Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste

Manche Hähnchenbrustfilet Rezepte sind einfach perfekt für einen Start in einen gemütlichen Abend: unkompliziert, einfach und absolut familien- und gästetauglich. Mein Parmesan Hähnchenbrustfilet im Backofen gehört eindeutig in diese Kategorie. Dazu noch ein großer grüner Salat. Lecker.

Ein wunderbares Hähnchen-Ofengericht - www.emmikochteinfach.de

Es gibt Rezepte, die sind einfach eine Bank. Rezept-Lieblinge die man immer wieder rausholt, weil sie wahnsinnig lecker und unkompliziert sind und etwas her machen. Mein Hähnchenbrustfilet im Backofen mit Parmesan Kruste zählt für mich eindeutig dazu und ist auf meiner persönlichen Rezept-Hitliste ganz weit oben, weil es unglaublich viel vereint was ich toll finde.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Köstlich in der Zutaten-Kombination, einfach und schnell zubereitet ist das Hähnchenbrustfilet Rezept mit einer herrlichen Parmesan-Kruste. Ein praktisches Gericht aus dem Ofen. Ob als Abendessen während der Woche oder für liebe Gäste, für die es einfach und unkompliziert sein darf. Es passt einfach immer.

Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste - www.emmikochteinfach.de

Ein raffiniertes Hähnchenbrustfilet aus dem Backofen

Die Zubereitung meines Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste hat eine kleine Raffinesse. Darin liegt geschmacklich auch das Besondere, denn die Hähnchenbrustfilets werden in geschmolzener Butter mit Knoblauch und Zitrone gewendet. Nicht mit Butter oder Olivenöl bestrichen oder in Ei gewendet, da habe ich viel probiert. Nein, die geschmolzene angereicherte Butter ist das kleine Geschmacks-Geheimnis für mein Parmesan Hähnchenbrustfilet aus dem Backofen.

Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste - www.emmikochteinfach.de

Die Panade ist das I-Tüpfelchen

Aber auch die Panade hat eine kleine Raffinesse. Sie besteht nicht nur aus reinen Semmelbröseln, sondern ich habe sie mit geriebenem Parmesan und Petersilie angereichert. Das gibt dem Ganzen im Hähnchenbrustfilet Rezept geschmacklich noch den letzten Schliff bzw. ist das i-Tüpfelchen. Ich kaufe übrigens meine Semmelbrösel grundsätzlich beim Bäcker oder mache sie selbst, wenn ich mal wieder zu viel altbackenes Baguette oder Brötchen übrig habe. Selbstgemachte Semmelbrösel sind meines Erachtens immer die bessere Alternative zu industriell gefertigten Semmelbröseln aus dem Supermarkt, die meist noch Zusatzstoffe enthalten.

Ein wunderbares Hähnchen-Ofengericht - www.emmikochteinfach.de

Die perfekte Beilage zum Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste

Als Beilage zu meinem Parmesan Hähnchenbrustfilet im Backofen reicht ein knackiger Salat oder geröstetes Gemüse aus der Pfanne oder dem Ofen und evtl. noch Baguette dazu. Ohne Baguette ist es auch für die Low Carb Ernährung geeignet, falls Du Kohlenhydrate einsparen möchtest.

Sollte etwas übrig geblieben sein, kannst Du die Parmesan Hähnchenbrust außerdem noch prima kalt essen. Dünn geschnitten auf frischem Brot, nochmals im Salat oder auf einem Hähnchen-Sandwich, z.B. meinem einfachen Klassiker, das New York Club Sandwich.

Willst Du Hähnchenschenkel klassisch auf dem Backblech braten empfehle ich Dir meinen Klassiker.

Hähnchenschenkel im Backofen
Leckere Hähnchenschenkel mit Paprikawürze sind außen knusprig und innen saftig. Das...
zum Beitrag

Weitere Rezepte mit Hähnchenbrustfilet im Ofen, die ich Dir sehr empfehlen kann und unkompliziert sind: Mein Hähnchenbrust Cordon bleu Art mit Grillgemüse oder meine herzhafte Hähnchenbrust mit Soße nach Räuberfleisch-Art. Alles wunderbare Ofengerichte die sich quasi von selbst brutzeln. Der Backofen nimmt dir die Hauptarbeit ab – so liebe ich es 😉 .

Ein wunderbares Hähnchen-Ofengericht - www.emmikochteinfach.de

Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste

246 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Ein unkompliziertes Hähnchenbrustfilet im Backofen mit einer raffinierten Parmesan-Panade für Deine Familie oder liebe Gäste.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG30 Minuten
ZEIT GESAMT45 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE AUFLAUFFORM MIT CA. 33 x 23 CM

  • 4 Hähnchenbrustfilets à ca. 250 g
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben - wichtig ist kein Tüten-Parmesan zu verwenden, der klumpt.
  • 40 g Semmelbrösel / Paniermehl - selbstgemacht oder vom Bäcker
  • 3 EL frische Petersilie - fein gehackt
  • 50 g Butter - geschmolzen
  • 1/2 Zitrone - Schalenabrieb und Saft
  • 3 Zehen Knoblauch - gepresst
  • Salz und weißer Pfeffer

ANLEITUNG

  • Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen
  • Die Hähnchenbrustfilets trocken tupfen und beide Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Jetzt reibst Du 50 g Parmesan-Käse frisch und vermengst ihn mit 40 g Semmelbröseln und der Petersilie in einer Schale oder auf einem Teller und gibst noch eine kleine Prise Salz und ein Prise Pfeffer hinein.
    Hinweis: Verwende bitte keinen abgepackten, gerieben Parmesan aus der Tüte. Der kann klumpen!
  • Nun die 50 g Butter auf niedriger Stufe schmelzen und leicht erwärmen, den Zitronensaft und den Zitronenschalenabrieb der halben Zitrone hineingeben und 3 Zehen Knoblauch hineinpressen. Alles miteinander vermengen und ebenfalls in eine Schüssel oder auf einen Teller geben.
  • Die Hähnchenbrustfilets großzügig in der geschmolzenen Zitronen-Knoblauch-Butter wenden.
    TIPP: Zügig arbeiten, damit die Butter schön flüssig bleibt. 
  • Danach direkt im Semmelbrösel / Parmesan-Mix wenden und mit den Händen etwas andrücken.
  • Die Hähnchenbrustfilets nebeneinander in eine große Auflaufform geben (mindestens ca. 33 cm x 23 cm). Bei einer größeren Menge, kannst Du sie auch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Den übrigen Semmelbrösel / Parmesan-Mix über die Hähnchenbrustfilets geben. Sollte noch etwas Butter übrig sein, kannst Du sie auch noch darüber träufeln.
  • Dann kommen die Filets für ca. 30-35 Minuten auf der zweiten Stufe von unten in den Ofen. Wenn Du den Gartest mit einem Thermometer machen möchtest, dann liegt die optimale Kerntemperatur zwischen 72 bis 75 Grad, gemessen in der dicksten Stelle. Aber letztendlich zählt, wie es Dir am besten schmeckt 😉 . 
  • Ich wünsche Dir mit meinem Parmesan Hähnchenbrustfilet aus dem Backofen einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

Zwiebel-Kuchen ganz einfach - www.emmikochteinfach.de

Einfacher Zwiebelkuchen vom Blech

4.99 from 246 votes (19 ratings without comment)
ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




552 Kommentare
  1. Janett 10. Juli 2024 - 21:54

    Liebe Emmi, habe deinen Blog letzte Woche zufällig entdeckt und bin gleich über das Parmesan Hähnchen gestolpert. Da meine Semmelbrösel mal wieder Verstecken gespielt haben, habe ich stattdessen Panko genommen. Zusammen mit deinem Gurkensalat … MEGA 🙃

    Antworten >>
    1. Emmi 11. Juli 2024 - 9:00

      Ja prima Janett, das passt wunderbar 🙂 Freut mich sehr! Merci & viele LG Emmi

      Antworten >>
  2. Andrea 8. Juli 2024 - 21:04

    Das Parmesan-Hähnchen war sehr köstlich. Das wird auf alle Fälle nochmal gemacht. Hatte als Beilage deinen Couscous Salat gemacht, passte wunderbar. Deine Rezepte sind immer gelingsicher und gut erklärt, sehr abwechslungsreich und ich finde fast täglich etwas, was ich Nachkochen kann.

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Juli 2024 - 15:39

      Wie schön Andrea! Vielen Dank & viele liebe Grüße, Emmi

      Antworten >>
  3. Erik T. 6. Juni 2024 - 19:35

    Herzlichen Dank.. das Rezept ist toll und funktioniert mit Innenfilets bei mir am Besten. Wieder hat es allen geschmeckt.

    Antworten >>
    1. Emmi 7. Juni 2024 - 12:43

      Herzlichen Dank Erik 🙂 Freut mich sehr. LG Emmi

      Antworten >>
  4. Renate 31. Mai 2024 - 6:00

    Liebe Emmi, einfach gelungen! Seitdem ich das Rezept entdeckt habe, wird es regelmäßig zubereitet, alle sind begeistert und verlangen immer wieder danach.

    Antworten >>
    1. Emmi 2. Juni 2024 - 22:40

      Wunderbar Renate 🙂

      Antworten >>
  5. Ro C. 28. Mai 2024 - 22:01

    Guten Tag Emmi, Ihre Hähnchenbrustfilet mit Parmesan Kruste habe ich heute probiert. Einfach zu machen, und hat gut geschmeckt. Vielen Dank. Ro.

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Mai 2024 - 22:09

      Herzlichen Dank Ro 🙂

      Antworten >>
  6. Martina 26. Mai 2024 - 15:49

    Sehr , sehr lecker!

    Antworten >>
    1. Emmi 26. Mai 2024 - 19:05

      Klasse Martina 🙂 Herzlichen Dank fürs Feedback & LG

      Antworten >>
  7. Ingrid 19. Mai 2024 - 19:55

    Liebe Emmi, ich habe dieses Rezept heute ausprobiert und es hat uns allen sehr, sehr gut geschmeckt! Ich hatte reichlich Butter und Panade übrig, da ich auch mehr Fleisch hatte- und das Ergebnis war toll! Aussen knusprig, innen saftig! Vielen Dank und liebe Grüße!

    Antworten >>
    1. Emmi 19. Mai 2024 - 20:35

      Immer gerne Ingrid 🙂

      Antworten >>
      1. Ingrid 19. Mai 2024 - 21:36

        Ich habe beide Kochbücher von Dir , blättere sehr gern darin und lass mich auch sehr gerne anregen! Vielen lieben Dank, liebe Emmi!

        Antworten >>
        1. Emmi 22. Mai 2024 - 15:17

          Wunderbar Ingrid! Das freut mich sehr💜💜💜

          Antworten >>
  8. Gabi 2. Mai 2024 - 18:45

    Hervorragend! Dieses Gericht ist wirklich sehr lecker und die Beschreibung ist wie immer sehr ausführlich und schlüssig. Definitiv Daumen hoch! 👍 Dankeschön, liebe Emmi 💐

    Antworten >>
    1. Emmi 5. Mai 2024 - 14:50

      Immer gern 😉 Danke Gabi! Viele liebe Grüße!

      Antworten >>
  9. Claudia 8. April 2024 - 12:25

    Die Kruste von dem Hähnchen ist einfach mega lecker 😋

    Antworten >>
    1. Emmi 9. April 2024 - 14:44

      Wunderbar Claudia 🙂 So soll es ja auch sein. Merci & LG Emmi

      Antworten >>
  10. Kirsten 15. März 2024 - 10:00

    Ich habe nach einer Ergänzung für mein Spargel Risotto gesucht, das ich noch von gestern übrig habe (das Rezept ist auch von hier, sehr lecker!), ich denke, da passt das Parmesan Hähnchen perfekt zu. Ich nutze allerdings Parmesan aus der Tüte problemlos, muss Jeder selbst entscheiden. Paniermehl nehme ich Panko aus dem Asialaden, der gibt eine tolle Kruste. Ansonsten lasse ich mich auf deiner Seite gerne inspirieren, es sind tolle Rezepte dabei!

    Antworten >>
    1. Emmi 15. März 2024 - 17:30

      Wunderbar Kirsten! Freut mich wenn mein Parmesan Hähnchen so gut angekommen ist 🙂 LG Emmi

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden