüße Corinna

      Antworten >>
      1. Emmi 10. Juli 2023 - 13:41

        1000 Dank Corinna für Deine nette Rückmeldung zum Caesar Salad💜. LG

        Antworten >>
    10. Sylvia 19. Juni 2023 - 16:00

      Hallo Emmi, Vielen Dank für deine superleckeren Rezepte 🙂 Gibt es eigentlich für die Sardellen eine Alternative? Und-hast du auch ein paar LOW CARB Rezepte auf Lager? Viele liebe Grüße Sylvia

      Antworten >>
      1. Emmi 19. Juni 2023 - 17:37

        Du kannst sie auch einfach weglassen Sylvia. LC Rezepte gibt es einige bei mir – schau mal in der Kategorie Salate und Gemüse vorbei 🙂 Viele LG

        Antworten >>
      2. Jenny 4. August 2023 - 16:38

        Einfach und super lecker. Habe ihn grad zum zweiten Mal zubereitet und bin immer noch begeistert! Vielen Dank für das Rezept 😍

        Antworten >>
        1. Emmi 4. August 2023 - 17:23

          So muss es doch sein liebe Jenny 🙂 Lass Dir meine Rezepte gerne noch weiterhin schmecken und viele LG

          Antworten >>
    11. Doro 19. Juni 2023 - 10:32

      Ich habe erst kürzlich einen ganz ähnlichen Salat im Restaurant gegessen und das Rezept kommt wie gerufen. Eine Frage dazu: Kann man die Sardellenfilets mit einer anderen Zutat austauschen? Meine Familie isst keinen Fisch…leider…

      Antworten >>
      1. Emmi 19. Juni 2023 - 17:36

        Wie geschrieben einfach weglassen Doro 🙂

        Antworten >>
        1. Doro 19. Juni 2023 - 18:50

          O.K. dachte es gäbe vielleicht noch eine Alternative. Danke für Deine Antwort! Rezept wird in Kürze ausprobiert…

          Antworten >>
        2. Doro 21. Juni 2023 - 10:58

          Ich habe den Salat gestern erstmalig zubereitet und es hat allen total gut geschmeckt. Bei dem heißen Wetter war das genau das Richtige. Statt Sardellen hab ich dann einfach etwas Fischsauce aus der Flasche, hatte ich noch von einem anderen Rezept hatte, verwendet. Als weitere Zutat gab es noch Mais aus der Dose. Es war sooooo…lecker!

          Antworten >>
          1. Emmi 21. Juni 2023 - 12:33

            Spitze Doro! Freut mich wenn es geschmeckt hat. Alles Liebe!

            Antworten >>
    12. Angelika 18. Juni 2023 - 12:10

      Ich mag diese Rezepte von Emmi sehr, sie sind einfach, schell zubereitet und schmecken köstlich! Vor allem lassen sich die Rezepte auch sehr gut anwenden, wenn viele Gäste zum Dinner eingeladen sind.

      Antworten >>
      1. Emmi 18. Juni 2023 - 12:11

        Das freut mich zu hören Angelika 🙂 Merci & viele LG

        Antworten >>
    13. Kathie 15. Juni 2023 - 15:34

      Endlich hast Du ein Rezept für meinen Lieblings Salat mit einem original Caesar Dressing. Der Geschmack erinnert mich direkt an unser Lieblingsrestaurant um die Ecke. Vielen Dank dafür, ich bin begeistert! Merci!

      Antworten >>
      1. Emmi 15. Juni 2023 - 15:47

        Ja prima Kathie. Ich danke Dir für Dein Feedback zum Caesar Salad💚👍😍

        Antworten >>

    85 Rezepte für das ganze Jahr
    Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
    Emmis 2. Kochbuch
    Anmelden und nichts verpassen!

    Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

    Anmelden