Couscous Salat Rezept – schnell und einfach

Mein Couscous Salat Rezept ist ein echtes vegetarisches Blitz-Gericht, es steht in nur 20 Minuten auf dem Tisch. Und das mit viel frischem Gemüse wie Tomaten, Salatgurke und roter Paprika, so ist mein schneller Couscoussalat nicht nur bunt, sondern auch sehr gesund. Couscous zubereiten geht unglaublich einfach und es gibt ihn in jedem Supermarkt zu kaufen.

Couscoussalat schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de

Es gibt Zutaten, die faszinieren mich schon lange und immer wieder aufs Neue. So wie der Couscous, der seinen Ursprung aus der nordafrikanischen Küche hat. Man bekommt ihn mittlerweile in jedem Supermarkt oder Discounter. Eines meiner liebsten Couscous Rezepte ist mein Couscoussalat und weil Couscous zubereiten so kinderleicht ist, ist auch der Couscous Salat blitzschnell zubereitet. Für ein Couscous Salat Rezept beziehungsweise ein leckeres Couscous Salat Dressing braucht man übrigens keine wahnsinnig exotischen Gewürze, sondern das was man ohnehin meist zu Hause hat. Mit etwas frischem Gemüse dazu zauberst Du ein köstliches vegetarisches Gericht, das Abwechslung in die Alltagsküche bringt.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Ob als Salat, als Beilage oder als vegetarische Hauptspeise, mein Couscous Salat Rezept macht zu vielen Anlässen immer eine gute Figur. Im wahrsten Sinne des Wortes 🙂 . Meine Erfahrung ist, dass sogar Kinder den Couscous Salat gerne essen. Die Zutaten in meinem Couscous Salat sind, wenn man möchte, immer verfügbar. Wobei mein Couscoussalat im Sommer, wenn Tomaten, Salatgurken und rote Paprika aus heimischem Anbau sonnengereift geerntet werden am besten schmeckt.

Couscous Salat Rezept schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de

Was zeichnet mein Couscous Salat Rezept aus?

Es gibt sehr viele, unterschiedliche Salat Rezepte, ob orientalischer Couscous Salat, türkischer Couscous Salat oder Couscoussalat mit Feta. Das erwartet Dich bei meinem erprobten klassischen und schnellen Rezept aus meiner Emmi-Küche:

  • Mein Couscous Rezept ist unglaublich einfach und schnell zubereitet. Meine Blitz-Variante steht in nur 20 Minuten auf dem Tisch – versprochen.
  • Mit einem Trick lässt sich bei meinem Couscous Salat der Couscous zubereiten: Er wird nicht gekocht, sondern in kochendem Wasser gequellt. Dazu eignet sich der Einsatz eines Wasserkochers oder man kocht das Wasser auf dem Herd auf.
  • Mein Couscoussalat ist gesund, vegetarisch und eignet sich als Beilage oder fleischlose Hauptspeise.
  • Die Zutat Couscous gibt es schon lange in jedem gut sortierten Lebensmittelhandel sogar in Bio-Qualität.
  • Alle anderen Zutaten wie Gemüse und Gewürze sind ebenfalls in jedem Supermarkt erhältlich.
  • Den Salat mit Couscous zubereiten sowie das Couscous Salat Dressing ist einfach, er lässt sich prima vorbereiten und mitnehmen.
  • Er passt zu vielen Anlässen, ist stets beliebt auf jedem Salat-Buffet, eignet sich für Feiern aller Art, ist ein toller Grill-Salat und eignet sich als Meal Prep für die Arbeit.
  • Mein Couscous Salat schmeckt am nächsten Tag durchgezogen sogar noch besser.

Couscous Salat Rezept schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de

Welche Zutaten brauchst Du für meinen Couscoussalat?

Es sind nicht viele Zutaten für meinen Couscous-Salat notwendig, der Couscous selbst, die Zutaten fürs Dressing und eine überschaubare Menge an Gemüse.

Couscous

Vor vielen Jahren war die Zutat Couscous in unserer Küche noch recht unbekannt und wurde als absolut exotisch eingestuft. Man konnte Couscous nicht, wie heute, ganz selbstverständlich in jedem Supermarkt kaufen, wie zum Beispiel Kartoffeln oder Reis. Folglich gab es auch wenige Couscous Rezepte. Es hat lange gedauert bis der Getreidegrieß, der in Nordafrika seinen Ursprung hat, eine beliebte Zutat bei uns geworden ist.

Die kleinen weißen oder gelben Kügelchen bestehen aus gemahlenem Getreide wie Weizen, Gerste oder Hirse. Diese werden in einem Verfahren zu einem Grieß verarbeitet. Der Couscous aus dem Supermarkt wird als küchenfertiges Produkt angeboten, der nicht gekocht, sondern nur gequellt werden muss. Das macht mein Couscous Salat Rezept natürlich zu einer absoluten Turbo-Beilage für viele Gelegenheiten. Mittlerweile bekommt man Couscous auch in Bio-Qualität, solltest Du darauf Wert legen. Ich verwende deshalb gerne diesen Couscous (Affiliate-Link).

Die Hauptzutat für den Couscoussalat - www.emmikochteinfach.de

Frische Tomaten

Die Tomate ist gebürtige Südamerikanerin, wächst aber mittlerweile überall dort, wo ausreichend Wärme und Sonne vorhanden ist. Im Couscous Salat trifft folglich Afrika auf Südamerika– ein Multikulti-Salat, wenn man so möchte. Es gibt weltweit, das stelle man sich mal vor, mittlerweile angeblich über 3000 Tomaten-Sorten! Für mein Couscous Salat Rezept kannst Du aber selbstverständlich nach Belieben die bei uns gängigsten Sorten verwenden, halt eine die Dir am besten schmeckt. Wichtig ist, dass Du darauf achtest, dass die Haut glatt und unverletzt ist und schön glänzt. Für den rohen Verzehr machst Du am besten den Drucktest: Die Tomate sollte nur etwas nachgeben, wenn Du mit dem Daumen draufdrückst. Mehr Informationen rund um die Tomate, wann sie bei uns aus heimischem Anbau verfügbar ist und dann am besten schmeckt, wie man sie richtig lagert und was es sonst zu beachten gibt findest Du in meinem Tomaten Saisonkalender.

Rote Paprika

Rote Paprika ist mein absoluter Liebling. Aber auch jede andere Paparikaschote macht sich gut im Couscous Salat. Die Paprika-Farben verändern sich übrigens nach Reifegrad von Grün über Rot zu Gelb und Orange. Mit zunehmender Reife wird Paprika süßer. Jede Paprikafarbe bekommst Du meist auch im Supermarkt und kannst mit der Wahl der Farben natürlich auch den Couscoussalat noch bunter machen. In meinem Paprika Saisonkalender findest Du noch mehr über die beliebten Paprikaschoten, wann sie aus regionalem, heimischen Anbau verfügbar sind und was es bei der Lagerung und Zubereitung zu beachten gibt.

Salatgurken

Salatgurken schmecken frisch von den heimischen Sträuchern geerntet am besten, glaube mir. Schlicht, wenn sie Saison haben. In dieser Zeit sind Salatgurken auch für kleines Geld zu überall zu bekommen. Für den Frische-Check prüfe, ob sich die Salatgurke fest anfühlt, wenn Du draufdrückst. Die dunkelgrüne Schale sollte glatt und straff aussehen. Auf keinen Fall gelbe Flecken haben. Noch mehr Infos über das frische Gurkengemüse kannst Du in meinem Salatgurken Saisonkalender nachlesen. Die Salatgurken für mein Couscous Salat Rezept schäle ich, damit die Würfel im Salat feiner in der Konsistenz sind, aber das kannst Du natürlich selbst entscheiden.

Frühlingszwiebeln

Beim Anblick eines Bunds frischer Frühlingszwiebeln bekomme ich immer gute Laune. Frühlingszwiebeln gehören einfach zu meinen liebsten Speisezwiebeln. Die Frische erkennst Du daran, dass der Schaft, beziehungsweise die Knolle, schön weiß ist oder auch einen Blasslila-Farbton hat und, ganz wichtig, sie ordentlich glänzt. Die Blätter hingegen sind dunkelgrün und lassen sich gut brechen, wenn sie superfrisch sind. Frühlingszwiebeln bekommst Du auch immer und überall. Dieser hübsche Allrounder darf einfach in meinem Couscoussalat nicht fehlen.

Minze und Blattpetersilie

Minze, das frischeste Kraut aller Kräuter, daran gibt es keinen Zweifel. So vielseitig verwendbar und nicht wegzudenken aus meinem Couscous Salat. Weil es auch bei Minze, genauso wie bei Blattpetersilie, Kaufgrößen gibt, von „Topf“ bis „überdimensionaler Bund“ vom türkischen Gemüsehändler, habe ich Dir in meinem Couscous Salat Rezept die Grammangabe hineingeschrieben, damit der Salat einen ausgewogenen, frischen Minz- und Petersiliengeschmack bekommt. Die pauschale Information „ein Bund Minze“, wie in vielen Rezepten üblich, finde ich persönlich schlichtweg doof, denn „Bund“ ist ja nicht gleich „Bund“.

Für das Couscoussalat Dressing

Das Couscous Salat Dressing ist mit wenigen Zutaten gemacht, die Du bestimmt schon alle im Vorrat hast. Es kommt hinein: Olivenöl, Zitronensaft für die Säure, Honig für die Süße, Tomatenmark aus der Tube für Farbe und Geschmack. Dazu etwas mildes Paprikapulver, Salz gemahlener schwarzer Pfeffer (am besten aus der Mühle) sowie nach Belieben gemahlener Kreuzkümmel, wenn es einen orientalischen Geschmack bekommen darf. Kreuzkümmel ist ein charakteristisches Gewürz aus der asiatisch-orientalischen Küche und das i-Tüpfelchen im Couscous Salat, sofern man es mag. Gemahlener Kreuzkümmel wird übrigens auch Cumin genannt und hat geschmacklich nichts mit Kümmel zu tun.

Couscous Salat Rezept schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de

So gelingt Dir mein einfacher Couscous-Salat

Die ausführliche Rezept-Karte mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest Du weiter unten auch zum Ausdrucken.

Im Folgenden erkläre ich noch ein paar Couscous Salat Rezept-Tipps für das Gelingen und was bei der Zubereitung noch zu beachten gibt.

Couscous zubereiten

Für mein liebstes Couscous Rezept kommen 200 g Couscous direkt aus der Packung in eine große Schüssel, dann vermengst Du ihn mit 1/2 Teelöffel Salz und übergießt ihn mit 450 ml kochend heißem Wasser. Danach lässt Du ihn offen, also ohne Abdeckung, für 5 bis 10 Minuten quellen. Je nach Hersteller können die Quell-Zeiten etwas variieren, also vielleicht dauert es auch ein paar Minuten länger.

Couscous zubereiten - aufquellen - www.emmikochteinfach.de

Mein Tipp: Wenn Du keinen Wasserkocher besitzt und das Wasser auf der Kochplatte zum Kochen bringst, kannst Du das in einem ausreichend großen Topf tun. Den Topf dann von der Kochstelle nehmen, ½ Teelöffel Salz einrühren und die 200 g Couscous hineinrühren und auch bei der Methode offen, ohne Deckel, 5 bis 10 Minuten quellen lassen.

Wenn der Couscous aufgequollen ist, lockerst Du ihn mit einer Gabel oder einem Kochlöffel etwas auf. Couscous zubereiten geht doch kinderleicht, oder?

Couscous zubereiten und auflockern - www.emmikochteinfach.de

Mein Tipp: Wenn Du magst, kannst Du auch zusätzlich ein bis zwei Esslöffel Olivenöl unterrühren, so ist er schon bestens für den Couscous Salat vorbereitet und das Couscous Salat Dressing und das Gemüse lassen sich prima damit vermengen.

Gemüse vorbereiten

Wie für viele andere gemischte Salat Rezepte gibt es auch für den Couscous Salat etwas Schnippelei 😉 . Ich habe für das Couscous Salat Rezept und das entsprechende Schritt-für-Schritt Bild erst einmal alles auf einmal geschnippelt, damit ich Dir alle Zutaten auf einmal zeigen kann. Du hingegen kannst selbstverständlich jedes bereits zubereitete Gemüse direkt in die Schüssel zum Couscous geben, wenn Du magst.

Das Gemüse für den Couscoussalat vorbereiten - www.emmikochteinfach.de

Die Frühlingszwiebeln schneidest Du samt Grün (soweit, wie es Dir beliebt) in feine Ringe, die Paprika wird klein gewürfelt und die Tomaten mit den Kernen ebenfalls gewürfelt.

Die Gurke schäle ich persönlich für den Couscous Salat, weil ich das Mündgefühl ohne Schale dafür besser finde. Das kannst Du aber natürlich selbst entscheiden. Bleibt die Schale dran, solltest Du die Gurke gründlich waschen.

Mein Tipp: Die Gurken-Kerne zu entfernen empfehle ich Dir auf jeden Fall, sonst wird mein Couscous Rezept sehr matschig.

Couscous Salat Dressing

Für das Couscous Salat Dressing vermengst Du alle Zutaten aus der Zutatenliste in einer Schüssel miteinander. Dafür musst Du nur noch entscheiden, ob Du das Dressing mit gemahlenem Kreuzkümmel oder ohne zubereiten möchtest.

Couscous Salat Dressing - www.emmikochteinfach.de

Salat vermengen

Zu guter Letzt vermengst Du alle Zutaten mit dem vorbereiteten Couscous, am besten in der Salatschüssel. Der Couscous Salat kann sofort serviert werden oder zur Aufbewahrung in den Kühlschrank stellen. Einen Salat mit Couscous zubereiten geht schnell und einfach. Mehr zur Vorbereitung und Aufbewahrung im nächsten Absatz.

Couscoussalat Zutaten vermengen - www.emmikochteinfach.de

Meinen Couscous Salat vorbereiten und aufbewahren

Das Couscous Salat Rezept ist ein perfekter Kandidat, wenn Du eine Beilage oder vegetarische Mahlzeit als Meal Prep benötigst, die Du aus Zeitgründen vorbereiten und mitnehmen musst.

Denn glaube mir, der Couscous Salat schmeckt immer besser, je länger er durchgezogen ist. Du bereitest den Couscoussalat also wie beschrieben zu, sprich vermengst alle Zutaten miteinander. Im Anschluss bewahrst Du ihn am besten in einer Frischhaltedose mit Deckel im Kühlschrank auf, bis Du Dich auf den Weg machst.

Bei der Arbeit oder auch auf dem Grill- oder Gartenfest kann er dann durchaus ein paar Stunden ohne Kühlung auskommen, ohne dass er darunter leidet. Grundsätzlich kannst Du den Salat in der Frischaltedose ohne weiteres für ein bis zwei Tage aufbewahren.

Couscous Salat Rezept schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de

Wann passt mein schneller Couscous Salat?

Wenn es um einen Mitbringsel-Salat geht, ist der Couscous Salat eine Empfehlung. Er lässt sich easy vorbereiten und sich sogar ein bis zwei Tage in einer gut verschlossenen Vorratsdose im Kühlschrank aufbewahren. Je länger er durchzieht umso besser schmeckt er obendrein.

Auf einem Buffet, egal ob auf dem Grillfest, der Gartenparty, das Treffen im Park oder am Fluss, er passt geschmacklich immer und sieht auch noch nach Stunden appetitlich aus.

Wenn Du es besonders hübsch und hygienisch machen möchtest, kannst Du ihn sogar in kleine Weggläser mit Deckel füllen und somit für das Party Buffet schon vorportionieren. Der Couscoussalat ist aber nicht nur praktisch und unglaublich lecker, sondern auch wegen seiner hochwertigen Kohlenhydrate und dem vielen Gemüse obendrein gesund. Er passt als Beilage zu Fleisch oder Fisch und natürlich auch so, als vegetarische Mahlzeit.

Weitere leckere Salate zum Vorbereiten und zum Mitnehmen, die so einfach sind wie Couscous zubereiten, sind mein schneller Bulgursalat oder mein einfacher griechischer Bauernsalat.

Schneller und einfacher Bulgursalat
Der Bulgursalat ist einfach, gesund und ruckzuck gemacht, mit viel frischem Gemüse. Er...
zum Beitrag

Griechischer Bauernsalat – so schnell und einfach
Er ist einer meiner liebsten Sommer- und Grillsalate. Griechischer Bauernsalat ist...
zum Beitrag

Wenn Du mein Couscous Rezept zubereiten möchtest, findest Du in den FAQs rund um meinen schnellen Salat weitere Tipps zu den Zutaten, der Aufbewahrung und der idealen Vorbereitung.

Fragen und Antworten rund um mein Couscous Salat Rezept

Was kann ich machen, wenn mein Couscous Salat zu trocken geworden ist?

Du gibst einfach esslöffelweise Olivenöl zum Salat und vermengst es damit, bis Dir die Konsistenz zusagt.

Wie lange ist Couscous Salat im Kühlschrank haltbar?

Couscous Salat kann in einer Frischhaltedose mit Deckel für ein bis zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kann der Salat mit Couscous einen Tag früher vorbreitet werden?

Couscous Salat kann in ohne weiteres einen Tag früher vorbereitet werden und im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kann man den Couscoussalat einfrieren?

Da viele frische Zutaten wie Tomaten, Paprika und Gurken im Salat verarbeitet sind empfehle ich Dir den Salat nicht einzufrieren, da er sonst seinen frischen Geschmack und seine Konsistenz verliert. Der Couscous Salat ist so schnell frisch zubereitet, das lohnt sich.

Couscous Salat Rezept schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de

Couscous Salat Rezept – schnell und einfach

4.98 von 34 Bewertungen
Der gesunde Salat mit frischem Gemüse steht in nur 20 Minuten auf dem Tisch. Denn Couscous zubereiten geht einfacher als man denkt. Der schnelle Salat lässt sich prima vorbereiten und mitnehmen.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG5 Minuten
ZUBEREITUNG15 Minuten
ZEIT GESAMT20 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 200 g Couscous
  • 450 ml kochend heißes Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 4 Stück Frühlingszwiebeln
  • 2-3 Tomaten (ca. 250 g) - Sorte nach Belieben
  • 1 rote Paprika
  • 1/2 Salatgurke - alternativ 1 Landgurke
  • 10 g frisch Minzezweige - ungeputzt
  • 10 g Blattpetersilie - ungeputzt

FÜR DAS COUSCOUS SALAT DRESSING

  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL Honig
  • 0,5 TL mildes Paprikapulver
  • 0,5 TL Kreuzkümmel, gemahlen - wahlweise
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer

ANLEITUNG

  • Zuerst gibst Du 200 g Couscous in eine große Schüssel, vermengst ihn mit ½ TL Salz und übergießt ihn im Anschluss mit 450 ml kochend heißen Wasser. Dann lässt Du ihn für ca. 5-10 Minuten offen Quellen bis das Wasser weitestgehend aufgesogen ist.
    TIPP: Wenn Du keinen Wasserkocher hast, dann lässt Du das Wasser in einem Topf aufkochen, nimmst ihn von der Kochplatte, und rührst den Couscous und das Salz hinein. Offen quellen lassen.
    Couscous Salat Rezept schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de
  • Wenn der Couscous aufgequollen ist, lockerst Du ihn noch etwas mit einer Gabel auf.
    TIPP: Ein oder zwei Esslöffel Olivenöl unter den Couscous rühren, so lässt sich das Dressing und die Zutaten noch besser mit ihm vermengen.
    Couscous Salat Rezept schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de
  • Das Gemüse schneidest Du folgendermaßen klein: Von 4 Frühlingszwiebeln die Wurzel abschneiden, eventuell ein paar welke Blätter abziehen, dann gründlich waschen und im Anschluss in feine Ringe schneiden, 1 Paprika waschen, entkernen und fein würfeln, die Tomaten waschen und mit Kernen klein würfeln. Die 1/2 Gurke schälst du, halbierst sie und entfernst die Kerne mit einem Teelöffel dann würfelst Du sie klein. Die 10 g Petersilie und 10 g Minze unter fließendem Wasser waschen trocken, die Blätter von den Stielen abzupfen und fein schneiden.
    TIPP: Du kannst natürlich jede geschnippelte Gemüseportion direkt in die Schüssel zum Couscous geben, wenn es auf dem Brett eng und voll wird.
    Couscous Salat Rezept schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de
  • Für das Couscous Salat Dressing gibst Du alle Zutaten in eine kleine Schüssel und verrührst sie mit einem Schneebesen: 6 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, 1 EL Tomatenmark, 2 TL Honig, 1/2 TL Paprikapulver, 1/2 TL Kreuzkümmel (nach Belieben), je 1 Prise Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer, zum Schluss nach Belieben abschmecken.
    Couscous Salat Rezept schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de
  • Nun gibst Du das Dressing zum Couscous sowie das komplette Gemüse, falls noch nicht geschehen. Alles gut miteinander vermengen.
    Couscous Salat Rezept schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de
  • Der Couscoussalat kann direkt serviert werden oder in Deinem Kühlschrank aufbewahrt werden.
    Couscous Salat Rezept schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de
  • Ich wünsche Dir mit meinem Couscous Salat Rezept viel Freude und einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




72 Kommentare
  1. Christiane 23. November 2022 - 21:28

    Unsere Kinder lieben diesen Salat, vor allem kann man ihn vorbereiten und wenn sie lang Schule haben als gesundes Mittagessen mitnehmen

    Antworten >>
    1. Emmi 24. November 2022 - 16:38

      Das freut mich Christiane😊💕. So schön vielseitig ist er!

      Antworten >>
  2. Viktoria 21. November 2022 - 13:43

    Ich habe den Salat mehrmals im Sommer gemacht und er kam immer sehr gut an, auch auf kleinen Grillpartys! Allerdings habe ich nur 1 Zwiebel genommen, da es mir ansonsten zu sehr danach geschmeckt hat. Liebe Grüße

    Antworten >>
    1. Emmi 21. November 2022 - 15:41

      1000 Dank liebe Viktoria – ich freu mich über Deine Rückmeldung zu meinem Couscous Salat Rezept❤️💕. Alles Liebe!

      Antworten >>
  3. Tini 31. Oktober 2022 - 15:07

    Schmeckt super und ist sooooo schnell gemacht und einfach….

    Antworten >>
    1. Emmi 31. Oktober 2022 - 17:07

      Spitze Tini 🙂 So muss es sein! LG

      Antworten >>
  4. Ulrike 12. Oktober 2022 - 15:39

    Wow, sehr sehr lecker. Ich habe bei dem Dressing Yacon genommen,war trotzdem lecker. Mal sehen wie er morgen schmeckt. Vielen Dank für deine Mühe ❗️liebe Grüße Ulrike 🙋‍♀️

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Oktober 2022 - 20:55

      Klasse Ulrike💚☺️

      Antworten >>
  5. Alejna 30. September 2022 - 18:06

    Der Salat ist super lecker! Danke dir für deine Mühe und deine Liebe die du in diesen Blog steckst <3

    Antworten >>
    1. Emmi 30. September 2022 - 20:52

      Liebe Alejna, Dein Feedback freut mich sehr👍. Viele LG

      Antworten >>
  6. Mari 30. August 2022 - 0:24

    Hallo Emmi, ich möchte gern das Rezept ausprobieren und wollte fragen, woher ich die frischen Minzeblätter und die Blattpetersilie bekomme? Gibt es diese frischen Zutaten jederzeit bei jedem z.B.Edeka oder.ä. oder kann ich es auch durch Trockengewürz ersetzen? Ich benötige ja keine großen Mengen…Danke für deine Antwort und Grüße von Mari

    Antworten >>
    1. Emmi 30. August 2022 - 11:26

      Liebe Mari, überall im gut sortieren Supermarkt, also Rewe, Edeka etc. gibt es ganzjährig in der Nähe der Gemüseabteilung ein Kühlregal mit abgepackten, frischen Kräutern in kleinen Packungen. Da bekommst Du alles, oder auf einem Wochenmarkt hat ein gut sortierter Gemüsehändler auch die Zutaten. Ich rate Dir auf jeden Fall von Trockengewürzen ab, notfalls verzichtest Du auf die Minzblätter und Blattpetersilie. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. Viele LG

      Antworten >>
  7. Christel 22. August 2022 - 19:37

    Liebe Emmi, kann ich den Couscous durch Hirse ersetzen. Liebe Grüße

    Antworten >>
    1. Emmi 23. August 2022 - 7:50

      Liebe Christel, ich habe leider noch nie mit Hirse gekocht. Viele LG

      Antworten >>
  8. Sarah 16. August 2022 - 21:54

    Vielen Dank für dieses leckere Rezept! Meine Männer und ich mögen den Salat sehr gerne, gerade bei diesem heißen Wetter! 😀 Allerdings finde ich die Angabe, dass er sich nur 1 bis 2 Tage hält nicht richtig. Er hält sich durchaus länger und ich würde nie auf die Idee kommen ihn nach 2 Tagen zu entsorgen falls er noch nicht aufgegessen ist. Vielen Dank nochmals! Liebe Grüße 💞

    Antworten >>
    1. Emmi 16. August 2022 - 22:55

      Merci Sarah💚👍. Wenn mit dem Couscous Rezept alles gepasst hat freut mich das 🙂

      Antworten >>
  9. Biki 14. August 2022 - 18:12

    Hallo Emmi, Wieder mal ein sehr gelungenes Rezept hier in Deinem Blog! Das, was noch übrig blieb, nehme ich morgen mit zur Arbeit für die Mittagspause. Bin ich froh, dass ich diesen Blog gefunden habe! Liebe Grüsse, Biki

    Antworten >>
    1. Emmi 14. August 2022 - 20:32

      In der Mittagspause schmecken die Couscous Salat Reste noch besser Biki 😉 Ich danke Dir für Dein schönes Feedback😍👍.

      Antworten >>
  10. Gabi 14. August 2022 - 16:01

    Echt! Super lecker. Das gibts jetzt öfter

    Antworten >>
    1. Emmi 14. August 2022 - 20:31

      Klasse Gabi😍👍

      Antworten >>
  11. Andrea 13. August 2022 - 20:58

    Liebe Emmi , das Rezept ist der Hammer , ideal für einen Grillabend . Ich habe etwas mehr Zitrone genommen , ich liebe es wenn man die Zitrone noch rausschmeckt , und ich hatte noch etwas Harissa Gewürz , passt auch prima dazu . Vielen Dank !Liebe Grüße aus Köln

    Antworten >>
    1. Emmi 14. August 2022 - 12:40

      Ganz lieben Dank Andrea für Dein Lob❤️👍. Auch viele LG zurück aus Kölle

      Antworten >>
  12. Astrid Künzel 3. August 2022 - 19:09

    Ich liebe diesen Salat😍kommt jetzt õfters auf den Tisch,sehr lecker👍

    Antworten >>
    1. Emmi 3. August 2022 - 20:45

      So muss es sein Astrid 🙂

      Antworten >>
  13. Annika 31. Juli 2022 - 9:56

    Liebe Emmi, der Salat ist soooo lecker. Ich habe ihn zum ersten Mal gemacht und war begeistert. Genauso wie unsere Gäste. Definitiv wird es diesen Salat öfter geben. Das Rezept habe ich lediglich durch 200g Feta und Kerne eines halben Granatapfels ergänzt. Herzlichen Dank für deine tollen Rezepte! Liebe Grüße

    Antworten >>
    1. Emmi 31. Juli 2022 - 17:02

      Ja prima Annika😍💕. Merci für die Info das es bei Euch und Dienen Gästen gut angekommen ist 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
  14. Ute 28. Juli 2022 - 14:11

    Liebe Emmi, mal wieder ein super leckeres Rezept. Ich liebe diesen Salat. Habe deinen Bulgursalat angeschaut. Ist doch im Prinzip ziemlich ähnlich. Kannst du mir den Unterschied kurz sagen? Liegt doch vermutlich im Geschmack, oder? Liebe Grüße Ute

    Antworten >>
    1. Emmi 29. Juli 2022 - 13:24

      Liebe Ute, ich finde der Bulgur ist etwas „knackiger“ als Couscous, aber beide sind lecker 🙂 Viele LG

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden