Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste

von Emmi
Ein wunderbares Hähnchen-Ofengericht - www.emmikochteinfach.de

Es gibt Rezepte, die sind einfach eine Bank. Rezept-Lieblinge die man immer wieder rausholt, weil sie wahnsinnig lecker und unkompliziert sind und etwas her machen. Mein Ofen Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste zählt für mich eindeutig dazu und ist auf meiner persönlichen Rezept-Hitliste ganz weit oben, weil es unglaublich viel vereint was ich toll finde.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Köstlich in der Zutaten-Kombination, einfach und schnell zubereitet und ein Ofengericht, was sehr praktisch ist. Ob als Abendessen während der Woche oder für Gäste, für die es einfach und unkompliziert sein darf. Es passt einfach immer.

Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste - www.emmikochteinfach.de

DAS GEHEIMNIS DES BESONDEREN GESCHMACKS

Die Zubereitung meines Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste hat eine kleine Raffinesse. Darin liegt geschmacklich auch das Besondere, denn die Hähnchenbrustfilets werden in geschmolzener Butter mit Knoblauch und Zitrone gewendet. Nicht mit Butter oder Olivenöl bestrichen oder in Ei gewendet, da habe ich viel probiert. Nein, nein, die geschmolzene angereicherte Butter ist das kleine Geschmacksgeheimnis.

Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste - www.emmikochteinfach.de

DIE PANANDE IST DAS I-TÜPFELCHEN

Aber auch die Panade hat eine kleine Raffinesse. Sie besteht nicht nur aus reinen Semmelbröseln, sondern ich habe sie mit geriebenem Parmesan und Petersilie angereichert. Das gibt dem Ganzen geschmacklich noch den letzten Schliff bzw. ist das i-Tüpfelchen. Ich kaufe übrigens meine Semmelbrösel grundsätzlich beim Bäcker oder mache sie selbst, wenn ich mal wieder zu viel altbackenes Baguette oder Brötchen übrig habe. Selbstgemachte Semmelbrösel sind meines Erachtens immer die bessere Alternative zu industriell gefertigten Semmelbröseln aus dem Supermarkt, die meist noch Zusatzstoffe enthalten.

Ein wunderbares Hähnchen-Ofengericht - www.emmikochteinfach.de

DIE PERFEKTE BEILAGE ZUM HÄHNCHENBRUSTFILET MIT PARMESAN KRUSTE

Als Beilage zu meinem Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste reicht ein knackiger Salat oder geröstetes Gemüse aus der Pfanne oder dem Ofen und evtl. noch Baguette dazu.

Sollte etwas übrig geblieben sein, kannst Du die Hähnchenbrust außerdem noch prima kalt essen. Dünn geschnitten auf frischem Brot, nochmals im Salat oder auf einem Hähnchen-Sandwich, z.B. meinem einfachen Klassiker, das New York Club Sandwich.

Weitere Rezepte mit Hähnchenbrustfilet von mir, die ich Dir sehr empfehlen kann und unkompliziert sind: Mein Hähnchenbrust Cordon bleu Art mit Grillgemüse oder meine deftigen Hähnchenbrustfilets nach Räuberfleisch-Art. Alles wunderbare Ofengerichte die sich quasi von selbst brutzeln. Der Backofen nimmt dir die Hauptarbeit ab – so liebe ich es 😉 .

Ein wunderbares Hähnchen-Ofengericht - www.emmikochteinfach.de

Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste

4.99 von 160 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG30 Minuten
ZEIT GESAMT45 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 4 Hähnchenbrustfilets à ca. 250 g
  • 50 g Parmesan - frisch gerieben
  • 40 g Semmelbrösel/Paniermehl - selbstgemacht oder vom Bäcker
  • 3 EL frische Petersilie - fein gehackt
  • 50 g Butter - geschmolzen
  • 1/2 Zitrone - Schalenabrieb und Saft
  • 3 Zehen Knoblauch - gepresst
  • Salz und weißer Pfeffer

ANLEITUNG

  • Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen
  • Die Hähnchenbrustfilets trocken tupfen und beide Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Jetzt reibst Du den Parmesan-Käse und vermengst ihn mit den Semmelbröseln und der Petersilie in einer Schale oder auf einem Teller und gibst noch eine kleine Prise Salz und ein Prise Pfeffer hinein.
  • Nun die Butter auf niedriger Stufe schmelzen und leicht erwärmen, den Zitronensaft und den Zitronenschalenabrieb hineingeben und den Knoblauch hineinpressen. Alles miteinander vermengen und ebenfalls in eine Schüssel oder auf einen Teller geben.
  • Die Hähnchenbrustfilets großzügig in der geschmolzenen Zitronen-Knoblauch-Butter wenden. TIPP: Zügig arbeiten, damit die Butter schön flüssig bleibt. 
  • Danach direkt im Semmelbrösel/Parmesan-Mix wenden und mit den Händen etwas andrücken.
  • Die Hähnchenbrustfilets nebeneinander in eine große Auflaufform geben (mindestens ca. 33 cm x 23 cm). Bei einer größeren Menge, kannst Du sie auch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Den übrigen Semmelbrösel/Parmesan-Mix über die Hähnchenbrustfilets geben. Sollte noch etwas Butter übrig sein, kannst Du sie auch noch darüber träufeln.
  • Dann kommen die Filets für ca. 30-35 Minuten auf der zweiten Stufe von unten in den Ofen. Wenn Du den Gartest mit einem Thermometer machen möchtest, dann liegt die optimale Kerntemperatur zwischen 72 bis 75 Grad, gemessen in der dicksten Stelle. Aber letztendlich zählt, wie es Dir am besten schmeckt 😉 . Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste - www.emmikochteinfach.de
Ein wunderbares Hähnchen-Ofengericht - www.emmikochteinfach.de
Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste - www.emmikochteinfach.de
Ein wunderbares Hähnchen-Ofengericht - www.emmikochteinfach.de
Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste - www.emmikochteinfach.de

411 Kommentare
457

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




411 Kommentare

Ritti 14. Juni 2021 - 18:51

Liebe Emmi,
oh, es schmeckt so überwältigend gut, dass ich dir für diese herrlich unkomplizierte Rezept DANKE!

Reply
Emmi 14. Juni 2021 - 19:10

Ich habe zu danken Ritti für Deine nette Rückmeldung😊💕

Reply
Isabel 13. Juni 2021 - 10:35

Liebe Emmi.
Ich habe dieses Rezept von dir schon sehr oft gekocht. Es kommt bei mir regelmäßig auf den Tisch, da es absolut genial ist. Ich liebe es mit Spargel aus dem Ofen und knackigem Salat.
Seit Monaten ein Lieblingsrezept! Daher heute ein großes Dankeschön von mir.
Liebe Grüße

Reply
Emmi 14. Juni 2021 - 9:43

Klasse liebe Isabel 🙂 Dein Dankeschön freut mich💚👍. Viele LG

Reply
1 8 9 10