Schneller und einfacher Bulgursalat

von Emmi
Ein gesunder Buffet-Salat - www.emmikochteinfach.de

Sie wohnte in einer kleinen, wunderschönen Altbau-Wohnung in einem der angesagtesten Innenstadtviertel von Köln. Außerdem gab sie darin die coolsten Stehpartys, ever ever ever. Vielleicht liegt die Melancholie in meiner Erinnerung daran, dass wir beide 15 Jahre (oder noch mehr) jünger waren. Irgendwie alles anders war als heute. Nicht unbedingt schöner, naja vielleicht ein bisschen, aber eben anders.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Ich kann mich noch genau erinnern, wenn ich zu Ihrer Wohnung, sagen wir mal „aufstieg“. Diese Altbau-Stockwerke ziehen sich ja so unendlich in die Länge. Die Beine werden mit jeder Stufe schwerer und wenn man denkt, jetzt bin ich endlich angekommen , dann geht es nochmal gefühlt 50 Stufen rauf.

Bulger wird sehr unterschätzt - www.emmikochteinfach.de

Meine liebe Freundin war und ist für mich bis heute nicht nur die perfekte Gastgeberin, nein sie ist auch die „Queen of kaltem Buffet“. Wir beide sagten noch zuletzt, wenn alle Stricke reißen, dann gründet sie eine Catering-Firma 😉 . Denn sie zaubert die herrlichsten Fingerfood-Köstlichkeiten, Brotaufstriche und Salate. Heute in einer größeren Altbauwohnung aber wie soll es anders sein, natürlich im vierten Stock.

Schneller und einfacher Bulgursalat - www.emmikochteinfach.de

MEIN EINFACHER BULGURSALAT MACHT SICH GUT AUF JEDEM BUFFET UND ALS GRILLSALAT

Meine unangefochtene Nummer 1 ihrer Buffet-Pracht ist dennoch der einfache Bulgursalat. Als ich über die perfekten Buffet- und Grillsalate nachdachte, kam er mir wieder in den Sinn. Natürlich rief ich sie direkt an, um nach dem Rezept zu fragen und natürlich hat sie kein Rezept! Das Rezept lautet „pi mal Daumen“ 😉 . Sie nannte mir ihre bevorzugten Zutaten und dass Frühlingszwiebeln AUF JEDEN FALL rein gehören.

Ich tüftelte dann vor mich hin, unter Zuhilfenahme weiterer Rezeptanregungen. Heraus kam mein schneller und einfacher Bulgursalat und das Wichtigste dabei ist, geschmacklich kommt er an den meiner Freundin heran. Stolz 🙂 .

Schneller und einfacher Bulgursalat - www.emmikochteinfach.de

BULGUR KOCHEN – JA? NEIN?

Du glaubst ja nicht was das für eine Glaubensfrage ist, ob man den Bulgur nun kochen braucht oder nicht, so wie es auf der Packung steht. Viele übergießen ihn mit kochend heißem Wasser und lassen ihn darin quellen. Manche halten da gar nix von und kochen ihn. Ich persönliche finde aber, dass es viel praktischer ist ihn einfach direkt mit Heißwasser in der Servierschüssel zu übergießen und quellen zu lassen, auch wenn er dann vielleicht einen Hauch knackiger ist. Ich brauche keinen Kochtopf und auch kein Sieb und überhaupt. Letztendlich musst Du es aber selbst entscheiden 😉 .

Übrigens, wenn Du auch ein Fingerfood-Buffet planst, dann fülle meinen schnellen und einfachen Bulgursalat doch in kleine Gläschen ab. Egal ob Trinkglas, Dessertglas oder in kleine Teelicht-Behälter. Er ist als Buffet Salat immer wieder ein Hingucker.

Weitere tolle Buffet Salate sind übrigens mein scheller Quinoa Salat mit Kichererbsen, mein Geflügelsalat mit Curry, mein Mediterraner Brotsalat oder mein italienischer Nudelsalat.

 

Ein gesunder Buffet-Salat - www.emmikochteinfach.de

Schneller und einfacher Bulgursalat

4.99 von 62 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG5 Minuten
ZEIT GESAMT20 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

FÜR DEN SALAT

  • 250 g Bulgur - ungekocht, je feiner die Körner umso besser
  • 450 ml Wasser, kochend heiß - Am einfachsten vom Wasserkocher
  • 3 Frühlingszwiebeln - in Feine Ringe geschnitten
  • 2 Tomaten - Entkernt und in feine Würfel geschnitten
  • 2 Paprika, rot, klein (je ca. 150g) - in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel, rot - in feine Würfel geschnitten
  • 10 g Petersilie, fein gehackt - Alternativ Minze

FÜR DAS DRESSING

  • 6 EL Olivenöl
  • 50 g Tomatenmark
  • 2 TL Honig
  • 2 EL Zitronen-Saft, frisch
  • Salz und Cayennepfeffer - zum Abschmecken

ANLEITUNG

  • Als erstes füllst Du die 250g ungekochten Bulgur in eine Schüssel und übergießt ihn mit ca. 450 ml kochend heißen Wasser. Der Bulgur sollte knapp bedeckt sein. Dann noch mit 1/2 TL Salz würzen, umrühren und ca. 10-15 Minuten offen quellen lassen. Sollte nach dem Quellen doch noch etwas Wasser drin sein, einfach schräg halten und mit dem Esslöffel abschöpfen.
    SEHR WICHTIGER HINWEIS: Auf der Bulgur-Packung wird stehen, dass Du den Bulgur kochen sollst. Das ist aber aus meiner Erfahrung nicht nötig. Er quellt absolut prima und ausreichend auf, wenn er mit dem kochend heißen Wasser übergossen wird. Vielleicht ist er, je nach Sorte die Du gekauft hast, noch etwas knackig, aber er wird "nachquellen" und auch durch das Dressing weicher werden. Wenn Du ganz sicher gehen möchtest, achte beim Kauf darauf, dass der Bulgur eine feine Körnung hat. UND wenn Du ihn lieber kochen magst, kannst Du das natürlich auch tun.
  • Während der Bulgur aufquellt, kümmerst Du Dich um die Schnibbel-Arbeiten: Die 2 Paprika waschen und fein würfeln, Tomaten waschen, entkernen und würfeln, die 3 Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden sowie die rote Zwiebel fein würfeln und die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken.
  • Für das Dressing mischt Du alle Zutaten miteinander und schmeckst mit Salz und Cayennepfeffer ab.
  • Zuerst das Dressing gut mit dem Bulgur verrühren (der kann ruhig noch etwas lauwarm sein) und mit Salz, Cayennepfeffer und/oder Pfeffer sowie Zitrone nach Belieben abschmecken.
  • Danach mischt Du alle anderen Zutaten unter den Bulgur.
  • Mein Bulgursalat ist eine leckere perfekte Beilage und auch für das Grillbuffet bestens geeignet. Er lässt sich prima vorbereiten, denn wenn er etwas Zeit zum Ziehen hat, ist das sogar für den Geschmack zuträglich. Er eignet sich aber auch als Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit etwas Fladenbrot. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Schneller und einfacher Bulgursalat - www.emmikochteinfach.de
Der perfekte Buffet-Salat - www.emmikochteinfach.de
Schneller und einfacher Bulgursalat - www.emmikochteinfach.de
Der perfekte Grill-Salat - www.emmikochteinfach.de

142 Kommentare
158

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

142 Kommentare

Heike 6. September 2020 - 14:21

Ganz herzlichen Dank für das tolle und praktische Bulgur- Rezept. Das kommt gleich in meine Rezept- Sammlung. Sehr lecker!

Reply
Emmi
Emmi 6. September 2020 - 22:26

Das freut mich sehr liebe Heike❤️. Merci und viele LG

Reply
Heike 4. September 2020 - 19:46

Ich liebe diesen Salat!!! Danke fürs Rezept

Reply
Emmi
Emmi 5. September 2020 - 13:53

Herzlichen Dank für Dein nettes Feedback liebe Heike👍. Viele liebe Grüße

Reply
Bettina 4. September 2020 - 18:15

Mal wieder eines deiner super leckeren Rezepte. Der Salat ist wirklich schnell gemacht. Ich bereite ihn gerne abends zu und habe dann was für die Arbeit am nächsten Tag. Auch ich variiere gerne bei den Zutaten und es schmeckt wirklich immer. Danke für das tolle Rezept!

Reply
Emmi
Emmi 5. September 2020 - 13:54

Lieben Dank für Dein nettes Feedback liebe Bettina👍. Ganz liebe Grüße zurück aus Köln

Reply
Linda 20. August 2020 - 11:49

Super Rezept, vielen Dank!

Reply
Emmi
Emmi 20. August 2020 - 19:19

Herzlichen Dank Linda 🙂 Viele LG

Reply
Irena 9. August 2020 - 16:00

Hallo Emmi, über die Bananen-Pancakes bin ich ins Studium deiner weiteren Rezepte gestartet. Da werden ganz viele ausgedruckt (und nachgekocht). Heute habe ich die Hälfte vom Bulgursalat fürs Büro morgen zubereitet. Anstatt roter Paprika habe ich grüne Spitzpaprika verwendet und Petersilie und Minze. Mengenangaben passen perfekt, somit ist der Geschmack auch…Perfekt!
Den Salat werde ich mal mit Kichererbsen, Schafkäse und/oder roten Linsen variieren. Vielen Dank und lG,
Irena

Reply
Emmi
Emmi 9. August 2020 - 19:34

Das freut mich zu lesen liebe Irena😊. Merci vielmals und viele LG zurück

Reply
Sarah 7. August 2020 - 21:58

Liebe Emmi,
vielen Dank für dieses tolle Rezept und den Tipp ohne großes Kochen 🙂 Dein Blog ist eine absolute Bereicherung für meine Alltagsküche – Danke dafür!
Kannst du mir vielleicht verraten wie lange sich dieser Salat im Kühlschrank fertig hält? Herzlich Grüße

Reply
Emmi
Emmi 8. August 2020 - 17:22

Liebe Sarah, vielen lieben Dank für Deine schönen Worte und die tolle Bewertung. Du kannst den Salat ohne weiteres 2-3 Tage, am besten in einer Frischhaltedose, im Kühlschrank aufbewahren. LG

Reply
Heidrun 6. August 2020 - 18:23

Hallo Emmi, gerade haben wir den Bulgursalat „vernichtet“. Da mein Mann kein grosser Gemüse- und/oder Salatfan ist, habe ich nur die Hälfte der angegeben Menge zubereitet und gehofft, dass für mich für morgen noch etwas übrig bleibt! Weit gefehlt; am Ende hätte er beinahe noch die Schüssel ausgeleckt (grins).
Nur mit den von Dir angegebenen Zeiten kann ich nicht mithalten: Entweder bin ich zu langsam oder Du zu schnell. Aber wie auch immer, Deine Rezepte sind immer eine Bereicherung für unseren Speiseplan!
Herzliche Grüsse aus Izmir
Heidrun

Reply
Emmi
Emmi 6. August 2020 - 18:49

Ja wie toll liebe Heidrun💚. Lieben Dank für Dein liebes Feedback. Auch wenn die Zubereitung bei Dir länger dauert hoffe ich sehr, dass ich Dich weiterhin etwas in Deinem Kochalltag inspirieren kann. Viele LG

Reply
Andrea Schneider 8. August 2020 - 13:10

Sehr, sehr,lecker. Ich nehme statt Petersilie gerne Koriander.

Reply
Emmi
Emmi 8. August 2020 - 14:44

Das ist natürlich auch eine schöne Alternative liebe Andrea💜. Viele LG

Reply
Ela 5. August 2020 - 16:18

Hab das Retro gerade gemacht. Es schmeckt megaaaa gut. Wird morgen mit zum Frühstücksbüffet auf die Arbeit genommen. Lieben Dank dafür

Reply
Emmi
Emmi 5. August 2020 - 16:53

Klasse Ela💚. Dann lass es Dir schmecken und viele LG

Reply
Heidi 5. August 2020 - 9:33

Der Salat ist super. Ich drücke noch eine Knoblauchzehe hinein. Leeeecker!!!!!!

Reply
Emmi
Emmi 5. August 2020 - 13:20

Wie toll liebe Heidi – der Salat lässt sich so wunderbar abwandeln – mit Knobi bestimmt auch so lecker 🙂 Viele LG

Reply
Anja 4. August 2020 - 20:08

Hallo Emmi!
Der Bulgursalat ist echt der Hammer. So einfach und soooo lecker. Wirklich schnell und ohne Kochen zu zubereiten. Das Rezept ist vom Familienrat offiziell in das Familien-Rezeptbuch aufgenommen worden.
Vielen Dank!

Reply
Emmi
Emmi 5. August 2020 - 13:17

Tausend Dank für Dein schönes Feedback liebe Anja😍. Das freut mich zu hören. Herzliche Grüße aus Köln

Reply
Ulla 3. August 2020 - 16:42

Hallo Emmi, kann ich statt Bulgur auch Couscous nehmen.
Danke schon für Deine Rückmeldung..
Gruß
Ulla

Reply
Emmi
Emmi 3. August 2020 - 17:20

Auf jeden Fall liebe Ulla. Das haben hier schon einige LeserInnen zurückgemeldet😍. Viele liebe Grüße aus Köln

Reply
Elke 3. August 2020 - 7:51

Hallo Emmi,
Bulgursalat ist immer ein Hingucker auf dem Büffet und auch sonst. Durch dein Dressing bekommt er
nochmal eine anderen Pfiff. Von meinen türkischen Freunden hatte ich es übrigens schon übernommen, den
Bulgur nur quellen zu lassen. Knackig und frisch. Danke auch für deine Beschreibungen wie du zu deinen
Rezepten gekommen bist.
Liebe Grüße

Reply
Emmi
Emmi 3. August 2020 - 17:12

Oh wie schön liebe Elke😍. Dein Feedback freut mich so sehr – vielen lieben Dank dafür und ich hoffe Du wirst noch weiterhin bei mir fündig. Viele liebe Grüße aus Köln

Reply
Rosi 2. August 2020 - 14:26

Dieser Bulgursalat schmeckt wirklich fantastisch, mir fehlte noch der Kreuzkümmel, darf sogar etwas mehr sein, das ist das i-Tüpfelchen.
Eine frische Salatgurke kleingewürfelt dazu gemischt macht ihn noch frischer.
Man kann je nachdem was man da hat dazumischen bzw.
weglassen, das macht den Bulgursalat so vielseitig.
Liebe Grüße aus Fürth in Bayern.

Reply
Emmi
Emmi 2. August 2020 - 15:47

Vielen Dank Rosi, diese Vielseitigkeit schätze ich an diesem Salat auch sehr 🙂 Viele LG

Reply
Elke H. 2. August 2020 - 11:58

Moin Emmi,
ich habe gerade erstmals Bulgur verarbeitet. Hatte für das Rezept keine Lauchzwiebel und bin trotzdem von dem Ergebnis ganz begeistert.
***** von mir
schnell-einfach und unkompliziert-sehr lecker und gesund!!!
Vielen Dank, Elke

Reply
Emmi
Emmi 2. August 2020 - 15:45

Lieben Dank für Deine Bewertung und Rückmeldung liebe Elke💕. Ganz LG

Reply
Gudrun 22. August 2020 - 17:25

Dankeschön, 🌞ich mag schnelle gute Rezepte!

Reply
Emmi
Emmi 22. August 2020 - 22:56

Herzlichen Dank liebe Gudrun 🙂 Viele LG

Reply
Caro 31. Juli 2020 - 11:21

Hallöchen 😊 kann man den Salat auch schon einen Abend vorher zubereiten?

LG

Reply
Emmi
Emmi 31. Juli 2020 - 11:42

Auf jeden Fall – dann zieht er gut durch 😉 . Viele LG

Reply
Verena 27. Juli 2020 - 12:25

Ich liiieeeebbbeee diesen Salat einfach nur! So leicht und lecker… irgendwie ist er immer beim Grillen mit auf dem Tisch. Schmeckt auch lecker mit kleinen Fetawürfeln, oder Rucola zerkleinert.

Reply
Emmi
Emmi 27. Juli 2020 - 15:14

Oh wie schön, liebe Verena💕. Der Salat kann so gut abgewandelt werden wie Du schon angemerkt hast. Herzlichen Grüße aus Köln

Reply
1 2

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")